Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

26.05.2018 um 21:51
Erzähl weiter😉


melden
Anzeige

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

26.05.2018 um 21:55
Konzentriere dich über Tage und Wochen immer auf die Gleiche Sache die du möchtest und du wirst merken, das da etwas ist was man nicht erklären aber bemerken kann. Es bewegt sich die Sache die du mit deinen Gedanken angefangen hast.


melden

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

26.05.2018 um 21:56
Die Erfahrungen macht ja eigentlich jeder. Es ist nur nicht jedem bewusst.


melden

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

26.05.2018 um 21:58
Ja,doch das ist zumindest etwas was einem Zeigt das da noch mehr ist. Problem ist nur wie.


melden
towel_42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

26.05.2018 um 22:07
Ginoa schrieb:Konzentriere dich über Tage und Wochen immer auf die Gleiche Sache die du möchtest und du wirst merken, das da etwas ist was man nicht erklären aber bemerken kann. Es bewegt sich die Sache die du mit deinen Gedanken angefangen hast.
Ja es ist nur nichts übernatürliches, man nennt das Fixierung Training und Übung, das sind Effekte die aus der normalen Realität erklärbar sind, und ohne irgendwelche Zaubertricks auskommen.

Ob Du nun das erste mal in der Fabrik der Akkord schaffst oder das Forellenquintett fehlerfrei spieltst.


melden

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

26.05.2018 um 22:14
So. In meinem Umfeld ist schon sehr viel auf Grund dessen Passiert . Ich habe leider nur sehr persönliche Dinge beeinflusst damit . Mir reicht

es um zu Wissen das es funkioniert . Es wird auch mit der Zeit einfacher.Das ist es schon ,nur was erwartest diu.Soll da mehr Fantasie rein? So fängt Magie an.


melden
towel_42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

26.05.2018 um 22:26
Ginoa schrieb:So fängt Magie an.
Ja und der Glaube an Rosa Einhörner, Sektengurus und die Überlegenheit der eigenen Gruppe, das andere nennt man Wissenschaft und Aufklärung, aber da bist Du gut dabei die Tendenz zum mittelalterlichen Aberglauben ist ja im Kommen.


melden

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

26.05.2018 um 22:39
Die Reaktion war klar. Alles zerreissen und das eigene beschränkte Denken in den Vordergrund stellen.So kann man alle Art von Unterhaltung in eine Sackgasse führen. Deine Sackgasse. Mit dem Denken kommt man keinen Schritt weiter. Im Gegenteil. Man macht einen Gedankenaustausch unmöglich. Nicht sehr flexiebel im Kopf ?


melden

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

26.05.2018 um 22:44
@Fraukie
Hier wäre es ja vermutlich ohnehin sinnvoll einen Altersdurchschnitt nicht fürs Forum sondern für die jeweils aktiven User in den verschiedenen Themenbereichen zu erstellen.
Ja.
Man sollte auch drauf achten, wer regelmäßig schreibt und wer nur in den Ferien. ;)

Wer kann eigentlich regelmäßig, zu allen Tages- und Nachtzeiten schreiben? Doch wohl eher Leute ohne regelmäßige Arbeit. Ohne eine Arbeit am PC, die ihnen ein Zwischendurch mal schnell Gucken und Tippen ermöglichen würde.

Also, eher Ältere, Pensionierte, Stubenhocker, Dauerkranke, Arbeitslose, eher Alleinstehende.
dass ich bis heute nicht wirklich weiß welch glücklicher Zufall mich dann immer rechtzeitig aufwachen lässt :)
So einen Traum hatte ich eigentlich nur einmal als Kind. Aber zum Glück eine verständnisvolle Mama. Und die neue Matratze war auch viel schöner als die alte. :D

Aber jetzt wieder ernst:
und die Abbildung des eigenen Badezimmers ist meist so stimmig
Du kannst aber im Traum gar nicht objektiv kontrollieren, ob das Traumbild wirklich mit der Realität übereinstimmt. Du fühlst das nur.
Du siehst ja bereits in der Realität Dein Bad zB auch nie 100% jedesmal "neu", sondern auch bereits beim Sehen am Tag bietet einem das Gehirn Bilder aus dem Gedächtnis an, sobald es genügend Informationen erhalten hat, die einen Abgleich möglich machen.
Wir sehen ja nur ca 10 Bilder pro Sekunde. Zu wenig, um alles, über das unser Auge so streift, ohne genauer hinzugucken, auch detailliert genug zu sehen. Es reicht für den Alltag völlig aus, aber es ist eben kein mikroskopischer Blick. Ein Gutteil des "Gesehenen" sind Erinnerungen, die dann dazu geliefert werden. Hirn sieht Toilette, Seife, Handtuch, Dusche, kramt im Gedächtnis und findet ein Zimmer, dass dazu passt - "Badezimmer" wird ausgegeben.
Dieses nicht immer und jedesmal alles genau „sehen“ können ist auch der Grund dafür, warum die meisten von uns kleine Veränderungen an anderen oder in ihrer Umgebung nicht sofort wahrnehmen, obwohl sie die betreffende Person / Umgebung direkt ansehen.
"Liebling, fällt Dir was auf?"
"Oh, neues Kleid?"
"Nein, neue Haarfarbe".
Wie lebt man mit einem Gehirn dem man nicht vertrauen kann?
Zwei Möglichkeiten: entweder merkt man das gar nicht und glaubt, was man "sieht", was durchaus einigermaßen gut gehen kann, solange es einem mit dem Rest des Lebens und seiner Umwelt nicht in die Quere kommt.
Oder natürlich, man wird "verrückt", so weit, dass man sich zB mit Gasmaske versehen in den Keller sperrt, auch wenn man dort dann verhungern könnte, um zu verhindern, dass "die" kommen und einen vergiften. Oder lebt im Baumhaus, weil die bösen Wölfe da nicht rauf kommen.
Oder man rastet irgendwann heftig aus und attackiert seine Nachbarn oder andere (Messer, Pistole), um die bösen "Eliten" oder "Hexen" etc zu vernichten.
dass es wirklich möglich ist, dass das Gehirn intern Eindrücke erzeugt die unmöglich von externen, realen Geschehnissen abzugrenzen sind.
Ja. Kurzfristig oder selten kann man das auch schon bei Erschöpfung, Stress oder heftigen Emotionen erleben. Eben, zB ein Klingeln hören, das nicht da ist. Oder kurzfristig Tiere an sich vorbei huschen sehen. Oder geliebte Menschen klar und deutlich vor sich sehen, reden hören.
Solange es einmalig, kurz und vor allem für den Betroffenen rational erklärbar oder klar ist, dass eben zB Dinge nicht von alleine durch den Raum schweben und es keine rot-blauen Rucksackkatzen (war mal eine Zeitlang mein „Geist“) gibt, hält sich der Schaden, wenn überhaupt, in Grenzen.

Was mir aber geradebei solchen Themen ein Rätsel ist, dass Verfechter von PSI stets empört sind, wenn man die Möglichkeit von Täuschungen oder Halluzinationen erwähnt. Daran sollte mEn eigentlich jeder denken, der meint, Außergewöhnliches, das sich mit seinen bisherigen Erfahrungen oder gar den Naturgesetzen nicht vereinbaren lässt, gesehen oder erlebt zu haben. Nämlich, dass die Wahrscheinlichkeit, das unser Köpfchen der eigentliche Ideengeber ist, nicht auszuschließen ist.
ich hätte einen knappen Tag lang schlicht und ergreifend nicht gewusst ob die Flasche nun geflogen ist oder ich mir das (sehr lebhaft übrigens) nur eingebildet habe.
Als Gläubiger hättest Du die rationale Erklärung erst mal gar nicht in Erwägung gezogen. Du wärst einfach von der Existenz eines Geistes ausgegangen (oder Telekinese), fertig. Und das nicht nur für einen Tag lang. Jahre, wie man hier sehen kann.


melden
DerMüller71
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

26.05.2018 um 23:01
@Alphabetnkunst

Ich kann @Fraukie eigentlich nur zustimmen und meine, du verstehst sie und die wissenschaftliche Idee falsch.

Beispiel:
Und letztendlich versuchst du, im Namen der Wissenschaft, doch noch eine Tür offenzuhalten,
Dass muss Fraukie überhaupt nicht. Es gibt aus wissenschaftlicher Sicht schlichtweg keinen Grund, diese Tür zu schließen. Sobald jemand mit guten Belegen (in einer Form, die wir uns womöglich heute überhaupt noch nicht vorstellen können) um die Ecke kommt, kann er hineintreten. Es wäre absolut unwissenschaftlich, Türen ohne Not zu schließen und uns freiwillig einzuschränken. Und nur weil eine Tür für gute Belege offen steht, heißt das doch nicht, dass irgendwann tatsächlich mal etwas Sinnvolles reinkommt. Mehr noch, wenn wir anfangen, Türen gedanklich zu schließen, rücken wir mehr und mehr von wissenschaftlicher Ergebnisoffenheit ab (Confirmation Bias, Blind Spot Bias usw.)


melden

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

26.05.2018 um 23:03
@Ginoa
Es ist keine Spinnerei was hier besprochen wird.
Wer spricht hier von Spinnerei?

Allerdings scheint mir das des Pudels Kern zu sein, nicht wahr? Die Angst davor, dass normale Dinge wie Irrtümer, Täuschungen, Halluzinationen von anderen verlacht werden könnten.

Sei versichert, wer sich ernsthaft mit diesen Dingen auseinander setzt, lacht nicht drüber.

Und wer drüber lacht, hat entweder keinen Durchblick, schlechtes Benehmen oder möchte von etwas ablenken.
Alles zusammen ist eine art Steuerung der Umgebung.
Da sage ich glatt, nein.
Es ist aber eine Steuerung der eigenen Wahrnehmung und Interpretationen. Du kannst Deine Umgebung nicht durch Gedanken steuern, aber Deine Gedanken können Deine Wahrnehmung Deiner Umgebung beeinflussen.
Wa klar. Jetzt sagt keiner mehr was.
Nicht so ungeduldig. Wir haben alle auch ein Leben offline.
Abgesehen davon hast Du gerade selbst bewiesen, dass Du Deine Umgebung eben nicht gedanklich steuern kannst. :D
Konzentriere dich über Tage und Wochen immer auf die Gleiche Sache die du möchtest und du wirst merken, das da etwas ist was man nicht erklären aber bemerken kann. Es bewegt sich die Sache die du mit deinen Gedanken angefangen hast.
Nö, umgekehrt. Die Sache bewegt Deine Gedanken, aber eben nicht anders rum.
Das Phänomen, das Du da beschreibst, beruht auf den Phänomenen der "selektiven“ sowie der „verzerrten Wahrnehmung", dem sogenannten "Rückschaueffekt" und dem "Betätigungsfehler". Alles erforschte Phänomene, auch wenn Du sie offenbar noch nicht kennst.
Du konzentrierst Dich eben auf Etwas, und übersiehst dabei alles andere, nimmst dafür aber dieses Etwas besonders gründlich oder oft wahr. Es hat dann natürlich in Deinem Gedächtnis Priorität.


melden

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

26.05.2018 um 23:08
Aus welchem Grund sind dann Situationen so wie man sie erhofft hat?


melden

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

26.05.2018 um 23:13
@off-peak

Du fantasierst dir da was zusammen:

Viele Leute, die Halluzinationen haben, wissen das und regen sich nicht groß darüber auf.
Halluzinationen treten nicht nur bei Psychosen, sondern auch bei körperlichen und neurologischen Erkrankungen und als Nebenwirkung von Medikamenten auf.

PSI-Phänomene stehen nicht in Zusammenhang mit psychischen Erkrankungen.
Es gibt keine Untersuchung die so etwas bestätigt hätte.
Die Phänomene oder ihre Auswirkungen können auch von Zeugen beobachtet werden.

Das Vorhandensein von Telepathie, Psychokinese und Vorhersehen wurde auch experimentell bestätigt.
off-peak schrieb:Du konzentrierst Dich eben auf Etwas, und übersiehst dabei alles andere, nimmst dafür aber dieses Etwas besonders gründlich oder oft wahr.
Du musst aufpassen, nicht selbst einem Bestätigungsfehler zu unterliegen.


melden
towel_42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

26.05.2018 um 23:18
Ginoa schrieb: Nicht sehr flexiebel im Kopf
Oh doch sehr, ich verwechsele nur nicht die Flexibilität der Gedanken mit der Beliebigkeit des Denkens. Die Mechanismen der Selbsttäuschungen sind ja bekannt, sich wie Du von der Möglichkeit pauschal freizusprechen ist halt die Methode mit der sich fast alle Gläubigen Sektierer gegen Nachfragen immunisieren.


melden

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

26.05.2018 um 23:22
Ich glaube wenn ich noch weiter warte habe ich eine Diagnose und werde gleich eingeliefert.Aufpassen muss ich nicht und Selbsttäuschung ist das auch nicht ,weil hier noch über nichts konkretes gesprochen wurde.Kein Beispiel,keine Situation.


melden

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

26.05.2018 um 23:24
@towel_42
towel_42 schrieb:Die Mechanismen der Selbsttäuschungen sind ja bekannt, sich wie Du von der Möglichkeit pauschal freizusprechen ist halt die Methode mit der sich fast alle Gläubigen Sektierer gegen Nachfragen immunisieren.
Sag mal:
Ist das, was du hier beschreibst, nicht der gleiche Prozess wie wenn Skeptiker behaupten, es gäbe keinen Nachweis für Psychokinese, obwohl sie das gar nicht wissen können, weil sie sich nie damit beschäftigt haben?


melden

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

26.05.2018 um 23:46
Möglich das ich zu dumm bin für dieses hier ! Das ist doch das was gedacht wird oder ?Wenn das so ist , frage ich mich aus welchem Grund so viel geschrieben wird. Verstehe doch nichts, hab keine Ahnung von nichts und bin ein kranker Spinner.Wenn ihe so allwissend seid müsstet ihr ein sehr grosses Hintergrundwissen haben. Ihr glaubt an das alles nicht . Wartet ihr nur auf Leute wie ich die nur niedergemacht werden .Wo ist der Sinn eurer Anwesenheit zu diesem Thema.?


melden
towel_42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

26.05.2018 um 23:46
Tajna schrieb:Ist das, was du hier beschreibst, nicht der gleiche Prozess wie wenn Skeptiker behaupten, es gäbe keinen Nachweis für Psychokinese, obwohl sie das gar nicht wissen können, weil sie sich nie damit beschäftigt haben?
Nein, weil der der etwas behauptet das auch belegen muss, eine Beweislastumkehr zu fordern ist da eher, peinlich. Das hatte Dir aber glaube ich schon jemand geschrieben.


melden

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

26.05.2018 um 23:53
@towel_42

Lies das lieber nochmal genau durch, bevor es für dich peinlich wird.
Wo ist da eine Beweislastumkehr?
(Es rettet dich nicht, einfach so ein Wort einzuwerfen, es muss auch Sinn machen, was du sagst.)


melden
Anzeige

Psychokinese und Telekinese - Jemand hier der das beherrscht?

27.05.2018 um 00:00
Was für Beweise ???Genauer.


melden
327 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Chupacabra47 Beiträge