weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

18.01.2015 um 21:37
@ThorOdinsson
Naja, Deine Theorie läuft aber gerade auf Grund, wenn ich mir die Ausmaße eines Plesiosaurus ansehe und dazu dieses seichte Gewässer.

Is ja noch früh am Abend - denk Dir mal was anderes aus und schreib es dann hier rein ...


melden
Anzeige
Gentian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

18.01.2015 um 21:45
@Micha007

Man sieht aber auf dem bild ganz schön, dass das flüsschen auch gut und gerne mal mehr wasser führt. Sooo seicht wirds nun auch wieder nicht sein...;-)


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

18.01.2015 um 21:46
@Gentian
Für einen Plesio aber immer noch zu wenig Pfütze. ;)


melden
Gentian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

18.01.2015 um 21:47
@Lepus

Na kommt drauf an, wie gross der wirklich geworden ist. da gibts ja ne ganz gute spanne von bis...wenns denn überhaupt einer sein soll...;-)


melden
ThorOdinsson
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

18.01.2015 um 21:48
Ich weiss ja nicht von was für Aussmaßen ihr hier sprecht, aber ein durchschnittlicher Plesio wurde nur 3 - 15 Meter lang und somit nur 1-5 mal sagen wir im durchschnitt 3x so lang wie das Pferd auf dem Bild. Und bei dem seichten Gewässer, welches auf dem Bild zu sehen ist handelt es sich vermutlich um diesen Engpass der aber immer noch 5-10 Meter tief sein kann.
https://www.google.de/maps/place/Loch+Ness,+Highland,+Gro%C3%9Fbritannien+und+Nordirland/@57.4801353,-4.2332403,17z/data...


melden
Gentian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

18.01.2015 um 21:49
@ThorOdinsson

Man sieht am ufer auch, dass es eine dürreperiode gewesen sein muss...;-)


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

18.01.2015 um 21:50
Seit Harry Potter wissen wir doch, dass Nessie ein Kelpie ist ;)
https://plus.google.com/wm/4/+The_Harry_Potter_Facts_Blogspotcouk_by_ALucio/posts/MjQ5Zwz6x1M


melden
ThorOdinsson
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

18.01.2015 um 21:55
Gentian schrieb:wenns denn überhaupt einer sein soll
Gentian schrieb:Man sieht am ufer auch, dass es eine dürreperiode gewesen sein muss
Richtig Gentian ein Grönlandhai z.B. hat in etwa diesselben Ausmasse wie das Pferd.
Aber für Touris oder generell unwissende die nie einen Grönlandhai gesehen haben reicht das aus um darin ein Monster zu interpretieren.


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

18.01.2015 um 21:55
@ThorOdinsson

Oh ja, in der Tat wird der Fluß in Inverness ungleich häufiger beobachtet als der Loch im Bergland. Kinder, Angler, Entenfütterer, Schiffezähler, Verliebte, Rentner.... Nicht nur Nesseiefans und Touristen, sondern Invernesser. Wenn ich hier in Berlin an der Spree oder einem der Kanäle entlanglaufe, da sehe ich immer welche, die aufs Wasser starren. Das ist die Regel, nicht die Ausnahme. Wasser fasziniert Menschen, und sie schauen drauf.

Und während ein Wassertier in nem Riesensee stets gerade woanders sein kann als ein zufälliger Beobachter, isses beim Durchschwimmen eines Flusses so, daß nicht der Beobachter rumlaufen muß, um den Aufenthaltsort eines Wassertieres zu finden, er muß beim Fluß nur warten, bis der Flußaufschwimmer vorbeikommt.

Wenn da jedes Jahr was durchschwimmt, dann kannst Du gewiß sein, daß die Einheimischen sowohl das Tier als auch dessen Saisonzeiten kennen.

@Gentian

Richtig, der Ness führt durchaus gemeinhin mehr Wasser. Dennoch ist er leidlich flach.
http://www.lochnessinvestigation.com/RiverNessJourney.html
The river is about 100 metres wide, and between 30 and 100 cm deep.
Und zwar in Inverness!


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

18.01.2015 um 21:57
@Tireachan
Bloß nicht, Kelpies sind gemein! :D


melden
ThorOdinsson
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

18.01.2015 um 21:58
perttivalkonen schrieb:The river is about 100 metres wide, and between 30 and 100 cm deep.
Hast du auch mal weiter gelesen?
After heavy storms the river can rise to the level of the footbridge walkway.


melden
Gentian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

18.01.2015 um 21:59
@perttivalkonen

Die frage ist, wie tief ist er an der enge, die du dort zeigst. Ich denke auch, handelt es sich tatsächlich um eine saurierart, hat diese nicht mehr dieselben masse, wie wir sie von gefundenen skeletten her kennen. Die umgebung hat sich verändert. Wassertemperatur, nahrung eventuell sogar der salzgehalt des meeres.


melden
ThorOdinsson
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

18.01.2015 um 22:00
Und Heavy Storms sind im Norden Schottlands keine Seltenheit


melden
Gentian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

18.01.2015 um 22:00
@ThorOdinsson

Die elbe hat in unserer stadt pegelunterschiede von 3 metern...;-)


melden
ThorOdinsson
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

18.01.2015 um 22:03
Ich komme aus einem kleinen Nest bei Aachen, bei uns fließt die Inde die i.d.R 40cm bis 1,10 tief ist (ungefähre Angabe) Aber mitunter kommt es vor dass sie zum reissenden Gewässer von 3-4 Metern tiefe mutiert insbesondere nach heftigen Unwettern, wo sie auch mehrere Male über die Ufer getreten ist.


melden

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

18.01.2015 um 22:04
@ThorOdinsson
Und Du gehst davon aus, daß ein Tier extra auf extreme Flutpegel wartet, um durch nen Fluß zu schwimmen?
ThorOdinsson schrieb:Und Heavy Storms sind im Norden Schottlands keine Seltenheit
Beleg das mal bitte.
@Gentian
Gentian schrieb:Die frage ist, wie tief ist er an der enge, die du dort zeigst
Nein, die Frage ist, wie flach er an der flachsten beobachtbaren Stelle in der Stadt ist. Denn auch wenn Nessie an dem tiefsten Flußabschnitt unemerkt am Grund entlang paddeln könnte, nützt ihm das wenig an den arg flachen Stellen.


melden
ThorOdinsson
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden
Gentian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

18.01.2015 um 22:06
@perttivalkonen

Das stimmt natürlich, aber meinst du so eine unebenheit herrscht da vor...ich meine 30cm sind schon arg wenig....keine ahnung, wo die das messen.


melden
ThorOdinsson
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

18.01.2015 um 22:08
Ist natürlich schwierig, gebe ich zu.
Aber dennoch im Bereich des Möglichen.
Lange hat man (meines erachtens) auch geglaubt dass in der Wüste kein Leben herrscht, heutzutage weiß man dass selbst in der Atacama Wüste viele verschieden Tierarten heimisch sind.


melden
Anzeige

Nessie (Das Monster von Loch Ness)

18.01.2015 um 22:12
Gentian schrieb:Das stimmt natürlich, aber meinst du so eine unebenheit herrscht da vor...ich meine 30cm sind schon arg wenig....keine ahnung, wo die das messen.
Na da, wo der Fluß besagte 100 Meter breit ist. Auf dem Foto, das ich reingesetzt habe, da ist er deutlich schmaler, was dann die 100cm tief (außer bei Niedrigwasser wie auf dem Foto).


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden