Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mottenmann

199 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kryptozoologie, Fabelwesen, Mottenmann ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mottenmann

08.06.2017 um 00:54
Oh, der Express berichtet von neuen Mottenmann-Sichtungen. 3 Augenzeugen:
MOTHMAN PROPHECIES: 'dread' as legendary 'man-sized bird' seen by three separate witnesses
http://www.express.co.uk/news/weird/799087/MOTHMAN-PROPHECIES-man-sized-bird-seen-Chicago-three-separate-witnesses

3 Augenzeugen. Innerhalb von 4 Stunden. 15. auf 16. April, zwischen 10 Uhr abens und 2 Uhr morgens. In Chicago.

Die Beschreibungen klingen interessant, könnten hinkommen.

Aber bis auf Weiteres bleibt Skepsis angebracht, ergänzt Roger Marsh, MUFON director of communications.


melden
A.I. ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Mottenmann

08.06.2017 um 04:21
@Dogmatix
Interessant, ich frage mich wie es dazu kam dass beide verschiedenes in den Augen gesehen haben, einmal schien es den Mond bzw. das Mondlicht zu reflektieren und die nächste sagte was von völlig roten Augen, während der dritte (da gibt es wohl auch mehrere Augenzeugen?) wieder vielleicht mehr Ähnlichkeit darein bringt mit seiner gelblich/rötlichen Beschreibung.
Erstaunlich sind die ungefähr gleichen genauen Angaben über die Größe.
Sowas könnte man sich aber wiederum auch einfach merken

Coole News


melden

Mottenmann

08.06.2017 um 07:56
@A.I.

Ja, ist interessant ;) Interessant fand ich die Größe und das ebenso konsistente fixe Anstarren ;)


melden
A.I. ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Mottenmann

08.06.2017 um 11:50
Da haben wir ihn wieder, den Doku-Durst @Dogmatix

https://www.amazon.com/Mothman-Point-Pleasant-Lyle-Blackburn/dp/B0718X896G

Hattest du meine ich auch schon mal verlinkt oder?
Learn the terrifying, true story about thirteen months that changed history! In November of 1966 a car full of kids encountered a creature unlike anything they'd ever seen before. In the weeks and months to follow, the monster (now known as The Mothman) was sighted again and again on country roads and around the state of West Virginia.
Von Seth Breedlove, hab mal geschaut - der hat ja einige Monster oder Krypto-Dokus :)

"Boggy Creek Monster"
Minerva Monster: Bigfoot of Ohio
"Beast of Whitehall"


melden

Mottenmann

08.06.2017 um 11:59
@A.I.

ja, das Doku-Fieber ;-) Sogar Poppy beantworte kürzlich Fan-Fragen - und auf die Frage, welche Filme sie am liebsten schaue: documentaries ;-))

Aber vielen dank, wusste nicht, dass der Film nun raus ist. Muss unbedingt schauen, wenn ich Zeit hab.


melden

Mottenmann

22.05.2018 um 22:55
Hallo,
Ich bin Ian und hatte auch so einen Mothman Traum. Ich hatte ihn drei mal. Den ersten Traum von ,,ihm" hatte ich in der Grundschule.
Eigentlich hatte ich jeden Traum in Grundschulzeit.
An einen davon kann ich mich ganz gut erinnern. Der Mothman (schwarze Gestalt, rote Augen ) beugte sich über mich in meinem Bett, und als er mich berührte vebrierte mein ganzer Körper wie bei einen PS4 spiel wenn man stirbt, und früher spoelte ich noch nicht PS4. Nur das Gefühl kommt mir heute bekannt vor. Ich habe ein bisschen Angst denn ich hab gegoogelt und habe herausgefunden das der Mothman für unglück steht...


melden

Mottenmann

23.05.2018 um 01:23
@itzz_me_ian
Ich [...] hatte auch so einen Mothman Traum.
Bevor oder nachdem Du den Film gesehen hattest?


melden

Mottenmann

28.05.2018 um 10:25
Nachdem


melden

Mottenmann

28.05.2018 um 14:54
@itzz_me_ian

Und wunderst Du Dich jetzt wirklich darüber?


melden

Mottenmann

27.09.2021 um 16:08
Ich traue mich jetzt einfach mal, diesen Beitrag nochmal zu beleben.

Ich erinnere mich an eine Situation, als ich noch ein Kind war, dass ich mit meinen Eltern während einer Autofahrt ein ähnliches Erlebnis hatte. Leider kann ich meine Eltern nicht mehr dazu befragen, da sie vor einigen Jahren verstarben. Es kann natürlich auch ein Alptraum gewesen sein, jedoch kommt mir die Erinnerung relativ real vor: Ich saß auf der Rückbank, meine ältere Schwester neben mir, mein Vater steuerte das Auto und meine Mutter saß vorne auf dem Beifahrersitz. Ich hab dann eine riesigen schwarzen Vogel gesehen, der unsere fahrendes Auto verfolgt hat. Das, was uns da verfolgt hat, konnte das Auto aus irgendeinem Grund nicht erreichen und war dann auf einmal weg. An was ich mich erinnere, ist, dass ich mich voller Panik zu meiner Mutter gedreht habe und nur sehr schwer zu beruhigen war.

Ein Erlebnis aus neuerer Zeit, genauer gesagt Juli diesen Jahres, war, dass ich am Himmel in einer Kleinstadt bei Bonn einen schwarzen, ziemlich großen, schwarzen/dunklen "Vogel" kreisen gesehen habe. Es hatte Flügel und einen Körper, geformt und so groß wie ein Mensch. Was mich verwundert hat, war tatsächlich die enorme Größe. Es war um ein Vielfaches größer als ein Falke, die in der Gegend auch öfters mal in der Luft ihre Kreise drehen. Ich schätze, es war ungefähr 4 - 5 Meter an Spannweite und das Ding hatte einen relativ großen Körper, vielleicht auch etwa 2 Meter lang. Möglicherweise war das die Ankündigung der Flutkatastrophe, die in dem Gebiet nur wenige Tage später einige furchtbare Schäden verursacht hat. wenn sowas möglich ist, ich weiß es nicht. Stutzig macht es mich auf jeden Fall.

Hat vielleicht noch jemand so etwas in der Art beobachten können?


2x zitiertmelden

Mottenmann

30.09.2021 um 22:54
@Dalicia
Wenn Du tagsüber sehr große, dunkle Vögel ausdauernd kreisen siehst, denk immer auch an Adler, Geier und Schwarzstörche.
Ein Adler über Bonn würde mich zwar überraschen, aber er könnte auch aus einem Vogelpark geflohen sein, oder von einem Falkner, aus einer Vogelschau usw.
Geier findet man auch mitten in Deutschland ab und zu verirrt, so z.B. vor einigen Jahren einen echten, ausgewachsenen und wilden Gänsegeier mitten in Nordhessen. Vermutlich war er Spanier, aber gesagt hat er es nicht. :D
Bartgeier sind wirklich verdammt groß und sehen überhaupt nicht geierig aus. Noch nicht ganz erwachsen, sind sie oft sehr dunkel. Aus dem Mittelmeerraum kommen z.B. immer wieder mal einzelne Tiere nach Deutschland. Dieser hier war in der Nähe von Bonn und schaffte es innerhalb weniger Wochen bis nach Holland:
http://www.naturschutzbuero-zollernalb.de/geier/17_01.htm
Auf den Fotos wird auch die Größe deutlich, wo er zwischen Gänsen fliegt.

bg dellwisch03

Knappe drei Meter Spannweite können es bei Bart- und Mönchsgeiern sein, und das ist für deutsche Sehgewohnheiten wirklich schon sehr seltsam. Ob ein großer Vogel oder ein kleines Fluggerät in einiger Entfernung nun zwei, drei oder vier Meter Spannweite hat, könnte ich ohne direkte Vergleichsobjekte auch nicht mit Sicherheit sagen.

Kleiner, aber auch schwärzer ist der Schwarzstorch. Normalerweise hält er sich von Menschen fern und mag dichte Wälder mit Gewässern in der Nähe, aber einige Exemplare kommen auch in Dörfer und Vorgärten (hab ich selbst schon gesehen). Je nach Umgebung und Blickwinkel erkennt man Hals und Beine nicht gut genug und hält ihn allein schon wegen der Spannweite von zwei Metern für einen Greifvogel; so ging es mir beim ersten Mal auch.

Dass ein Vogel ein Auto verfolgt, dürfte eher selten vorkommen und einfach Zufall gewesen sein. Es sei denn, der Vogel kennt Autos und Menschen, und genau das gab es in meiner Heimatstadt jahrelang mit einem Raben. Der war aus dem Nest gefallen und wurde von Menschen aufgezogen; sein "Besitzer" fuhr oft mit ihm auf der Türkante im offenen Fenster durch die Stadt. Der Rabe wartete manchmal auf dem Auto, flog anderen nach oder kam gezielt auf Menschen zu, in Erwartung von Futter und Aufmerksamkeit. Das war witzig, aber wirklich bedrohlich wirkt ein Rabe nun auch irgendwie nicht.


melden

Mottenmann

01.10.2021 um 11:19
Zitat von DaliciaDalicia schrieb am 27.09.2021:Ein Erlebnis aus neuerer Zeit, genauer gesagt Juli diesen Jahres, war, dass ich am Himmel in einer Kleinstadt bei Bonn einen schwarzen, ziemlich großen, schwarzen/dunklen "Vogel" kreisen gesehen habe. Es hatte Flügel und einen Körper, geformt und so groß wie ein Mensch. Was mich verwundert hat, war tatsächlich die enorme Größe. Es war um ein Vielfaches größer als ein Falke, die in der Gegend auch öfters mal in der Luft ihre Kreise drehen. Ich schätze, es war ungefähr 4 - 5 Meter an Spannweite und das Ding hatte einen relativ großen Körper, vielleicht auch etwa 2 Meter lang. Möglicherweise war das die Ankündigung der Flutkatastrophe, die in dem Gebiet nur wenige Tage später einige furchtbare Schäden verursacht hat.
Die Grösse eines fliegenden Objektes ohne Bezugspunkte und in unbekannter Höhe einzuschätzen fällt allerdings verdammt schwer.


melden

Mottenmann

01.10.2021 um 14:34
Bei den Ur-Beschreibungen des "Mottenmanns" muß ich eher an einen technischen Trick denken. Jedes fliegende Lebewesen muß seine Flügel bewegen, um aufzusteigen oder zu beschleunigen, und das hat dieses Ding angeblich nicht. Irgendwie habe ich eine Art Vogelscheuche vor Augen, die an einem nicht sichtbaren Drahtseil erst hochgezogen wurde und dann eine Zeitlang irgendwie dem Auto hinterherflog, anscheinend nicht mit Flügeln, aber möglicherweise von etwas nachgezogen, was in der Finsternis nicht sichtbar wurde bzw. aus einem fahrenden Auto heraus nicht sichtbar war, wenn das Auto kein Glasdach hat, und alle Augen waren ja auf die Vogelscheuche gerichtet. Gesichtet wurde das Ding anscheinend meistens wenn es dunkel war, sonst wären die "glühenden Augen" nicht so prominent beschrieben worden. Vielleicht weil der Trick tagsüber zu leicht aufgeflogen wäre. Ich denke, da war irgendein technisch begabter Witzbold am Werk, oder jemand der einen Zaubertrick vor ahnungslosem Publikum üben wollte, vielleicht ein junger David Copperfield. Wer durch die Chinesische Mauer gehen kann, kann auch Vogelscheuchen zum fliegen bringen.


melden

Mottenmann

01.10.2021 um 15:02
Zitat von DaliciaDalicia schrieb am 27.09.2021:Hat vielleicht noch jemand so etwas in der Art beobachten können?
Hast Du schon mal nachgeforscht, ob dort vielleicht jemand ein flugfähiges Flugsaurier-Modell getestet hat? Die sind so ungewöhnlich, daß man sie nicht mit normalen Vögeln verwechseln kann, auch der "Körper", der tatsächlich auf die Distanz menschenähnlich wirken kann. Bei Saurier-Ausstellungen sieht man sie manchmal am Himmel, das sind aber meist kleinere Modelle, Forscher basteln zuweilen welche für Testzwecke im Windkanal und so, und Hobby-Modellbauer könnten die ungewöhnlichen Flugeigenschaften einschließlich Steuerung (hauptsächlich über den Kopf des Modells) reizen.
Zitat von DaliciaDalicia schrieb am 27.09.2021:Ich hab dann eine riesigen schwarzen Vogel gesehen, der unsere fahrendes Auto verfolgt hat. Das, was uns da verfolgt hat, konnte das Auto aus irgendeinem Grund nicht erreichen und war dann auf einmal weg.
Manche Raubvögel sind dafür bekannt, daß sie in der Brutzeit ziemlich aggressiv werden können und dann ahnungslose Jogger, aber auch Autos als vermeintliche Feinde angreifen, wenn sie dem Nest zu nahe kommen. Habichte zum Beispiel.


1x zitiertmelden

Mottenmann

01.10.2021 um 16:07
Fällt mir gerade nur so auf:
Wieso schreibt Mottenmann selber seit dem 02.04.2010 nichts mehr zu seinem eigenen Thema?

Gucky.


1x zitiertmelden

Mottenmann

01.10.2021 um 16:10
Vielleicht gibts nix neues? Schick ihm eine PN.


melden

Mottenmann

01.10.2021 um 19:48
Zitat von Gucky87Gucky87 schrieb:Wieso schreibt Mottenmann selber seit dem 02.04.2010 nichts mehr zu seinem eigenen Thema?
Weil er bei seinem letzten Angriff leider mit Mottenkugeln abgeschossen wurde ... :D


melden

Mottenmann

01.10.2021 um 20:15
Zitat von T.RickT.Rick schrieb:Hast Du schon mal nachgeforscht, ob dort vielleicht jemand ein flugfähiges Flugsaurier-Modell getestet hat?
Daran hatte ich auch gedacht, das ist wirklich was Besonderes. Den echten Geier halte ich aber für wahrscheinlicher, vor allem, wenn ausgerechnet einer der größten europäischen, sehr dunklen Vögel schon im Raum Bonn gesehen wurde.

@Dalicia

Ferngesteuerter Flugsaurier mit über 3 m Spannweite nach Art eines Motorseglers:
Youtube: RC Flugmodell - Flugsaurier, Pterodactylus mit 3120mm Spannweite
RC Flugmodell - Flugsaurier, Pterodactylus mit 3120mm Spannweite
Externer Inhalt
Durch das Abspielen werden Daten an Youtube übermittelt und ggf. Cookies gesetzt.

Die Dokumentation dazu: https://www.dpm-concepts.de/ptero/

Und, noch sehr viel abgefahrener, ein ferngesteuerter Drache mit fast 3 m Spannweite als Schlagflügelmodell (!):
Youtube: Land on sea!!  Dragon72-2 :5th Flight Test in Stabilize mode and FBWA mode. Land on sea
Land on sea!! Dragon72-2 :5th Flight Test in Stabilize mode and FBWA mode. Land on sea
Externer Inhalt
Durch das Abspielen werden Daten an Youtube übermittelt und ggf. Cookies gesetzt.



melden

Mottenmann

01.10.2021 um 21:29
@Dobie
@Doors
@T.Rick
Vielen lieben Dank für Eure Antworten und vor allem logischen Denkanstöße!

Das mit dem Bartgeier ist tatsächlich im Bereich des Möglichen, denn die Greifvogelstation Hellenthal ist nicht sehr weit entfernt.
Auch ein Modellflug ist ganz sicher im Bereich des Wahrscheinlichkeit, Platz ist in der ländlichen Gegend rund um Bonn ja reichlich.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Mystery: Mythos Drache und seine Entstehung
Mystery, 115 Beiträge, am 18.12.2010 von seashellpeter
eisbär1 am 05.09.2006, Seite: 1 2 3 4 5 6
115
am 18.12.2010 »
Mystery: Eigene Berichte Thema Krytozoologie o.ä.
Mystery, 11 Beiträge, am 02.01.2021 von SkysegelJack
Waldseele am 31.12.2020
11
am 02.01.2021 »
Mystery: Nessie (Das Monster von Loch Ness)
Mystery, 1.216 Beiträge, am 11.11.2021 von sarkanas
hetwania am 21.09.2003, Seite: 1 2 3 4 ... 58 59 60 61
1.216
am 11.11.2021 »
Mystery: Suche nach einer ALTEN "URBAN LEGEND"
Mystery, 13 Beiträge, am 24.01.2020 von HereIAm12
Fischbein am 29.12.2019
13
am 24.01.2020 »
Mystery: Werwölfe
Mystery, 295 Beiträge, am 23.09.2019 von Cachalot
nakura am 19.01.2005, Seite: 1 2 3 4 ... 12 13 14 15
295
am 23.09.2019 »