Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Auserwählten?

3.389 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Glaube, Magie, Wesen, Geister Kontakte, Gummidödel
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Auserwählten?

14.05.2011 um 15:20
@Commonsense
Commonsense schrieb:Wir haben eine Zeit lang versucht, zurückhaltend und entgegenkommend zu sein, aber auch das hat keinen reellen Gesprächspartner auf den Plan gerufen. Vielleicht muss man etwas provokanter werden, um eine Reaktion zu erzielen...
Was meinst du mit reellem Gesprächspartner, also jemand der Rede und Antwort steht und euch dann womit überzeugen soll ?

Ich glaube kaum, dass man in einer verkrampften Erwartungshaltung eine Antwort auch solche Fragen erhält...


melden
Anzeige

Die Auserwählten?

14.05.2011 um 16:40
@DieSache

Eine verkrampfte Erwartungshaltung würde ich es nicht unbedingt nennen.

Und überzeugen soll uns auch niemand. Es geht um die Darstellung der Standpunkte.

Wenn Du zum Eröffnungspost zurückgehst, findest Du dort einen umfassenden Fragenkatalog, der eigentlich auch nicht dazu angetan ist, die dort Angesprochenen selbst an der Diskussion zu beteiligen.

Nach einigen Seiten wurde aber festgestellt, daß es sehr angenehm wäre, einige Vertreter dieser Fraktion würden sich zu Wort melden.

@Keysibuna hat daraufhin auch einige persönlich eingeladen und eine Person kam auch, war aber im Grunde nur mittelbar beteiligt und konnte oder wollte auf viele Fragen nicht antworten.

Die Kandidaten, die in anderen Threads oft wortführend sind, tauchten hier nicht auf. Dabei hatten wir untereinander ausgemacht, daß wir so fair wie möglich sein würden.

Den letzten Satz im letzten Post schrieb ich daher, weil vielleicht diese Kuschelhaltung gar nicht gewünscht ist, sondern eine klare Konfrontation viel eher zu Reaktionen führt.


melden

Die Auserwählten?

14.05.2011 um 20:23
@Keysibuna

in irgendeinem onlineshop steht der dryade Heilstab für schlappe 335,-eur...




mfg,


melden

Die Auserwählten?

14.05.2011 um 20:25
@DieSache
@Commonsense

was wolltete ihr jetzt gleich für einen Gesprächspartner?



mfg,


melden
Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Auserwählten?

14.05.2011 um 20:27
@thomaszg2872

Danke :)

Ist menge Kohle muss ich sagen, erschreckend ^^

Würde gerne wissen wie viele solche Stäbe wirklich gekauft haben und benutzen??

Natürlich auch die Erfahrungswerte zu hören wäre auch mal sehr interessant.


melden

Die Auserwählten?

14.05.2011 um 20:45
@Keysibuna

hab gerade hier im forum bei dem thema: Apokryphen - Bibel unvollständig

rumgestöbert.

Dort ist in dem letzten Beitrag über dem Textfenster einiges interessantes über die Zeit zu lesen als der Götzendienst in die Welt kam,
und die Menschen in Ermangelung einer passenden Anleitung begannen, Sonne, Mond und sonstwas anzubeten.

Dieser irrtum/Irrglaube verbreitete sich über die ganze Welt.



kannst ja selber mal lesen:



Diskussion: Apokryphen - Bibel unvollständig


da steht was vom ehem.mitglied hakke, u vom mitgl: hämsen


mfg,


melden
nocredit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Auserwählten?

14.05.2011 um 21:09
@Keysibuna
Auserwählte sind Menschen, die sich zum eigenen Wohlempfinden gegenseitig und einverständlich belügen.

Sie sind die Auserwählten eines Ideals ihres eigenen Über-ICH, das es ihnen ermöglicht
Unrecht als Recht zu empfinden. Diese Menschen konstruieren sich Moral-Regeln (Gebote)
denen sich das Du des Gegenüber unterordnen muss, um damit die Rechtmäßigkeit des fehlenden Unrechtsempfinden zu beglaubigen.

Ein eitler psychopathologischer Trick.

Diese Auserwählten bestreiten, dass es so etwas wie ein angeborenes und mehr oder weniger stark ausgeprägtes Schamgefühl gibt, weil sie selbst keines besitzen. Erstaunlicher Weise pochen sie aber dennoch immer auf das Gewissen des DU der anderen.

Letztendlich werden diese Menschen wegen ihrer arroganten Ignoranz (Zerstörung aller ökologischen Gleichgewichte) die eigen Lebensgrundlage so weit vernichten, dass sie sich auf Grund der eigenen Überpopolation nur noch gegenseitig als Nahrung zur Verfügung haben.

Recht geschieht ihnen (Gerechtigkeit ist nämlich kein Ideal, sondern das einzig wirkliche Naturgesetzt) :D


melden
Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Auserwählten?

14.05.2011 um 21:36
@thomaszg2872

Nette, abergläubische Geschichte die Menschen erklären soll wie Aberglaube auf die Welt kam ^^

Aber ich hoffe du wirst mir erklären was das mir den Auserwählten zutun hat.

@nocredit
nocredit schrieb:Auserwählte sind Menschen, die sich zum eigenen Wohlempfinden gegenseitig und einverständlich belügen.
Denke betreffender kann man es nicht schreiben.
nocredit schrieb:Letztendlich werden diese Menschen wegen ihrer arroganten Ignoranz (Zerstörung aller ökologischen Gleichgewichte) die eigen Lebensgrundlage so weit vernichten, dass sie sich auf Grund der eigenen Überpopolation nur noch gegenseitig als Nahrung zur Verfügung haben.
Bei diese Auserwählten-Diner wäre ich gerne als Zuschauer dabei :D


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Auserwählten?

15.05.2011 um 12:20
So jetzt lass ich´s doch mal zu, dass mir der Hirnkasten raucht und schreib hier mal einen Beitrag, damit man erstmal versteht wie ich die Sache mit den ganzen Aspekten um "Auserwählte" und "Berufene" sehe und ich will betonen, dass es meine eigene subjektive Sicht ist !

Zum ersten "Auserwählte" mit bestimmten Fähigkeiten die in Richtung ASW, Hellsehen und Heilen gehen.

Für mich besteht der Mensch aus Körper, Geist und Seele. Wir alle verfügen über unsere sensorischen Fähigkeiten der Wahrnehmung, wir erleben uns und unsere Umwelt über die Sinne, wobei jeder Mensch seine eigenen Fähigkeiten entwickelt und ausbildet. Ist wie beim Körper, wird ein Muskel z.B. nicht gebraucht und trainiert verkümmert dieser und macht die Bewegung und Funktion nicht mehr möglich für die er konzepiert war. Bei unseren Sinnen ist es genauso, nur wenn wir sie benützen und täglich verbessern können sie ihre Aufgabe erfüllen für die sie gedacht waren.

Ich glaube durchaus, dass es vereinzelt Menschen gibt, die sinnlicher empfinden können als die Allgemeinheit. Aber viele Sinne werden heute im Alltag überreizt, oder auch nichtmehr gebraucht...

Unser Hirn legt nur dann neue neurale Vernetzungen an, wenn wir uns körperlich wie geistig bewegen und trainieren. Wir sind in der Forschung schon so weit gekommen und eine Antwort auf die Frage wer denn nun diese Erwählten sind, könnte uns wenn wir den Gedanken mal zulassen die Quantenphysik liefern...

Menschen die ihre Sinne im Umgang mit ihren Mitmenschen einsetzen, die durch die von ihnen wahrgenommenen Energien z.B. erkennen können dass und woran ein Mensch erkrankt ist...Empathie, die einen Einblick in den physikalischen Körper des Gegenübers ermöglicht...

Ich weiß es klingt ambivalent, weil ich oft auf Scharlatane schimpfe, aber ich glaube dennoch, dass der Mensch an und für sich zu vielem fähig sein kann, schaue ich mir z.B. sogenannte Inselbegabte an, die ansonsten vielleicht furchtbar schlecht in der Schule waren, aber in allem was ihre Inselbegabung betrifft wahre Genies sind !

Warum soll es also nicht auch "spirituelle" Savanten geben ?

Ich glaube daran dass es Dinge gibt, die wir uns aus heutiger Sicht und aus unserem heutigen Wissensstand noch nicht zufriedenstellend und zweifelsfrei erklären können.

Wer sich in seiner Fantasie beschneiden lässt, der wird kein Fortschritt erleben und mir fällt gerade bei diesem Thema hier wieder auf, dass viele nur bedingt ein Weiterspinnen eines Gedanken zulassen...wie gesagt für mich existieren gewisse mystisch, spirituelle Ansichten, aber auf einer eher wissenschaftlich analytischen Ebene. Nix mit HokusPokus a la Harry Potter, sondern mit Fähigkeiten die der Mensch evolutionär mitbekommen hat !

Für mich wäre das zumindest ein Erklärungsansatz was diese Auserwählten sind, ob und wie man "echte" von Scharlatanen unterscheiden kann, da hab ich so meine Zweifel, leider !


melden

Die Auserwählten?

15.05.2011 um 12:33
@DieSache

Ich finde Deine Sicht der Dinge nicht völlig abwegig.
Gesteigerte sinnliche Wahrnehmungen halte ich bis zu einem gewissen Grad durchaus für möglich. Alles, was in den Bereich übergeht, den man allgemein als "Übersinnlich" bezeichnet, aber nicht.

Die Wahrnehmung eines "Energiefeldes", vielleicht sogar noch ausreichend, um Diagnosen zu erstellen, halte ich für Humbug. Sämtliche Verbindungen zu Geisterwelten, Reisen in die Vergangenheit, auf Astralebenen, Channeling und was noch so alles kolportiert wird, fällt für mich ebenfalls in die Kategorie "Mumpitz".

Aber jemand, der Z. B. besser fühlen kann, als die meisten Menschen, kann, mit entsprechendem anatomischen Wissen, vergleichbar z. B. mit einem Physiotherapeuten, tatsächlich mit den "Händen heilen", das halte ich schon für möglich.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Auserwählten?

15.05.2011 um 12:44
@Commonsense

warum so zweifelnd ?

Wie kann physikalisch Energie begriffen werden (Wellen, Strahlung, oder Schwinngung, oder Wärme) ?

Unser Gehirn verarbeitet Informationen in einer ungeheuren Geschwindigkeit, wäre es da nicht möglich, dass alles Paranormale nun doch auf die Hirnchemie bezogen werden kann...die Fähigkeit wahrzunehmen ohne dessen bewusst zu sein und der Körper "reagiert" nur, worauf sich der Geist ein Bild erschafft ?

Und du schmeißt mir hier zuviele Bereiche in einen Topf, denn jedes von dir aufgeführte Phänomen, sollte erstmal für sich gesehen und Erklärungen dafür gefunden werden, damit man sich eine Vorstellung machen kann wie dieses entstehen kann...


melden
Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Auserwählten?

15.05.2011 um 13:36
@DieSache
DieSache schrieb:Warum soll es also nicht auch "spirituelle" Savanten geben ?
Die Antwort ist eigentlich ganz einfach; Bei Inselbegabten kann man die Gaben und dessen Ergüsse sehen, hören oder sonst iwie nachvollziehen!!

Bei den angeblichen spirituellen" Savanten, soweit es sie geben sollte, haben wir nur Aussagen und Behauptungen und manipulierte Zeugen, und deren Aussagen bzw. Bezeugungen.


melden
vincie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Auserwählten?

15.05.2011 um 13:39
P.Kirchenmayer ist der Auserwählte


melden

Die Auserwählten?

15.05.2011 um 13:44
@vincie

Biste fertig? Hab mir grad seine/deine Seite angesehen. Bis auf die Rechtschreibung ist "er" ja recht humorvoll :D

Der weiße Mann am Straßenrand
tNz7ZcT 2


melden
Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Auserwählten?

15.05.2011 um 13:46
@vincie

Wie ich sehe willst du hier missionieren, weil dein Thread gelöscht wurde!!!

Das ist nicht gut!!

Wenn diese Kirchenmayer ein auserwählter ist dann kannst du das mal etwas vertiefen!!

wenn nicht dann würde ich sagen du lässt es sein!!


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Auserwählten?

15.05.2011 um 13:51
"Auserwählte" müssen nicht hellsichtig oder telepatisch veranlagt sein,
Krankheiten durch Handauflegen heilen oder sich laut und unmissverständlich
anderen als solche zu erkennen geben. Manch einer weiß es selber nicht,
dass er auserwählt ist, bis er merkt, dass er bewusst oder unbewusst Einfluss
nimmt auf Menschen und Geschehnisse in seiner Umgebung und das in
positivem Sinn.


melden
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Auserwählten?

15.05.2011 um 13:55
Niemand ist auserwählt! Jeder hat seine Stärken und Schwächen welche inh bzw sie zu einem individuellen Wesen macht/machen!

Jeder ist etwas besonderes vorallem für die jenigen von denen man geliebt und geachtet wird!

Sich zu profilieren sei es mit "übernatürlichen" oder anderen Fähigkeiten, zeigt nämlich den wahren Charakter!


melden
Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Auserwählten?

15.05.2011 um 19:41
ramisha schrieb:Manch einer weiß es selber nicht,
dass er auserwählt ist, bis er merkt, dass er bewusst oder unbewusst Einfluss
nimmt auf Menschen und Geschehnisse in seiner Umgebung und das in
positivem Sinn.
Tun wir das nicht alle andauernd??

Bis auf einigen wenigen behauptet keiner ein Auserwählter zu sein, woran liegt das wohl??


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Auserwählten?

16.05.2011 um 01:39
ramisha schrieb:dass er bewusst oder unbewusst Einfluss
nimmt auf Menschen und Geschehnisse in seiner Umgebung und das in
positivem Sinn.
Ich möchte gern eine Erläuterung zu haben. In wie fern nimmt denn der "Auserwählte" Einfluss auf andere, wenn nicht durch Dinge wie Handauflegen?

Jeder Mensch nimmt doch irgendwie Einfluss auf andere, jederzeit, sobald er uns begegnet.
Warum sind also nicht alle "Auserwählte"? Wo liegen dabei die Grenzen?


melden
Anzeige

Die Auserwählten?

16.05.2011 um 01:47
ich denke ich bin auch ein auserwälter,weil ich an mein linken ohr drei punkte habe als mutter mahle als dreieck symbol ich denke das es bewusst so gemacht wurde..es hat bestimmt was zu bedeuten.aber wer und warum das bei mir gemacht wurde kann ich net sagen..


melden
383 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt