Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

EVP Tonbandstimmen

1.406 Beiträge, Schlüsselwörter: EVP, Tonbandstimmen

EVP Tonbandstimmen

01.04.2019 um 19:31
@reticulum
Ab Minute 3.11 hört man öfter Musik raus. Also entweder hören Geister gerne Musik oder dieser angebliche Rauschgenerator geht einfach Radiofrequenzen durch.

Was glaubste ist wahrscheinlicher?


melden
Anzeige

EVP Tonbandstimmen

01.04.2019 um 19:58
Pharmi schrieb:Was glaubste ist wahrscheinlicher?
wahrscheinlich ist , das du dir das video zuletzt nicht angehört hast ...

wenn ich mit dem EVPmaker ein akustischem "Rohmaterial" erzeuge das gar keine wörter enthält , und auf meinem aufzeichnungsgerät sind dann wörter zu hören ( - keine Pareidolie),
wie kann das sein ?


melden

EVP Tonbandstimmen

01.04.2019 um 21:04
@reticulum

Wenn der Output des Aufzeichnungsgerätes nicht dem Input entspricht sollte man es reklamieren. Alternativ könnte man sich auch einreden, die Nebulaner von Proxima IV hätten ihre Finger im Spiel, die sind schließlich bekannt dafür, keine Möglichkeit auszulassen, dumme Erdlinge zu verar***en. 😀


melden

EVP Tonbandstimmen

01.04.2019 um 21:33
@geeky

jetzt wirst du unsachlich ...

das sind keine "Nebulaner" sondern es sind "Denobulaner" ... yep


melden

EVP Tonbandstimmen

02.04.2019 um 08:50
@reticulum

Bezüglich Video.

Die Stimmen, die ja hörbar sind, sind mm ausschließlich männlich. Wobei Annelieses Stimme eher weiblich klingen müsste?

Mich erinnert das an meine TBS-Praktien. Habe es mehrmals mit einer weiblichen Nachrichtensprecherin versucht, Stimmen einzufangen, was mir aber nicht gelungen ist.

Ich finde das seltsam, dass die sogenannten Stimmen sich immer männlich anhören und dafür ein männlicher und kein weiblicher Nachrichtensprecher benötigt wird. Bei mir war das so. Nie habe ich eine weibliche Stimme vernommen, sie waren ausschließlich als
männlich hörbar für mich.
Zumal ja auch weibliche Personen bei dem Experiment dabei waren, wenn man davon ausgeht geht, dass die Stimmen von den Anwesenden
selbst erzeugt werden könnten.

Persönlich fand ich das Experiment interessant und respektvoll gemacht.


melden

EVP Tonbandstimmen

02.04.2019 um 17:41
off-peak schrieb:Tz, tz, schon wieder nur Unsinn.
Tz, tz….
Ich weiß, du strotzt nur so von Wissen. Fällt dir nicht langsam auf, dass du bei mir ständig gegen die Wand rennst?
Dein Kopf muss schon ziemlich lädiert sein, darum kann ich dich auch nicht mehr ernst nehmen. Lol


melden

EVP Tonbandstimmen

02.04.2019 um 23:21
@AgathaChristo
Ich weiß, du strotzt nur so von Wissen.
Danke, aber erzähl mir doch mal etwas, das ich noch nicht weiß.
Fällt dir nicht langsam auf, dass du bei mir ständig gegen die Wand rennst?
Oje, Du musst jetzt sehr stark sein. Mir geht es nicht um die Rettung Deines Verstandes, das wäre ein hoffnungsloses Unterfangen bei jemanden, der sich dermaßen heftig dagegen wehrt. Auch ist weder mein Nick DonQUichote, noch opfere ich meinen Kopf für aussichtslose Fälle.
Aber es gibt zum Einen noch mehr Leute, die mitlesen, und zum Zweiten lautet eines meiner Mottos: Spaß muss ein. Und Deine vermeintlichen Totengespräche und Deine verzweifelten Rundumschläge sind einfach zu spaßig.


melden

EVP Tonbandstimmen

03.04.2019 um 08:09
AgathaChristo schrieb:Die Stimmen, die ja hörbar sind, sind mm ausschließlich männlich. Wobei Annelieses Stimme eher weiblich klingen müsste?
es geht ja um das , das ..das vorhandene akustische "Rohmaterial" zu einer stimme geformt wird
AgathaChristo schrieb:Ich finde das seltsam, dass die sogenannten Stimmen sich immer männlich anhören und dafür ein männlicher und kein weiblicher Nachrichtensprecher benötigt wird. Bei mir war das so. Nie habe ich eine weibliche Stimme vernommen, sie waren ausschließlich alsmännlich hörbar für mich.
wiso ein männlicher Nachrichtensprecher ?! du kannst als Rohmaterial nehmen was du willst ... grundgelegen ist es ja psychokinese ,wenn es es von deinem unterbewusstsein kommt ,
kann es ja auch eine männliche stimme sein die dir bekannt ist ... also praktisch gibt das unterbewusstsein die stimme per psychokinese genauso wider ..

wenn du einen sender zum einspielen benutzt , kann es eher sein das es " Pareidolie " ist

also meiner meinung ist es so , im ersten aspekt ist es psychokinese , im zweiten aspekt könnten es dann verstorbene sein ..


melden

EVP Tonbandstimmen

03.04.2019 um 08:51
reticulum schrieb:es geht ja um das , das ..das vorhandene akustische "Rohmaterial" zu einer stimme geformt wird
Ja, dadurch wirken die Stimmen auch fast immer verzerrt und kaum hörbar.
reticulum schrieb:wiso ein männlicher Nachrichtensprecher ?! du kannst als Rohmaterial nehmen was du willst ... grundgelegen ist es ja psychokinese ,wenn es es von deinem unterbewusstsein kommt , kann es ja auch eine männliche stimme sein die dir bekannt ist ... also praktisch gibt das unterbewusstsein die stimme per psychokinese genauso wider ..
Schlussfolgerung von mir. In dem Video sind ja Frauen und Männer zugegen, wobei dann eigentlich alle von Psychokinese betroffen
sein müssten, um gemeinsam die Wortfetzen hören zu können?
Wobei mir aufgefallen ist, dass eine weibliche Person die anderen auf die Wortfetzen hingewiesen hat, die sie dann auch wahrnehmen.
Publikum dementsprechend auch Dann scheint nur sie psychokinetisch veranlagt zu sein?
reticulum schrieb:wenn du einen sender zum einspielen benutzt , kann es eher sein das es " Pareidolie " ist
reticulum schrieb:also meiner meinung ist es so , im ersten aspekt ist es psychokinese , im zweiten aspekt könnten es dann verstorbene sein ..
Welchen zweiten Aspekt meinst du, wo es sich um Verstorbene handeln könnte. Da steige ich jetzt nicht durch, was du damit meinst?
Und danke für dein ernstgemeintes Interesse.


melden

EVP Tonbandstimmen

03.04.2019 um 16:44
off-peak schrieb:Deine vermeintlichen Totengespräche und Deine verzweifelten Rundumschläge sind einfach zu spaßig.
Da spricht doch wohl kein Neid aus dir? TBS erfolgreich von mir praktiziert und dir damit noch Spaß vermitteln können.
Das muss mir erst mal jemand nachmachen. Lol


melden

EVP Tonbandstimmen

04.04.2019 um 09:56
AgathaChristo schrieb:In dem Video sind ja Frauen und Männer zugegen
jeder mensch kann leichte Psychokinese erzeugen , wenn wir bei den TBS stimmen sind dann wäre das micropsychokinese , also könnten die antworten von jedem anwesenden kommen , der im raum ist ..
AgathaChristo schrieb:Welchen zweiten Aspekt meinst du, wo es sich um Verstorbene handeln könnte.
damit meinte ich das man die antworten des eigenen unterbewusstsein bevorzugen sollte , das unterbewusstsein legt schon antworten parrat , die nicht ins eigendliche bewusstsein kommen , diese antworten manifestieren sich dann durch psychokinese auf der aufnahme ...
also , das unterbewusstsein arbeitet wie ein computer und gibt schon mögliche antworten vor ,
es wird dann schwer zu beurteilen obs wirklich die antworten eines verstorbenen sind ...

es ist halt so ähnlich , wie bei Ted Serios der gedanken-bilder auf Polaroid bannen konnte ...

Youtube: Echte Psychokinese? Die "Gedankenfotografie" des Ted Serios | ExoMagazin

Psychokinese : - konzept der " Aktivitätenströme " nach Burkhard Heim


melden

EVP Tonbandstimmen

04.04.2019 um 11:21
reticulum schrieb:es ist halt so ähnlich , wie bei Ted Serios der gedanken-bilder auf Polaroid bannen konnte ...
LOL
Seine Vorführungen entpuppten sich später als technischer Trick und Schwindel.
Serios verwendete ein Pappröhrchen, um auf angeblich rein gedankliche Weise Polaroidfotos zu belichten. Wie sich jedoch herausstellte, befand sich im Röhrchen ein Diapositiv des angeblichen "Psychofotos".
https://www.psiram.com/de/index.php/Ted_Serios


melden

EVP Tonbandstimmen

04.04.2019 um 11:44
@reticulum

Danke für deine Antworten. Hast du gut kommentiert, was mir oft schwer fällt, um verstanden zu werden.
Psychokinese, als auch Telekinese, scheinen bei mir mental vorhanden zu sein, auf Grund anderer paranormale Erlebnisse, die nicht TBS
betreffen.
Letztendlich bleibt aber die Frage für mich offen, ob nicht doch auch unbekannte Entitäten dafür verantwortlich sein könnten.
Eigentlich eine ganz normale Denkweise von mir, zumal Psychokinese und Telekinese Begriffe darstellen, die von Menschen erfunden wurden
und nicht wirklich nachweisbar sind.


melden

EVP Tonbandstimmen

04.04.2019 um 15:34
reticulum schrieb:damit meinte ich das man die antworten des eigenen unterbewusstsein bevorzugen sollte , das unterbewusstsein legt schon antworten parrat , die nicht ins eigendliche bewusstsein kommen , diese antworten manifestieren sich dann durch psychokinese auf der aufnahme ...
Sicher ist es wohl das Unterbewusstsein, das entscheidet, wie die Antworten lauten. Allerdings verändert es nicht konkret direkt die Aufnahmen, sondern beeinflusst eher, was du aus den angeblichen Worten auf der Ausnahme rauszuhören glaubst.

Oder, um beim Beispiel der akustischen Pareidolie zu bleiben: Ob du "I have the power" oder "Agathe Bauer" hörst, ist zu einem großen Teil von deinem eigenen Hintergrund abhängig. Wenn deine Muttersprache deutsch ist, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass du "Agathe Bauer" verstehst. Ein Chinese oder ein Kongolese würden wahrscheinlich ganz andere Sätze mit ganz anderer Bedeutung hören, je nachdem, was in ihrer Muttersprache akustisch dazu passen würde.
Bei einem so emotionalen Thema, wie es ein Gespräch mit Toten wäre, würde zur Muttersprache noch die psychische Komponente dazu kommen.

Aber was immer der einzelne herauszuhören glaubt: An dem eigentlichen Inhalt (im Beispiel: am eigentlichen Text "I have the power") ändert sich dadurch überhaupt nichts. Der bleibt gleich, egal, welche Erwartungshaltung oder Hoffnung die Zuhörer haben und was sie "wirklich" zu hören glauben. Auch dann, wenn 20 Mithörer sich davon überzeugen lassen, dass "Agathe Bauer" gesungen wird.


melden

EVP Tonbandstimmen

04.04.2019 um 18:15
DyersEve schrieb:Seine Vorführungen entpuppten sich später als technischer Trick und Schwindel.
Das schreibt Wiki.

Wenn durch Psychokinese oder Pareidolie Stimmen hörbar gemacht werden können, warum sollte sowas nicht auch funktionieren?
Technische Tricks und Schwindel werden doch immer angenommen, wenn es nicht erklärbar gemacht werden kann.
Das betrifft doch die ganze Sparte von Paranormalität.


melden

EVP Tonbandstimmen

04.04.2019 um 18:45
AgathaChristo schrieb:Wenn durch Psychokinese oder Pareidolie Stimmen hörbar gemacht werden können, warum sollte sowas nicht auch funktionieren?
Er wurde beim Schwindeln erwischt. Der Name des Entlarvers ist bekannt. Dass diese Aufnahmen gefaket sind, ist Fakt.

Außerdem können Stimmen durch Psychokinese nicht hörbar gemacht werden, weil, und wer hätte das jetzt gedacht, auch Psychokinese nicht existiert.


melden

EVP Tonbandstimmen

04.04.2019 um 18:50
AgathaChristo schrieb:DyersEve schrieb:
Seine Vorführungen entpuppten sich später als technischer Trick und Schwindel.

Das schreibt Wiki.

Wenn durch Psychokinese oder Pareidolie Stimmen hörbar gemacht werden können, warum sollte sowas nicht auch funktionieren?
Technische Tricks und Schwindel werden doch immer angenommen, wenn es nicht erklärbar gemacht werden kann.
Das betrifft doch die ganze Sparte von Paranormalität.
Ted Serios' fotografischer Trick konnte bereits mit einem einfachen (gut versteckbaren) optischen Handgerät mehrfach erfolgreich repliziert werden. Einen solchen Betrug konnte man ihm zwar nie direkt nachweisen, jedoch gab es auch Augenzeugen die ihn beim tricksen beobachteten.

Das Thema über die Existenz von Psychokinese an sich sollte aber besser in einem anderen Fred weiter diskutiert werden.


melden

EVP Tonbandstimmen

04.04.2019 um 19:32
Libertin schrieb:Ted Serios' fotografischer Trick konnte bereits mit einem einfachen (gut versteckbaren) optischen Handgerät mehrfach erfolgreich repliziert werden.
von wem den !? vom skeptiker club verein " david eisendrath "und "charles reynolds" ...?
Libertin schrieb:jedoch gab es auch Augenzeugen die ihn beim tricksen beobachteten.
ja klar doch , wer nicht alles was gesehen haben will ... die parapsychologen brachten die eigenen kameras mit

Youtube: Ted Serious in Jule Eisenbud Experimentation.AVI
Libertin schrieb:Das Thema über die Existenz von Psychokinese an sich sollte aber besser in einem anderen Fred weiter diskutiert werden.
TBS stimmen sind ---> Psychokinese
AlteTante schrieb:Sicher ist es wohl das Unterbewusstsein, das entscheidet, wie die Antworten lauten. Allerdings verändert es nicht konkret direkt die Aufnahmen, sondern beeinflusst eher, was du aus den angeblichen Worten auf der Ausnahme rauszuhören glaubst.
das mit der Pareidolie stimmt schon ... wenn du einen rauschgenerator hast wo überhaubt keine wörter zu hören sind , und auf der aufnahme danach hörst du eindeutig die wörter heraus , dann ist das nicht mehr " Pareidolie "


melden

EVP Tonbandstimmen

04.04.2019 um 19:37
AgathaChristo schrieb:Wenn durch Psychokinese oder Pareidolie Stimmen hörbar gemacht werden können
Zur Psychokinese kann ich nichts sagen.

Bei Pareidolie jedoch werden keine Stimmen hörbar gemacht. Dabei wird gar nichts verändert. Es handelt sich dabei um eine akustische Täuschung.


melden
Anzeige

EVP Tonbandstimmen

04.04.2019 um 19:57
reticulum schrieb:von wem den !? vom skeptiker club verein " david eisendrath "und "charles reynolds" ...?
Was? Dir ist wichtig von wem es repliziert wurde? Äh, soll das jetzt irgendeinen Unterschied machen?
reticulum schrieb:ja klar doch , wer nicht alles was gesehen haben will ... die parapsychologen brachten die eigenen kameras mit
Ja sicher, das waren sicher alles bezahlte Lügner um den armen Ted in Verruf zu bringen. :palm:

Und nur nochmal zur Erinnerung:

Das Thema Psychokinese hat einen eigenen Thread wo es hingehört.


melden
227 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Bewusstsein...26 Beiträge