Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

1.927 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Mysteriös, Verschwunden + 2 weitere

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

19.09.2016 um 19:22
Was Menschen dazu bewegt, anders als "logisch" zu handeln, entzieht sich mir irgendwie, aber es gibt einfach solche Menschen. Eigens erlebter Fall:

Wir waren drei Kinder, die zusammen mit dem Fahrrad unterwegs waren. Eines der Kinder war um die sieben oder acht Jahre, das andere Kind und ich um die sechs oder sieben Jahre alt. Wir waren in einem Wald unterwegs, als das älteste Kind auf einmal Gas gab. Es versuchte, uns abzuschütteln. Ich habe dann auch ordentlich in die Pedale getreten, um hinterher zu kommen.

Das andere Kind kam irgendwie nicht hinterher und fiel zurück. An einer Wegkreuzung bog das ältere Kind ab, ich natürlich hinterher. Das andere Kind schaute uns noch hinterher, aber es fuhr geradeaus weiter.

Schon damals fragte ich mich, warum das Kind uns nicht gefolgt ist. (Es wurde kurz danach wohlbehlten, aber verheult von Spaziergängern aufgefunden, die es nach Haus gebracht haben.) War das die schiere Panik? Kann man in so einem Fall tatsächlich so kopflos reagieren?

Warum Menschen plötzlich ganz wo anders, teilweise entgegen jeglicher Logik, aufgefunden werden, ist mir dank des eigenen Erlebnisses klar. Es gibt einfach solche Menschen, die eben so reagieren.

Was mich allerdings brennend bei den Paulides-Fällen interessieren würde, warum die wiedergefundenen und noch lebenden Menschen sich nicht hypnotisieren lassen. Wenn ich so eine "verlorene Zeit" hätte, wüsste ich gern, was mir währenddessen geschehen ist, sei es auch noch so traumatisch.


1x zitiertmelden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

19.09.2016 um 22:47
@sunnyshine
Zitat von sunnyshinesunnyshine schrieb:Was mich allerdings brennend bei den Paulides-Fällen interessieren würde, warum die wiedergefundenen und noch lebenden Menschen sich nicht hypnotisieren lassen. Wenn ich so eine "verlorene Zeit" hätte, wüsste ich gern, was mir währenddessen geschehen ist, sei es auch noch so traumatisch.
Du meinst wohl, warum sich manche nicht erinnern und auch in Hypnose nicht erinnern können?

Wenn es infolge von z.B. Wassermangel, einer Kopfverletzung, Unterkühlung oder einer anderen Erkrankung zu einer Schädigung des Gehirns gekommen ist, können Erinnerungen verloren gehen oder keine neuen Erinnerungen gespeichert werden.
Das kann sich eventuell später wieder bessern und manche Erinnerungen kehren zurück.

Aber Erinnerungen die nicht (mehr) gespeichert sind, sind für immer weg, da hilft auch keine Hypnose.


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

20.09.2016 um 17:35
Bin erst jetzt auf die Bücher gestossen und versuche gerade sämtliche verfügbaren Videos anzuschauen (in Ermangelung der Bücher). Hat sie sich denn jemand jetzt schon bestellt und gelesen? In Bibliotheken/Bücherläden scheinen sie nicht erhältlich , auch in den USA.


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

20.09.2016 um 19:39
@L0leander

Schau mal hier:

https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss_2/254-3814247-3736713?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&url=search-alias=aps&field-keywords=Paulides


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

20.09.2016 um 19:46
Ja ich weiss, dass sie bei amazon unerschwinglich sind. Es kann ja sein jemand hat das Buch auf seiner Webseite bestellt.


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

23.09.2016 um 04:03
@sunnyshine

Den selben Gedanken hatte ich beim durchlesen der seiten auch..Hypnose könnte helfen.

Was ich mich bei den vielen fällen die hier beschrieben werden dennoch Frage ist - wie können so viele Menschen über Jahrzehnte/Jahrhunderte verschwinden? Gut das mit den gemeinsamheiten ist positiv,vllt findet man dadurch ja was.

Meine these wäre folgende - nehmen wir als Beispiel den wald in Japan,den ein Nutzer mal angesprochen hat. Wenn viele Menschen dort hingehen,um sich umzubringen geht das rum wie ein Lauffeuer. Ergo - viele wissen davon.
Über tragen wir das mal auf 441 missing. Durch die Tatsache allein dass sich einer Gedanken drum macht was der gemeinsame Nenner sein könnte,und andere die außerhalb der schemen denken,könnte es ja sein dass es Nachahmer gibt. Leute die es für sich behalten dort recherchieren zu wollen.
Frage ist dann nur ob an eben den orten schon mal Personen verschwunden sind,und wie die,die dorthin gehen darauf kommen...


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

25.09.2016 um 14:56
Besonders geschmacklos in dem ZUsammenhang wirkt diese neue Werbung von "VisitUSA"

https://www.buzzfeed.com/discoveramerica/national-parks-in-america-youll-never-want-to?utm_term=.gvKpj5x7p#.bu5Ngkv8N


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

26.09.2016 um 11:14
@ Tajna...Wenn der Vorfall am dyatlov Pass ein normales Bergsteiger Unglück gewesen sein soll...Wer hat dann der einen Frau die Zunge herausgerissen und den 2 anderen die Rippen gebrochen?


1x zitiertmelden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

26.09.2016 um 16:33
Youtube: 411 Missing:  Was geht da vor sich? Was ist mit den Menschen passiert?
411 Missing: Was geht da vor sich? Was ist mit den Menschen passiert?


Youtube: 411 missing Einzelfälle und Verbindungen
411 missing Einzelfälle und Verbindungen



melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

26.09.2016 um 16:43
Ups die Videos wurden schon gepostet...Wie lösch ich das jetzt wieder


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

26.09.2016 um 17:26
@Miray
Zitat von MirayMiray schrieb:Wenn der Vorfall am dyatlov Pass ein normales Bergsteiger Unglück gewesen sein soll...Wer hat dann der einen Frau die Zunge herausgerissen und den 2 anderen die Rippen gebrochen?
Das ist wie bei Paulides Vermisstenfällen und anderen mysteriösen Unglücksfällen:
Je mehr man über die Umstände weiß und über die Situationen, in die Menschen in der Wildnis kommen können, desto weniger mysteriös erscheinen die Vorfälle.

Wenn du im Thread zum Dyatlov-Pass-Unglück die letzten 120 Seiten liest, werden alle deine Fragen beantwortet werden, wenn du die Suchfunktion speziell für den Thread benutzt, gehts vielleicht schneller.


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

29.09.2016 um 21:29
@Tajna

"Je mehr man über die Umstände weiß und über die Situationen, in die Menschen in der Wildnis kommen können, desto weniger mysteriös erscheinen die Vorfälle."

Ist bei den Paulides Geschichten nicht eher das Gegenteil der Fall? Gerne darfst du natüelich deine entmystifizierenden Gedankengänge hier darlegen....

Auf bald!


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

29.09.2016 um 22:22
@Mullich

Das könnte man an Fall-Beispielen überprüfen, am besten bei Fällen, zu denen es relativ viele Informationen gibt und über die auch andere Quellen, nicht nur Paulides, berichtet haben.

Ein Beispiel ist die "Wetterverschlechterung", die Paulides als einen Faktor bei vielen Fällen mysteriösen Verschwindens anführt.
Die Frage wäre hier, ob er in seinen Büchern auch erklärt, welche Auswirkungen eine Wetterverschlechterung haben kann.


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

30.09.2016 um 00:03
Paulides will Geld verdienen, ist meine Meinung.

Hab mich einige Stunden mit Videos und Blogs im englischen Original befasst. Insgesamt bleibt er eine Antwort auf die Frage schuldig, worin denn nun die faktischen Gemeinsamkeiten in den Fällen liegen sollen. Gut, alle Personen sind verschwunden, in Nationalparks, das war es aber auch.

Beispiel. Wenn behauptet wird, alles wären innerhalb von kurzer Zeit verschwunden, also von einen auf den anderen Augenblick, so ist das nur partiell richtig. Mal waren es wenige Sekunden, dann wieder etliche Minuten oder Stunden, in denen die Begleiter nicht aufgepasst haben.
Die Schnittmenge bestimmt Paulides großzügig.

Richtig ist, dass jeder der Fälle seine eigene Geschichte hat. Die Zusammenstellung ist insofern richtig. Aber diese Geschichten untereinander sind wenig kompatibel und sehr verschieden. Paulides suggeriert aber einen Zusammenhang.

Die Erkenntnis, in der Wildnis sei es beschwerlicher als üblich, ist so neu nun nicht.


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

03.10.2016 um 23:08
@Tajna

"Die Frage wäre hier, ob er in seinen Büchern auch erklärt, welche Auswirkungen eine Wetterverschlechterung haben kann."

Er sagt ja ( laut Mythen Metzger), dass er sich selbst damit schwer tut, die Wetterumschwünge zu erwähnen, da sie seine Arbeit eher angreifbar machen würden und/ oder leicht mit Alien- Hokuspokus in Verbindung gebracht werden könnten. Und er dokumentiert die Wetterumschwünge ja auch mit entsprechenden Material in seinen Büchern. Meine Quelle ist allerdings in diesem Fall beinahe ausschließlich der Mythen Metzger da ich seine Bücher nicht gelesen habe. MM hat sich allerdings im Laufe der Zeit einen sehr vetrauenswürdigen Status erarbeitet weshalb ich das jetzt auch einfachmal stumpf glaube.

Gruß Mullich.


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

03.10.2016 um 23:10
@desmodium

"Paulides will Geld verdienen, ist meine Meinung."

Sogar Mutter Theresa wollte Geld verdienen.....

Alle sind doch scharf auf den schnöden Mammon. Das Argument empfinde ich leider als ein wenig abgedroschen, da ich mir nur schwer vorstellen kann, dass es Autoren gibt, die ein Interesse daran haben, dass sich ihre Bücher nicht verkaufen.


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

04.10.2016 um 02:48
@Mullich

für mich ist Mythen-Metzger keine gute Quelle, auf die Infos, die er verbreitet, kann man sich nicht verlassen.
Egal wer dies nun behauptet hat, ist mir auch nicht verständlich, was Wetterumschwünge mit Aliens zu tun haben könnten.

Aber man braucht sich nur, zum Beispiel, ein paar Bergwacht-Berichte anzuschauen, um zu verstehen was Wetterverschlechterungen mit Unglücksfällen zu tun haben.

Bei mangelhafter Ausrüstung, schlechter Ortskenntnis, plötzlicher Erkrankung etc. können sich Wetterverschlechterungen besonders leicht fatal auswirken.


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

04.10.2016 um 17:59
@Tajna

"Aber man braucht sich nur, zum Beispiel, ein paar Bergwacht-Berichte anzuschauen, um zu verstehen was Wetterverschlechterungen mit Unglücksfällen zu tun haben."

Bei den Paulides Fällen geht es doch darum, dass das Wetter umschlägt kurz NACHDEM die Suchmannschaften aufgebrochen sind...... do you got it?


2x zitiertmelden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

04.10.2016 um 19:08
@Mullich
Zitat von MullichMullich schrieb:Bei den Paulides Fällen geht es doch darum, dass das Wetter umschlägt kurz NACHDEM die Suchmannschaften aufgebrochen sind...... do you got it?
Bist du sicher?
Das ist mir bisher nämlich nicht aufgefallen.

Aber das ändert auch nicht viel.
Wenn die Vermissten noch am Leben waren, dann hätte sich durch eine Wetterverschlechterung auch ihre Situation deutlich verschlechtert.


melden

"Missing 411", David Paulides/mysteriöse Vermisstenfälle

04.10.2016 um 19:40
@Tajna

"Das ist mir bisher nämlich nicht aufgefallen."

Wo hätte es dir denn auffallen können- also welche quelle/n nutzt du?

"Aber das ändert auch nicht viel."

Außer, dass es deine Aussage angenehm relativiert. :D

Beste Grüße!


melden