Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

8.966 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mysteriös, Geschichten, Kurios ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

01.03.2024 um 23:27
@AlteTante
Ich denke, das ist wohl die plausibelste Erklärung. Bestimmt tut man im Halbschlaf viele Dinge, an die man sich nicht mehr erinnert ;)

Aber das mit der Zahnfee... sorry.... mit der Kopfhörerfee finde ich auch gut :D


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

02.03.2024 um 03:51
Zitat von gagitschgagitsch schrieb:Eine Erklärung habe ich nie bekommen.
Vermutlich telefoniertest Du, als Du noch frisch und knackig warst, mit dem Festnetz, und mit dem kam es öfters zu diesem Phänomen, weil diese analogen Leitungen eben von mehreren Parteien (und damit meine ich jetzt nicht nur die Halb- oder Viertelanschlüsse, sondern auch andere. Gespräche wurden oft über gemeinsame Leitungen geleitet, und das recht langsam) genutzt wurden.


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

03.03.2024 um 13:03
@off-peak

Ebenso meine Vermutung. Auch ich kenne das noch, man konnte oft im Hintergrund andere Gespräche vage hören.
Fand ich als Kind irgendwie unheimlich-spannend (Kinderkrimis, Spion und so ;) ).


1x zitiertmelden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

04.03.2024 um 20:24
Zitat von RaspelbeereRaspelbeere schrieb:Auch ich kenne das noch, man konnte oft im Hintergrund andere Gespräche vage hören.
Und manchmal sogar ganze Texte verstehen.
Mit Viertelanschluss konnte man sogar Gespräche hören, ohne dass man zuvor gewählt hatte.
War echt spannend und kam meiner Leidenschaft für Krimis stark entgegen. ;)


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

16.03.2024 um 17:34
Es ging sogar manchmal soweit, dass man sich mit den anderen beiden am Telefon abgesprochen hat, wer auflegt und welches Pärchen weitertelefoniert. War damals häufig, als die Telefone grün wurden und noch am Kabel gehangen haben. Vermutlich lag es am Brokat, der um das Telefon drapiert war ;-)
(ne, es war einfach die damalige Technik)


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

29.03.2024 um 03:37
Hab heute ein ganz altes Lied per Zufall im Internet gefunden, dass ich als Kind klasse fand.
Show me love von Robin S.
Etliche Jahre nicht mehr gehört.
Als das Lied grade vorbei war, ist vor dem Haus just ein Auto mit eben diesen Lied laut dröhnend vorbeigefahren.
Made my day 😍


2x zitiertmelden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

30.03.2024 um 18:56
Da habe ich jetzt auch wieder was. Ich hatte meine Kontokarte drei Tage nicht benutzt. Ich kann hier im Dorf außer bei der Tankstelle und dem großen Touristen-Laden auch nirgendwo damit zahlen, muss bar sein.
Sie musste also in der Handtasche sein. Bin hoch zur Tankstelle, weil ich das Auto auftanken musste. Keine Karte in der Handtasche. Ausweisdokument dort gelassen, zurück nach Hause. Nirgendwo gefunden.
Zurück zur Tankstelle, weil ich deutschen Reisepass gegen bulgarische Lichna Karta tauschen wollte (mit der muss ich mich hier in Bulgarien ausweisen).
Schaut der Tankwart auf den Volvo bei der Fahrerseite. Da war sie (Bankkarte) auf dem Dach vom Auto. Keine Ahnung, wie das Ding da hingekommen ist, macht überhaupt keinen Sinn.
Geister waren das nicht. Und runtergefallen ist sie beim Fahren nicht, weil es recht feucht war nachts und sie da quasi "geklebt" hat durch die Feuchte. Aber wie kam das Ding auf das Dach von meinem Auto?


4x zitiertmelden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

31.03.2024 um 00:36
Zuvor beim Aussteigen aus dem Auto nach letzter Autobenutzung verloren (darum war sie nicht in der Handtasche), jemand hat die Karte gefunden und aufs Auto gelegt?

Beispielsituation: Einkaufen, du zahlst mit Karte, packst Karte, Handtasche... im Auto weg, (merkst nicht dass die Karte irgendwie danebengesteckt wurde oder aus Portemonnaie und Handtasche rutscht), steigst aus dem Auto aus (zu Hause, für eine Erledigung) und die Karte fällt aus dem Auto. Jemand sieht die Karte neben dem Auto liegen und legt sie aufs Dach.


1x zitiertmelden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

31.03.2024 um 01:18
Zitat von KarakachankaKarakachanka schrieb:Schaut der Tankwart auf den Volvo bei der Fahrerseite. Da war sie (Bankkarte) auf dem Dach vom Auto.
Wo war das?
Ich frage weil: Wo bitte gibt es noch Tankwarte?
Das ist eine ausgestorbene Berufsgruppe.


2x zitiertmelden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

31.03.2024 um 04:17
@newbee
Auch wenn ich nicht gemeint war,du hast es wahrscheinlich überlesen:
Zitat von KarakachankaKarakachanka schrieb:Zurück zur Tankstelle, weil ich deutschen Reisepass gegen bulgarische Lichna Karta tauschen wollte (mit der muss ich mich hier in Bulgarien ausweisen).[/quote



melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

01.04.2024 um 15:33
Zitat von newbeenewbee schrieb:Das ist eine ausgestorbene Berufsgruppe.
Gibt es wieder seit ein paar Jahren schon.


1x zitiertmelden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

02.04.2024 um 15:44
Zitat von KarakachankaKarakachanka schrieb:Aber wie kam das Ding auf das Dach von meinem Auto?
Mit hoher Wahrscheinlichkeit durch dich selbst. Du hast etwas in der Tasche gesucht (vielleicht sogar jene Karte) und hast dann die Karte, die Du nicht sofort als Karte erkannt hast, einfach als unwichtig abgelegt (um ungestört weiter suchen zu können) völlig unbewusst auf eine nahe gelegene Unterlage (Autodach) abgelegt.

Dort ist sie dann (vermutlich statisch) einfach "picken" geblieben.


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

02.04.2024 um 16:08
Zitat von KarakachankaKarakachanka schrieb:Aber wie kam das Ding auf das Dach von meinem Auto?
Du wolltest tanken und hast, unbewusst, die Karte auf das Dach gelegt.
Dann getankt und vergessen die Karte vom Dach zu nehmen.

So geht es meinem Vater auch, aber mit dem Schraub Ding, was man hat.


1x zitiertmelden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

02.04.2024 um 16:16
Mir hat auch jemand meine Brille im Schrank versteckt und ich hätte geschworen, dass ich es nicht war.
Der Klassiker ;-)


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

02.04.2024 um 16:26
Zitat von DuskDusk schrieb:Gibt es wieder seit ein paar Jahren schon.
@Karakachanka
WO ?
Das war meine Frage.


1x zitiertmelden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

02.04.2024 um 17:44
Vor einigen Jahren haben sie die Immigranten als 1€ Kraft an die Tankstellen gestellt.
Wir hatten ein paar, mit Tankwartservice.
Früher war das ein Lehrberuf, man soll es kaum glauben.


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

02.04.2024 um 19:01
Auch ich kenne eine Geschichte die immer wieder bei meinen Schwiegereltern erzählt wird.
Der Opa meiner Schwiegermutter war ein gläubiger Mann und hat immer wenn er in die Stadt gegangen ist (um1900) an einer kleinen Kapelle am Wegesrand halt gemacht um kurz zu rasten und zu beten.
Als der Tag gekommen ist und er verstarb wurde der Leichnam wie es brauch war auf dem Hof im Eingangsbereich aufgebahrt.
Nach ein paar Tagen kam der Totengräber und holte den verstorbenen, mit einem Pferdefuhrwerk ab um den Sarg auf den Friedhof zu bringen. Ein paar trauernde folgten dem Sarg zu Fuß.
Als das Fuhrwerk an der besagten Kapelle am Wegesrand vorbei kam, blieben die Rösser wie angewurzelt stehen und bewegten sich keinen Schritt mehr.
Erst nach einiger Zeit und einem kurzem Gebet setzte sich das Fuhrwerk wieder in gang…

Ob es wirklich so gewesen ist vermag ich nicht zu beurteilen aber ich finde es einen schönen Gedanken.


2x zitiertmelden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

02.04.2024 um 21:08
Zitat von der_coonder_coon schrieb:Als das Fuhrwerk an der besagten Kapelle am Wegesrand vorbei kam, blieben die Rösser wie angewurzelt stehen und bewegten sich keinen Schritt mehr.
Wenn es das eigene Gespann war und der Verstorbene öfter mit denen da kurz gehalten hat, wäre das schon eine eindeutige Erklärung, solche Sachen verinnerlichen Pferde sehr gut und sie wissen uch immer genau wo sie sind, zumindest in einer einigermaßen bekannten Umgebung.

Wenn es ein fremdes Gespann war, dann ist es einfach nur eine nette Geschichte, die eventuell mal zu einer Sage wird.


1x zitiertmelden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

03.04.2024 um 00:14
Zitat von der_coonder_coon schrieb:Ob es wirklich so gewesen ist vermag ich nicht zu beurteilen
Und DAS sind die
Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2
?

oder gehört sowas in die Kategorie: Märchen und Sagen?


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

03.04.2024 um 03:03
Falls es sich wirklich so verhalten hat: Plausibel wäre das Resultat einer netten Geste, vereinbart von einem Verwandten mit dem Totengräber dem Verstorbenen zu Ehren, dort die Pferde zu stoppen und zu beten. Weiter hinten mag es so aussehen als blieben die Pferde von alleine stehen.
Zitat von MajorQuimbyMajorQuimby schrieb:Wenn es das eigene Gespann war und der Verstorbene öfter mit denen da kurz gehalten hat, wäre das schon eine eindeutige Erklärung, solche Sachen verinnerlichen Pferde sehr gut und sie wissen uch immer genau wo sie sind, zumindest in einer einigermaßen bekannten Umgebung.
Das sehr wohl. Hier gehe ich aber stark davon aus dass der Totengräber mit seinem eigenen Gespann kam.


2x zitiertmelden