weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

20.10.2013 um 19:24
@jabberwocky
Na, da bin ich sehr skeptisch. Allein schon den Eisbären da zu zeigen. Gewisse Leute lesen doch die Bildunterschrift gar nicht und dann geistert wieder ein Foto durch die Mysterywelt :D
Kriegt vielleicht noch ein paar Hauer angefaked :D


melden
Anzeige

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

22.10.2013 um 08:56
MissMietzie schrieb:

Oh... Ein ganz ein seriöses Bild :D



Nebenbei gefragt, was ist denn an diesem Bild "NICHT" seriös??
Alles. Also wie ein Stock mit draufgepapptem Gesicht sollte es schon nicht aussehen.


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

22.10.2013 um 10:13
Nessie ist in Wahrheit ein riemenfisch


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

03.01.2014 um 02:37
:D

1128 ca10 480.jpeg


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

03.01.2014 um 10:04
n0skillz93 schrieb:Nessie ist in Wahrheit ein riemenfisch
Kann nicht sein. Der Riemenfisch ist ein Salzwasser-Lebewesen. Loch Ness ist ein Süßwasser-See.

@Interalia

Hehe :)


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

03.01.2014 um 10:05
@Funzl
Weiß ich doch :D


melden
barbieworld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

04.01.2014 um 10:26
nochmal zu der riemenfisch sache......die riemenfische sollen sehr sehr selten anzutreffen sein ...angenommen nessie wäre ein riemenfisch...dann hätte dieser eine riemenfisch wohl mehr sichtungen gehabt als alle anderen riemenfische der weltmeere zusammen.....nessie ist ja wirklich schon...sehr oft gesehen oder interpretiert oder vlt sogar.....gezeigt worden....

außerdem ist es ein tiefseefisch d. h. er könnte in loch ness auch deshalb nicht überleben denke ich mal.


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

05.01.2014 um 12:24
Mir wurde einmal erzählt dass dieses Ding nur gebaut wurde und nur dazu diente,Touristen zu erschrecken.


melden
davros2.0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

05.01.2014 um 12:51
Es gab niemals ein Nessi.. Das Monster ist eine Erfindung.


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

13.01.2014 um 15:34
davros2.0 schrieb:Es gab niemals ein Nessi.. Das Monster ist eine Erfindung.
Korrekt. Inzwischen hat man unter Mithilfe unserer modernen Technologien das gute alte Loch Ness (oder ist es DER Loch Ness? Ich komme da immer durcheinander) metergenau unter die Lupe genommen. Da ist nichts. Selbst die Theorien, die einen urzeitlichen Saurier vermuteten, scheiterten einfach daran, dass solch ein großes Tier erstens eine andere Wassertemperatur benötigt, zweitens natürlich irgendwas futtern muss, und drittens nicht ewig lebt. Es gibt schlicht und einfach kein Loch Ness Monster. Genausowenig wie es einen Big Foot gibt ... doch Big Foot lehrt uns eine wichtige Lektion: Selbst wenn jemand sich öffentlich dazu bekennt, dass er "aus Spaß" Filmaufnahmen gefälscht hat, und selbst wenn er genaue Angaben zu den verwendeten Kostümen und den beteiligten Personen macht ... man glaubt ihm nicht. Und das sagt eigentlich schon alles. Die Anhänger von Big Foot und Nessie *wollen* doch überhaupt nicht die Wahrheit.


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

13.01.2014 um 18:55
Mal eine (nicht ganz ernst gemeinte) Beschreibung aus einem Buch für daheim gebliebene:
Und natürlich gibt es die Lochs, jene tiefe Seen, die in der Eiszeit entstanden sind.
Aus einem von ihnen, aus dem Loch Ness, hat vor Jahrzehnten mal ein Urzeitungeheuer versehentlich den kopf gehoben. Das war 1934. Es drehte den drachenhaften Schädel ungläubig nach allen Seiten, entsetzte sich, tauchte rasch wieder unter und durchschwamm eilig den Caledonian Canal, um in den Atlantik zu fliehen. Nach langer, mühseliger Irrfahrt gelangte es schließlich bis vor die Küste von Costa Rica.
Auf der Isla Sorna, ermittelten Zoologen, fand es ein neues Zuhause. Gelegentlich tritt Nessie in Filmen von Steven Spielberg auf, um den Aufenthalt in der Karibik zu finanzieren und nie mehr nach Schottland zurück zu müssen.
Also ich glaube auch nicht an Nessie als Seeschlange oder Meeresdinosaurier.
Wenn man bedenkt, dass die Seen erst in der letzten Eiszeit (also irgendwann vor 115.000 Jahren - 11.700 Jahren) entstanden sind, aber die Dinosaurier schon vor 65 Millionen Jahren ausgestorben sind, fällt ein Überbleibsel aus der Dinosaurier Ära weg.
Seeschlangen werden meines Wissens nach nicht so groß, fallen also auch raus

Das einzige, was ich jetzt für realistischer halte sind wohl große Störe oder vllt. Süßwaasser Robben, die man aus der Entfernung (und mit Wunschdenken) für Nessie halten könnte


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

13.01.2014 um 19:02
Geheimnisvolle Seen und andere Gewässer sind immer etwas tolles und man wünscht sich gerade zu, dass da was merkwürdiges drin rumschwimmt.

Ich war früher verrückt nach den Nessi Geschichten, glaube aber nicht daran. Trotzdem eine tolle Sache. Auch als Beispiel für andere Bereiche.

Wie sich Menschen nach geheimnisvollen Dingen sehnen, die es aller größten Wahrscheinlichkeit nicht gibt. Und doch tauchen ab und zu Dinge auf, die der ganzen Sache wieder einen Nährboden liefert.

Man möge nur mal zu dem UFO Thread Bremen Thread schauen. Die Lüfte sind genauso geheimnisvoll anmutend, wie die tiefen Gewässer.


melden
Mirhook
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

13.01.2014 um 21:21
Es gibt da eine wunderbare Theorie von Fox Mulder aus Akte X in der Folge "der See" geht es um das See-Monster "Big Blue" und in einer Szene merkt Mulder an das möglicherweise dieses kryptozoologische Wesen sich im laufe der Jahrhunderte,wenn nicht sogar Jahrtausende oder Jahrmillionen,ebenfalls entwickelt hat und nichtmehr im See an sich lebt sondern in den umliegenden Bergen. Könnte man auch gut auf Nessie anwenden die Theorie ;)


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

13.01.2014 um 21:55
Ich hab da noch was interessantes zum Thema auf der Wikipedia gefunden:
Wikipedia: Kelpie_(Wassergeist)
Wikipedia: Each_Uisge

Macht Nessie zwar auch nicht wahrscheinlicher, erklärt aber, warum schon seit Jahrhunderten Nessie gesehen wird

@Mirhook

Die Theorie erklärt aber nicht die Sichtungen, oder schaut Nessie aus den Bergen dem Rummel zu und zieht von Zeit zu Zeit mal wieder ne Show für die Touri's ab? ;)
Aber die Folge muss ich mir mal anschauen, kann mich gar nicht dran erinnern


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

13.01.2014 um 22:21
Nessie ist ein Mythos niemand hat es je gesehen. Niemand weiß was es genau ist. Ist es ein Reptil oder doch nur ein Werbegag. Jedenfalls hat es Schottland zu einer Touristenattraktion gemacht.


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

13.01.2014 um 22:26
@Rozencrantz82

Das stimmt allerdings.
Ich will auch mal Urlaub in Schottland machen, aber nicht wegen Nessie, sondern um eine Tour zu den lokalen Whiskybrennereien zu machen. Am Ende bin ich dann so voll, dass ich auch Nessie sehe ;)


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

13.01.2014 um 22:28
@Tireachan
Mich würde Schottland auch reizen aber zu teuer ^^ Na dann prost vielleicht findest du ja Nessie ^^


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

13.01.2014 um 22:30
@Rozencrantz82
Ich muss auch noch sparen :(
Aber wenn ich da bin, dann schreib ich meine Erfahrungen hier rein


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

13.01.2014 um 22:32
@Tireachan
das wäre mal richtig gut insofern dieser Thread nicht von den netten Leuten gelöscht/geschlossen wird.


melden
Anzeige

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

13.01.2014 um 23:36
@Mirhook
Oh dann Nessie - die X-Akte ;)


melden
215 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden