weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Spuk in Mühlen?

13 Beiträge, Schlüsselwörter: Spuk, Mühlen
Seite 1 von 1

Spuk in Mühlen?

26.07.2009 um 15:32
Hallo!

Ich bin seit längerer Zeit hier im Forum stiller Mitleser und hab mich jetzt endlich mal angemeldet.
Mich interessiert jede Art von Mysteriösem, Übernatürlichem usw., auch wenn ich zugeben muss, dass ich es nicht unbedingt immer so glaubwürdig finde. Ich lese so etwas einfach gerne, aber denke, dass ich eigentlich schon immer auf dem Boden der Tatsachen stehe.

Was meint ihr denn zu der "kleinen Spukgeschichte" (oder was auch immer), die ich auf Lager habe?

Zuerst mal zur Lagebeschreibung:
In unserem Familienbesitz befindet sich seit langer Zeit (genaues Jahr weiß ich nicht, aber ungefähr seit 1900) eine Mühle. Mein Urgroßvater hat diese Mühle übernommen und sie wurde dann zuerst von ihn, danach von seinem ältesten Sohn geführt. Seit ca. 20 Jahren steht die Mühle jedoch still.
Zu der Mühle gehört ein alter Gebäudeteil, in dem sich das Mahlwerk und einige Wohnräume befinden. Ein neuer (angebauter) Gebäudeteil ebenfalls mit Wohnräumen, 2 große, freistehende Scheunen. Diese 3 Gebäude umringen den Hof. Des weiteren gibt es noch 3 Mühlweiher.
Seit der letzte Müller (Sohn meines Urgroßvaters und Bruder meines Opas) gestorben ist, steht die Mühle still und seit seine Frau vor einigen Jahren gestorben ist, ist der gesamte Hof auch unbewohnt.
In den Scheunen sind noch Hühner und Schweine (diese werden natürlich täglich versorgt vom Sohn des letzten Müllers, der jedoch nicht dort wohnt)!

Und nun zu dem Ungewöhnlichen:
Meinen Urgroßvater habe ich nie kennengelernt. Aber mir wurde schon immer erzählt, dass er und auch sein ältester Sohn in der Mühle "Geister" gehört haben.
Sie haben anscheinend nachts im alten Teil der Mühle jemanden laufen hören. In den Nächten, in denen das der Fall war, lag morgens immer in Spiegel auf dem Boden, der sonst an der Wand hin (dieser war jedoch nie zerbrochen).
Da ich schon immer neugierig war, habe ich in der Verwandtschaft gefragt, ob das auch sonst jemand gehört hat. Mir wurde als Antwort gegeben, dass es nur die Erstgeborenen hören können. Niemand kann mir sagen, warum das so ist, aber alle scheinen das wirklich zu glauben (jetzt dürft ihr nicht denken, dass ich aus einer Familie von Irren kommen;-) sonst sind da alle ganz normal).

Des weiteren wurde mir erzählt, dass mein Urgroßvater einmal auf seinem Sofa lag und mittags geschlafen hat. Als er aufwachte, sagte er zu seiner Frau: "Warum hast du die nette Nonne denn nicht in die Stube gebeten?" Seine Frau wusste natürlich nicht, was er meinte und er erklärte ihr, dass er doch eben eine Nonne in der Tür stehen sah, die dann jedoch wieder ging. Seine Frau meinte, dass er wohl geträumt habe.
Einen Tag später erfuhren die beiden jedoch, dass seine Schwester, eine Nonne, am Vortag gestorben ist. Das ereignete sich so ungefähr 1920.

Meine Fragen zu all dem:

-Was meinte ihr, was an dieser und an ähnlichen Geschichten dieser Art dran ist (ist ja schlecht nachzukontrollieren, aber alle, die davon erzählen, scheinen das wirklich zu glauben)?

-Wenn da etwas Wahres dran ist, liegt es vielleicht an der Mühle? Es gibt ja immer wieder Sagen und Geschichten, die auf und um Mühlen spielen.

Ich selbst war schon sehr oft an der Mühle (ist aber einige km von meinem Wohnort entfernt), jedoch habe ich noch nie dort übernachtet.

Über die Gegend, in der die Mühle steht, gibt es auch einige Sagen und Volksmärchen, die recht gruselig sind.

Wie schon am Anfang gesagt, ich bin ein Mensch, der auf dem Boden der Tatsachen steht. Mich interessiert es nur, was andere darüber meinen und denken.

(Puuh, das ist jetzt aber ein Aufsatz geworden. Danke an alle, die sich die Mühe machen, ihn zu lesen;-) )


melden
Anzeige

Spuk in Mühlen?

26.07.2009 um 20:39
Hat niemand eine "Idee" oder Meinung zu dem Thema?


melden

Spuk in Mühlen?

26.07.2009 um 21:10
In meiner Pfeffermühle ist dauernd Salz.
Hilfsangebote bitte per PN.


melden

Spuk in Mühlen?

26.07.2009 um 21:12
Ach so...
hilfreich wären Bilder der Mühle, Standort etc... - dürfte (Familienbesitz) ja kein Problem darstellen.


melden

Spuk in Mühlen?

26.07.2009 um 22:39
Realistin schrieb:Ach so...
hilfreich wären Bilder der Mühle, Standort etc... - dürfte (Familienbesitz) ja kein Problem darstellen.
Von den Innenräumen habe ich kein Foto, ich war das letzte Mal vor ungefähr 6 Jahren in der Mühle, und hatte da noch keine Digicam.
Bei uns im Wohnzimmer steht ein Bilderrahmen mit einer Luftausnahme, ich habe das Bild abfotografiert und hochgeladen, klappt das?

Auf dem Bild ist ganz unten der Stall mit den Hühnern und Schweinen zu sehen, links ist die Scheune (denke mal, dass da landwirtschaftliche Geräte drinstehen) und das weiße Gebäude ist die Mühle. Rechts der alte Teil und links er neuere Anbau. Hinter der Mühle sieht man auch 2 der 3 Mühlweiher.

mt55447,1248640752,bild0842lc2wya5z thumb


melden

Spuk in Mühlen?

26.07.2009 um 22:42
Na das war ja nichts, sollte eigentlich ein Link sein, ich probier es noch einmal :-/


http://www.fotos-hochladen.net/bild0842lc2wya5z.jpg


melden

Spuk in Mühlen?

26.07.2009 um 22:46
Sieht ja nicht so toll aus, ich dachte, ein repräsentativer Bau wie im Münsterland, oder wenigstens Fachwerk ^^


melden

Spuk in Mühlen?

26.07.2009 um 23:00
@ yoyo

Ja da gebe ich dir recht, ein Schmuckstückchen ist es nicht gerade :-)

Eher recht unscheinbar und klein.


melden
Teutomas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spuk in Mühlen?

26.07.2009 um 23:16
@la-ev
Hm, sieht aus, als wenn sie immer und ewig renoviert und bestens in Schuß
gehalten worden und wird.

Schade, ich habs mir so wie die uralte, nicht mehr betretbare Mühle aus Fachwerk
vorgestellt wie die des Odenwälder Gärtners, wo ich vor 22 Jahren gelernt hab.

Aber die hier könnte sogar ein Nachbau sein, so gut wie die in Schuss ist.


melden

Spuk in Mühlen?

26.07.2009 um 23:42
Ich stell mir ne Mühle eher so vor:
mt55447,1248644530,2q176nc


melden

Spuk in Mühlen?

27.07.2009 um 06:40
la-ev schrieb:(ist ja schlecht nachzukontrollieren, aber alle, die davon erzählen, scheinen das wirklich zu glauben)
noch fragen? mit 4 jahren glaubte ich auch noch an den weihnachtsmann. im alter von 5 jahren habe ich dann herausgefunden, der alte mann der nun eine beule am kopf hatte, war mein vater..

das problem ist nur: wie oft ich auch frage, die leute lassen sich von mir nicht auf den kopf hauen. :|


melden

Spuk in Mühlen?

27.07.2009 um 09:03
la-ev schrieb:Über die Gegend, in der die Mühle steht, gibt es auch einige Sagen und Volksmärchen, die recht gruselig sind.
Dann lass mal hören! ;)


melden
Anzeige

Spuk in Mühlen?

27.07.2009 um 10:11
@la-ev
la-ev schrieb:-Was meinte ihr, was an dieser und an ähnlichen Geschichten dieser Art dran ist (ist ja schlecht nachzukontrollieren, aber alle, die davon erzählen, scheinen das wirklich zu glauben)?
Kennst du die Geschichte von Jesus und seiner Gefolgschaft? :D
la-ev schrieb:-Wenn da etwas Wahres dran ist, liegt es vielleicht an der Mühle? Es gibt ja immer wieder Sagen und Geschichten, die auf und um Mühlen spielen.
Sagen und Geschichten gibts genüge...auch um 0815 Häuser...Mühlen sind da nix besonderes...dir fallen Mühlengeschichten eher auf, da eben eine Mühle im Familienbesitz ist...
la-ev schrieb:Ich selbst war schon sehr oft an der Mühle (ist aber einige km von meinem Wohnort entfernt), jedoch habe ich noch nie dort übernachtet.
Warum solltest du auch dort übernachten?
Wenn du an Geistergeschichten glaubst...und nur darauf wartest das etwas passiert, dann wird auch zu 100% etwas passieren...sei es ne Katzen die im Hof herum"geistert"... oder andere Tierarten...
Meisten werden dann aber gerade diese Geräusche/Vorkomnisse mit Geister in Verbindung gebracht (siehe andere Threads hier im Forum)
la-ev schrieb:Über die Gegend, in der die Mühle steht, gibt es auch einige Sagen und Volksmärchen, die recht gruselig sind.
Am "Land" völlig normal...ich wohne auch in nem 2000 Einwohner Kaff...hier gibts sogar dicke Bücher über die Geschichten und Sagen unseres kleines Dorfes.
la-ev schrieb:Wie schon am Anfang gesagt, ich bin ein Mensch, der auf dem Boden der Tatsachen steht. Mich interessiert es nur, was andere darüber meinen und denken.
Dann is ja gut...lass' dir nix einreden von den möchtegern Geisterjägern hier..wenn dort Gereäusche gibt...dann sind die natürlichen Ursprungs...stimmen die in der nacht zu Hören sind...können von Nachbarn (bei günstigem Wind) kommen...vielleicht auch von Landstreichern.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

115 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden