weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

18.11.2011 um 17:02
/dateien/mt1937,1141702014,nessie_fake.jpg


melden
Anzeige

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

17.12.2011 um 07:20
Denke mal, das passt auch gut hier rein ...

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2011/12/londoner-sorge-gefraiges-flussungeheuer.html
Londoner Sorge: Gefräßiges Flussungeheuer im Olympischen Park?

London/ England - Seltsame Vorgänge Olympic Park beunruhigen Tierschützer und Behörden im East Londoner Stadtteil Stratford, in dem sich zahlreiche Sportstätten der Olympischen Spiele 2012 befinden. Seit einiger Zeit beobachten die Behörden hier einen Rückgang der Schwan-Population an dem das Areal durchfließenden Lea River. Augenzeugen wollen nun beobachtet haben, wie eine ausgewachsene Kanadagans von etwas Großem im Wasser unter die Wasseroberfläche gezogen wurde. Um was es sich bei dem von britischen Medien schon als "Killer Monster" bezeichneten Lebewesen handelt, ist bislang noch völlig unklar.

[...]
Wobei ICH mal auf einen großen Hecht oder Wels tippen würde!


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

17.12.2011 um 07:35
Muss auf jeden Fall nen ganz schöner Brocken sein. Aber gehen Welse und Hechte an so große Beutetiere ran?


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

17.12.2011 um 08:20
Ich finde das Thema Nessi auf jeden Fall sehr interessant. Ich verfolge das schon recht lange und ich war als Kind ein totaler Nessie Fan.:) Ob es sie gibt oder nicht, ich weiss es nicht. Es gibt viele Theorien darüber das ein Leben für ein Wesen wie Nessie in einem See wie Loch Ness rein Theorethis möglich sei. Allerdings nur für ein Wesen dieser Grösse und es wurden ja mehrere gesehen. Dennoch ist fraglich wie Nessie in den Loch Ness gekommen sein soll. Denn als der Loch Ness entstand, war er schon von Anfang an vom Meer abgeschnitten, das heisst aus dem Meer kann kein Wesen dieser Grösse dort hineingelangt sein. Was wiederum hiesse Nessie müsste vorher unter der Erde gelebt haben, was sehr unwahrscheinlich ist. Sollte sie doch aus dem Meer gekommen sein, dürfte sie nich dem Plesiosaurus entsprechen da er keine Füsse hatte um sich fortzubewegen. Er konnte sich zwar kurzzeitig an Land bewegen glaub ich aber wirklich nur sehr kurz wegen seiner Grösse. Also selbst wenn Nessie sich angepasst hat, ist es sehr unwahrscheinlich das ein Wesen dieser Grösse in den Loch Ness gelangt sein soll. Auch der Fischbestand hat sich nicht grossartig verändert, was ja der Fall sein müsste. Das Nessie noch nie durch Sonar Geräte aufgespürt werden konnte, kann man sich evt noch durch die vielen Höhlen und die tiefe des Sees erklären, da es sehr viele Versteckmöglichkeiten im Loch Ness gibt.

Interessant wiederum ist, das in mehreren Teilen der Welt Wesen wie Nessie gesehen wurden. Unter anderem stand vor ein paar Tagen ein Bericht bei http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2011/12/londoner-sorge-gefraiges-flussungeheuer.html

Es soll ja sogar ein Video von einer ganzen Herde geben, das eigentlich diesen Sommer auf Discovery veröffentlich werden sollte, aber leider hab ich noch nix gefunden. Muss wahrscheinlich erstmal kaputt bearbeitet werden und n paar Action Szenen eingebaut werden damit es TV tauglich ist.:) Also klar, was diesen Bericht angeht, is da wohl sicher kein Monster drin.:) Aber das erinnert mich ziemlich an die Serie Primeval.:) Bin mal gespannt was für ein pussierliches Tierchen da wohl wieder hinter stecken mag.

