Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Unerklärliche Gefühle

199 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Film, Gedanken, Gefühle, Emotionen, Erinnerungen

Unerklärliche Gefühle

18.09.2018 um 12:16
@stateoflife
Fast jeder hat im Laufe seines Lebens mal leichte Symptome einer Dissoziation. Auch ohne Traumatisierung.


melden
Anzeige

Unerklärliche Gefühle

18.09.2018 um 12:52
Mal eine Frage: Diese Holzhütte, die Du als Beispiel angebracht hast und die bei Dir in der Nähe ist:
Du schreibst, Du kannst Dir ziemlich genau vorstellen, wie sie von innen aussieht. Kannst Du das nicht mal überprüfen, ob Du richtig liegst?
Evtl. einfach mal durch ein Fenster sehen.

Idealerweise schreibst Du Dir aber vorher genau auf, was Du zu sehen erwartest, damit Du Dich hinterher nicht selber "austricksen" kannst, falls die Hütte innen doch ganz anders aussieht.


melden

Unerklärliche Gefühle

18.09.2018 um 12:53
@stateoflife

Ich sehe auch bei geschlossenen Augen will- oder unwillkürlich, Bilder, Menschen usw. die ich
aber nicht einordnen kann. Ich nehme es so hin und mache mir keine großen
Gedanken darüber. Und Gefühle habe ich dabei nicht.
Bin nur erstaunt über Gesichter, die mir fremd sind.
Vielleicht haben wir ein ähnliches Problem?


melden

Unerklärliche Gefühle

18.09.2018 um 13:00
Alari schrieb:Fast jeder hat im Laufe seines Lebens mal leichte Symptome einer Dissoziation. Auch ohne Traumatisierung.
Ja, nennt sich in meinem Breitengrad 'Ich glaube, ich bin/war im falschen Film'. :-)


melden

Unerklärliche Gefühle

18.09.2018 um 13:15
Dein Norman-Bates-Ding verstehe ich nicht, das ist eine erfundene Geschichte, aber das man Assoziationen bei Gegenständen, oder Menschen hat, scheint mir normal. Jeden fasziniert etwas anderes und man kann nie zu 100% wissen, was man unbewußt schon alles gesehen hat.


melden
stateoflife
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unerklärliche Gefühle

18.09.2018 um 20:32
@altair_4
Ich bin nicht oft in der Gegend und es ist zwar nicht weit bis dorthin, aber man muss trotzdem mit dem Auto fahren und weil ich keinen Führerschein habe, müsste ich dann mit jemandem fahren, dem ich all das erklären müsste ... und das will ich ehrlich gesagt (noch) nicht.

@AgathaChristo
Ich weiß nicht, wie du es empfindest, aber ich kann mir natürich vorstellen, dass ich mit all dem nicht alleine bin. Allerdings würde ich es nicht als Problem bezeichnen.

@oBARBIEoCUEo
So wirklich erfunden ist die Geschichte nicht. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Buch, für das der Autor vom realen Serienmörder Ed Gein inspiriert wurde. Und Anthony Perkins hatte auch im echten Leben ein krankhaft enges Verhältnis zu seiner Mutter und seinem Vater deshalb den Tod gewünscht. Als dieser dann tatsächlich gestorben ist, war Tony genau wie im Film fünf Jahre alt und seine Mutter lebte, wie im Film, mit ihm allein, als gäbe es niemand anderes auf dieser Erde. Anthony Perkins zufolge waren sie mehr wie Liebende als Mutter und Sohn. Und er sagte in einem Interview, dass sie ihn dauernd zwischen den Oberschenkeln bis in den Schritt berührt und gestreichelt habe; bis ins Erwachsenenalter haben diese Handlungen angedauert und wurden für ihn so traumatisierend, dass er laut eigener Aussage bis kurz vor ihrem Tod vollständig verdrängte, was sie ihm angetan hatte.

Bis er 39 war, ist Perkins Jungfrau geblieben, hatte krankhafte Angst vor Frauen und war homosexuell.

Ich finde diese Lebensgeschichte unbeschreiblich traurig und es vor diesem Hintergrund auf psychologischer Ebene interessant, dass er ausgerechnet Norman Bates gespielt und seine Vergangenheit damit auf die Leinwand projiziert hat.

NEIN, es gibt KEINE Parallelen zu meiner eigenen Biographie. Der Film und dessen Hintergrund ist die eine Sache. Was er in mir auslöst, ist etwas völlig anderes.


melden

Unerklärliche Gefühle

19.09.2018 um 07:05
stateoflife schrieb:Was er in mir auslöst, ist etwas völlig anderes.
Es ist allerdings auch nicht aussegewoehnlich, dass dieser Film Dich emotional stark anspricht. Das soll er ja! Das ist es, was einen guten Film von einem schlechten unterscheidet.


melden

Unerklärliche Gefühle

19.09.2018 um 18:16
stateoflife schrieb:Allerdings würde ich es nicht als Problem bezeichnen.
Stimmt. Problem ist nicht die richtige Bezeichnung. Mir viel nur kein richtiger Begriff
dazu ein!


melden
stateoflife
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unerklärliche Gefühle

19.09.2018 um 20:45
@Alari
Dass ich den Film faszinierend und die Geschichte psychologisch hochinteressant finde, wundert mich nicht. Das würde ich auch unter keinen Umständen in einem mystery Forum besprechen.
Hier geht es darum, dass der Film wie die Antwort auf meine (nach wie vor unerklärlichen) Gefühle, Gedanken und Erinnerungen wirkt.


melden

Unerklärliche Gefühle

19.09.2018 um 21:24
stateoflife schrieb:und habe mich auch als Kind immer in alten, oft auch verlassenen Holzhütten aufhalten wollen, um einfach nur auf dem Boden zu sitzen und zu schweigen
Möglicherweise findest du ja hier deine Antworten. Erinnerungen an die Kindheit. Bruchbuden fand ich als Kind auch sehr spannend und entspannend.
altair_4 schrieb:Idealerweise schreibst Du Dir aber vorher genau auf, was Du zu sehen erwartest, damit Du Dich hinterher nicht selber "austricksen" kannst, falls die Hütte innen doch ganz anders aussieht.
Guter Tipp. Mach das Mal.


Meine These:

Erinnerung an damals und die Gefühle. Oder du wurdest wiedergeboren und bekommst Fetzen von deinen früheren Leben.

Was ist wahrscheinlicher?

Ockhams Rasiermesser


Wikipedia: Ockhams_Rasiermesser


melden
stateoflife
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unerklärliche Gefühle

19.09.2018 um 21:30
@SirBeelzebub
Ich war aber in meiner Kindheit so gerne in dieser Hütte, WEIL ich auch damals bereits diese Gefühle und Erinnerungen empfand. Sie können also daraus nicht erst entstanden sein, wenn es sie zu diesem Zeitpunkt schon gegeben hat.


melden

Unerklärliche Gefühle

19.09.2018 um 21:41
@stateoflife

Okay.

Ich lese heraus dass du dich nicht unwohl fühlst oder dich extrem beunruhigt.

Dann hast du die Wahl es objektiv zu betrachten und mit dir gegebenen Mitteln zu analysieren.

Oder du lebst damit.

Anderen falls musst du dir wissenschaftlich fundierte Hilfe suchen bzw Rat.
Alles andere fällt ja Weg, da du weder relegiös noch spirituell bist oder an das paranormale glaubst.


melden
stateoflife
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unerklärliche Gefühle

19.09.2018 um 21:44
@SirBeelzebub
Was das Paranormale betrifft, bin ich mir nicht (mehr) sicher, was ich glauben soll.


melden

Unerklärliche Gefühle

19.09.2018 um 22:02
Dann ist mein Rat:

Werde dir diesbezüglich sicher, ob du daran glaubst oder glauben möchtest.
Check ab, ob du dafür empfänglich bist oder nicht, und aus welchen Gründen. Oder ob du es einfach nur spannend findest (warum auch immer) aber trotzdem noch skeptisch bist.


melden

Unerklärliche Gefühle

20.09.2018 um 09:56
stateoflife schrieb:Hier geht es darum, dass der Film wie die Antwort auf meine (nach wie vor unerklärlichen) Gefühle, Gedanken und Erinnerungen wirkt.
Und warum empfindest Du das so? Kann ich jetzt so spontan nicht unbedingt nachvollziehen.


melden

Unerklärliche Gefühle

20.09.2018 um 13:55
Alari schrieb:Und warum empfindest Du das so? Kann ich jetzt so spontan nicht unbedingt nachvollziehen.
Jetzt habe ich gerade eine Idee. Vielleicht will sie wissen, ob sie eine gespaltene Persönlichkeit hat, heißt, keine imaginäre, sondern eine echte zweite Seele im Körper?

Normalerweise denken Leute bei solchen Geschichten an Wiedergeburt, wenn man sich so durchliest. :-)


melden

Unerklärliche Gefühle

20.09.2018 um 13:59
oBARBIEoCUEo schrieb:Jetzt habe ich gerade eine Idee. Vielleicht will sie wissen, ob sie eine gespaltene Persönlichkeit hat, heißt, keine imaginäre, sondern eine echte zweite Seele im Körper?
Ich Weiss nicht ob man das so super finden kann, eine gespaltene Persoenlichkeit zu haben. Denn das erklaert sich ja nun weniger mit einer zweiten Seele im Koerper als mit einer psychischen Stoerung.


melden

Unerklärliche Gefühle

20.09.2018 um 14:05
@Alari

Ja, wir denken an sowas, aber vielleicht stateoflife nicht und sie will hier von jemandem hören, dass es sowas gibt, bevor sie von sich aus mit der Idee ans Tageslicht kommt. So könnte man die unklar ausgedrückten Kommentare interpretieren. ;-)


melden

Unerklärliche Gefühle

20.09.2018 um 14:06
@oBARBIEoCUEo
Ich kann mir schon ungefaehr vorstellen, was sie hoeren will. :)


melden
Anzeige

Unerklärliche Gefühle

20.09.2018 um 14:13
Alari schrieb:Ich kann mir schon ungefaehr vorstellen, was sie hoeren will. :)
Lass mich teilhaben. :-D


melden
226 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ascheregen in Fatima26 Beiträge