weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schreiender Müllsack?

430 Beiträge, Schlüsselwörter: Wald, Beobachtung, Schreie

Schreiender Müllsack?

14.08.2011 um 14:46
Man steigert sich als Kind aber auch schnell inwas rein. Wir hatten früher mal einen kleinen Wald in der Stadt und meine fraundin und ich sind oft dort rein gegangen und haben uns vorgestellt wie es wohl wäre wenn hier eine Hexe wohnt.

Man hat also Spuren gesucht und sogar viele gefunden weil man ja wollte das die Hexe da wohnt. Wir fanden ein altes Kopftuch, Kratzspuren am baum, nen alten Topf ect. eben alles was man als "Beweis" brauchte. Am Ende waren wir soweit, das wir dachte es lebt dort wirklich eine Hexe und haben sie dann auch oft mal "gesehen" ;)


melden
Anzeige

Schreiender Müllsack?

14.08.2011 um 16:51
Das stimmt!! mit dem als Kind reinsteigern...ich war zum Beispiel jahrelang der Überzeugung meine Schwester als kleines Kind angezündet zu haben, hatte das so in Erinnerung das sie komplett in Flammen stand, irgendwann kam mir dann aber mal der Gedanke das sie dann ja jetzt übelste Verbrennungen haben müsste, aber kein Kratzer :D ich denke ich hab lediglich vlt ein paar Häärchen verkokelt oderso ;)

Naja...ich bin auch mal gespannt ob die TE sich nochmal meldet.....


melden

Schreiender Müllsack?

14.08.2011 um 16:56
noctambule schrieb:Also, wie ich oben bereits schon schrieb : Ich schicke nun eine schriftliche Aussage ab und gehe mittwoch auch hin.
Und ?

Nun haben Wir Sonntag und es stellen sich Mir folgende Fragen ...

Warst DU bei der Polizei und hast eine mündliche Meldung gemacht?
Wenn Ja, was haben die netten Herren der Polizei denn dazu gesagt?


melden

Schreiender Müllsack?

14.08.2011 um 17:21
da war bestimmt der drinne. höhö

images


melden

Schreiender Müllsack?

14.08.2011 um 18:42
@noctambule
Was haben deine beiden Freundinnen zu dem Fall gesagt?
Stimmen deine Aussagen mit denen von ihnen überein?


melden

Schreiender Müllsack?

16.08.2011 um 15:52
@noctambule
temptiinq schrieb:Was haben deine beiden Freundinnen zu dem Fall gesagt?
Stimmen deine Aussagen mit denen von ihnen überein?
Würde Mich auch interessieren, sowie ein Antwort auf diese ...
Jofe schrieb:Warst DU bei der Polizei und hast eine mündliche Meldung gemacht?
Wenn Ja, was haben die netten Herren der Polizei denn dazu gesagt?
... Fragen!


melden

Schreiender Müllsack?

17.08.2011 um 11:06
klingt irgendwie nach einer Interprätation von Jugendphantasie.
oder aus einem Film wie "Transporter"
Wenn ein Mensch in einem Kofferraum in einem festen Müllsack über eine längere Strecke transportiert worden ist, dann wird er - je nach Temperatur - erst Bewusstlos - Sauerstoffmangel - und kann später auch dran stebern. jedenfalls glaube ich nicht wirklich, dass dieser "Müllsackinhalt" so gestrampelt und geschrien hatte und ihr dort rumgesessen hattet, gestaunt habt und nicht mal in Erwägung gezogen habt, die Polizei zu informieren
Soviel Menschenverstand sollten selbst Jugendliche in diesem Alter bereits haben.
und mir ist neu, dass sich ein "Mann" wie ein Lamm anhören kann oder umgekehrt. Jedenfalls nicht in den Situationen von Panik und Angst


melden

Schreiender Müllsack?

17.08.2011 um 14:02
Ich finde es immer ganz besonders "lustig", wenn Menschen erst nach Jahren darüber sprechen.
Und dann auch noch in einem Forum... macht ja ganz viel Sinn :)

Man kann die Schreie als "alles" interpretieren. Jedenfalls liegt das sehr lange zurück und daher nicht mehr nachweisbar.

Es hätte sich vielleicht vieles klären lassen, wenn @noctambule früher zur Polizei gegangen wäre...


melden

Schreiender Müllsack?

17.08.2011 um 14:10
auch meine Denkweise, wenn die Aussagen wahr sind.
Auch die Aussage mit dem "Kalb" ist eher unglaubwürdig. Wenn ich in dem Alter wäre, würde ich wohl den polizeilichen Weg wählen, weil dieser der vernünftigste Weg wäre


melden

Schreiender Müllsack?

17.08.2011 um 14:36
Dornenblut schrieb:klingt irgendwie nach einer Interprätation von Jugendphantasie.
oder aus einem Film wie "Transporter"
Wenn ein Mensch in einem Kofferraum in einem festen Müllsack über eine längere Strecke transportiert worden ist, dann wird er - je nach Temperatur - erst Bewusstlos - Sauerstoffmangel - und kann später auch dran stebern. jedenfalls glaube ich nicht wirklich, dass dieser "Müllsackinhalt" so gestrampelt und geschrien hatte und ihr dort rumgesessen hattet, gestaunt habt und nicht mal in Erwägung gezogen habt, die Polizei zu informieren
Soviel Menschenverstand sollten selbst Jugendliche in diesem Alter bereits haben.
und mir ist neu, dass sich ein "Mann" wie ein Lamm anhören kann oder umgekehrt. Jedenfalls nicht in den Situationen von Panik und Angst
Wenn sie unter schock standen, ist es mehr oder weniger verständlich. Das sie aber nicht zur Polizei gegangen sind ist auf jedenfalls falsch gewesen. Und:
Dornenblut schrieb:auch meine Denkweise, wenn die Aussagen wahr sind.
Auch die Aussage mit dem "Kalb" ist eher unglaubwürdig. Wenn ich in dem Alter wäre, würde ich wohl den polizeilichen Weg wählen, weil dieser der vernünftigste Weg wäre
Was würdest du der Polizei den erzählen?


melden

Schreiender Müllsack?

17.08.2011 um 17:22
Ich will jetzt hier keinen direkten Stein losbrechen, aber macht sie sich dann nicht noch nachhaltig, und in diesem Fall denn noch genau deshalb Strafbar?

Ich meine es wäre mit unterlassener Hilfeleistung immerhin schon mal eine Straftat. Und dass sie es nicht gemeldet hat, das ist wohl auch nicht gerade günstig, immerhin ist es eine Straftat, was sie gesehen haben und das ist nie "uninteressant" für die Polizei. Hat man nicht als deutscher Bundesbürger sowas wie eine Meldepflicht bei sowas? Man "muss" ja auch erste Hilfe leisten oder zumindest einen Arzt rufen...

Wenn man ganz ganz viel Pech hat, kann ein Staatsanwalt bestimmt auch einen schlechten Tag haben und das als "indirekte Beihilfe zum Mord durch Verschweigen" oder was weiß ich deklarieren. Die Anklage ist immerhin dann entscheidend für den weiteren Verlauf...

Wie dem auch sei, sie hätte unter Umständen einen Mord verhindern können und Mord verjährt nicht!

Also wenn die Situation so war wie sie es beschrieben hat, dann -ich entschuldige mich- wäre es wahrscheinlich für einen Affen sogar offensichtlich, was da passiert. Sorry, aber lustig oder mysteriös ist da garnichts... Ich persönlich könnte nie wieder eine Nacht ein Auge zumachen, wenn ich da nichts gemacht hätte.


melden

Schreiender Müllsack?

17.08.2011 um 17:34
Kenne das deutsche Recht nicht genau, aber von Vorteil ist es bestimmt nicht, wenn man schweigt. Es mag sein, das die Angst und der Schock eine ´´Lähmung´´ verursacht haben, aber sowas löst sich nicht erst nach zig Jahren. Aber Vorwürfe gab es hier schon genug. In Zukunft wird der TE und Anhang sicherlich anders reagieren.

Dieser Fall wird wohl ungeklärt bleiben, bzw. wird da wohl auch nichts Neues vom TE zu erwarten sein.


melden

Schreiender Müllsack?

17.08.2011 um 18:29
wenn ich das schon wieder lese mit der unterlassenen hilfeleistung..
@mishaliscious

wenn du dich selbst in gefahr begibst, dann ist es KEINE unterlassene hilfeleistung in dem moment. die dame hat geschrieben,dass es zwei männer waren, und sie mit 2 mädchen vor ort, dass heisst dass die männer den damen also locker überlegen waren. sie muss also nicht eingreifen!

also zuerst bitte erkundigen, bevor man losschreibt!
Es ist aber richtig,dass sie später die polizei hätte verständigen können/müssen, aber das die TE hier schon zigfach eingeräumt!

und dass mit indirekte beihife zum mord durch verschweigen ist jetzt ein scherz oder ?? *g* welcher §?jetzt musste ich echt schmunzeln...war die TE jetzt die mittäterin der beiden männer?


melden

Schreiender Müllsack?

17.08.2011 um 18:37
meldepflicht hast du krankheiten und das wars auch schon. die polizei bittet höchstens zeugen sich zu melden, die was beobachtet haben könnten, mehr auch nicht!


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schreiender Müllsack?

17.08.2011 um 20:02
@zett
zett schrieb:wenn du dich selbst in gefahr begibst, dann ist es KEINE unterlassene hilfeleistung in dem moment.
Richtig beschrieben, Danke.


melden

Schreiender Müllsack?

17.08.2011 um 20:07
@Keysibuna
aber gerne ;) einen lieben gruss. und die TE kommt nicht mehr, find ich schade, frage mich echt nur warum,und warum das ganze dann hier im forum.naja :)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schreiender Müllsack?

17.08.2011 um 20:09
@zett

Hab eher das Gefühl das man hier nur herausfinden wollte wie so ein Geschichte ankommt.

Wenn es nicht so wäre dann würde man hier mehr Interesse als TE zeigen, oder nicht??


melden

Schreiender Müllsack?

17.08.2011 um 20:12
@Keysibuna
@zett
Das denke ich auch.. Die TE dachte, ihre Geschichte hört sich spannend an und ich glaube, es ärgerte sie, dass die Meisten was von Polizei schrieben, statt einfach nur zu spekulieren, was nun in dem Sack war etc.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schreiender Müllsack?

17.08.2011 um 20:14
@Türkis

Ja diese phöse Realität, macht alles kaputt.

Denke auch das sie so was nicht erwartet hatte und wusste auch nicht wie sie aus dieser Nummer wieder aussteigen konnte..


melden
Anzeige

Schreiender Müllsack?

17.08.2011 um 20:28
hallo ihr lieben, ja ganz pöse :) ja aber ist doch genügend spekuliert worden was in den sack hätte sein können also wenn die TE das gewollt hätte, hat sie das ja bekommen. und mit einer story von der polizei hätte sie ja auch kommen können, irgendwas erfundenes, bla bla ich war da dies und jenes.. man kann sich doch auch da was zusammen basteln.
ansonsten gebe ich auch euch beiden völlig recht.
alles ganz merkwürdig.
wer weiß vielleicht verfolgt sie den beitrag noch heimlich mit ;-)


melden
302 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden