weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erlebnis im Amerikaurlaub

180 Beiträge, Schlüsselwörter: Amerika, Erlebnis, Schüsse, Yellowstone National Park
Affect
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erlebnis im Amerikaurlaub

11.07.2011 um 21:46
der reiseführer wars!


melden
Anzeige
DerPan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erlebnis im Amerikaurlaub

11.07.2011 um 21:53
@Affect
Hab ich mir auch gedacht...


melden

Erlebnis im Amerikaurlaub

11.07.2011 um 22:07
@Keysibuna
Hehe da geht man mal bisschen spazieren und schon behaupten welche er verzieht sich :D
Naja egal also wir sind nach diesem Vorfall sofort zu dem Fremdenführer hingegangen und haben es ihm erzählt ich weiß nicht ob er uns ernst genommen hatt er sagte dass er sich in den Tagen bei der Polizei melden wird


melden

Erlebnis im Amerikaurlaub

11.07.2011 um 22:09
@Mc_Fly
Ja wir fanden Amerika Klasse und Außerdem interessierten wir uns für die Natur


melden
indexx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erlebnis im Amerikaurlaub

11.07.2011 um 22:42
Grizzly Spuren folgen, ist ja auch so üblich als Tourist. :D

*Vielleicht wurde ja jemand von einem Mystischen Wesen aufgesogen, so das nur der Hut und die Brille übrig geblieben sind.


melden

Erlebnis im Amerikaurlaub

11.07.2011 um 22:58
@indexx

Tatsächlich ist es gar nicht so ungewöhnlich, dass sich übermütige und neugierige Touris möglicherweise gefährlichen Tieren nähern oder ihnen folgen ;)

Das ist durchaus glaubhaft.


Ich würde ja in dem Fall erstmal das einfachste annehmen: Wenn`s wirklich Bärenspuren waren, dann gab es wohl auch einen Bär. Der hat einen Wanderer oder Jäger überrascht, dieser wollte sich wehren, was die Schüsse erklärt, hat es aber nicht geschafft und der Bär hat ihn erledigt und dann verschleppt. Kleinigkeit für diese Tiere.

Und es ist durchaus auch ein normales Verhalten, erlegte Beute an einen sichereren Ort zu bringen, bevor sie verputzt wird.


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erlebnis im Amerikaurlaub

11.07.2011 um 22:59
Kc schrieb:Ich würde ja in dem Fall erstmal das einfachste annehmen: Wenn`s wirklich Bärenspuren waren, dann gab es wohl auch einen Bär. Der hat einen Wanderer oder Jäger überrascht, dieser wollte sich wehren, was die Schüsse erklärt, hat es aber nicht geschafft und der Bär hat ihn erledigt und dann verschleppt. Kleinigkeit für diese Tiere.

Und es ist durchaus auch ein normales Verhalten, erlegte Beute an einen sichereren Ort zu bringen, bevor sie verputzt wird.
Blutspuren?


melden

Erlebnis im Amerikaurlaub

11.07.2011 um 23:04
@Chips

Was weiß ich, wie es abgelaufen ist und wie gründlich der betreffende Vater gesucht hat?

Braunbären sind ohne weiteres in der Lage, die mit einem Prankenhieb den Schädel einzuschlagen und dir das Genick zu brechen.
Das muss nicht unbedingt eine superblutige Angelegenheit sein, wenn dich so ein Vieh tötet.


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erlebnis im Amerikaurlaub

11.07.2011 um 23:11
Kc schrieb:Braunbären sind ohne weiteres in der Lage, die mit einem Prankenhieb den Schädel einzuschlagen und dir das Genick zu brechen.
Das muss nicht unbedingt eine superblutige Angelegenheit sein, wenn dich so ein Vieh tötet.
Ohne Zweifel hast Du da recht. Allerdings bezweifle ich, das der Bär auch die Knarre mitgenommen hat....und völlig ohne Blut geht das seltenst ab.

Ich denke viel mehr, das war ein kleiner "Anheizer" von den Scout, mehr nicht.
Was da letzt-endich wirklich abgelaufen ist, dürfte nach so langer Zeit eh nicht mehr 100%ig aufzuklären sein....


melden

Erlebnis im Amerikaurlaub

11.07.2011 um 23:13
@Chips

Richtig, das Gewehr, das hatte ich vergessen ^^"

Nee, dann war`s wohl doch eher nicht der Bär :D


melden

Erlebnis im Amerikaurlaub

11.07.2011 um 23:23
@DerPan
DerPan schrieb:Habt ihr kein Blut am Boden gesehn?? Wie höhrten sich die Schrei an ?? Nur kurz/ Erschossen oder
Lang/vom Bären gefressen...
Der war gut...... :D :D :D


melden

Erlebnis im Amerikaurlaub

11.07.2011 um 23:26
Es ist unter Insidern bekannt, dass im Yellow Stone Park die UFOs aus Area 51 ihr Unwesen mit den Touris treiben; wenn man so will ein Special Feature.


melden
DerPan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erlebnis im Amerikaurlaub

11.07.2011 um 23:26
@titus1960
War doch am naheliegendsten^^ Etwas anderes kanns nicht gewesen sein:)


melden

Erlebnis im Amerikaurlaub

11.07.2011 um 23:42
LieTor19 schrieb:gerade wo die Sommerzeit begonnen hatt ist mir eingefallen was mir vor 2 Jahren im Amerika Urlaub passiert ist
Du hast also diesen Text am 27.03.2011 - oder kurz danach - geschrieben, und mit dem Abschicken gewartet weil ...?


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erlebnis im Amerikaurlaub

11.07.2011 um 23:43
Vielleicht hat ja auch....

#ein hungriger Bär, dem die Muntion ausgegangen war, einen Jäger von hinten eins übergebraten, und ihm die Flinte, Hut und Sonnenbrille abgenommen.
Um diese Greueltat zu verschleieren wartete der Bär bis der Jäger wieder zu sich kam. Dieser erschrank sich so vor dem besonnenbrillten und behuteten Bär, das er einen Riesenschrei loslies. Das wiederrum erschreckte den Bären so sehr, das ihn Hut und Brille runterfielen, und er gleichzeitig den Jäger erschoß!
" Tja, nu wo er tot ist, der Jäger - kann ich ihn auch mit nach Hause nehmen, um ihn dort schön auf meinenm neuen Grill - Modell " Grand Canyon Smoker 4ooo" durchbraten, die Bärenfrau wird´s freuen.
So lud der Bär den toten Jäger in seine fliegende Untertasse vom Typ "Stealth Grizzly 51" und brachte seine Beute nach Hause.

Das Gewehr hat der Bär später bei ebay verramscht.#


^^


melden

Erlebnis im Amerikaurlaub

11.07.2011 um 23:51
Ich bitte mal wieder um etwas mehr Ernsthaftigkeit, sonst mach ich zu. Spamthread soll das ja nicht werden ;)


melden

Erlebnis im Amerikaurlaub

12.07.2011 um 00:09
@Konstanz
Nein ich meine jetzt Sommerferien usw. Deswegen :D


melden

Erlebnis im Amerikaurlaub

12.07.2011 um 11:42
@Waldherr
Waldherr schrieb:Es ist unter Insidern bekannt, dass im Yellow Stone Park die UFOs aus Area 51 ihr Unwesen mit den Touris treiben; wenn man so will ein Special Feature.
Hast du auch eine seriöse Quelle für diese Behauptung???


melden

Erlebnis im Amerikaurlaub

12.07.2011 um 12:03
LieTor19 schrieb:Ja wir fanden Amerika Klasse und Außerdem interessierten wir uns für die Natur
Ging mir als Kind auch so, trotzdem hatten meine Eltern deshalb nicht die Kohle da rueber zu duesen!

Aber selbst wenn an dieser Geschichte auch nur ein einziges Wort wahr sein sollte sehe ich da absolut nichts mysterioeses dran! In Amerika hat doch jeder Depp ne Flinte, so what!?


melden
Anzeige

Erlebnis im Amerikaurlaub

12.07.2011 um 12:04
titus1960 schrieb:Hast du auch eine seriöse Quelle für diese Behauptung???
Der war gut! :D


melden
316 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden