Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

EVP Tonbandstimmen

2.403 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: EVP, Pareidolie, Tonbandstimmen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

EVP Tonbandstimmen

27.11.2017 um 16:21
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb: sowas kann stunden dauern oder es passiert nichts.

du praktizierst das alleine oder lässt du andere auch daran teilnehmen?
Zu erstem.... bei mir nicht. Ich mach nur mikro-sessions von 3-5minuten..... keine ahnung warum soviele Stunden "nichts" haben...unerklärlich für mich....


Ach vorher war es nur Regen/Dusche und Aufnahmegerät, dass reicht mir auch schon . Aber mit High tec ist es besser fûr "andere" Ohren hörbar.


Ich mache "nur" allein sessions -für mich, oder Familie.  
Der ich mich jetzt auch widmen werrde ;) Schönen abend zusammen! (Abend: hier ist es 19.21h ;) Wohne auf der anderen Seite der Welt !)


1x zitiertmelden

EVP Tonbandstimmen

27.11.2017 um 17:43
Zitat von WiesoWarumWiesoWarum schrieb:Zu erstem.... bei mir nicht. Ich mach nur mikro-sessions von 3-5minuten..... keine ahnung warum soviele Stunden "nichts" haben...unerklärlich für mich....
vermute, neuste technik, wie du sie praktizierst, spielt eine wesentliche rolle dabei.
bei mir wurde übrigens meistens durch dritte anwesende geantwortet. also ich fragte jemanden und dann wurde die frage nicht durch diese verstorbene person beantwortet, sondern andere antworteten für sie.
wie ist das bei dir?
antworten die befragten oder lassen sie in der dritten form beantworten?


1x zitiertmelden

EVP Tonbandstimmen

27.11.2017 um 19:50
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:antworten die befragten oder lassen sie in der dritten form beantworten?
Entweder antworten sie selbst...oder sie werden von anderen "gerufen"....aber noch keinen gehabt , der für emand geantwortet hätte (ausser sich vielleicht für jemanden ausgegeben-wer weiss).....

Deswegen meinich ist es immer besser vorher abzufragen....Lieblings zigarettenmarken Lieblings gitarrenmarke etc....persönliches...Name der Eltern etc....


Also die neue Einspielmethode hab ich jetzt erst zweimal angewendet. ;) Bisher noch keinen Grund gehabt ne neue Session zu machen. Aber ich freu mich schon auf die Nächste :)


1x zitiertmelden

EVP Tonbandstimmen

27.11.2017 um 19:57
Zitat von WiesoWarumWiesoWarum schrieb:Zuerst urteilen und danach dieser Satz.... mehr brauch ich dazu nicht sagen
Was schmeckt Dir denn nicht an dieser Aussage:
Man sieht was man sehen will, man hört was man hören will, und man glaubt was man glauben will.
 Je nachdem wie man seine Frage bei google eingibt -bekomt man immer 50 dafür und 50% dagegen -egal um was es geht!
Nö.
Und bestimmt nicht wenn man sich an die Fakten bezüglich EVP hält.
Auf meine Antwort bezüglich deiner Frage bist Du auch gar nicht eingegangen.
Deine Frage:
 aber..... wer sucht findet genug "Beweise".... Bilder, wie Wellen aus Programmen, die es erfassen etc.... Wir können NUR nicht beweisen von WO es herkommt^^ richtig? oder falsch?
Meine Antwort wo es herkommt:
  Bei historischen Aufnahmen konnten Tonfolgen und Worte oder Musikfetzen erfolgreich einzelnen Rundfunksendern zugeordnet werden, nachdem man einen Vergleich mit dem Sendefahrplan machte. Tonbandgeräte, aber auch MP3-Aufnahmegeräte und PCs können durch starke Hochfrequenzfelder gestört werden, wobei dieser Direkteinstrahlungseffekt häufig Signale im Hörfrequenzbereich hervorruft.

Das "angestrengte Hineinhören" kann zur Illusion führen, etwas zu hören, was andere nicht hören können. "Stimmenhören" als akustische Halluzination gehört zu den so genannten Positivsymptomen des Krankheitsbildes der schizophrenen Psychose. Menschen, die an der mediumistischen Psychose leiden, können sich ebenfalls berufen fühlen, Botschaften aus dem Nichts zu empfangen und weiterzugeben.

Der Wiener Physiker Johannes Hagel vermutet infolge seiner Experimente zur Frage einer möglichen systemerhaltenden Rolle von Zufallsprozessen in maschinellen Systemen, dass jemand, der Tonbandstimmen einspielt, sich mit komplexen Zufallsprozessen in seiner unmittelbaren Umgebung in Verbindung setzt. Diese Zufallsprozesse würden durch den Vorgang der Einspielung das Zustandekommen von sprachähnlichen oder sprachartigen, akustischen Sequenzen bewirken, deren Bedeutung (bezugnehmende Aussagen) einer Einwirkung auf die einspielende Person entsprächen. Hagel brachte dazu den Begriff einer akausalen Korrelation ins Spiel.
https://www.psiram.com/de/index.php/Tonbandstimme
Diesbezüglich kam kein Wort von Dir.
Da kommen deine "Stimmen" her.
  Deswegen sage ich:  SELBT HERAUSFINDEN!   Tmeine neugierde hESTET, Experimentiert, hinterfragt...aber tut etwas um eure eigene Neugier zu stillen....
Was selbst herausfinden?
Das ?
 Folgende bekannte technische Ursachen kommen für das Entstehen von Stimmen oder stimmenähnlichen Geräuschen auf Tonspuren in Frage:
Demodulation von dem fading, Meteorscattering oder Überreichweiten unterworfener Rundfunksender:
An nicht dafür vorgesehenen, nichtlinearen elektronischen Bauteilen, insbesondere wenn die Aussteuerungsautomatik in der Stille aufgeregelt hat.
Normal im Demodulator eines auf einen leeren Sendeplatz eingestellten Radio.
Durch den Kopiereffekt bei Tonbandaufzeichnungen.
Durch Demodulation und Schallwandlung starker Ortssender an metallischen Kontaktflächen, die halbleitend wirken.
Wikipedia: Tonbandstimmen
Zitat von WiesoWarumWiesoWarum schrieb:Informiert euch auf beiden Seiten.  Jeder mensch hat einen anderen Blickwinkel, andere Erfahrungen und Moralwerte etc und gaaaanz wichtig ein gaaanz anderes "analytisches " Vorgehen..... also von daher^^ Deine meinung - DEINE Meinung: aber nicht konstruktiv ...leider... aus meinem Blickwinkel....aber du bist ja auch nicht in meinem kopf und weisst auch nicht, was ich schon alles "erfahren, "erlebt", "gelesen", "gefühlt", "gerochen", "gesehen", etc habe...... Eins ist klar: für DICH ist es nicht "real" ;)
Weil Du was erlebt, gelesen, gefühlt, gerochen, oder gesehen haben willst.
Und bitte, was haben moralische Werte mit dem Thema zu tun?
Meine Meinung deckt sich mit der physikalischen Erklärung für Tonbandstimmen.

Und die deckt sich auch damit:
 Die Mediumistische Psychose ist eine psychiatrische Erkrankung nichtorganischen Ursprungs, bei der die Betroffenen akustische oder visuelle Halluzinationen erleben. Die Erkrankung tritt bei Personen in Erscheinung, die Anhänger esoterischer oder okkulter Praktiken sind oder an die Existenz von Geistern glauben oder annehmen, mit bereits Verstorbenen kommunizieren zu können.
https://www.psiram.com/de/index.php/Mediumistische_Psychose


1x zitiertmelden

EVP Tonbandstimmen

27.11.2017 um 20:22
Zitat von DyersEveDyersEve schrieb:Was schmeckt Dir denn nicht an dieser Aussage:
? Die ist doch toll, die Aussage? Falsch verstanden! Fängt ja gut an deine "Analysen" *lol*

Genau. ich geh auf DICH nicht ein. Warum? Weil ich darüber nicht "disskutieren" will. Warum? Weil meine Weltanschauung nicht von einer oder zwei oder hundert Quellen, welche von Menschen (wie auch Bücher) verfasst wurden, die von Ihren oder "anderen" Erfahrungen, Experimente etc schreiben, abhängig gemacht wird -sondern durch eigene Erfahrung.
Eigene erfahrung machen oder sein lassen und nur glauben oder nicht, was andere Menschen schreiben (so wie ich zB). Hängt gana allein von Dir ab ;)

Ich schein "alt" zu sein, aber die Art und Weise, wie du mich ansprichst finde ich nicht respektvoll gegenüber einem "Gesprächspartner". also werd ich dich ignorieren, ausser du entschuldigst dich und schreibst "normal" wie man es in der Schule gelernt hat.
Nur weil du meinst du hast einen Bildschirm vor dir, brauchst du nicht zu meinen, dass sich da jeder mit dir abgibt.

Diese "teilweise beleidigenden Sätze und ohne Hintergrundwissen zur Person - kennen wir uns?? zeigen, deine Agression gegenûber dem Thema. Du hast also sicherlich nichts informatives beizutragen - ausser naturlich deine Links! Die sind toll. Können ja andere gerne durchlesen - es muss immer zwei Seiten geben. Aber davon abgesehen , werde ich dich ab jetzt ignorieren *kuss*


1x zitiertmelden

EVP Tonbandstimmen

27.11.2017 um 20:28
@DyersEve
achja...Wikipedia GANZ lesen hilft auch...


und ausser eine Seite als  Referenz: psiram....   also da müssen noch mehr Infos kommen.

achja...und vergiss nicht. Es ist informativ für alle hier!

Ich muss mir nichts beweisen, sondern stelle nur meine Erfahrung rein ;)


melden

EVP Tonbandstimmen

27.11.2017 um 20:48
@WiesoWarum
Ich muss mir nichts beweisen,
Aber anderen, wenn Du Deine Fantasien als Fakt verstanden wissen willst. So läuft das nun mal mit der Wissensgewinnung.
sondern stelle nur meine Erfahrung rein
Erfahrung schön und gut, aber Erfahrung von was bitte? Dass Du etwas hörst, sei Dir unbenommen, aber dass dieses Etwas echte Stimmen von gar Verstorbenen wären, ist komplett unbewiesen, nur Deine Auslegung. Dass das Stimmen wären, ist noch nicht einmal Erfahrung, denn keiner der "Sprecher" bzw Verstorbenen ist je sichtbar geworden und hätte somit Deine Annahme bestätigt.

Es ist noch nicht einmal bewiesen, dass es überhaupt Stimmen wären.

Du, bzw jeder Stimmenhörer, macht eigentlich nur diese zwei - drei bestimmten Erfahrungen:
1. Es wird etwas gehört
2. Die Hörer bilden sich ein, das wären Stimmen
3. und meinen zu wissen, wem die Stimmen gehören.

Auch Du verwechselst Behauptung mit Belegen, Fantasie mit Fakten und Gefühle mit gesichertem Wissen.

Da es aber keinen objektiven Beweis gibt, gehören diese Stimmen in den Bereich der Einbildung. Dass Du ja auch keinen Beweis wünscht, ist ein sicheres Zeichen, dass Du entweder einer Illusion erliegst und diese nicht zerstören möchtest [kognitive Dissonanz] oder sogar absichtlich unwahr sprichst.
Denn jeder, der an Fakten interessiert ist, würde nach objektiven Beweisen fragen und suchen.
Du hingegen nicht.


1x zitiertmelden

EVP Tonbandstimmen

27.11.2017 um 21:06
Zitat von WiesoWarumWiesoWarum schrieb:Genau. ich geh auf DICH nicht ein. Warum? Weil ich darüber nicht "disskutieren" will.
Weil Du keine Argumente hast, die physikalischen rationalen Erklärungen zu widerlegen.
Und übrigens, wir sind hier in einem Diskussions-Forum! :D
Zitat von WiesoWarumWiesoWarum schrieb:Weil meine Weltanschauung nicht von einer oder zwei oder hundert Quellen, welche von Menschen (wie auch Bücher) verfasst wurden, die von Ihren oder "anderen" Erfahrungen, Experimente etc schreiben, abhängig gemacht wird -sondern durch eigene Erfahrung.
Deine, "eigenen Erfahrungn", basieren eben rein auf deinem Wunschglauben.
Du hast bezüglich deiner Weltanschauung", jeglichen rationalen Boden verlassen.
Und willst das auch anscheinend.
Ist dein gutes Recht.
Nichtsdestotrotz werden deine "Erfahrungen", physikalisch ganz eindeutig erklärt.
Zitat von WiesoWarumWiesoWarum schrieb:Eigene erfahrung machen oder sein lassen und nur glauben oder nicht, was andere Menschen schreiben (so wie ich zB). Hängt gana allein von Dir ab ;)
Nein, das ist Unsinn.
EVP ist auch eigentlich Schnee von gestern.
Und das ist auch heute noch Stand der Dinge:
 Unter wissenschaftlich kontrollierten Bedingungen konnten Ergebnisse, die die Existenz von Tonbandstimmen bestätigen, bislang nicht reproduziert werden.
Wikipedia: Tonbandstimmen
Deine eigenen, "Erfahrungen", standen eben schon seitens deiner, "Weltanschauung" , von vorn herein fest.
Zitat von WiesoWarumWiesoWarum schrieb:Ich schein "alt" zu sein, aber die Art und Weise, wie du mich ansprichst finde ich nicht respektvoll gegenüber einem "Gesprächspartner". also werd ich dich ignorieren, ausser du entschuldigst dich und schreibst "normal" wie man es in der Schule gelernt hat.
Gehts noch? :D
Mir ist völlig wurscht wie alt Du bist.
Ich beziehe mich rein auf deine Aussagen.
Und dein ignorieren hält mich auch nicht davon ab, deine Beiträge zu kommentieren.
Wie gesagt, dass hier ist ein Diskussionsforum.
Zitat von WiesoWarumWiesoWarum schrieb:Nur weil du meinst du hast einen Bildschirm vor dir, brauchst du nicht zu meinen, dass sich da jeder mit dir abgibt.
Das ist mir völlig wumpe, ob Du meine Beiträge kommentierst oder nicht.
Zitat von WiesoWarumWiesoWarum schrieb:Diese "teilweise beleidigenden Sätze und ohne Hintergrundwissen zur Person - kennen wir uns?? zeigen, deine Agression gegenûber dem Thema. Du hast also sicherlich nichts informatives beizutragen - ausser naturlich deine Links! Die sind toll. Können ja andere gerne durchlesen - es muss immer zwei Seiten geben. Aber davon abgesehen , werde ich dich ab jetzt ignorieren *kuss*
Beleidigende Sätze?
Weil ich deine angeblichen, "Stimmen aus dem Jenseits", ins Reich der Märchen und Fabeln einordne?
Was kommt von Dir bezüglich der physikalischen Erklärungen?
Nichts!
Außer Mimimi und eingebildeter Anekdoten.


melden

EVP Tonbandstimmen

27.11.2017 um 21:27
@WiesoWarum
also moment, deine neuste Technik, sollte dann doch auch für andere Menschen hörbar sein oder? du redest von so vielen Details bei den Jenseitigen, dass da ja scheinbar ne ganze Menge zusammenzukommt. Obere Kritikpunkte von den skeptikern klingen so als würdest du dir die Stimmen komplett einbilden,
daher sollte das doch mit einer WAV Datei etc relativ leicht aus der Welt zu schaffen sein, auch wenn man vielleicht nicht alle wörter so interpretieren würde wie du. Denn diese effekte, das man bei schwierigen Geräuschen unterschiedliche sätze interpretiert, da ist auf jeden fall schon was dran.
aber z.b. wenn das Wort beten sooo oft vorkommt bei deinen Geistern, dann müssten das eigentlich auch die anderen Leute verstehen.

Frage noch dazu, waren die stimme auch zu hören, wenn du nur das Wasser laufen lässt ohne Tonbandgerät?


1x zitiertmelden

EVP Tonbandstimmen

27.11.2017 um 22:41
Zitat von WiesoWarumWiesoWarum schrieb:Also die neue Einspielmethode hab ich jetzt erst zweimal angewendet. ;) Bisher noch keinen Grund gehabt ne neue Session zu machen. Aber ich freu mich schon auf die Nächste :)
die neue einspielmethode von dir finde ich sehr bemerkenswert. ich persönlich würde sowas nicht auf die reihe bekommen, weil ich absolut technisch diebezüglich nicht versiert bin.

es gibt hier einige skeptiker, die tbs für humbug halten, habe dafür verständnis.
wer glaubt schon an jenseitige, die über energiewellen mit stimmen sich bemerkbar machen könnten? absolut fern der realität und wissenschaft.
was nicht beweisbar gemacht werden kann, fällt auf die personen zurück, die es erleben und folglich dementsprechend katalogisiert werden.


1x zitiertmelden

EVP Tonbandstimmen

28.11.2017 um 04:43
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Obere Kritikpunkte von den skeptikern klingen so als würdest du dir die Stimmen komplett einbilden,

Es gitb soviele offizielle Vereine , Bücher und "jahrzehnte" lange Forschung....da muss sich "leider" jeder selber durchwursteln.... Keiner kann für einen erlernen, wie man lâuft, etwas zu verstehen hat, zu empfinden hat etc.. ..wer das ALLES als nicht zusammenhängend sieht...hat die Materie nicht verstanden und sollte sich belesen. ABER wie du selber schreibst: Die Skeptiker da oben , scheinen kein Interesse zu haben daran, da "die Person", anscheinend eine Seite + Wikipedia gelsesn hat und seinen Heiland damit ...ohne Hinterfragungen und "glaubt" das eben. Sein Glaube^^ Hab seinen Beitrag nicht mal mehr durchgelesen, da ich Deine und die untere Antwort bevorzuge von der "Ansprechweise";
Jeder kann glauben was er will. Wenn mir jemand gaaanz viele fragen stellt um zu HINTER fragen - klasse -genau sowas brauch ich als Analytiker! Aber jemand der mich beim "ersten" Ansprechen schon beleidigt ohne Grund und meine person angreift ohne mich zu kennen.... das wird niemals ein "Gesprâch" sondern Troll Troll.....und ich bin dafür da, seine Lebensweise 'interessanter" zu gestalten ;)

schick mir deine email und ich schick dir die wav daten ;) soviele sessions hab ich jetzt auf dem pc in dem jahr nicht, aber ich glaube 4-5 sind es schon :) über eine andere Gruppe auf einer anderen bekannten seite teile ich meine wav -dateien per messenger (nie öffentlich)...das ist MEINS und hat öffentlich nichts zu suchen. Aber wie gesagt: jaaaa mansche stimmen sind sooo klar, dass sie andere beim "ersten" mal verstehen ;) lohnt sich eventuell bei "Neugierde" Audacity zu laden zum anhören :) deutsch, englisch, französisch?
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:die neue einspielmethode von dir finde ich sehr bemerkenswert. ich persönlich würde sowas nicht auf die reihe bekommen, weil ich absolut technisch diebezüglich nicht versiert bin.
evpmaker runterladen auf den pc..... irgendwas "persönliches wie eine nachricht aufnehmen oder "LIEBELINGSLIED3 (tip von mir) der person.... und dann in Segmente zerstuckeln lassen per Knopfdruck.... kannste sogar einstellen, länge etc einstellen.... ansonsten nur auf "EVP" drücken und es lâuft..... nehm dein handy diktiergerât (oder Aufnahmeprogramm;, oder kassettenrecorder) und stell dich vor und stell deine Fragen. Bedanke dich und verabschiede dich (sie verabschieden sich fast immer ;) Viel Erfolg auf deiner Suche :)


melden

EVP Tonbandstimmen

28.11.2017 um 05:33
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Ich muss mir nichts beweisen,
Aber anderen, wenn Du Deine Fantasien als Fakt verstanden wissen willst. So läuft das nun mal mit der Wissensgewinnung.
sondern stelle nur meine Erfahrung rein
AHA! ich wusste es doch! Das ist hier also wirklich keinrichtiges Forum^^
Man sollte den Tread in "eVP -Tonbanstimmen -Beweisführung zur Aufklärung " umbenennen^^

