Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Meine Tochter sieht einen Mann

198 Beiträge, Schlüsselwörter: RAT

Meine Tochter sieht einen Mann

03.07.2011 um 06:29
@Papa24
schon seltsam das sie sich ein Kreis macht und sich rein setzt, so wie ein Schutzkreis, wie soll sie so was den kennen? Ich stimme der@DieBöseFrau
zu rede mit dem Mann und bitte ihn zu gehen, auch wenn du dir blöd vor kommst :) aber Kinder nehmen in dem alter mehr war, als wir Erwachsene, sie sind noch offen für so was!


melden
Anzeige

Meine Tochter sieht einen Mann

03.07.2011 um 08:59
@SunnyRose
O Mann...Schutzkreis...eben, woher soll sie das kennen? Manchmal ist ein Kreis einfach nur ein Kreis! Ich hab als ich klein war auch meine Kuscheltiere im Kreis um mich rumgelegt, weil es eine einfache, naheliegende symmetrische Figur ist.

Mal nicht zuviel ins Spiel eines Kleinkindes hineininterpretieren!
SunnyRose schrieb:Kinder nehmen in dem alter mehr war, als wir Erwachsene, sie sind noch offen für so was!
Kinder haben in dem Alter mehr Phantasie als wir Erwachsene, das ist alles! Wir haben uns frueher so in unser Spiel hineingesteigert, dass wir auch Graugnomen und Wildtruden gesehen haben, aber die waren unter Garantie nicht da! :)


melden

Meine Tochter sieht einen Mann

03.07.2011 um 15:16
"Imaginäre Freunde" müssen nich immer zwangsläufig "freundlich" sein. Könnte mir vorstellen dass in diesem Falle hier von seitens des Kindes einfach Ängste projeziert werden. Das kombiniert mit kindlicher Fantasie und fertig is "der Mann" ...


melden
ems
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Tochter sieht einen Mann

03.07.2011 um 15:22
Dieses gerede das Kinder noch Geister wahrnehmen können halte ich für Humbug.
Genau wie X-Ray-2 schrieb, haben Kinder noch ihre spezielle Fantasie,da sie die Umwelt noch anders wahrnehmen.
Es gibt da z.Bsp. noch das "fremdeln".Einfach weil das Gesicht fremd ist,hat das Kind Angst vor dem Besucher im Haus.
Kinder sind einfach noch anders gestrickt als der Erwachsene.Aber Geister,Feen und Kobolde sehen sie sicherlich nicht, zumal es solche Wesen eh nicht gibt.


melden

Meine Tochter sieht einen Mann

05.07.2011 um 09:57
@Papa24
ignorierst du mich und einen haufen andre user mit ihren vorschlägen mit absicht oder bist du einfach kaum hier drin und liest nciht richtig?


melden
Laranius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Tochter sieht einen Mann

06.07.2011 um 01:47
Ich frage mich woher die Einschätzung kommt das jedes Kind Fantasiefreunde hat wenn es solche Geschichten erzählt...fast schon als wenn das normal wäre...also ich weiss ja nicht was ihr so für Kinder kennt, aber ich kenn einige kleine Kinder(2-4) davon hat kein einziges einen Fantasiefreund...

Eines ist Tatsache, Kinder sind in dem Alter, ebenso wie Tiere, überaus empfänglich für Wahrnehmungen die wir Erwachsene mit unsern abgestumpften Sinnen nicht mehr wahrnehmen...ich möchte nicht auf die esoterische Schiene abwandern aber es gibt immer wieder Geschichten von Kindern die irgendwelche schwarzen Männer sehen. Ne Mords Angst haben und selbst nicht richtig erklären können was es eigentlich ist weil sie es nicht verstehen!

Was könnte es also sein...gehen wir einmal davon aus das es sich um keinen Fantasiefreund handelt(was ich auch bezweifle). Schliessen wir das einmal aus bleiben nicht mher viele Möglichkeiten offen. Es könnte nur mehr ein Geist oder etwas anderes, langläufig als "übernatürlich" bezeichnetes sein.

Geisterscheinungen, solche die wir wissenschaftlich erklären können zeigen meist keinerlei Interaktion oder intelligentes Verhalten. Meist mutet es wie eine aufgenommene Szene an. Was daran liegen mag das es tatsächlich(wenn existent) nur "aufgenommene" Szenen sind. Wie darf man das verstehen? Ich will es versuchen so einfach wie möglich zu beschreiben: Wenn wir davon ausgehen, und dies scheint bewiesen, das jeder Mensch ein elektormagnetisches Feld besitzt, können wir davon ausgehen das dieses Feld einen gewissen Einfluss auf die Umwelt hat. Wenn wir die neuesten Theorien heranziehen ist es möglich das ein elektromagnetisches Feld eine Art Abdruck in der Raumzeit hinterlässt. Eine Art elektromagnetischer Fingerabdruck. Versuche haben gezeigt das das Körpereigene Elektromagnetische Feld oder unter Wissenschaftslaien auch als Aura bezeichnet, mit der Gemütsverfassung schwanken kann. Im aufgeregten Zustand(ob positiv oder negativ) nimmt dieses Feld stark zu und damit auch die Intensität des Abdrucks. Je intensiver desto länger hält er an. Sprich besonders hässliche Szenen können besonders lange abgespeichert sein. Das heisst das was wir als Geister sehen, ist nichts anderes als der elektromagnetische Abdruck von Lebewesen! Warum es sich aber so zeigt, warum wir diese Abdrücke manchmal so intensiv wahrnehmen entzieht sich unserem Verständniss, eine Theorie besagt es könnte mit dem Auflösen der Energiespeicherung auf Quantenebene zutun haben. Andere meinen der Abdruck wird direkt durch eine Frequenzänderung im String(M-Theorie) verursacht(ein String schwingt in 7 Dimensionen), wenn die Frequenz des Strings wieder in seinen Ursprungszustand zurückkehrt kommt es zu solch einem "Abspieleffekt".

ABER dieses etwas scheint ja eindeutig mit dem Kind zu interagieren, daher schliesse ich eine einfache Geistererscheinung aus. Was könnte es sonst sein? Nun beleuchten wir die schwarze Mann Theorie näher. Wir wissen heute, oder nehmen es las ziemlich sicher an, das unsere Ebene der Existenz , unsere Dimension nicht die einzige ist. Die einfachste dieser Mehrwelten Theorie ordnet jeder bekannten Dimension ein eigenes Universum zu, so befinden wir uns in der 3. Dimension. Was wäre wenn wir irgendwann die Möglichkeit hätten, Einfluss auf die darunterliegende, die 2. Dimension zu nehmen? Wenn wir dorthin gelangen könnten. Wie müssten wir uns das vorstellen? Nun eine Theorie besagt wir würden den dort lebenden Wesen wie Geister erscheinen, während sie an einer vermeintlichen Mauer anstehen würden, könnte wir einfach "drübersteigen denn 2-dimensionale Wesen kennen keine Höhe...wir schon...für die 2-dimensionalen würden wir jedoch einfach auf der einen Seite verschwinden und auf der andern wieder auftauchen. Was jetzt wenn aber ein Wesen aus einer uns übergeordneten Dimension hierher gelangen könnte? Nun es würde ebenso "magische" Fähigkeiten besitzen.

Es könnte vlt nicht mit uns kommunizieren, nicht richtig, aber wir würden es bemerken, und es nicht verstehen...

Aber eine andere Theorie sagt auch das solche Übertritte nicht möglich wären, viel wahrscheinlicher wäre es das jeder einzelne von uns eine Art Schatten auf die unter uns gelegene Dimension wirft! So werfen auch die Wesen aus der 4. Dimension einen Schatten auf unsere Ebene der Existenz...vermeintliche Gespräche wären nicht an uns gerichtet, wir wären nur die unfreiwilligen mithörer, und zwar in genaum jenem Moment wenn sich die´, durch die M-Theorie beschriebenen, Supermembranen auf welchen unser Universum "klebt" annähern. Ein Kind jedoch würde nicht vertshen das es nur "mithört" es würde das Handeln auf sich beziehen...

Nun viel theoretisches, wenig praktisch nutzbares...was könntest du jetz effektiv tun? @Papa24


Ganz einfach...lass ein Tier in der NAcht bei deiner Tochter schlafen, im selben Raum, und achte darauf wie sich das Tier verhält wenn deine Tochter etwas "sieht"...schaut es vielleicht in eine bestimmte Richtung, fixiert es vlt einen imaginären Punkt in der Luft etc...

Tiere sind wie Kinder, elektromagnetischen Einflüssen gegenüber wesentlich sensibler als erwachsene Menschen, wodurch sie solch theoretischen Phänomene leichter oder eher wahrnehmen könnten!


melden

Meine Tochter sieht einen Mann

18.07.2011 um 14:17
unser hund benimmt sich da ganz normal.er schaut zwar in jeder ecke aber schlägt nicht an.
so einer/eine meinte mal, man solle ihn/sie/das bitten meine tochter in ruhe zulassen dies machte ich. es war ein paar tage ruhe bei ihr. in die paar tagen hatte ich wie meine freundin das gefühl das wir nicht alleine sind.

so und genau vor 3 tage fing es wieder an :-( nun kommen aber laute geräusche dazu.


vor 3 tagen hatte wenn ich ehrlich bin ganz schön angst.

meine freundin und deren sohn waren im kino. ich spielte final fant...

da kam auf einmal ein sehr lauter knall aus meiner tochter,s zimmer. laut hören, hörte es sich so an das eine spielzeug kiste auf dem boden geschmießen wurde. ich ging zu ihr um zuschauen ob alles ok bei ihr ist. (war es)
ich ging zurück in unsere zimmer, und wieder geräusche ich ging also zum 2 mal in ihr zimmer und wieder nix zusehen geschweige zusehen.

ich ging wieder in unser zimmer und dann wieder geräusche. diesmal bin ich nur bis zum flur in der hoffnung das ich die geräusche aufnehme. ich stand kaum im flur und die geräusche waren weg.
danach waren die geräusche komplett weg.

hat da wer eine logische erklärung?


melden

Meine Tochter sieht einen Mann

18.07.2011 um 14:30
Hat deine Tochter geschlafen oder war sie wach, wie die Geräusche passiert sind?


melden

Meine Tochter sieht einen Mann

18.07.2011 um 14:31
@Bodo

sie hat tief und fest geschlafen. ich dachte am anfang selber das sie gespielt hatte, dies war aber nicht der fall


melden

Meine Tochter sieht einen Mann

18.07.2011 um 14:46
@Papa24

So 100% erklären kann ich mir das auch nicht , sieht den deine Tochter jetzt wieder etwas oder
haben " nur " die Geräusche angefangen ???


melden

Meine Tochter sieht einen Mann

18.07.2011 um 14:53
@keltenhain

bis jetzt nur die geräusche.

bsp hatte ja in ihren zimmer gesagt das der mann sie bitte in ruhe lassen soll und gehen soll in frieden.

1 tag später fing es bei mir und meiner freundin an

1bsp freundin ihr sohn und ich standen im flur, da sah ich und der sohnemann zur gleichen zeit ein hellen schatten wir schauten uns an und sagten echt zur gleichen zeit (hast du das jetzt auch gesehen)

2bsp.
meine freundin war baden und ihre tür war zu. nach ca 10 min bin ich zu ihr und sie fragte mich ob ich grade an der tür geklopft hätte. ich sagte nein da ich eine doku über das welt all gesehen habe.

bsp3. ich war auf dem klo und hörte ein klacken, was aus unseren zimmer kam. darauf bin ich hin und sah wie meine tür aufstand ( kleiderschrank)

und dann fing es vor 3 tagen wieder bei meiner tochter an


melden

Meine Tochter sieht einen Mann

18.07.2011 um 15:05
Papa24 schrieb:und dann fing es vor 3 tagen wieder bei meiner tochter an
hmm also hat es nie wirklich ganz aufgehöhrt ??
Ich muss ehrlich sagen würde das alles bei mir so passier dann wäre mir ganz schön
mulmig zu mute . :(
Da kann ich mir nun wirklich keinen Reim drauf machen , wenn so viel verschiedenen
Dinge passieren und dann auch noch von mehreren Personen wahrgenommen werden
ist es natürlich ein bisschen schwierig da eine natürliche Erklärung zu finden .
Was man auf jeden Fall mach kann ist die Wohnung und speziell die elektronischen Geräte
auf irgendwelche elektromagnetischen Felder zu prüfen , evtl. kann man das ja so machen das man
immer ein Spezielles gerät für 1-2 Tage komplett vom Netz nimmt und dann mal schaut ob die
Phänomene ausbleiben , und so weiter und so weiter !!


melden

Meine Tochter sieht einen Mann

18.07.2011 um 15:10
Laranius schrieb am 06.07.2011:Eines ist Tatsache, Kinder sind in dem Alter, ebenso wie Tiere, überaus empfänglich für Wahrnehmungen die wir Erwachsene mit unsern abgestumpften Sinnen nicht mehr wahrnehmen..
Dieses Klischee wieder ... Das hat nichts mit abgestumpften Sinnen zu tun, sondern damit dass kleine Kinder Realität und Vorstellung noch nich trennen können ...
Laranius schrieb am 06.07.2011:Was könnte es also sein...gehen wir einmal davon aus das es sich um keinen Fantasiefreund handelt(was ich auch bezweifle). Schliessen wir das einmal aus bleiben nicht mher viele Möglichkeiten offen. Es könnte nur mehr ein Geist oder etwas anderes, langläufig als "übernatürlich" bezeichnetes sein.
Ich glaube, dass Letzte was die Kleine gebrauchen kann, ist ein Vater der Angst vor Geistern hat ...
Laranius schrieb am 06.07.2011:Ganz einfach...lass ein Tier in der NAcht bei deiner Tochter schlafen, im selben Raum, und achte darauf wie sich das Tier verhält wenn deine Tochter etwas "sieht"...schaut es vielleicht in eine bestimmte Richtung, fixiert es vlt einen imaginären Punkt in der Luft etc...
Egal was das Tier dann machen oder nich machen würde, beweisen würde es gar nichts ... Wie sollte der Hund auch auf eine Kinderfantasie reagieren ...?

@Papa24
Ich würde wirklich empfehlen alle Überlegungen in Richtung Geister/Paranormales aussen vor zu lassen ...

Aussagen wie
Papa24 schrieb:1bsp freundin ihr sohn und ich standen im flur, da sah ich und der sohnemann zur gleichen zeit ein hellen schatten wir schauten uns an und sagten echt zur gleichen zeit (hast du das jetzt auch gesehen)
oder
Papa24 schrieb:meine freundin war baden und ihre tür war zu. nach ca 10 min bin ich zu ihr und sie fragte mich ob ich grade an der tür geklopft hätte. ich sagte nein da ich eine doku über das welt all gesehen habe.
oder
Papa24 schrieb:bsp3. ich war auf dem klo und hörte ein klacken, was aus unseren zimmer kam. darauf bin ich hin und sah wie meine tür aufstand ( kleiderschrank)
gehen ja schon in Richtung Hysterie ... jedes Geräusch und jede offene Tür wird am Ende Geistern zugeschrieben ...

Es is ja wichtig dass das Kind die Angst verliert und seitens der Eltern ein Gefühl von Sicherheit vermittelt bekommt ... Das wird aber nich gelingen wenn man als Eltern(teil) selbst in jedes Türquietschen eine Geisteraktivität hineininterpretiert ...

Unbedingt rational denkend und handelnd an die Sache rangehen ... Das is mein gut gemeinter Rat.


melden

Meine Tochter sieht einen Mann

18.07.2011 um 15:48
Ich finde es ja wirklich bedenklich wie manche Eltern mit ihren Kindern umgehen.
Bzw. ich fass es nicht dass du einer 2-jährigen einen "Teufel" und einen"Engel" gezeichnet hast und sie dann entscheiden sollte was sie gesehen hat...
In 15 Jahren kann sie mal hier reinschauen und den Grund ihres Traumata erfahren


melden

Meine Tochter sieht einen Mann

18.07.2011 um 15:59
@Morena

Ich wage es mal zu bezweifeln das ein Kind von einer ganz simplen Teufels und Engels
Karikatur ein Trauma davon trägt !!
Solche Dinge sind doch nun wirklich ganz alltäglich .
Sollte ein Kind tatsächlich so empfindlich sein dann darf man es unter keinen umständen
mit modernen Medien in Kontakt kommen lassen oder vor die Haustür ..................
Die Reaktion halte ich nun wirklich für ein bisschen übertrieben !!!


melden

Meine Tochter sieht einen Mann

18.07.2011 um 16:42
Die Gefahr dass man durch eine entsprechende an den Tag gelegte Attitüde die Ängste des Kindes noch zusätzlich schürt, is durchaus gegeben ...

Wie ich schon sagte immer auf m rationalen Teppich bleiben ^^ Schon im Interesse des Kindes ...

(Ein) Eltern(teil), dass sich selbst nich sicher is, und von etwas anderem als kindlicher Fantasie ausgeht, wird dem Kind die Angst nur schwerlich nehmen können ... Womöglich hat das Kind irgendwann Angst vor dem klassischen Monster unterm Bett und merkt dass der Vater Angst hat nachzuschauen ... Ich kann mir vorstellen dass das ein kleines Kind nachhaltig verunsichern könnte und die Ängste dann nur noch schlimmer würden ...

Daher muss man dem Kind mit Überzeugung und Sicherheit vermitteln dass es solche Schreckgestalten nicht gibt ...

Ignorieren soll man sowas natürlich andererseits auch nicht. Auf jeden Fall weiterhin beobachten und auch ernst nehmen, insofern dass Ängste oder Bedürfnisse seitens des Kindes dahinterstecken könnten ...


melden
ems
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Tochter sieht einen Mann

18.07.2011 um 17:37
Und das schreibe ich zum 100. Mal:
Wenn es wirklich so starke Aktivitäten bei dir gibt,sollte es nicht schwerfallen ein Video zu drehen.
Ansonsten bleibt immer der Beigeschmack das du deinen Augenblick im Rampenlicht geniesst...


melden

Meine Tochter sieht einen Mann

18.07.2011 um 18:31
@ems
ems schrieb:Und das schreibe ich zum 100. Mal:
Wenn es wirklich so starke Aktivitäten bei dir gibt,sollte es nicht schwerfallen ein Video zu drehen.
Ansonsten bleibt immer der Beigeschmack das du deinen Augenblick im Rampenlicht geniesst...
Im Prinzip hast du dann auch zum 100. Mal Recht ...

aber wäre das im Interesse des Kindes ...? Ein Vater der in der Bude rumrennt und versucht Geister(aktivitäten) zu dokumentieren, wird vielleicht dem Kind noch mehr Angst machen ...

Daher würde ich dem Vater ja eher raten von jeglichen "übersinnlichen" Überlegungen Abstand zu nehmen und keine Geisterjagd zu veranstalten und statt dessen die Ursache des ganzen eher in der Psyche des Kindes zu suchen, statt in von aussen einwirkenden geisterhaften Kräften ...


melden

Meine Tochter sieht einen Mann

18.07.2011 um 19:04
Nein also so eine richtig gehende Geisterjagd ist im Beisein des Kindes wohl nicht zu empfehlen !! :)


melden
Anzeige

Meine Tochter sieht einen Mann

18.07.2011 um 19:52
keltenhain schrieb:Nein also so eine richtig gehende Geisterjagd ist im Beisein des Kindes wohl nicht zu empfehlen !! :)
Sogar unabhängig vom Beisein ... wenn man als Eltern(teil) aufgrund von ein paar kindlichen Angstfantasien, selbst in eine Geisterglaubenskrise gerät, sollte man schnell die Notbremse ziehen und zum Boden der Tatsachen zurückfinden ... Ganz dringend ...

Kinder spüren doch auch intuitiv wenn die Eltern verunsichert sind und das verunsichert wiederum die Kinder ... Grade wenn das Kind Angst hat sollten die Grenzen zwischen Fantasie und Realität dem Kind gegenüber mit Überzeugung und Sicherheit vertreten werden ...

Das Kind hat Ängste dass es auf Fantasiegestalten projeziert, kann aber nich Differenzieren was real is und was der eigenen Vorstellungskraft entspringt ... Das sollten im Falles des Falles die Eltern dann tun ... Wenn die aber selbst an Geister glauben und völlig irrationale Schlüsse ziehen, wirds dem Kind eher schaden als helfen ...


melden
333 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ascheregen in Fatima26 Beiträge