Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Unerklärliche Gefühle

199 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Film, Gedanken, Gefühle, Emotionen, Erinnerungen
stateoflife
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unerklärliche Gefühle

24.09.2018 um 16:34
@Tajna
Nein, die trigger sind genauso vielfältig wie die Bilder und Gefühle, gehen aber alle in diese altmodische, mysteriöse, geheimnisvolle Richtung.


melden
Anzeige

Unerklärliche Gefühle

24.09.2018 um 16:43
@stateoflife
Ich glaub du bist vielleicht auch Empathin, aber mehrheitlich gibt es etwas, wo man vergangene Erinnerungen von Gegenständen und anderen Leblosen dingen ‚sieht‘ oder fühlt oder wie auch immer man das aufnehmen mag. Selber hab ich das nie erlebt, und auch noch nie jemanden getroffen der das kann. Ist eine von mehreren Zusatzfähigkeiten bei Empathen, aber deutlich seltener als das andere Zeug. Leider kommt mir der Begriff für diese Gabe bei bestem Willen nicht mehr in den Sinn aber ich google mal ne runde xD


melden

Unerklärliche Gefühle

24.09.2018 um 16:48
Wikipedia: Psychometrie_(Parapsychologie)

gefunden :)


Find ich komisch, dass das noch keiner erwähnt hat. Der Wiki beitrag ist nur ne sehr kurze beschreibung, die Gabe kann aber auch durch Bilder, Landschaften und allerlei anderem ‚getriggert‘ werden. Dabei siehst du vermutlich nicht deine Erinnerungen, sondern die von anderen. Wie weit das mit früheren Leben zu tun hat weiss ich leider nicht, könnte aber durchaus möglich sein, dass ein zusammenhang besteht, wobei das generell nicht so gesehen wird.


melden

Unerklärliche Gefühle

24.09.2018 um 16:51
@stateoflife

Musst du die Trigger denn sehen oder reicht es, wenn du sie dir vorstellst?

Eine andere Möglichkeit wäre, dass diese Trigger, vielleicht auch die Atmosphäre des Films, eine symbolische Bedeutung haben könnten.


melden
stateoflife
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unerklärliche Gefühle

24.09.2018 um 16:52
@ProzacNation
Vielen Dank für deinen Beitrag! Ich werde mir den Link gleich durchlesen. :-)

@Tajna
Nein, es reicht, wenn ich sie mir vorstelle.


melden

Unerklärliche Gefühle

24.09.2018 um 16:54
@stateoflife
Ja ist nicht viel zu lesen,
aber vielleicht recherchierst du mal über den Begriff Psychometrie.


melden

Unerklärliche Gefühle

24.09.2018 um 17:00
@ProzacNation

ZITAT:
Psychometrie ist ein parapsychologischer Begriff, der die Fähigkeit beschreibt, aus dem Berühren eines Gegenstandes dessen Geschichte wahrzunehmen

Wikipedia: Psychometrie_(Parapsychologie)

Viel mehr steht da nicht.
Ich weiß nicht, ob schon mal getestet wurde, inwieweit so etwas möglich ist.
(Die Untersucher dürften ja die Geschichte der Test-Gegenstände auch nicht kennen, damit Gedankenlesen ausgeschlossen ist.)


melden

Unerklärliche Gefühle

24.09.2018 um 17:05
@Tajna
Empathie ist sowieso nicht erwiesen, gehört soweit immernoch zu den übernatürlichen Fähigkeiten obwohl es eigentlich nicht ‚übernatürlich’ ist aber wir verstehen es selber nicht immer. Und jemanden mit Psychometrie hab ich wie gesagt noch nie erlebt ist also seeehr selten, daher noch unwarscheinlicher dass es da studien oder derartiges gibt. Darüber hinaus ist auch Psychometrie einiges Komplexer als es auf Wikipedia da beschrieben war und man muss den Gegenstand auch nicht zwingend berühren und es muss auch nicht zwingend ein Gegenstand sein.

Ich würde schätzen auf 100 Empathen vielleicht 2-3 mit Psychometrie aber das ist ne wage schätzung könnten auch mehr sein.

Ich finds echt schade wie wenig die Leute über Empathen bescheid wissen, dabei gibt es so viele. Auch hier im forum wird diese Gabe meiner Meinung nach Stark vernachlässigt, bzw nur per PN‘s besprochen aber im Forum sieht man selten was drüber.


melden

Unerklärliche Gefühle

24.09.2018 um 17:07
Für mich wäre die psychometrie nicht passend weil ich zb sowas nicht durch Berührung bekomme sondern einfach so...


melden

Unerklärliche Gefühle

24.09.2018 um 17:07
@Puhlina
Muss nicht berührt werden.

Kommt aber stark drauf an was du wahrnimmst und wovon (leblose sachen oder lebewesen/menschen) um herauszufinden um
was für eine empathische gabe es sich handelt.


melden

Unerklärliche Gefühle

24.09.2018 um 17:08
Hab ich so gelesen" Psychometrie ist ein parapsychologischerBegriff, der die Fähigkeit beschreibt, aus dem Berühren eines Gegenstandes dessen Geschichte wahrzunehmen.[1]"


melden

Unerklärliche Gefühle

24.09.2018 um 17:09
@Puhlina
Ich hab jetzt 3 mal gesagt dass der Artikel sehr dürftig beschrieben ist und das so nicht ganz stimmt. Lies meine Beiträge nochmal.


melden

Unerklärliche Gefühle

24.09.2018 um 17:22
@ProzacNation

Für mich sind Empathen entweder Leute, die Gedanken lesen können oder solche, die nonverbale Signale sehr gut lesen können oder manchmal auch Leute, die Situationen sehr gut einschätzen können, daran ist nichts rätselhaftes.
Es steht jedenfalls außer Frage, dass es Personen gibt, die empathischer als andere sind.

Es ist aber unklar, ob es tatsächlich Personen gibt, die auf paranormale Weise zu Informationen über die Vergangenheit oder auch den jetzigen Zustand eines unbelebten Gegenstands kommen können.


melden

Unerklärliche Gefühle

24.09.2018 um 17:28
@ProzacNation
Entschuldige bitte habe ich übersehen


melden

Unerklärliche Gefühle

24.09.2018 um 17:43
@Tajna
Das ist eine sehr magere beschreibung. Empath sein bedeutet im
grunde energie fühlen. Ich weiss genau wie ein Mensch ist (Charakter) wenn ich ihn ansehe, ich kenne sein Leiden was er gerne vor allen verbirgt. Ich weiss genau was ein Mensch für Absichten hat mit mir oder anderen die mir nahestehen. Ich kann zum
teil die Gedanken anderer Menschen lesen und wie ich mittlerweile glaube sogar beeinflussen (jedoch nur bei leuten die mir sehr nahe stehen) und hatte als es ganz heftig war auch schon Bildliche Visionen im kopf von einer Vergangenen Tat eines anderen Menschen. Das gleiche gilt für Tiere.


Gedankenlesen ist ebenfalls eine (sehr häufige) Zusatzfähigkeit von einem
Empathen, macht aber die Empathen nicht aus!



Man könnte sagen das Universum beschenkt uns mit Informationen die wir eigentlich nicht wissen sollten, aus logischer sicht betrachtet. Ich hab dieses mir zugeflogene Wissen schon oft genug getestet
um zu wissen dass es echt ist, dennoch gehen so viele Menschen durchs leben ohne davon zu wissen was unter anderem sehr belastend sein kann, da viele Empathen (besonders die unerfahrenen) mehrheitlich schmerz und kummer
um
sich wahrnehmen, oder man selbst nicht mehr weiss was die eigenen Emotionen sind und was nicht. Ein Empathe fühlt sich nicht einfach in eine person hinein wie es bei der stink normalen Empathie üblich ist, sondern er fühlt diese Emotion als wäre es seine eigene.

Ich könnte noch ewigkeiten mehr darüber erzählen, es ist auf jedenfall sehr komplex.

Für dich mag es unklar sein, da du es nie erlebt hast. Für einen Empathen steht es ausser Frage, dass diese Informationen vom ‚universum‘ kommen oder wie ich meinen würde vom Bewusstseinsnetz. Das alles weist wieder darauf hin dass alles und jeder miteinander verbunden ist.


Mehr werd ich dazu jetzt nicht schreiben wer Fragen hat darf mir gern ne PN dazu schreiben.



@Puhlina
Kein Problem, hab auch n paar mal editiert, vlt haben wir uns überkreuzt


melden

Unerklärliche Gefühle

24.09.2018 um 17:47
Ach und um eine oft gestellte Frage im
voraus zu beantworten, diese Informationen nehme ich als gefühl wahr. Wie eine extrem starke Intuition nur 24/7.

Ein stück weit erlebt jeder mal sowas, es könnte auch jeder erlernen, und es konnte auch jeder mal im
Kleinkindalter bis vielleicht um die 10 jahre. Je nach dem ab wann der Verstand von der Gesellschaft vergiftet wurde, bei manchen blieb es aber immer
wie bei mir, das sind dann Empathen.


melden

Unerklärliche Gefühle

24.09.2018 um 17:59
@ProzacNation

Dann kann es sein, dass du mehr über einen anderen Menschen weißt, als er selbst über sich weiß?
Über welche Entfernungen kannst du das spüren?
ProzacNation schrieb: Ein Empathe fühlt sich nicht einfach in eine person hinein wie es bei der stink normalen Empathie üblich ist, sondern er fühlt diese Emotion als wäre es seine eigene.
Das wäre auch so zu erwarten.
ProzacNation schrieb:Ein stück weit erlebt jeder mal sowas, es könnte auch jeder erlernen, und es konnte auch jeder mal im Kleinkindalter bis vielleicht um die 10 jahre.
Bei mir bin ich mir sicher, dass ich das als Kind nicht konnte.


melden

Unerklärliche Gefühle

24.09.2018 um 18:04
@Tajna
Tajna schrieb:Dann kann es sein, dass du mehr über einen anderen Menschen weißt, als er selbst über sich weiß?
Über welche Entfernungen kannst du das spüren?
Ja, viele leute belügen sich selbst in gewissen themen, oder wollen einiges über sich selbst nicht wahrhaben etc, ein Empathe blickt da schnell durch.

Was entfernung angeht gibt eigentlich keine Grenzen. Ein Bild der Person reicht oft, aber das habe wir ja schonmal in nem Thread besprochen aös wor ein experiment machen wollten, falls du dich noch erinnerst.
Tajna schrieb:Bei mir bin ich mir sicher, dass ich das als Kind nicht konnte.
Das kannst du gar nicht da wir uns erst ab dem 4ten Lebensjahr an etwas erinnern können und das nur sehr bruchstückhaft. Kindheitserinnerungen sind stets verfälscht und selbst wenn du eine perfekte Erinnerung daran hättest, hättest du in dem Alter nicht bewusst darauf geachtet und dich somit nicht an empathische Fähigkeiten erinnert, zumahl viele das als Kind natürlich noch nichtmal ansatzweise verstehen können.


melden

Unerklärliche Gefühle

24.09.2018 um 18:16
@ProzacNation

Ich kann mich noch an einiges erinnern aus der Zeit, in der ich 1 bis 3 Jahre alt war.
Die beiden größten Rätsel waren für mich damals der Tod und die Frage, wohin eine bestimmte Puppe von mir verschwunden war (erst als ich erwachsen war, gab meine Mutter endlich zu, dass sie auf der Heizung geschmolzen war und weggeworfen wurde).

Aber ich glaube, wir müssen mit diesem Thema aufhören, das ist off-topic.


melden
Anzeige

Unerklärliche Gefühle

24.09.2018 um 18:20
@Tajna
Kann nicht sein. ab 3 Jahren kommen früheste Erinnerungen, davor ist das Langzeitgedächtniss nicht in der Lage Erinnerungen zu speichern. Ich sag ja Kindheitserinnerungen sind verfälscht. Jedesmal wenn man an etwas lange vergangenes denkt, verfälscht man die Erinnerung ein kleines bisschen, das ist mittlerwiele erwiesen.



du hast recht xD


melden
537 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Geisterschiffe39 Beiträge