Also ich bin mir total unschlüssig ob ich nun an die Existenz von Nessie glauben soll oder nicht. Es gibt viele Theorien die dagegen sprechen und ebensoviele die dafür sprechen. Naja vielleicht ist Nessie ja auch ein Alien und mit einem Metheoriten in den Loch Ness gefallen.:) Wer weiss wer weiss.:)


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

17.12.2011 um 09:25
nefelim schrieb:Interessant wiederum ist, das in mehreren Teilen der Welt Wesen wie Nessie gesehen wurden. Unter anderem stand vor ein paar Tagen ein Bericht bei http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2011/12/londoner-sorge-gefraiges-flussungeheuer.html
Interessanter Link! ^^
Kannte Ich ja noch gar nicht! :D

Beitrag von Jofe, Seite 24


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

17.12.2011 um 09:28
Oh man sorry @Jofe
Ja is noch n bisl früh gewesen, hab total übersehen das du auch schon den Link reingestellt hast. ;) Sorryyyyyyyyy! :)


melden
Muckymuh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

16.04.2012 um 20:29
falls es jmd interessiert.
Hier ist ne Loch Ness Cam:
http://www.lochness.co.uk/livecam/nonjava.html


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

17.04.2012 um 14:59
@nefelim
nefelim schrieb:Es soll ja sogar ein Video von einer ganzen Herde geben, das eigentlich diesen Sommer auf Discovery veröffentlich werden sollte, aber leider hab ich noch nix gefunden. Muss wahrscheinlich erstmal kaputt bearbeitet werden und n paar Action Szenen eingebaut werden damit es TV tauglich ist.:) Also klar, was diesen Bericht angeht, is da wohl sicher kein Monster drin.:) Aber das erinnert mich ziemlich an die Serie Primeval.:) Bin mal gespannt was für ein pussierliches Tierchen da wohl wieder hinter stecken mag.
Die habe ich den Link ja schon mal in einem anderen Thread geposted. Aber damit auch andere Wissen, was es mit dieser "Doku" auf sich hat, ist hier nochmal der Link dazu:
http://dsc.discovery.com/videos/alaskan-monster-hunt-sea-monster-witness.html

Nefelim hatte da mit seiner Vermutung vollkommen recht.


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

17.04.2012 um 15:53
Nessi vom Loch Ness... wurde nicht mittlerweile sogar aufgeklärt das dieses "Monster" nicht existiert?

Ich glaub ehrlich gesagt seit Jahren nicht mehr an so etwas (gut, als Kind fand ich die Idee des Nessimonsters toll).


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

17.04.2012 um 18:47
man sollte den see auspumpen wie bei den simpsons dann hat die legende ein ende.


melden
Bernddasbrot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

17.04.2012 um 22:18
Da es sich nicht um ein Einzeltier handeln kann, müsste ja eine ganze Population, den kleinen See bevölkern.
Der See wurde aber systematisch abgesucht und es wurde nichts gefunden.
Die ganzen Beobachtungen beruhen doch wahrscheinlich auf optischen Täuschungen und subjektiven Wahrnehmungen.


melden
LoggDog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

18.04.2012 um 02:11
Also LN soll voller Höhlen sein. Und der See ist nicht breit, aber lang. Daher wäre ein abpumpen unmöglich. Ausserdem würde man nicht wegen einer Legende hunderttausende von Fischen meucheln. Arme Fischies :(
Bernddasbrot schrieb:Da es sich nicht um ein Einzeltier handeln kann, müsste ja eine ganze Population, den kleinen See bevölkern.
Anhand der womöglichen Fressgewohnheiten, wöre NL massiv zu winzig, um genug Fische zu berherbergen, um mehr als ene Nessie zu versorgen. Jedoch werden auch Schildkröten sehr alt. Also warum nicht auch ein single Nessie ^^

Spekulationen über einen eventuellen Tunnel von NL zum Meer machen auch die Runde. Aber, man kann es nicht erforschen, mit solch geringen Mitteln, wie sie manchen zur Verfügung stehen.
Vielleicht kommt Nessie ja nur gelegentlich zum Flachwasserjagen in den See.
Möglich ist leider Alles ^^
Bernddasbrot schrieb:Der See wurde aber systematisch abgesucht und es wurde nichts gefunden.
Das Absuchen beschränkt sich auf unzureichende Sonaraufnahmen, welche nicht detailreich genug sind und nur "oberflächlich" auf den Grund des Sees schauen.


t9o0XBI lochnessmap
tViymXn lochnessmap2

Das Problem ist, dass alleine der Warscheinlichkeit nach, die Seen teilweise unterirdisch verbunden sein werden.
http://maps.google.de/maps?q=Loch+Ness,+Schottland,+Gro%C3%9Fbritannien&hl=de&ie=UTF8&ll=57.296854,-4.334106&spn=0.39324...

Wer den Zoom reduziert wird sehen, dass es dort mehr Wasser als Fans der Queen gibt.


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

18.04.2012 um 03:11
hab gehört das wenn man nessi trifft es einen verfolgt und bedrängt bis man ihm/ihr 3,50$ gibt

gibt sogar filmdokumente mit zeugenaussagen darüber


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

18.04.2012 um 03:29
@rectalanarchy

Spricht es zu einen "Ey gib mir 3,50$ oder ich Fress dich? oder du kommst hier nicht weg alta erst 3,50$ dann kannst du gehen"

Das muss man sich mal Bildlich vorstellen *lach


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

18.04.2012 um 04:10
Es sagt "ich brauch ungefähr 3.50 $". Dafür tut es alles, die miesesten Tricks. So.


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

18.04.2012 um 17:29
@rectalanarchy
@Yevon2011
@MarryMuffin

JA Wir haben die "South-Park" Episode gesehen ...

Nein ... dieser Spam interessiert hier Niemanden!
Bernddasbrot schrieb:Der See wurde aber systematisch abgesucht und es wurde nichts gefunden.
Nun, der ganze "Loch" ist von Felshöhlen "durchlöchert" (so Ich nicht irre) und macht daher das "systematische" Absuchen recht schwierig!

Aber Ich gebe Dir recht, das es schon zigfach versucht wurde!
Bernddasbrot schrieb:Die ganzen Beobachtungen beruhen doch wahrscheinlich auf optischen Täuschungen und subjektiven Wahrnehmungen.
Und wenn DU Dir ZEit nimmst und den Thread komplett duchliest, wirst DU sogar die eine oder andere Erklärung für Sichtingen finden! ^^


melden
LoggDog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

19.04.2012 um 11:31
@Jofe
Du willst uns also tatsächlich sagen, dass der aufgeschnittene, ungekrempelte, vierhöckerige Autoreifen gar kein echtes Monster ist? 0_o

Kannst du diese Behauptung auch mt Fakten untermauern oder ist es eine rein persönliche Meinung?
Wurde der Reifen mal untersucht in einem Labor?



:mouse: :cat:


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

19.04.2012 um 11:55
@rectalanarchy
Was sollte Nessie in Schottland wohl mit $ anfangen? Dort ist die Waehrung immer noch Pfund!


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

11.05.2012 um 08:21
Neue Theorie zu den Seemonstern ...
Ist Alaskas Nessie ein großer Schlafhai?

Iliamna/ USA - Angebliche Ungeheuer, wie sie in großen Süßwasserseen wie etwa dem Lake Iliamna in Alaksa oder dem schottischen Loch Ness beheimatet sein sollen, waren schon vielmals Ziel konventioneller Erklärungsversuche. Zu großen Lachsen, Riesenaalen, Ottern und sogar schwimmenden Elefanten, mit denen Nessie & Co schon erklärt werden sollten, gesellen sich nun auch große Schlafhaie hinzu.

Tatsächlich ist die Idee, dass es sich bei dem, was Zeugen als "Seeungeheuer" beschrieben, um einen Hai handeln könnte, nicht neu. Auf die Idee, dass es sich bei Nessie & Co jedoch um große Pazifische Schlafhaie handeln könnte, kam nun der Wissenschaftler und Buchautor Bruce Wright, der sich mit seinen Büchern "Ecology and Conservation of Alaska's Predators" und "Alaska's Great White Sharks" schon einen Namen gemacht hat.

(...)
Weiter gehts hier: http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2012/05/ist-alaskas-nessie-ein-groer-schlafhai.html


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

11.05.2012 um 08:34
@Jofe

Morgen :)

Sind Schlaf-Haie, Eis-Haie und Grönlandhaie identisch??

tKuF1jw Eishai2
hier mal ein Eis-Hai.


melden
205 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden