Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

430 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Explosion, Knall, Laut ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

10.10.2016 um 08:04
@Niederbayern88
was soll ich denn machen außer alle möglichen Quellen anzurufen und nachfragen.
Es hören doch viele, andere Menschen auch und tun nichts? Man lebt einfach damit. Wenn man schläft und Fenster geschlossen hält, bekommt man es ja nicht mal mit. Mache ich was gegen das Vogel-Gezwitscher ab 5 Uhr morgens was so laut ist das ich davon wach werde? Oder gegen die Lärm-Belästigung vom Schützenverein? NÖ ^^!

Es fing 2013 an, also 3 Jahre.

Deutschlandweit gibt es ähnliche Dinge und siehst du die Menschen draußen wirr umherfahren und nach den Quellen suchen ?
Nein :D.

Das wäre das Selbe als wenn ich nachts auf Einbrecher-Suche gehe.. weil hier überall eingebrochen wird..
soll ich jetzt Polizist spielen ? Ist sicherlich nicht meine Aufgabe. Ich muss wie ich schon sagte nachts arbeiten und höre es deshalb. Soll ich jetzt aufhören zu arbeiten nur weil es draußen knallt ? Die Welt geht ja nicht unter.

Selbst wenn ich mal Lust und Zeit dazu hätte.. wie stellst du dir das vor ? Es knallt, ich renne raus ins Auto und fahre rum.. im Dunkeln.. ich habe die Fenster auf und warte ob es nochmal knallt.. fahre 3 Stunden umher.. mache meinen Tank leer und tanke für 50,00 EUR. Leider war nichts mehr zu hören..
Das mache ich nun jeden Abend.. bis es wieder knallt.. dieses Mal sitze ich im Auto.. nur woher kam der Knall?! Irgendwo aus 5-10 km Entfernung ? Ich rase also vom einen Stadtteil ins nächste.. um zu hoffen, dass ich irgendwo Menschen antreffe die etwas gesehen haben ?!


1x zitiertmelden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

10.10.2016 um 08:51
@asimo
Zitat von Niederbayern88Niederbayern88 schrieb:2 Jahre sind eine lange Zeit. Was hast du in dieser zeit gemacht? Soweit ich das beurteilen kann.... nichts. Also kann das Knallgeräusch ja nicht so interessant sein.
Also da muß ich @Niederbayern88 rechtgeben.

Andererseits schreibst Du gestern (09.10.2016) im Thread: "Die besten Geisterfotos ...", das Du "... beim Joggen in Los Angeles dieses Foto gemacht. ...". -> klick

Diesen Thread hier hast Du 2015 eröffnet und beschwerst Dich, daß Du seit drei Jahren (2013), Knallgeräusche in Oldenbrug hörst. Heute morgen (10.10.2016) ergänzt Du im Geisterbilder Thread, das es in El Äi täglich windstill bei 28°C im April sei, als das Foto entstand (die Metadaten wurden leider durch die Bearbeitung zerstört und es ist nicht nachzuvollziehen, ob das Bild tatsächlich im April diesen Jahres gemacht wurde).

Alles in Allem. Für mich sieht es so aus, als ob Du in Oldenburg wohnen würdest und zum Joggen Dich um 0:00 Uhr in den Flieger nach El Äi setzt, um gegen 9:00 uhr in den Bergen zu joggen und seltsame Fotos machst.

Warum Du aber hier im Thread Dich seit 10 Seiten (und im reallife seit nunmehr 3 Jahren) dagegen wehrst, etwas zur Ermittlung dieses Knallgeräusches zu machen, entzieht sich mir allerdings.


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

10.10.2016 um 09:13
@Micha007

ich habe das lustige Foto unter "echte Geister-Bilder" auch im Forum Katzen/ fliegende Katze gepostet. Also ich bitte dich, ich finde es lustig und es ist echt. Ich konnte das Tier bisher nicht ermitteln. Wenn ich die anderen Bilder dort sehe.. ist meines wenigstens "echt" ^^!
Ich bin öfters beruflich in Los Angeles/ Las Vegas. Das hat aber doch nichts mit den Knallgeräuschen in Oldenburg zu tun?

Zudem habe ich mich nicht beschwert sondern wollte einfach mal einen Teil zu Allmystery beitragen.
Etwas was hier nun mal seit 3 Jahren zu hören ist. Was ich nun im Urlaub oder bei der Arbeit in den Staaten für Fotos mache hat doch hiermit nichts zu tun. Es ist in Los Angeles übrigens jedes Jahr im April warm und recht windstill.

Man sollte diesen Thread nicht entfremden und plötzlich Links aus anderen Threads die nichts mit der Sache zu tun haben hineinposten.
Ich bin ein ehrlicher Mensch und nur weil ich es für unsinnig halte nachts umherzufahren, bedeutet das nicht, dass ich Märchen erfinde. Ich denke das habe ich in meinem Alter nicht nötig.


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

10.10.2016 um 09:39
@asimo
Ich muss @Micha007 hierbei zustimmen.
Bei mir war auch mal vor 10 Jahren etwas ähnliches. Ich habe auch sehr oft Knallgeräusche gehört. Bereits am dritten Tag dann war es mir zu blöd und ich habe mal nachgeforscht. Und was war es? Es waren Bauarbeiten die etwas weiter weg waren weil dicke metallrohre in den Boden versenkt worden sind und dafür auch einige Metallteile zur stabilisierung in den Boden mithilfe eines Spezialbaggers gerammt wurde. Das machte diese Knallgeräusche.

Du musst ja nichtmal herumfahren und auf eigene Faust etwas machen. Aber wenn ihr eh schon so viele seit, wie du hier sagtest:
Zitat von asimoasimo schrieb:Es hören doch viele, andere Menschen auch und tun nichts? Man lebt einfach damit
Und wenn es stimmt was du sagst, dass man einfach damit lebt, dann ist dies kein Mysterium mehr. Sondern du siehst es als alltäglich an und dieser ganze Thread hier ist dann umsonst. Weil von dir scheint ja kein Interesse zu bestehen.
Ich habe mir einigen Chattern aus Oldenburg bei Bremen gechattet und diese mal befragt. Und? Sie hörten komischerweiße nichts.


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

10.10.2016 um 10:20
@Niederbayern88

Ein letztes Mal:

1. Viele in der Umgebung/ Nachbarschaft - kennen das Knallen. Wie ich erwähnte, gehe ich oft gassi und da kennt man einfach viele und spricht mit den Leuten. Zudem treffen sich alle aus der Str öfters zum Essen oder Feiern.

2. Oldenburg ist 103 km² groß. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass du genau im Umkreis des Knallens Menschen anchattest ? Vermutlich hat auch keiner deiner Chatfreunde gesagt, dass hier am Tag ab 16 Uhr sehr oft extrem laute Knallgeräusche von den Schießanlagen des Schützenvereins zu hören sind.. ? Sonst hättest du das sicher erwähnt. Vermutlich weiß auch keiner deiner Bekannten, dass letzte Woche am See hier eine Leiche gefunden wurde.. obwohl doch überall Feuerwehr und Polizei stand.. ?
Du weißt was ich damit sagen will..

3. Das Geräusch ist laut aber weit entfernt, wie eine Detonation in der Ferne, es ist nachts und wenn ich aus dem Fenster schaue sehe ich das vor mir:

p9rmmkrc

Stelle dir das nun nachts vor.. man sieht nichts! Wenn ich dann draußen bin, knallt es vermutlich nicht erneut.. also wieso raus gehen ?
Die Wahrscheinlichkeit, dass es nochmal knallt ist gering. Anders ist es bei Feuerwerk oder Festivals.. dann hört man ständig etwas, kann raus gehen und sofort feststellen - woher es kommt.

4. Hier wird an jeder Str gebaut. Von Oldenburg bis nach Bremen sind überall Baustellen. Viele Straßen sind abgesperrt. Jedoch kann man sehr wohl eine Detonation von Bau-Geräuschen unterscheiden. Zumal die hier in Oldenburg schon seit 10 Jahren überall bauen und die Geräusche ausschließlich nachts zu hören sind. Die Baustellen sind nachts leer.. deshalb werden hier oft Baufahrzeuge geklaut.
Es wäre auch untragbar für die Anwohner der Straßen. Denn solche Bauarbeiten laufen über Monate oder Jahre.

5. Natürlich ist das Thema ein Mysterium, denn nur weil ich damit leben kann ist es ja nicht aus der Welt oder gar aufgeklärt. In ganz Deutschland kommt es vor und es gibt keine Aufklärung. Vielleicht googlet eines Tages ein Oldenburger nach den Geräuschen oder ein Berliner und wird hier fündig! Würde es so sein, das alles was uns nicht dazu bewegt Polizist zu spielen kein Mysterium mehr ist.. oder keine Straftat mehr.. nichts Besonderes oder Außergewöhnliches.. wäre das ganze Forum doch sinnlos.

Ich poste nun erst wieder in diesen Thread, wenn die Geräusche wieder auftauschen.
Mich nochmal dazu äußern, warum ich nachts nicht wie ein Verrückter Knallgeräuschen hinterherjage - werde ich nicht. Das tut nichts zur Sache und ist auch nicht hilfreich bei der Lösung des Mysteriums. Genauso unsinnig wie Links zu anderen Threads mit fliegenden Katzen ;-)


1x zitiertmelden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

10.10.2016 um 16:23
@asimo
Also für mich klangdas des öfteren eher danach, vor allem im Eingangspost, als ob man relativ gut abschätzen kann, wann es kam.
Ebenfalls hat @xMissy00x ja geschrieben, dass man "die Uhr danach stellen kann"

Wie gesagt. Es ist halt in unseren Augen ein wenig verwirrend wenn seit einiger Zeit etwas passiert und niemand versucht da etwas herauszufinden. Das gleiche wäre wenn in meinem Haus ständig sachen runterfallen oder sowas. Dem würde ich mit einer gewissen Zeit mal auf die Spur kommen.
Zitat von asimoasimo schrieb:In ganz Deutschland kommt es vor
Wieso in ganz Deutschland? verwechselst du das jetzt nicht gerade mit den "Trompeten der Apokalypse" wie das manchmal genannt wurde?


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

10.10.2016 um 18:07
@asimo
Ja ich habe den tread nicht gelesen.. steinigt mich dafür...

Ich schreibe deshalb weil es bei mir früher genau dasselbe war.

Dazu eine Frage: Hast du Bahngleise in der nähe?


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

10.10.2016 um 18:43
@interrobang
Nun, ein Zug, egal wie schnell, langsam, lang, kurz, leicht oder Schwer macht keine Knallgeräusche dir sich anhören, als ob was explodiert.
Aber ich weiß auch nicht wie das Geräusch sich anhört. Wir haben ja zu wenig Information darüber


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

10.10.2016 um 18:45
@Niederbayern88
Mir kam es nur deswegen weil ich knallgeräusche in der nacht selber mal hier bei allmy im Chat ansprach...

Mir war das recht unheimlich und im Chat sagte mir das das es an den Bahngleisen liegen kann weil diese sich in der nacht durch die Abkühlung (oder so) verziehen bei dem teil welcher verstellbar ist...

Es klang halt genauso wie das was ich damals gehört hatte..


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

10.10.2016 um 18:48
@interrobang
Naja. Wenn man schon länger wo lebt, und ich glaube der TE wohnt länger als 3 Jahre in Oldenburg, dann müßte er doch schon Knallgeräusche hören seitdem er drinnen wohnt und nicht erst seit 3 Jahren. Oder?


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

10.10.2016 um 18:51
@Niederbayern88
Grundsätzlich schon.. ich hab die aber auch erst nach 1-2 jahren dort wohnen das erste mal vernomen...

Vielleicht gibt es eine neue nachtlinie oder so..


Grundsätzlich habe ich keine ahnung ob das überhaupt die richtige antwort sein kann aber ich hab halt damals diese antwort bekommen und sie für schlüsig gehalten.


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

10.10.2016 um 18:53
@interrobang
Soweit ich aber mitbekommen habe, hat ja sogar die Polizei versucht den Knallgeräusch nachzugehen. Das Resultat: nichts gefunden...
Blöd das ganze.


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

10.10.2016 um 20:45
@Niederbayern88

nein, du verwechselst da was ^^!

Hier haben schon einige über Knall-Geräusche berichtet und mein letztes Video "gestern" war über Knallgeräusche in Berlin, wo die Akte ermittelt. schon vergessen? ;-)

Desweiteren hat die Polizei nicht ermittelt, diese macht ebenfalls nichts. Rufe mal die Polizei an und sage: Ich höre irgendwo Knallgeräusche - glaubst du, die fahren los und suchen ? Nein! Selbst die Polizei nicht! Die Polizei sagte jedoch, dass diese, genauso wie der Zoll nur morgens, mittags oder am frühen Abend auf den Schießstand gehen, nicht nachts. Du verwechselst mich gerade mit nem anderen Mitlied.. das meinte - "die Polizei hat nichts gefunden" auch das mit dem "Uhr stellen" kommt nicht von mir!

Du bist hier vor paar Tagen reingeplatzt und bringst alles durcheinander :-)).

Du vergleichst Äpfel mit Bananen!
Es ist wohl etwas ganz anderes: Mein Garten, mein Haus oder irgendwo in der Stadt.
Glaube mir, würde es in meinem Garten täglich Detonationen geben, würde ich sofort handeln :D.

@interrobang
Ja, hier fahren überall Züge. Alle ganz in der Nähe.


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

10.10.2016 um 21:00
@asimo
Dass in Berlin es mal zu Knallgeräuschen kam, das weiß ich. Ich war in der Diskussion dabei, nur eben noch damals mit einem anderen Nick.
Durcheinander bringen, das ist NICHT meine Absicht gewesen.
Aber von meinem Standpunkt aus gesehen:
Bei dir gibt es seit 3 Jahren in unregelmäßigen Abständen mysteriöse Knallgeräusche. So etwas gab es schonmal in den USA.
Youtube: Mysterious Booms Investigation New York News Feb. 27th 2013
Mysterious Booms Investigation New York News Feb. 27th 2013


Aber was ich halt auch ein wenig "vermisse" ist jetzt nicht ein Video oder eine Audioaufnahme. Weil es stimmt schon, es wäre nicht annehmbar dass jemand, der Arbeit hat, zeit für sowas hat. (Außer jemand wäre arbeitslos und hätte 24 Stunden zeit :troll: )
Was ich vermisse ist eine Beschreibung des Geräusches. Ein Beispiel wie es sich anhörte. Knallgeräusche gibt es ja verschiedene Arten


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

10.10.2016 um 23:06
Man müßte doch lediglich ein Mikrofon outdoor installieren und einfach permament mitschneiden. wenns nicht geknallt hat, kann man die Speicherkarte löschen und neustarten....Die Kosten und der Aufwand sind überschaubarer, als draussen rumstromern.

Eine Aufnahme würde allen viel weiterhelfen.

Andere Idee: Drohne mit Infrarotkamera, wenns geknallt hat, aufsteigen lassen.


1x zitiertmelden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

10.10.2016 um 23:41
@Niederbayern88

Nächtliche, wiederholte Knallgeräusche soll es auch in anderen Städten geben.
Kann man ergooglen.


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

11.10.2016 um 00:11
@reginepolenz
Zitat von reginepolenzreginepolenz schrieb:Man müßte doch lediglich ein Mikrofon outdoor installieren und einfach permament mitschneiden.
Auf diese Bitte gab's bereits die (lapidaren) Ausrede:"... Leider sind normale Mikros nicht so gut dafür geeignet, Geräusche aus weiter Entfernung aufzunehmen.
...
versuche das mal zu Silvester.. stelle das Notebook ans Fenster und lasse in einer anderen Richtung ne Str weiter nen Böller los.
Du wirst feststellen, dass das Mikro nur nen leisen Pups aufnimmt. ..."
. Ich weiß nicht WAS er hier will, auf jeden Fall hat er auf jede Anregung dem Geräusch auf die Spur zu kommen irgendeine Ausrede. Ich habe den Thread auch schon wieder aus meiner Beobachtung genommen, denn außer sinnbefreite Beiträge und keine Bereitschaft zur Lösungsfindung, gibt's hier nicht zu beobachten.


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

11.10.2016 um 00:26
er könnte das ja auch mit einem guten Mikrofon machen.... (gerichtet in die ungefähre Knallrichtung). Das Entscheidende ist ja die Möglichkeit die Aufnahmen ohne Knall einfach zu löschen und damit relativ wenig Speicherplatz zu verbrauchen.


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

11.10.2016 um 04:52
Es gibt ja Irre ,die Zigarettenautomaten usw. sprengen eventuell machen das irgendwelche Idoten auch mit anderen Gefäßen.Ich weiß nicht was die verwenden ,jedenfalls hatt ich das 2x vor meiner Tür,der Automat war krass verformt und es roch sehr stark nach Chemie.Die Polizei wußte auch nicht was verwendet wurde. Es gab eine krasse Druckwelle Scheiben und anderes vibrierte in der Wohnung,hätt ich nicht die Rolläden fest unten gehabt ,wärn mir die Scheiben um die Ohren geflogen.Geld und Kippen lagen auf der Strasse-Beute war nicht , Leute kamen raus und sofort war die Polizei da,die ich rief. Die Explosionen waren mitten in der Nacht.
Mit den Knallgerauschen in diversen Städten könnt ich mir auch vorstellen das da irgendwie n Wettbewerb läuft und sich Leute im INet darüber austauschen...ich denke Freaks machen das mit Absicht.


melden

Seit 2 Jahren Knallgeräusche in der Nacht (Oldenburg)

11.10.2016 um 07:02
@Micha007

Dieser Thread ist für alle die auch Knall-Geräusche gehört haben. Hier geht es doch nicht darum, es aufklären zu müssen oder sonst etwas. Wenn sogar TV-Sender und Wissenschaftler noch keine Lösung haben, wie soll ich dann gerade mit nem Mik im Garten die Lösung finden ? Es ist gar nicht möglich für mich, die Ursache zu finden, da es weit weg ist. Es ist aber sehr wohl möglich, dass irgendwann jemand diesen Thread liest und die Ursache kennt! Das ist Sinn und Zweck dieses Berichts. Ich gebe dir aber Recht: An dem Punkt wo ich mich plötzlich rechtfertigen muss, warum ich nicht Polizei spiele, könnte alles gelöscht werden - lohnt sich nicht zu lesen. Das ist aber nicht meine Schuld, sondern die Thread-Entfremdung der User.

@reginepolenz

das ist technisch gar nicht so einfach.
Schon mal gute Audio-Aufnahmen über Stunden gemacht ? Das ist ein riesen Daten-Volumen mit einem externen Gerät. Man könnte es über einen Computer machen.. ergo der Computer müsste jede Nacht laufen. Jeden Tag alles löschen und wieder aufnehmen ? So lange bis es kommt ? Werde ich in Angriff nehmen! Aktuell war es 5 Monate nicht mehr zu hören. Das war eigentlich auch alles was ich als Update gab.. und dann fingen einige User an den Thread zu entfremden. Mein letzter Post war eigentlich: Ich melde mich, sobald es wieder losgeht! Doch man kommt hier ja nicht zur Ruhe :D.

Ich bleibe nun dabei:
Ich melde mich hier, sobald es wieder losgeht oder es tolle, neue Infos zum Thema Knall-Geräusche gibt.
Bis dahin, frohes Schaffen!

@Niederbayern88
Interessantes Video, danke :-)


melden