Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Dyatlov-Pass-Vorfall

14.628 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vorfall, Dyatlov, Dyatlov Pass ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Dyatlov-Pass-Vorfall

22.06.2021 um 16:31
Zitat von NemonNemon schrieb:Wieso das denn?
Wie findet die Vierergruppe oder zumindest einer davon denn die Toten, deren Klamotten man anzog, wenn man nicht entweder mit diesen zusammen dort ankam oder durch ein Feuer auf sie Aufmerksam wurde?

Das Argument ‚Zeder brennt gut‘ zieht das nicht, denn a) war die Zeder nicht auf dem direkten Weg, b) gab es noch andere Zedern und c) - was am wichtigsten ist - war nur eine Packung Streichhölzer im Tal.


1x zitiertmelden

Der Dyatlov-Pass-Vorfall

22.06.2021 um 16:32
Zitat von NemonNemon schrieb:Die Zeder war schon immer eindeutig lokalisiert.
Also ich würde sagen in dieser Grafik liegen 2 Bäche dazwischen.

Dyatlov-pass-map-ravine-Rakitin
Und in dieser nur einer
Dyatlov-pass-map-ravine-Sharavin
Dann gibts noch Wabs..
und Shuras
Dyatlov-pass-ravine-Aleexenkov-map-croppOriginal anzeigen (0,2 MB)
und damit die Verwirrung komplett ist, gibt es noch das hier :
Dyatlov-pass-cedar-den-bodies-thumbOriginal anzeigen (0,2 MB)

Und bei dem ganzen Geschmiere soll dann ein Sofa-Experte wem folgen ?
Ich kenne deine Antwort :D


2x zitiertmelden

Der Dyatlov-Pass-Vorfall

22.06.2021 um 16:34
Zitat von TRON42TRON42 schrieb:Das Probelm fängt doch schon viel früher an. Es gibt 3 Angebote wo sich unsere Zeder befinden könnte
Eigentlich nicht, es gibt nur viele verwirrende Zeichnungen, Fotos usw., sodaß sie an verschiedenen Orten lokalisiert wird.
Zitat von TRON42TRON42 schrieb:Lag Sie vor dem Den oder dahinter.
In Bezug auf was "vor" und "dahinter"? Du mußt schon mindestens 3 Festpunkte angeben ;)


1x zitiertmelden

Der Dyatlov-Pass-Vorfall

22.06.2021 um 16:39
Zitat von TRON42TRON42 schrieb:Und bei dem ganzen Geschmiere soll dann ein Sofa-Experte wem folgen ?
Ich kenne deine Antwort :D
Verwirrung ist dein Geschäft. Also antworte ich gar nicht erst.
Zitat von BarabbasBarabbas schrieb:Wie findet die Vierergruppe oder zumindest einer davon denn die Toten, deren Klamotten man anzog, wenn man nicht entweder mit diesen zusammen dort ankam oder durch ein Feuer auf sie Aufmerksam wurde?
Du hast dich vorher unklar ausgedrückt. davon, dass man das Feuer sehen konnte, geht doch jeder aus. Du hast es so formuliert, als sei dann alles unlogisch.
Zitat von BarabbasBarabbas schrieb:Das Argument ‚Zeder brennt gut‘ zieht das nicht, denn a) war die Zeder nicht auf dem direkten Weg, b) gab es noch andere Zedern und c) - was am wichtigsten ist - war nur eine Packung Streichhölzer im Tal.
Ja und? Also haben sie sich die Zeder nicht ausgesucht?


1x zitiertmelden

Der Dyatlov-Pass-Vorfall

22.06.2021 um 16:40
Zitat von Vomü62Vomü62 schrieb:In Bezug auf was "vor" und "dahinter"? Du mußt schon mindestens 3 Festpunkte angeben
Ok wo ? :D
alter-blinder-d-der-eine-karte-hC3A4lt-9

Zur Zeder und dem Den lässt sich eindeutig das Tal bestimmen. Irgendwo da unten halt :D
Zitat von NemonNemon schrieb:Verwirrung ist dein Geschäft. Also antworte ich gar nicht erst.
Meine Verwirrung ? :D :D das sind die Karten von Dyatlov-Pass.
Was kann ich dafür ,dass die sich alle nicht einigen können :D


2x zitiertmelden

Der Dyatlov-Pass-Vorfall

22.06.2021 um 16:44
Zitat von TRON42TRON42 schrieb:das sind die Karten von Dyatlov-Pass
Wie immer dort unkommentiert zusammengeschmissen.
Das heißt nicht, dass sich niemand einigen kann und dass die Koordinaten der Zeder nicht bekannt wären.
Suchst du dir gerade wieder einen neuen Spielplatz, wo eigentlich keiner ist? Das ist wirklich pure Trollerei.


1x zitiertmelden

Der Dyatlov-Pass-Vorfall

22.06.2021 um 16:48
Zitat von NemonNemon schrieb:Das heißt nicht, dass sich niemand einigen kann und dass die Koordinaten der Zeder nicht bekannt wären.
Die Frage ist durch wen Sie bekannt gegeben wurden ;)
Wenn diese von den Auffindern stammen, dann ok. Welche Karten der o.g. ist dann die Richtige ?


melden

Der Dyatlov-Pass-Vorfall

22.06.2021 um 16:50
@TRON42
Bereite deine Fragestellung seriös vor, wenn du meinst, dass sie sich ergibt.
Aber so nicht :N:


melden

Der Dyatlov-Pass-Vorfall

22.06.2021 um 16:52
Zitat von TRON42TRON42 schrieb:Und bei dem ganzen Geschmiere
Ja, leider gibts irgendwie keine vernünftige, deutliche Zeichnung oder Foto. Mit Höhenlinien, Bächen, Steilhängen mit Winkelangaben usw.
Ich nehme für mich als Grundlage die googleMaps-Fotos
Zitat von TRON42TRON42 schrieb:Zur Zeder und dem Den lässt sich eindeutig das Tal bestimmen.
Ja, aber Du brauchst trotzdem noch einen 3. Festpunkt, um genau sagen zu können, wo was liegt.
Z.B. müßtest Du sagen: "Den liegt (auf Bezug zur Fliesrichtung des Baches) talaufwärts der Zeder", wenn Du mir sagen willst, wo der Den genau liegt. Sonst kann Den "vor" oder "hinter" der Zeder liegen und es wird schon wieder verwirrend.


1x zitiertmelden

Der Dyatlov-Pass-Vorfall

22.06.2021 um 17:05
Zitat von TRON42TRON42 schrieb:Das Probelm fängt doch schon viel früher an. Es gibt 3 Angebote wo sich unsere Zeder befinden könnte und keiner weiss es genau. Lag Sie vor dem Den oder dahinter.
Ich denke, der Standort der Zeder war immer klar. Aber über den "Den" und damit den Auffindeort der Vierergruppe, gab es verschiedene Ansichten.


1x zitiertmelden

Der Dyatlov-Pass-Vorfall

22.06.2021 um 17:06
Zitat von Vomü62Vomü62 schrieb:Ja, aber Du brauchst trotzdem noch einen 3. Festpunkt, um genau sagen zu können, wo was liegt.
Z.B. müßtest Du sagen: "Den liegt (auf Bezug zur Fliesrichtung des Baches) talaufwärts der Zeder", wenn Du mir sagen willst, wo der Den genau liegt. Sonst kann Den "vor" oder "hinter" der Zeder liegen und es wird schon wieder verwirrend.
Das ist genau das Problem. Das Den kann davor oder dahinter gelegen haben.
Es gibt ja auch keine Einigkeit wo die Unfallstelle am Bach war.

Ich persönlich halte mich an Mihail Sharavin. Er war damals dabei als die beiden Yuris gefunden wurden.
Und er verortet es so :
Dyatlov-pass-map-ravine-Sharavin


1x zitiertmelden

Der Dyatlov-Pass-Vorfall

22.06.2021 um 17:10
@TRON42

Ich hab neulich einen Bericht von ‚Helga‘ gelesen, wo sie beschreibt, es sei ihr schon öfters passiert, dass sie aus dem Tal siegessicher zu einer Zeder heraufgestiegen sei, um dann festzustellen, dass es eine andere als beim letzten Mal ist. Es gäbe viele ähnliche Bäume in der Gegend, an ähnlichen Plätzen. (Kann ich raussuchen, bei Bedarf)

Das bedeutet im Umkehrschluss: selbst wenn man um die falsche Zeder herumspringt; solange Position und Umfeld dem Originalbaum ähneln, ist es für die Theorie ziemlich egal. Spannend wird es dann bei den Feinheiten, wie dem Bezug zu möglichen Unfallpunkten und zum Tal, wo Den und Ravine zu verorten wären. Aber das können wir vom Sofa ohnehin alle nicht und müssen uns da auf andere verlassen ;)


2x zitiertmelden

Der Dyatlov-Pass-Vorfall

22.06.2021 um 17:24
Zitat von BarabbasBarabbas schrieb:Spannend wird es dann bei den Feinheiten, wie dem Bezug zu möglichen Unfallpunkten und zum Tal, wo Den und Ravine zu verorten wären.
Ja. Ich glaube nämlich nicht an eine "tödliche" Ravine und würde gern deren genauen Ort kennen, falls es eine gibt.
Ansonsten denke ich, das die beiden unteren (Zeichnung und Luftaufnahme vom Beitrag um 16.32 Uhr) die Situation ganz gut darstellen, wenn man die Zeichnung um ca. 90° dreht. Und da ist nirgends eine Ravine eingezeichnet und auf der Luftaufnahme kann ich auch keine erkennen. Das erscheint mir alles zu "wellig" und nicht steil genug in dem Bereich. Das dortige gelände gibt m.M. nach nicht genug "Steilheit" her. Diese ganzen "Wellen" sind doch nur 2-3 Meter "hoch".
Sollte es irgendwo eine "tödliche" Schlucht geben, muß sie irgendwo weiter weg sein. Am ehesten vielleicht direkt am linken Lozva-Ufer, nicht an diesen kleinen Neben-Bächlein.


2x zitiertmelden

Der Dyatlov-Pass-Vorfall

22.06.2021 um 17:45
Zitat von StreuselStreusel schrieb:Aber über den "Den" und damit den Auffindeort der Vierergruppe, gab es verschiedene Ansichten.
Da beide nicht identisch oder unmittelbar voneinander abhängig sind, stellt sich die Frage doch etwas anders - von wegen "und damit..."
Zitat von TRON42TRON42 schrieb:Ich persönlich halte mich an Mihail Sharavin. Er war damals dabei als die beiden Yuris gefunden wurden.
Und er verortet es so :
Tja. Leider liegt er komplett daneben. Wie nachgewiesen.
Zitat von Vomü62Vomü62 schrieb:Und da ist nirgends eine Ravine eingezeichnet und auf der Luftaufnahme kann ich auch keine erkennen.
Ravine ist das gesamte Flussbett. Im Winter zum Teil fast nivelliert. Was hättest du denn da zu erkennen erwartet?
Zitat von Vomü62Vomü62 schrieb:Sollte es irgendwo eine "tödliche" Schlucht geben
Ich verstehe gar nicht, worauf du hinauswillst. Wer redet denn von einer solchen "tödlichen Schlucht" = Ravine?


2x zitiertmelden

Der Dyatlov-Pass-Vorfall

22.06.2021 um 18:28
Zitat von BarabbasBarabbas schrieb:Ich würde das eigentlich nicht so sehen.
Glücklicherweise geht es hier weniger darum, wie man etwas sieht, sondern um Fakten, da die Bekleidung der Toten tatsächlich gut dokumentiert ist. Auch, wenn nicht bei jedem Teil abschließend geklärt werden konnte, wem es ursprünglich gehörte.
Zitat von BarabbasBarabbas schrieb:War er da wirklich schlechter bekleidet als beispielsweise Dubinina, bevor diese zusätzliche Kleidung erhalten hatte?
Alles andere würde mich wundern. Dubininas Jacke wurde an Zolotarev bzw. nach Teddys Lesart an Thibaux-Brignolle gefunden und ich gehe nicht davon aus, dass sich jemand dieses Kleidungsstück vor ihrem Tod gekrallt hat.
Wenn man auf die Oberkleidung abzielen möchte und dabei Teddy folgt, dann wäre Thibeaux derjenige, der hier längere Zeit leichter angezogen war, dafür hatte er im Gegensatz zu Dyatlov Filzstiefel an. In jedem Fall bleibt die Behauptung, Dyatlov sei nicht schlechter bekleidet gewesen, als der Durchschnitt der Gruppe, falsch.
Zitat von BarabbasBarabbas schrieb:Jedoch tue ich mich a) schwer damit, mir dieses herumirren vorzustellen, wo die Topographie laut Karten und den Aussagen von WAB sowie Shura den Weg ins Tal doch vorgibt und b) wäre er eben nicht (zwangsläufig) allein gewesen, wenn man ihn als möglicherweise bis zur Zeder gelangt ansieht. Ich möchte hier auf das Wörtchen möglicherweise hinweisen. Ich behaupte nicht, dass er dort war. Sondern, dass die Faktenlage nicht ansatzweise ausreicht, um es locker flockig auszuschließen.
Ich habe bei a) offenbar weniger Schwierigkeiten, da für mich naheliegt, dass man sich länger in der Nähe des Zeltplatzes aufhalten würde, wenn man dort andere Gruppenmitglieder vermutet und sich aus dem Grund auch nicht so schnell von diesem Ort entfernen, sprich hangabwärts gehen würde. Dein Punkt bei b) betrifft mich nicht. Es geht mir lediglich um deine Gegenargumente zu der begründeten Annahme, dass Kolmogorova, Slobodin und Dyatlov nie am Feuer waren. Im Übrigen schließe ich andere Theorien nicht aus, @Nemon übrigens auch nicht. Wir wundern uns eher, wenn Leute vom PC aus meinen, casually @wab widerlegen zu können. An dem Punkt bist aber nicht mal primär du gemeint.
Zitat von BarabbasBarabbas schrieb:Das habe ich auch nicht gesagt. Selbstverständlich fällt man zunächst einmal bergab. Es ist ja nun aber so, dass die Ausrichtung hangaufwärts so zu erklärt wird, dass man sich nach einem Sturz natürlicherweise so drehen würde. Ich verstehe zwar die Logik dahinter ("Kopf nach oben"). Dennoch würde ich in den Raum stellen, dass für diese instinktive Handlung eine Drehung um 180 Grad "quer zum Hang" ausreicht und die für das Szenario so wesentliche Annahme gänzlich unbewiesen ist.
Ich muss dich bitten, deine Aussagen zu konkretisieren.

Wer erklärt die Ausrichtung hangaufwärts so? WAB? Ich habe seine Erläuterungen dazu gerade nicht im Kopf, sondern argumentiere den Punkt so, wie ICH ihn sehe. Falls du dich auf WAB beziehst, wäre es gut, ein entsprechendes Zitat zu posten, wenn du eins parat hast.

Wofür reicht eine instinktive Handlung einer Drehung um 180 Grad aus?

Gehst du davon aus, dass Kolmogorova gestürzt ist und danach nicht mehr aufstehen konnte? Wenn ich einbeziehe, wie Fachleute den Tod durch Erfrieren beschreiben, denke ich eher, dass es bei ihr zu einem In-Die-Knie-Gehen und anschließendem Kriechen kam, ehe sie bewusstlos wurde - nachdem sich ihre Verletzungen bereits erlitten hatte, wohlgemerkt.

Nach Beantwortung der Fragen, kann ich die quer-zum-Hang-Erwiderung hoffentlich zumindest nachvollziehen. Bis dahin bleibt für mich nur das Totschlagargument mit dem fehlenden Beweis stehen.


2x zitiertmelden

Der Dyatlov-Pass-Vorfall

22.06.2021 um 18:46
Zitat von NemonNemon schrieb:Ich verstehe gar nicht, worauf du hinauswillst. Wer redet denn von einer solchen "tödlichen Schlucht" = Ravine?
Alle, die glauben, die Verletzungen seien nicht im Zelt, sondern erst später entstanden.


1x zitiertmelden

Der Dyatlov-Pass-Vorfall

22.06.2021 um 18:47
Zitat von StreuselStreusel schrieb:Alle, die glauben, die Verletzungen seien nicht im Zelt, sondern erst später entstanden.
Ääähm. Nein. Was soll ich dazu jetzt sagen:ask:


1x zitiertmelden

Der Dyatlov-Pass-Vorfall

22.06.2021 um 18:49
Zitat von NemonNemon schrieb:Ääähm. Nein. Was soll ich dazu jetzt sagen:ask:
Und wie kamen denn die Leute zu ihren Verletzungen?


melden

Der Dyatlov-Pass-Vorfall

22.06.2021 um 18:54
@Streusel
Es kann doch bitte nicht sein, dass wir diese Basics jetzt wieder durchgehen müssen. Wie kann es denn zu so einer Aussage hier kommen?
Zitat von Vomü62Vomü62 schrieb:Ich glaube nämlich nicht an eine "tödliche" Ravine und würde gern deren genauen Ort kennen, falls es eine gibt.



melden

Der Dyatlov-Pass-Vorfall

22.06.2021 um 19:29
Zitat von BarabbasBarabbas schrieb:Spannend wird es dann bei den Feinheiten, wie dem Bezug zu möglichen Unfallpunkten und zum Tal, wo Den und Ravine zu verorten wären. Aber das können wir vom Sofa ohnehin alle nicht und müssen uns da auf andere verlassen
Ich denke wir können uns nicht auf sehr viele Fakten berufen die nicht zu Spekulationen führen.
Welche Fakten siehst du, die unser Hobby-Forscher da unten gefunden hat ?


melden