Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

1.954 Beiträge, Schlüsselwörter: Existenz, Vampire, Beweise, Twilight, Edward, Glitzern

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

22.03.2019 um 04:11
Endlich mal einer der die Sache anders sieht, respect .


melden
Anzeige

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

22.03.2019 um 09:06
Echt Repekt, endlcih mal einer der glaubt die Erde ist ne Scheibe..

Wow, Repekt das man einfach mal an Fiktive Sachen glaubt.


melden

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

22.03.2019 um 12:52
Sturmkrähe schrieb am 26.06.2006:Und so ist es mit allen berühmten "Vampiren" wie z.Bsp.Fritz Haarmann.
Also laut WIKIPEDIA ist das nicht so ganz richtig, denn als Vampir wurde Rudlf Peil bezeichnet, nicht der gute, alte Fritze, oder?


Gucky


melden

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

22.03.2019 um 13:42
Gucky87 schrieb:Also laut WIKIPEDIA ist das nicht so ganz richtig, denn als Vampir wurde Rudlf Peil bezeichnet, nicht der gute, alte Fritze, oder?
Ähm:
Friedrich „Fritz“ Heinrich Karl Haarmann (* 25. Oktober 1879 in Hannover; † 15. April 1925 ebenda) war ein Serienmörder, der wegen Mordes an insgesamt 24 Jungen und jungen Männern im Alter von zehn bis 22 Jahren vom Schwurgericht Hannover am 19. Dezember 1924 zum Tode verurteilt wurde.

Er wird auch Der Vampir, Der Schlächter, Der Kannibale und Der Werwolf von Hannover genannt und als Der Totmacher nach einem gleichnamigen Film tituliert, obwohl dies der Spitzname des Serienmörders Rudolf Pleil war.
Nur der letzte Titel, "Totmacher", ist erst sekundär von Pleil (dessen Selbstbezeichnung) übernommen und auf Haarmann übertragen worden. Pleil wies darauf hin, daß er einen Menschen mehr getötet habe als Haarmann, sodaß er, Pleil, der "größte Totmacher" sei. Mit anderen Worten ist "Totmacher" für Pleil weniger ein Spitzname als vielmehr eine "wertfreie" Alternativbezeichnung für "Mörder" gewesen, und er selbst war der erste, der Haarmann damit ebenfalls als einen "Totmacher" darstellte.
Wikipedia: Rudolf_Pleil


melden

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

25.08.2019 um 00:30
Hallo,

ich glaube auch an Vampire und würde furchtbar gerne mal einen kennenlernen einfach mal um zu schauen ob es stimmt und um zu verstehen wie sie sind und Leben. Ich bin kein Vorurteile aber Beweise brauche ich auch denn sonst kann ich einfach nicht glauben... Ich würde sehr gerne mal einen kennenlernen.

LG Langer


melden

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

25.08.2019 um 10:10
was haben serienmörder mit vampiren zu tun?


melden

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

25.08.2019 um 11:25
Nachtmxnsch schrieb:ich glaube auch an Vampire und würde furchtbar gerne mal einen kennenlernen einfach mal um zu schauen ob es stimmt...
@Nachtmxnsch
Pb was genau stimmt? Das sie keinen Knoblauch mögen? Das sie in fliessenden Gewässern ertrinken und bei Tageslicht verbrennen? Oder das sie ein Haus nur dann betreten können, wenn sie eingeladen werden?


melden

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

25.08.2019 um 18:28
Nachtmxnsch schrieb:ich glaube auch an Vampire und würde furchtbar gerne mal einen kennenlernen einfach mal um zu schauen ob es stimmt und um zu verstehen wie sie sind und Leben. Ich bin kein Vorurteile aber Beweise brauche ich auch denn sonst kann ich einfach nicht glauben... Ich würde sehr gerne mal einen kennenlernen.
LOL

Wenn es Vampire im klassischen Sinne gäbe, denn wäre Dein Wunsch doch sehr riskant.
Was machst´e denn wenn es wahr wäre dass sie Dich sofort blutleer saugen würden?
M11 schrieb:was haben serienmörder mit vampiren zu tun?
Ist wohl sowas wie´n "cooler" Titel für eben solche.

Zu dem folgenden passt es auch nur bedingt bzw hätte ich den wohl eher als Kannibalen bezeichnet:

Albert Fish - Der Vampir von Brooklyn


melden

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

25.08.2019 um 21:52
Nachtmxnsch schrieb:ich glaube auch an Vampire
Nachtmxnsch schrieb:aber Beweise brauche ich auch denn sonst kann ich einfach nicht glauben...
Da ist jemand aber sehr konsequent.


melden

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

26.08.2019 um 23:46
@joeW25

es kommt darauf an was du unter vampiren nun genau verstehst

es gibt menschen die saugen die kraft regelrecht aus einem raus

aber es sind am ende immer noch menschen


melden

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

27.08.2019 um 00:07
sarevok schrieb:es kommt darauf an was du unter vampiren nun genau verstehst

es gibt menschen die saugen die kraft regelrecht aus einem raus

aber es sind am ende immer noch menschen
auch in der natur zb. gibt es tiere die sich vom blut anderer ernähren

mücken etc.

man muss das aber auch aus der perspektive sehen

das sie für ihre nahrung nicht töten müssen


melden

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

27.08.2019 um 11:07
@sarevok
joeW25 ist seit dem 07.02.2008 abwesend.


melden

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

27.08.2019 um 11:15
sarevok schrieb:es gibt menschen die saugen die kraft regelrecht aus einem raus
Das sind aber keine Vampire, sondern Incubi und Sukkubi


melden

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

27.08.2019 um 11:15
Dragbox schrieb:Das sind aber keine Vampire, sondern Incubi und Sukkubi
wenn du das sagst ? ich hab da mehr an meine ex gedacht ;)


melden

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

27.08.2019 um 11:35
@sarevok

Möglich. Succubi nehmen menschliche Gestalt an, damit das Opfer ihnen vertraut :D


melden

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

27.08.2019 um 14:56
Die Finanzämter sind voll davon.


melden

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

27.08.2019 um 15:12
Ja, es gibt tatsächlich Vampire!

gehirn-schwarze-gestalt-ios-7-symbol 318

Ultimate Proof


melden
Gingerwoods
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

27.08.2019 um 19:10
@joeW25

Ich verstehe wie du denkst, aber die Vampirlegenden haben sich über viele Jahrhunderte aufgetischt, das Ding ist, dass man es heutzutage nicht mehr richtig beweisen kann. Ich denke richtige Vampire geben nicht von sich Preis das sie Vampire sind, stell dir mal vor was bei einem Beweis wirklich passieren würde

Aber denk mal so, irgendwo müssen Geschichten immer anfangen

Was ich weiß : New Orleans (USA) ist eine bekannte Stadt für Vampire, Hexen, Werwölfe und Geister. Es gibt viele Legenden die sich darüber drehen

https://exemplore.com/paranormal/The-Vampire-Legends-of-New-Orleans

https://rausinsleben.de/new-orleans-gruseln/
Und sonst findest du weltweit noch viel mehr Vampirmythen... (Wenn man sich sehr damit beschäftigt und vorallem genau)

Ich habe letztes mal z.b. ein Video mit einem Historiker gesehen der meinte das es Werwölfe gibt und schon sehr kuriose Fälle gab
Was ich damit sagen möchte? Die Welt ist so groß und es gibt so viele Plätze wo man verborgen leben kann

Frag dich mal wie es sein kann das auf einmal weltweit über viele Jahrhunderte mehrere millionen von Menschen von Vampiren oder sonst etwas berichten? Dann muss was dran sein
Ich denke das all das genau vor unserer Nase rumtanzen könnte , genauso wie Serienmörder :D
Oder sie sind im verborgenen und sie sind zuständig für angebliche Tierangriffe oder völlig unbekannte und kuriose Fälle, wer weiß


melden

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

27.08.2019 um 19:35
Gingerwoods schrieb:Frag dich mal wie es sein kann das auf einmal weltweit über viele Jahrhunderte mehrere millionen von Menschen von Vampiren oder sonst etwas berichten? Dann muss was dran sein
Nope..

gemäß diese Aussagen müssten an allen Mythen und co was dran sein..

aber ist nicht.

Werwölfe, naja einfach mal mit Tollwut beschäftigen.

Vampire.. gehen fast alle auf Dracula zurück.

Denn das schöne ist für alle Mythen und Fabelwesen fehlt immer jegliche Form von einem echten Indiz...

mal abgesehen davon das diese WEsen Biologisch, Physikalisch Chemisch ernorme Probleme hätten.


melden
Anzeige

Liefert mir Beweise für die Existenz von Vampiren

27.08.2019 um 20:53
Wenn man bedenkt, daß Vampire vor Jahrhunderten nicht mal Blut getrunken haben, ist es wirklich ganz wichtig, sich vorab zu entscheiden, zu was für einem Vampir man werden möchte. Vielleicht zu so nem Vampir á la Giure Grando, ein kroatischer Bauer, der 1656 starb und 1672 aus dem Grab zurückkehrte und des Nachts den Frauen des Dorfes unschicklich auf die Pelle rückte. Letztlich handelte es sich da noch um schlichte Wiedergänger oder Strigoi, die es sowohl als körperlose Gespenster als auch als Untote gab. Daß solche Untote auch der Hunger treibt, ist schon eine sehr alte Vorstellung, die bereits in der Antike weit verbreitet war. Da konnte so ein Untoter vor Hunger an seinem Totenhemd nagen, zuweilen auch an seinem eigenen Fleisch, häufiger aber am Fleisch anderer, normaler Toter. Als Wiedergänger verließen sie auch ihr Grab und wandelten unter den Lebenden. Eben wie Giure Grando etwa. Von einem anderen ist überliefert, daß er aus seinem Grab zurück nach Hause kehrte und sein altes Leben fortführte, scheinbar ohne zu wissen, daß er tot war. Die Witwe mußte sich irgendwann schließlich dreinfügen.

Irgendwann kam das mit dem Blutverzehr auf. Letztlich steckte dahinter eine wahrscheinlich alchemistische, zumindest alchemistisch geförderte Vorstellung vom Blut als einer besonderen Lebenskraft, gar der Quintessenz. So kam im 18.Jh. etwa die Legende von der Elisabeth Bathory auf, einer ungarischen Adligen, die im frühen 17.Jh. wegen zahlreicher Morde junger Frauen verurteilt wurde. Der jüngeren Legende nach solle die Bathory in deren Blut gebadet haben, um sich zu verjüngen. Und so war Blut natürlich auch ideale Speise für Untote in der Legendenbildung.

Franz Grillparzer schrieb 1817 ein Drama, "die Ahnfrau", in der eine Figur sich vor Gespenstern und Vampiren fürchtet.
und die angst mit ihrem vampyrrüssel
saugt das blut aus meinen adern,
aus dem kopfe das gehirn!
Heutzutage gilt Hirn freilich als Lieblingsspeise der Zombies (was nicht zu den karibisch-westafrikanischen Vor- und Frühzombies paßt).

Jede Epoche denkt sich halt irgendnen für ihre eigene Zeit typischen Schei* aus und dichtet es dann irgendwelchen Mythenwesen an. Und jede Zeit denkt, ihre Vampirvorstellung wäre die "klassische", ja die "einzig richtige". Is heute nicht anders. Je nach dem, ob man mit Buffy groß geworden ist, mit Twilight oder Vampire Diary etc. Oder bei den etwas älteren Semestern mit Tanz der Vampire, gar mit Nosferatu... Die alle immerhin haben das mit dem Blutgenuß und der Lichtempfindlichkeit gemein, was wir Strokers Dracula verdanken. Aber auch das ist wie teilweise gezeigt erst zu einer bestimmten Zeit dem Vampirwesen hinzugedichtet worden.

Immerhin gibt es auch durch die Jahrhunderte und Jahrtausende gleichbleibende Aspekte. Eben ein Leichnam wird lebendig und agiert. Und um ihn zu töten, muß man ihn köpfen, mit einem Pflock pfählen, am besten durchs Herz, oder man verbrennt ihn, zumindest das Herz.


melden
236 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt