Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mottenmann

189 Beiträge, Schlüsselwörter: Kryptozoologie, Fabelwesen, Mottenmann

Mottenmann

13.07.2004 um 12:37
@darthotz

Hab weder den Film noch irgendeine Doku im Fersehen gesehen! Sorry sind eben nicht die Filme, die ich gerne gucke. Auch Akte X ist nichts für mich! Als wenn ich aus einem Film mir die Realität oder was auch immer bastel. Die Zeitungen auf der Welt sind einige meiner Quelle und dessen Archive!

Außerdem war das nicht nur ein Buch:

IllumiNet Press und Avondale Estates, GA.,1991.

R.A. Wilson: DAs Lexikon der Verschwörungstheorien!ISBN 3-492-23389-9


Beschäftige mich eigentlich viel mit Verschwörungstheorien und da ist der Mottenmann eben dabei und soll das denn jetzt heißen, dass ich an ihn glaube und er neben an wohnt?

Meine meisten Quellen sind für andere versiegen!

Gruß Smo


LUX LUCET IN TENEBRIS


melden
Anzeige

Mottenmann

13.07.2004 um 15:05
@gobbon
Aha, weil ich nicht an die clevere Merketingkampagne ein Filmfirma glaube, bin ich ein sozialer Unhold. Verstehe! Aber da nicht jeder auf der Welt so hartherzig ist wie ich, hätte es für alle Gläubigen 27 Jahre lang Gelegenheit gegeben weitere Interviews zu führen. Ist aber scheinbar nicht passiert! Erstaunlich, nicht?
Es gibt genügend wirkliche Rätsel auf dieser Welt, da muß man nicht auf die von Menschen gemachten hereinfallen.

Eine der eigenen Erkenntnis widersprechende Argumentation bewirkt eine kognitive Dissonanz. Eine Dissonanz ist psychologisch unangenehm. Daher will man sie reduzieren. Das kann dadurch geschehen, dass man versucht, aktiv Situationen und Informationen zu vermeiden, die möglicherweise die Dissonanz erhöhen könnten. Oder die Person sucht konsequent nach Informationen, die mit der eigenen Haltung oder Meinung stimmig sind.

(Festinger, Leon: Theorie der kognitiven Dissonanz, Bern, Stuttgart 1978)


melden
xytron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mottenmann

13.07.2004 um 16:44
@Smokrates
ich versteh nicht ganz...was bringt den mottenmann mit verschwörungen in verbindung? ich dachte er sei sowas wie ein vorbote wenn was passiert? willst du damit sagen, dass diese vermeintlichen unglücke gar keine unglücke sind?


melden
gobbon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mottenmann

13.07.2004 um 19:24
@darthhotz
Ich schliesse ja nicht aus, dass es sich um eine Marketingkampagne handelte, aber ich glaube, dass in jeder Geschichte ein Funke von wahrheit steckt und der ist zu berücksichtigen.


melden
mank
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mottenmann

13.07.2004 um 20:16
hier ist das vid vom ufo am wtc !!

http://www.peilo.de/ufo/ufo.htm

*---------------------*
| If there's no way,|
| make your own!! |
*---------------------*


melden

Mottenmann

18.07.2004 um 04:13
@mank

Hier ist er, der Beweis das man mich mit Argumenten auch kriegen kann: Das Video ist wirklich sehr beeindruckend. Ich bin weiterhin der Meinung das dieses Ufo nichts mit 911 zutun hat. Aber wie gesagt, daß Video ist sehr interessant, und sieht nicht nach einer Fälschung aus.

Eine der eigenen Erkenntnis widersprechende Argumentation bewirkt eine kognitive Dissonanz. Eine Dissonanz ist psychologisch unangenehm. Daher will man sie reduzieren. Das kann dadurch geschehen, dass man versucht, aktiv Situationen und Informationen zu vermeiden, die möglicherweise die Dissonanz erhöhen könnten. Oder die Person sucht konsequent nach Informationen, die mit der eigenen Haltung oder Meinung stimmig sind.

(Festinger, Leon: Theorie der kognitiven Dissonanz, Bern, Stuttgart 1978)


melden

Mottenmann

18.07.2004 um 06:10
....Ich finde nicht, dass das wie ein Ufo aussieht...kann doch auch irgendein Flieger gewesen sein....hm....

Die Zukunft wirst du nie erleben, denn in dem Moment da du meinst die Zukunft zu erleben ist diese bereits lebhafte Gegenwart um sich dann in unnahbare Vergangenheit zu wandeln.


melden
-tyrael-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mottenmann

18.07.2004 um 10:35
so kurz vom Hubschrauber abdrehen mit so ner geschwindichkeit? Als hätten die Amis nix besseres zu tun als uber einer Stadt solche Halsbrecherischen manöver durchzuführen.

Schade nur das da so eine Billigkamera benutzt worden ist, hab mal versucht das bild langsamer ablaufen zu lassen, kann man trotzdem nix erkennen.


melden

Mottenmann

18.07.2004 um 16:42
Wenn das Material keine Fälschung ist, ist ein so schnell beschleunigender Flugkörper mit unserer Technologie nicht zu erklären.




Eine der eigenen Erkenntnis widersprechende Argumentation bewirkt eine kognitive Dissonanz. Eine Dissonanz ist psychologisch unangenehm. Daher will man sie reduzieren. Das kann dadurch geschehen, dass man versucht, aktiv Situationen und Informationen zu vermeiden, die möglicherweise die Dissonanz erhöhen könnten. Oder die Person sucht konsequent nach Informationen, die mit der eigenen Haltung oder Meinung stimmig sind.

(Festinger, Leon: Theorie der kognitiven Dissonanz, Bern, Stuttgart 1978)


melden

Mottenmann

18.07.2004 um 22:02
ok gut, da bin ich jetzt nich so die fachfrau^^ das zu beurteilen überlass ich dann doch lieber euch :-))

Die Zukunft wirst du nie erleben, denn in dem Moment da du meinst die Zukunft zu erleben ist diese bereits lebhafte Gegenwart um sich dann in unnahbare Vergangenheit zu wandeln.


melden
mank
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mottenmann

21.07.2004 um 13:55
hm... interessant ist, dass das ufo den kondenzstreifen erst erkennen laesst, als es am hubschrauber angelangt ist sowie es den streifen an der ecke des wtcs sehen laesst.

*---------------------*
| If there's no way,|
| make your own!! |
*---------------------*


melden

Mottenmann

21.07.2004 um 14:05
Ich kann dass Video auf diesem PC leider nicht anschauen...
Wie sieht´s denn aus? Eher wie ne Fälschung???

Das Schönste, was wir erleben können, ist das Mysteriöse.
Es ist die Quelle jeder wirklichen Kunst und Wissenschaft.



melden

Mottenmann

21.07.2004 um 20:21
was ist ein Kondenzstreifen????

Die Zukunft wirst du nie erleben, denn in dem Moment da du meinst die Zukunft zu erleben ist diese bereits lebhafte Gegenwart um sich dann in unnahbare Vergangenheit zu wandeln.


melden
mank
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mottenmann

24.07.2004 um 17:34
kondenzstreifen is, wenn z.b. die flugspur eines flugzeugs sichtbar ist... weisst doch was ich meine... wenn man so streifen am himmel sieht..

*---------------------*
| If there's no way,|
| make your own!! |
*---------------------*


melden

Mottenmann

24.07.2004 um 18:20
Aber aufgepaßt! Für die einen sind es harmlose Kondensstreifen, für andere Chemtrails die uns vergiften und für die Unterdrückung durch die Illuminaten willig machen sollen. LoL.

Eine der eigenen Erkenntnis widersprechende Argumentation bewirkt eine kognitive Dissonanz. Eine Dissonanz ist psychologisch unangenehm. Daher will man sie reduzieren. Das kann dadurch geschehen, dass man versucht, aktiv Situationen und Informationen zu vermeiden, die möglicherweise die Dissonanz erhöhen könnten. Oder die Person sucht konsequent nach Informationen, die mit der eigenen Haltung oder Meinung stimmig sind.

(Festinger, Leon: Theorie der kognitiven Dissonanz, Bern, Stuttgart 1978)


melden
patros
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mottenmann

28.12.2004 um 01:35
@Topic
heut lief mothman in den öffentlich rechtlichen
war ganz ok, trotz der ganzen irrational geschauspielerten panikreaktionen und der dämlichen texte :P

falls es diese viecher gibt, dann sind sie wohl schon länger hier als wir.. vielleicht auf einer anderen ebene ;)

aber was heißt länger.. wir sind doch auch so alt wie das universum (von der materie her)

nuja.. wie dem auch sei
augen und ohren aufhalten.. ihr könntet die nächsten sein.. hr hr hr


@nicht topic
ps: was die chemtrails angeht... die werden immer in gleichen winkeln gezogen, systematisch und in großen höhen.. unüblich für passagierflugzeuge
also nicht als einfache kondensstreifen abzutun
außerirdische sinds wohl nich.. aber vielleicht versucht da jemand das ozonloch zu stopfen °_^

pps: was das ufo am wtc anbelangt ->
es manövriert brav in winkeln, wie es sich für ein ufo gehört,
aber dieser dumme wolken/rauch/kondens- streifen, den es hinter sich her zieht.. nuja.. und dass es im wtc keiner gesehen hat -.-'
also angeblich soll masseträgheit und luftwiderstand für die dinger nicht gelten
aber der hubschrauber hätte in turbulenzen geraten müssen, nach so nem nahen vorbeiflug
deswegen bin ich sehr skeptisch, was das dingelchen betrifft ^^


melden
johnny-boy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mottenmann

28.12.2004 um 17:10
kommt euch das allen nicht ein wenig Spanisch vor ?!

Zuerst werden jahrelang beobachtungen und Texte des MOttenmannes veröffentlicht. Dann ein paar Jahre später wo das Thema um die Welt gegangen ist und jeder davon weiß, bringt Hollywood plötzlich nen Film über dieses Vieh raus. KLar das jetzt jeder ins Kino rennt und sich den bull shit anschaut. Und wieder mal hat Hollywood einen Kassenschlager hingelegt ! Sprich alles Fake !!!

Komisch auch das er seit etwa 10 Jahren nicht mehr gesichtet wurde ...


was meint ihr dazu ?!


melden
patros
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mottenmann

28.12.2004 um 17:17
du meinst doch nicht ernsthaft, dass sie über viele dekaden hinweg dem film den weg bereitet haben sollen oO
so viel vorbereitung für einen verhältnismäßig mittelmäßigen film? ;)

und dass er seit 10 jahren nimmer gesehen wurde... hmm.. scheint wohl zu schlafen, bis der nächste maya-zyklus beginnt °_^


melden

Mottenmann

28.12.2004 um 18:20
Gestern war ja der Film dran

DIE WAHRHEIT IST IRGENTWO DA DRAUßEN!!


melden
Anzeige
johnholmes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mottenmann

28.12.2004 um 20:56
Das hier besprochene UFO Video am WTC ist ein Werbefilm des amerikanischen TV Senders Sci-Fi welcher seit einem Jahr auch über Premiere in Deutschland zu sehen ist.
Von daher kein Fake sondern schlichte Werbung.

Das Hirn ist zum Denken da.


melden
323 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Hilfe...16 Beiträge