Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mottenmann

189 Beiträge, Schlüsselwörter: Kryptozoologie, Fabelwesen, Mottenmann
barbieworld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mottenmann

26.07.2014 um 22:39
was war eigentlich die letzte sichtung des mottenmannes?


melden
Anzeige

Mottenmann

26.07.2014 um 23:02
Wenn ich mich nicht irre, sitzt der jetzt in der CSU....


melden
barbieworld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mottenmann

26.07.2014 um 23:08
@Besastil
ahja..welcher politiker soll das sein? :D


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mottenmann

27.12.2016 um 12:53
Hm ... der Mottenmann iss wieder da ...

Mothman Nov 16

Bericht in:

http://www.oe24.at/welt/Monster-Motte-gibt-allen-Raetsel-auf/259802026

Und im Mirror:

http://www.mirror.co.uk/news/weird-news/mythical-mothman-10ft-wings-spotted-9350447

Dort auch mit Video.


melden

Mottenmann

27.12.2016 um 14:50
@Dogmatix

Ich möchte mich dazu äußern, gerade weil ich NICHT daran glaube aber meine "ihn" oder "so etwas ähnliches" gesehen zu haben!
Vor ca. 5 Jahren saß ich nachts um 3 in meinem Schlafzimmer am Computer, links von mir ist ein großes Fenster, davor ein Vordach und Schornstein. Ich fühlte mich plötzlich beobachtet.. kennt ihr das Gefühl, wenn jemand euch anstarrt.. jedoch keinen direkten Blickkontakt habt ? Wie dem auch sei, ich schaute schreckartig zum Fenster und auf dem Schornstein, 2 Meter vor meinem Fenster saß etwas Pechschwarzes, Großes mit großen leuchtenden Augen. Gold-Rot strahlten diese.. waren angeordnet wie bei einem UHU nur viel größer! Die Augen bewegten sich jedoch wie bei einem Chamäleon..schwer zu beschreiben..sie waren normal angeordneten und im Schädel wie beim Uhu.. es sah aber so aus, als würden diese in kreisenden Bewegungen alles abscannen. Unheimlich!

Zuerst dachte ich, es wäre eine Spiegelung vom TV.. deshalb schaute ich direkt durchs Fenster.. in dem Moment hob das Vieh ab und es hatte große, pechschwarze Flügel. Ich schätze 1,5-2 Meter Spannweite. Ich habe das wirklich jedem erzählt den ich kenne.. :D vor ca. 2 Jahren sah ich bei Galileo zum ersten Mal einen Bericht über den Mottenmann und so blöd wie es klingt.. die Beschreibung passt 1:1.

Damals habe ich es Illusion, Fantasie oder Spiegelung klassifiziert.. nach dem Bericht bekam ich Gänsehaut.
Bis heute hatte ich nie wieder so eine Begegnung oder Gefühl in diesem Zimmer :-).


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mottenmann

27.12.2016 um 15:02
@asimo

Faszinierend. Also war es bei dir ein einmaliges Vorkommen, vor ca. 5 Jahren. Warst du der einzige in deiner Umgebung, der damals diese Beobachtung machen konnte?


melden

Mottenmann

27.12.2016 um 17:03
Und natürlich wieder in Point Pleasant. Scheinbar will man mit diesen "realen" Fotos den Tourismus und Schalustige wieder etwas anzeihen.


melden

Mottenmann

27.12.2016 um 20:09
@Libertin
Nunja. Scheint halt eine lokale urbane Legende zu sein. Es gibt sogar solche "Versuche", ihn zu finden bzw. wo er wohl wohnt
Youtube: MOTHMAN’S LAIR : Creepy Nighttime Tour of Point Pleasant's Abandoned TNT Bunkers (Part One)
Youtube: MOTHMAN’S LAIR : Creepy Abandoned House & TNT Buildings (Part Two) Point Pleasant, WV
Zumindest haben wohl einige, wie man es hier in diesen Videos sieht, versucht. Aber hatten wohl keinen Erfolg.


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mottenmann

28.12.2016 um 13:50
asimo schrieb:Ich schätze 1,5-2 Meter Spannweite.
@asimo
´
Nochmals dank für deinen Mut, von deiner Begegnung zu schildern. Es gab ja auch Leute, die fragten, vielleicht ein Kanadakranich (aka Sandhügelkranich), der auch diese Spannweite hat, aber der fliegt in D ja eher nicht vorbei. Kannst du dich noch an den Kopf erinnern, wie groß der war?

Hier sind paar Bilder:

Wikipedia: Kanadakranich

@CICADA3301

Die Videos sind echt interessant.


melden

Mottenmann

28.12.2016 um 14:19
@Dogmatix
Habe sie auch eher per Zufall entdeckt.
Erinnerte mich an so ein altes Spiel wo es auch um Mothman ging. Zumindest hieß es, dass der Mothmann ein oder 2 "Verstecke" hätte Aber mehr weiß ich grad nicht mehr aus den Stehgreif.


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mottenmann

28.12.2016 um 14:33
@CICADA3301

Ja, wenn ich das richtig verstanden hab, gehen sie dorthin, was die Leute dort auch als "TNT" bezeichnen, so geheime Sprengstoff-Speicher während des 2. WK, also so geschützte quasi-Igloos im Wald bzw. Erdreich. Und da bzw. da in der Nähe gabs ja wohl viele Mottenmann-Sichtungen, in den Videos bekommt man von der Gegend da n ganz guten Eindruck, auch wenn der Mottenmann - zumindest in den Videos - nicht auftaucht.


melden

Mottenmann

28.12.2016 um 15:50
@asimo
@Dogmatix
Laut Wikipedia hat ein Uhu eine Spannweite von bis zu 175 cm und die rötlich gelben Augen würden auch ganz gut passen, was spricht jetzt gegen einen Uhu?

Zugegeben ist er sehr selten, aber sein Vorkommen ist zumindest gesichert.

So, genug kluggexxxxxen für heute!


melden

Mottenmann

28.12.2016 um 16:00
Der neue Mottenmann aus Amerika ist vielleicht tatsächlich eine Motte, hübsch fotografiert und mit der passenden Story garniert:
maxresdefault
Actis luna. Heimat: Nordamerika.

Nach Beinen sehen mir die Beine jedenfalls nicht aus. Die Seitenansicht hat irgendwie auch was von einem Papagei oder Sittich mit gecknickten Schwanzfedern.
Ara-im-Flug


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mottenmann

28.12.2016 um 16:30
@sanan

Warum?

Die Spannweite des Kanadakranich ist weiter und näher an den berichteteten Sichtungen.

Und: wegen den großen (Betonung auf groß) roten Augen. Dazu nun eben noch mal das Bild aus dem Wikipedia-Link:

Grus canadensis -British Columbia Canada

Dies vermutete damals ein Biologie-Professor. Augenzeugen widersprachen allerdings und fühlten sich beleidigt.

Deshalb meine Nachfrage an @asimo .

So, genug klug gexxxxxxen für heute.


melden

Mottenmann

28.12.2016 um 16:56
@Dogmatix
Ich bezog mich auf die Schilderung von @asimo, sorry, dass das nicht deutlich genug rüber kam. Und ich ging bei der Schilderung von irgendwo in D als Ort der Sichtung aus, von daher die Frage.

Kraniche sind in der Spannweite jetzt nicht so weit vom Uhu weg, aber natürlich mit völlig anderem Flugbild. Und große Augen - schon mal nein Uhu nachts gesehen? Wenn du nicht weißt, was da sitzen könnte, bist Du schnell bereit Dir alles möglich vorzustellen.
Wirklich beeindruckend (gilt auch für andere große Eulen)

War auch nur ne Frage, wollte keine vogelkundliche Diskussion in den thread drücken.


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mottenmann

28.12.2016 um 17:08
@sanan

ja, schon ok, und ja, auch ich liebe Eulen. Faszinierende Tiere. Aber m. W. waren sie nicht der erste Verdachtskandidat.

Und @asimo sachte ja auch
asimo schrieb:Gold-Rot strahlten diese.. waren angeordnet wie bei einem UHU nur viel größer!
weshalb ich davon ausging, dass er mit Eulen schon n bischen vertraut iss.

Aber du hast ja auch recht, denn so ein Kanada- oder Sandhügelkranich in D? Wäre mir neu.

ps: die eulen sind nicht das, was sie scheinen (Twin Peaks).


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mottenmann

28.12.2016 um 20:21
@CICADA3301

So "touristisch" siehts ja in den Videos irgendwie nicht aus.
Ich frag mich ja auch, ob der Mottenmann nicht doch eher in den paranormalen als in den kryptozoologischen Bereich gehört. Von einer Mottenfrau iss ja auch nichts bekannt ;-)
Hie und da liest man auch was vom sog. "Freiburg Shrieker" und einer möglichen Beziehung, aber da gibts irgendwie nicht so viel.
Weißt du da mehr?
Deshalb fand ich ja den Bericht von @asimo interessant ...


melden

Mottenmann

28.12.2016 um 20:40
@Dogmatix
Ich persönlich weiß da halt nicht viel. Habe halt hier und da mal Videos gesehen. Theoretisch gesehen, zumindest soweit ich weiß, soll ja der Mothman jetzt kein "Bösewicht" sein. Soweit ich weiß, fing es ja mit diesem Bild hier an, die urbane Legende, oder?
maxresdefault
Hier mit dieser Brücke die dann in kurzer Zeit zusammenbricht.


melden
Anzeige
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mottenmann

28.12.2016 um 20:50
@CICADA3301

So gut kenne ich mich da auch nicht aus. Und ja, n "Bösewicht" iss er grundsätzlich nicht. Ich hatte vor Jahren den Film mit Richard Gere gesehn, fand den ok aber nicht herausragend, obwohl ich Leute kenne, die den ganz toll finden. Ich mochte deine Videos und hatte versucht, mich da noch n bischen schlauer zu machen. Kurze Zeit issn bischen ungenau, denn die ersten Sichtungen fingen schon ne gute Zeit vorher an, manche sagen Monate, bevor die Brücke dann zusammenbrach.


melden
109 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Macht der Liebe17 Beiträge