Da bleib ich doch lieber in meinen Foren wo "sachlich" und nicht "agressiv" darüber "disskutiert" wird. Hier macht das kein Spass^^

Eingie links für Menschen die sich selber belsesen môchten:

http://www.vtf.de/ (dort werden auch hier gestellte Fragen zum Woher und Warum und WIE erklärt. Wissenschaftliche Ergebnisse, Einspielungen (Antworten/Unterhaltungen) dateien zum anhören (mit jeweils sehr gut erklâr , mit welcher Aufnahmetechnik (Hörbeispiele) etc...sind ja jetzt schon ca 45 Jahre Forschung.

https://raudive.de/circle-of-transcontacts/ltcwave-stimmbeispiele/

https://www.abendblatt.de/hamburg/article107831962/Physiker-Ernst-Senkowski-glaubt-an-Leben-nach-dem-Tod.html

(generel über Ernst Senkowski)

Alles über Hans Otto König:
http://www.hansottokoenig.de/fgt/apparaturen/ (Archiv-Version vom 16.11.2017)

http://www.hansottokoenig.de/fgt/vita/

Friedrich Jürgenson
Wikipedia: Friedrich Jürgenson (ENTDECKER DER STIMMEN)





achja und genau desewegen verabschiede ich mich.. Quelle: (http://www.zeit.de/1989/48/wir-kommen-ueber-alle-apparate/seite-2)
"Im Vorfeld der 7. Baseler Psi-Tage – sie begannen am 9. November – ging es nicht ganz so heiter zu. Zwei verdiente Veteranen der Kommunikationsforschung sind erst gar nicht angereist: Fidelio Köberle, der Vorsitzende des „Vereins für Tonbandstimmenforschung“ (VTF), wollte sich nicht mit „Betrügern und Hochstaplern“ an einen Tisch setzen. Der Elektroakustiker Hans-Otto König seinerseits, hüben wie drüben für seinen „Totenfunk“ von unerreichter Qualität berühmt, zog es vor, lieber neue „Königsstimmen“ zu sammeln als die Schmach zu erdulden, als Lückenbüßer für seinen Erzfeind Köberle einspringen zu müssen. König, unter Köberle einst VTF-Vizepräsident, führt seit dem Stimmen-Schisma von 1982 den Konkurrenzverein „Forschungsgemeinschaft für Tonbandstimmen“ (FGT). Seither werden unerquickliche Prozesse um veruntreute Spendengelder geführt; spirituelle Verleumdungen verunreinigen den Äther."


Ich bin klein und allein ;) Bye Bye

Vielleicht sieht/liest man sich ja bei den anderen Foren :) Ansonsten wie geschrieben: am Besten in ne FB gruppe kommen, dann kann man locker/leicht die wav.s teilen (privat^^).


melden

EVP Tonbandstimmen

28.11.2017 um 11:18
@WiesoWarum
@AgathaChristo
Ich hätte aber noch eine Frage: hört ihr die Stimmen dann auch direkt oder erscheinen die eRst später beim Abhören der Aufnahmen?
Wenn ihr die erst später hört, wie führt ihr dann ein richtiges Gespräch?


2x zitiertmelden

EVP Tonbandstimmen

28.11.2017 um 11:44
@WiesoWarum
Das ist hier also wirklich keinrichtiges Forum
Ach? Vielleicht bist Du nur kein richtig Diskutierender?


melden

EVP Tonbandstimmen

28.11.2017 um 18:39
Zitat von RagdollRagdoll schrieb:Ich hätte aber noch eine Frage: hört ihr die Stimmen dann auch direkt oder erscheinen die eRst später beim Abhören der Aufnahmen?
bei mir musste ich die tonbandkassette zurück spulen, dann nochmal abhören. da kristallisierten sich dann die stimmen, die zwischen oder durch den ausländischen nachrichtensprecher als deutsche worte/nachrichten wahrgenommen wurden.
bin gespannt auf die antwort von@WiesoWarum


melden

EVP Tonbandstimmen

28.11.2017 um 19:16
Zitat von RagdollRagdoll schrieb:Wenn ihr die erst später hört, wie führt ihr dann ein richtiges Gespräch?
ein richtiges gespräch kam bei mir nicht zustande. es wurden lediglich fragen von mir an bestimmte verstorbene personen gestellt und kurz und präzise beantwortet.
nachdem ich meine anwesenden bekannten darauf hinwies, hörten sie es dann auch.
ohne hinweis darauf hätten sie wohl nichts gehört, als nur den ausländischen nachrichtensprecher.
also scheine ich die auslöserin zu sein? weiß der teufel warum und wieso.


1x zitiertmelden

EVP Tonbandstimmen

28.11.2017 um 21:37
Also bitte, die Jenseitigen dürfen also nicht üner alles reden? Ist das Jenseits eine Diktatur? Und wer legt sowas fest? Das ist doch Unsinnig...


1x zitiertmelden

EVP Tonbandstimmen

28.11.2017 um 22:14
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:also scheine ich die auslöserin zu sein? weiß der teufel warum und wieso.
Du bist halt besonders.
Auserwählt.
Ein Medium.


1x zitiertmelden

EVP Tonbandstimmen

29.11.2017 um 12:55
Zitat von DyersEveDyersEve schrieb:Du bist halt besonders.
Auserwählt.
Ein Medium.
falls das ein kompliment sein soll, dann bedanke ich mich.
als medium bin ich aber nicht geeignet, da braucht man starke nerven gegen anfeindungen usw.

traf mal zufällig beim spaziergang im park eine frau, die bitterlich weinte, weil ihr geliebter mann verstorben war. wir kamen ins gespräch und bot ihr aus mitgefühl eine tbs-sitzung an.
sie flüchtete. traf sie dann noch mehrmals und sie ging auf die andere straßenseite, wenn sie mich sah.

das problem bei solchen sitzungen ist, ob die anwesenden wirklich die wahrheit sagen oder auch heuchelei im spiel ist.

kenne paar pappenheimer, die gerne mit mir eine sitzung machen würden. aber es klappt ja nicht immer, da es sehr viel zeit in anspruch nimmt. die haben eine vorstellung davon, dass ich oder sie fragen stellen und sofort posthum nach vor-und rückspulung die antworten kommen.
dem ist aber nicht so. erfolgsgarantie kann ich nicht bieten. und bevor ich mich lächerlich mache, lass ich es lieber.

warum das frage-und antwortspiel bei @WiesoWarum so gut klappt, kann eigentlich nur durch technische versiertheit funktionieren.
mein lieblingsthema! lol


melden

EVP Tonbandstimmen

29.11.2017 um 13:15
Zitat von MittelscheitelMittelscheitel schrieb:Also bitte, die Jenseitigen dürfen also nicht üner alles reden? Ist das Jenseits eine Diktatur? Und wer legt sowas fest? Das ist doch Unsinnig...
so abwegig ist das nicht. meine fragen wurden meistens durch dritte beantwortet. kann nur vermuten, das es im jenseits eine übergeordnete macht gibt, die für fragen zuständig sind.
klingt jetzt sehr abenteuerlich, aber diese erkenntnis habe ich durch eine tbs-forscherin.

man kann sich das so vorstellen. rief eine verstorbene kollegin, mit der ich wenig kontakt hatte, weil sie eine einzelgängerin war.
darauf kam eine stimme, die sinngemäß sagte, sie will nicht antworten, weil sie zeitlebens schon sehr verschlossen war.
alles sehr komisch und die glaubwürdigkeit für mich und anderen gegenüber muss angezweifelt werden, das ist fakt. darum beschäftige ich mich auch nicht mehr damit. als unterhaltungsspiel lass ich es gelten, mehr aber auch nicht.


1x zitiertmelden