Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Pyramiden in China

183 Beiträge, Schlüsselwörter: China, Pyramiden

Die Pyramiden in China

11.04.2009 um 21:09
siehst sacrum_lux, deinen letzten Beitrag fand ihc z.b. super.
(ich bin übrigens kein doppelacc, aber ja, ich hab mich nur wegen dir angemeldet ^^)

kennst du diese theorie die jemand in die welt gesetzt hat, wo ähm... strukturen des pyramidengesteins direkt in einen anderen stein übergehen?

also quasi als hätte man mit einem laser oder sonst was super scharfen, abriebsfrei die steine als sie schon lagen, herausgeschnitten?

DAS ist eine geile theorie ^^ wobei ich halt nie da war, ich von steinen keine ahnung hab und nicht weiss inwiefern strukturen sich nachträglich bilden können. (was für mich unwahrscheinlich scheint) allerdings waren die bilder halt auch super super super vergrössert (evtl. ein cm gesehen vom stein?) und soooo gewaltig gingen die strukturen dann auch nicht ineinander über. aber die these find ich gut.

dazu hab ihc noch nix finden können (weil wahrscheinlich auch minimale übergänge) dazu müsste man selber hinfahren udn sich das angucken... die kohle hab ihc nicht xD

dann gibts noch das, wo angeblich fusspuren, versteinert, neben dino spuren gefunden worden sind. die spuren sahen menschlich aus, und man hat am rand etwas wie eine fussohle entdeckt (halt als wäre das genäht gewesen)

das find ich auch ne geile these ^^, aber wurde ja total dementiert. weil man hat auch in den dinospuren den selben rand entdeckt. das weiss ich allerdings auch nciht, denn ich habs nur gelesen... ich war nie da. also kann ich nicht gut argumentieren.
aber wenn ich drauf rumdenke... spuren, versteinerung. wenn etwas spuren hinterlässt muss der untergrund ja weich gewesen sein. (mensch wiegt ja nun keine tonnen) bis es versteinert dauerts mit sicherheit ein zwei stunden. und wenn du jetzt selbst mal z.b. über sand läufst, dann sind nach 1-2 stunden deine fussspuren nicht mehr soooo frisch. der rand bröckelt etc.
und nach vielleicht ner woche weisst evtl. nicht mal mehr ob das überhaupt ein mensch sein kann der da langgelaufen ist. (kann ja auch der yeti gewesen sein, oder nen affe, oder nen baby king kong bzw. evtl. sogar nen alien ;))

von daher häng ich mich jetzt auch nich so dran fest. weil... ich war nicht da, würde das schon gern selber sehen. weil dann wärens für mich auch fakten.

dann, pyramiden noch mal... ich stell mir vor wie da um 1800 die ersten forscher da waren (gab wohl vorher auch forscher da (der komische araber da) aaaber... forschen is für mich halt anders^^) ich stell mir da (mediengeprägt) eher ... leute wie bei "die mumie" oder "stargate" vor ^^

jedenfalls die wandern da hin..., wollen forschen... finden jetzt mal angenommen (ich übertreib absichtlich) voll die laserkanonen, kleine laptops, videokameras udn dergleichen. WOW
was machen die? was würde ich machen? ich veröffentliche das und sichere mir ewigen ruhm ^^ was denkst wie die ausgesorgt hätten?

klar... regierung... millitär, die halten gern was geheim (da bin ich übrigens super überzeugt) aaaaber, die waren ja gar nich da... da waren ja erst forscher, unabhängig von einander. auch viele nationen. das is wirklich unwahrscheinlich dass da etwas geheim gehaltne werden konnte. (so seh ich das)

(sry ich spring total in meinen themen) aber z.b. world trade center.
inside job? FAKT ist für mich nur eins, dass da seitens der regierung keiner interesse hat das wirklich aufzuklären.
ich find die videos beider "parteien" (also pro und contra verschwörungstheorie) beide überzogen. und keiner geht so wirklich auf den anderen ein. vieles erscheint komisch. aber ich weiss es halt auch nicht weil ich dummerweise keine metallurgie oder sonst was studiert hab. ich kann nur gucken, aufsaugen, mir alles anhören und versuchen mir eine meinung zu bilden. leider...

klimawandel dasselbe, gibts den? gibts den nicht? mein wissen reicht nicht aus um das zu beurteilen. ich find beide ansichten plausibel ^^.
habe allerdings mal in der schule gelernt (wer weiss ob das stimmt) dass klimawechsel normal sind. statistiken? ... ich glaub nur statistiken die ich selber gefälscht hab... konnten mich beide versionen nicht überzeugen. d.h. fü rmich... ich weiss als fakt nur, es wird wärmer. und ich vermiss den winter :(
also dass ein wandel existiert ist offensichtlich. aber natur oder mensch dran schuld? keine ahnung. soviel interesse hab ich nicht dass ich deshalb wetterkram studieren würde.

mondlandung! gabs die? wer weiss... da ist dasselbe... halt komisch ^^
ich bin kein astronaut, dabeigewesen bin ich auch nciht... usa trau ich generell viel mist zu ^^
aber doof ist, dass die vtler ebend teilweise so wirr sind. gibt ja keinen der das wirklich sachlich sieht, udn falls ja, geht der unter. leider...
kurios und killerargument für mcih ist, dass oft dieselben leute behaupten die amis wären nie auf dem mond gewesen..., aber dann trotzdem noch behaupten dass die amis ebend (zu fuss) auf der rückseite ne alienbasis gefunden haben ^^... und DAS kann ich mit meiner logik wieder nicht vereinbaren *fg

das muss halt rund sein, logisch, muss für mich einen sinn ergeben dann glaub ich das. nur weil ich was lese oder irgendwer was behauptet?? neeeeeeee dafür wird zuviel gelogen. fakten, fakten, fakten, fakten.

deshalb sollst ja auch argumente bringen, ich wollte selber gucken nach der chinapyramide, aber ich weiss noch nciht mal welche du meinst. sind wohl alle erforscht (nix unter verschluss) nur die "weisse pyramide" fehlt halt... aber da weis sman ja ANGEBLICH nicht mal obs die gibt.
wohingegen..., ich glaub weder dass der pilot lügt, noch dass die verschwunden sein kann...
aber ich glaub auch dass der pilot die wiedergefunden hätte bzw. die koordinaten ansatzweise wusste/weiss. weg kann die ja nicht sein... und wenn er die ausm flugzeug gesehen hat... ... ... ? da passt doch wieder was nicht.

dann glaub ich noch ganz fest daran dass man sachen sehen will, die man kennt.
ich hab als kind im wald, nachts, auch "stimmen" gehört und "menschen" gesehen... aber mal im ernst? ich glaub jetzt im nachgang nicht wirklich dass da leute den ganzen tag nachts im wald gesessen haben, udn drauf gewartet haben dass ein dummes kind durch läuft... udn dann nicht ansprechen *fg

wenn ich nachts im wald bin mach ich wenigstens licht ^^, taschenlampe oder ähnliches *g von daher ... man sieht halt gern sachen die man kennt.
und dank däniken (dafür hass ich den) geh ich auch direkt immer mit dem vorurteil rein dass es da ufos und ausserirdische sind. aber ich hätte mich halt eher damit befassen müssen, bzw. die sachen mal neutral sehen. wer weiss was ich dann entdeckt hätte. so bin ich geprägt, frei nach "denke bitte nicht an einen rosa elefanten" an was denkt man automatisch? klar... doof.

zu fakten wird das deshalb noch lange nicht (auch wenn ichs toll fände)
z.b. hab ich damals in meinem kinderzimmer auch einen ast vor dem fenster gehabt. der sah jedesmal nachts aus wie ein arm... war aber keiner.

und so gedanken hab ich halt auch noch im hinterkopf wenn ich mir theorien anhöre. wie du schon sagst... fakten zählen.
deshalb sollst ja auch argumente bringen "woher hast du das, wer hat das gesagt, welche quellen hat der angeführt, oder woran machst du persönlich deine these fest" weil dann kann man auch selber gucken, sich FAKTEN notfalls auch SUCHEN.
nur weil du sagst "so ist das" ... das hat der auch der behauptet hat die erde is ne scheibe. beweise...

ahso, und noch mal contra "regierungen verheimlichen den pyramidenkram" ... forscher... wäre das egal. gallileo wars auch egal. und unendlicher ruhm is was ganz doll tolles... ich glaub nciht dass sich forscher den mund verbieten lassen. udn geheimagenten haben mit sicherheit die pyramiden NCIHT erforscht. (wie auch)

kam in etwa rüber wie ich das meine? sry dass mein posting vorher n ticken aggressiv war.
aber wenn fair und ehrlich bist. wie wirkt das:

"es ist so und so"
"warum?"
"sag ich nicht!"
"hö?"
"find das selber raus"

welches bild soll man von dir haben?
so argumentieren sonst nur regierungen ;)


melden

Die Pyramiden in China

12.04.2009 um 15:47
@strough

ich weiss was du meinst, nicht alles ist direkt ne verschwörung, dass ist mir auch klar.
das die militärs oder die regierung(en) mal was als geheim halten wollen oder es verschweigen zeugt erstens daher, weil sie erstmal schauen wollen ob erstens ne gefahr besteht, zweitens ob man seine vorteile aus dem fundstück ziehen kann und drittens in wie weit ich daraus eine überlegenheit schaffen kann.
strough schrieb:"es ist so und so"
"warum?"
"sag ich nicht!"
"hö?"
"find das selber raus"
ich hab oft quellen zu meinen postings angegeben gehabt, dann meinten welche von wegen seien nicht seriös oder seien auch nur wieder VTs oder sonst was, obwohl wissenschaftler und forscher etc diese artikel verfasst haben aber anders denken und nicht beharrlich auf irgentwelchen theorien bestehen die noch nicht einmal bewiesen wurden, meinste da hab ich noch lust quellen anzugeben? scheint sinnlos bei den meisten usern hier im forum und das sie dann wiki als zuverlässige quelle ansehen ist für sie selbstverständlich, nur wissen die meisten nicht das die artikel in wiki von freien usern die ihr hobby ausüben eingetragen werden und nicht von forschern.

was mich am meisten stört an den ganzen geschichten und den theorien ist einfach nur das man ein THEORIE direkt als Real ansieht und alles was diese Theorie ins wanken bringen könnte, direkt angreift.

Und ja natürlich kann ich das nachvollziehen, die wenigsten geben zu das sie fehler machen beim denken oder interpretieren und das der name des wissenschaftlers/forschers welcher diese eine theorie aufgestellt hat dann ins wanken kommt, aber man sollte wenigstens so ehrlich sein und den egoismus rauslassen damit die forschung und die richtigkeit den vorrang bekommt. wenn dies nicht so ist, und das ist bei den meisten wissenschaftlern so das sie ihre fehler nicht eingestehen wollen, dann geht das für mich schon in den Fanatismus über und hat sagor dann den touch von VT weil die Warheit entweder nicht anerkannt oder gar verschleiert wird damit der eigene ruhm weiterhin bestehen bleiben kann...

das ist das manko in der wissenschaft, jeder will seinen namen in die geschichte schrieben lassen, koste es was es wolle...


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

417 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt