Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

688 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Telekinese, Psychokinese, Psi-Rad ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

19.12.2015 um 20:54
@off-peak
@x-ray-2

habe auch schon Telekinese praktiziert. Energiemäßig motiviert, es zu wollen.
Verschwommen, irreal, aber auch Resonanz dafür, da es manchmal stimmte. Es ist wohl die Psyche eines Menschen, die sowas dirigiert? Pfft..


1x zitiertmelden

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

19.12.2015 um 21:13
@AgathaChristo
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:habe auch schon Telekinese praktiziert. Energiemäßig motiviert, es zu wollen.
Verschwommen, irreal, aber auch Resonanz dafür, da es manchmal stimmte. Es ist wohl die Psyche eines Menschen, die sowas dirigiert? Pfft..
Naja, bei der Psychokinese geht es eben um eine direkte Interaktion mit der physikalischen Umwelt. Da müsste also mehr passieren, als nur in der Psyche.

Die Frage, wie das menschliche Gehirn sowas bewerkstelligen soll ist ja die Frage mit der wir uns hier beschäftigen. Ich persönlich kann da allerdings leider auch keine Theorie anbieten - wäre aber an einer solchen grundsätzlich sehr interessiert.

Wenn man z.b. davon ausgeht, dass, wie bei "Carrie" solche Phänomene bedingt durch den Gemütszustand des "Psychokineten" ausgelöst werden, bzw durch diesen bedingt werdej, so wäre ein Zusammenhang zur Psyche natürlich eindeutig gegeben.

Auch wenn es physikalische Auswirkungen gibt, so muss letztendlich trotzdem das menschliche Gehirn dahinterstecken - und eben da wird es schwierig, denn wir wissen nicht, wie das konkret funktionieren sollte, sollte besagtes Phänomen tatsächlich real sein.


1x zitiertmelden

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

19.12.2015 um 21:27
@x-ray-2
Zitat von x-ray-2x-ray-2 schrieb: sollte besagtes Phänomen tatsächlich real sein.
Was, und ich erinnere gerne von Zeit zu Zeit daran, nicht belegt ist.


1x zitiertmelden

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

19.12.2015 um 21:38
@off-peak
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Was, und ich erinnere gerne von Zeit zu Zeit daran, nicht belegt ist.
Dessen bin ich mir bewusst. Man sollte doch auch denken, dass ein solches Phänomen mit klaren physikalischen Auswirkungen, wie dem Bewegen von Gegenständen, inzwischen belegt worden wäre.

Dass dem nicht so ist, deutet in der Tat darauf hin, dass das Phänomen in der Art, wie es hier zur Diskussion steht, nicht existieren kann.

Ich finde, die Vorstellung, dass es in Wirklichkeit jemanden wie "Carrie White" geben könnte, auch alles andere als wünschenswert - eher wäre so jemand eine Gefahr für den ganzen Planeten, wenn nicht sogar für das ganze Universum ...


melden

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

19.12.2015 um 22:34
Grüss dich,

ja ich habe Erfahrung damit, allerdings beherrsche ich Psychokinese nicht selbst, sondern meine Frau. "Beherrschen" ist jedoch übertrieben, es passiert ihr unfreiwillig und sie kann es nicht bewusst herbeiführen. Meist tritt die Psychokinese dann auf, wenn sie sich aufregt.

Letztens hat mich der Sohn in die Küche gerufen. Meine Frau hat sich über mich geärgert und die Salatschüssel auf dem Glastisch hat sich zweimal ruckartig um die eigene Achse gedreht. Das war einer der spektakuläreren Vorfälle. Oft fallen Objekte von Tischen oder Computer schalten sich selber aus, wenn sie in der Nähe ist und sich grad aufregt :D

Sie möchte lernen die Psychokinese zu kontrollieren und bewusst herbei zuführen, allerdings bislang ohne Erfolg.


melden

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

19.12.2015 um 22:52
Dieser thread ist in der Rubrik Mystery und Kryptozoologie.
Ich verfolge seit einigen Tagen die Beiträge und bin zu der Meinung gekommen, dass einige von Euch diese Rubrik mit der Rubrik Wissenschaft und Forschung verwechseln.
Die bei Psychokinese wirksamen Kräfte sind mit keinerlei bisher bekannten physikalischen Kräften vergleichbar und schon gar nicht mit irgendwelchen Messgeräten messbar.

Für alle die noch nichts von ihm gelesen oder gesehen haben:

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-41170645.html

http://clausrahn.jimdo.com/

Er war vor über 8 Jahren eine Woche lang bei mir, und ich konnte mehrmals seine Kräfte bestaunen: Ein hüpfender Löffel (über eine Strecke von ca. 40 cm), eine Keramikfigur die einen halben Meter weit vom Sideboard in die Hand meiner Frau sprang, wie eine Meeresmuschel in einer verschlossenen Vitrine rotierte, und wie zwei 50 Cent-Stücke durch den Boden einer umgerehten gläsernen Karaffe aus unserem Bestand in die Hand meiner Frau welche die Karaffe hochkant hielt fielen.
Vitrine00001Original anzeigen (0,4 MB)

Warum läßt er die Dinge rotieren? Einfach um das Argument, dass da gezogen wird von vornherein auszuschließen.
Übrigens war ihm bei einer Vorführung des Experiments mit dem Durchfallen von Münzen durch den Boden von Glasbehältern kurz vorher in einer Eisdiele ein kleines "Missgeschick" passiert:
Das 50 Cent-Stück blieb mitten im Boden der gläsernen Eisschale hängen!
Ich habe damals mehrere Fotos der Schale gemacht, die ich hier eines einfüge:

Schale00001Original anzeigen (0,4 MB)

Man sieht, dass im Boden ein kleiner Hohlraum mit unregelmäßigen Ausbuchtungen vorhanden ist. Kippte man die Eisschale hin und her, so rutschte die Münze etwa um 1 bis 2 mm hin und her. Sie ist also eindeutig nicht eingeschmolzen.

Es sind also geistige Kräfte die hier auf Materie einwirken.


2x zitiertmelden

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

19.12.2015 um 22:52
@saint_noir
Bist du da denn nicht entsprechend skeptisch, was die vermeintlichen telekinetischen Fähigkeiten deiner Frau angeht?

@hrubi
Zitat von hrubihrubi schrieb:Dieser thread ist in der Rubrik Mystery und Kryptozoologie.
Ich verfolge seit einigen Tagen die Beiträge und bin zu der Meinung gekommen, dass einige von Euch diese Rubrik mit der Rubrik Wissenschaft und Forschung verwechseln.
Ich verwechsel da nichts.


melden

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

19.12.2015 um 22:55
Hier noch ein zweites Foto der Sachale mit der 50-Cent-Münze:

Schale00002Original anzeigen (0,3 MB)


melden

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

19.12.2015 um 22:59
@J-Dark187
Zitat von J-Dark187J-Dark187 schrieb:Ich bin aber kein Schaf, was anderen blind folgt und sich keine eigenen Gedanken macht. Nur weil mir jemand sagt erhabe recht, heißt es nicht, dass er das auch hat.
Eigenartig, daß Du Deinem (angl.) Prof. einfach so blind folgst. Ja schlimmer noch, seinen Worten schenkst Du sogar mehr Gewicht als hier schreibende User und das, obwohl die Worte Deines (angl.) Prof's alles Andere, aber nicht wissenschaftlich sind.
Zitat von J-Dark187J-Dark187 schrieb:Noch mal, ich habe kein Bock mir unterstellen zulassen ich wüsste nicht wie man wissenschaftlich denkt. Ihr kennt mich nicht ihr wisst nichts von dem was ich kann und wer ich bin.
"Wir" brauchen Dich auch gar nicht persönlich kennen. Max Plank, Heinrich Mann, Erich von Dänniken, Emanuel Kant oder Dieter Bremer kenne ich auch nicht persönlich und trotzdem weiß ich wer weiß wovon er redet und wer Blödsinn daher quatscht.
Wie gesagt, "wir" kennen Dich zwar nicht persönlich, aber "wir" kennen Deine Aussagen hier im Forum. Und von daher ist es keine Unterstellung, Du wüßtest nicht was wissenschaftliches Denken ist, sondern Du weißt es tatsächlich nicht, da Du immer und immer wieder den Glauben mit einfließen lassen willst und das ist nun mal kein wissenschaftliches Denken (ugs. auch schwurbeln genannt).
Zitat von J-Dark187J-Dark187 schrieb:Ich zeige euch hier nur das, was ich euch sehen lassen will.
Warum fängst Du da nicht mal in der Realität bei Dir vor Ort an und zeigst Deinem (angl.) Prof was er doch sehen soll, wenn er euch mal wieder mit einem Experiment (vermeintlich) verarscht.
Zitat von J-Dark187J-Dark187 schrieb:Was die Mathematik angeht, baut diese aufeinander auf. Wenn ich schon die einfachsten Axiome für nicht gültig erachte dann werde ich den Rest auch nicht herleiten können
Mit anderen Worten:"Was die Naturwissenschaften angeht, baut diese aufeinander auf. Wenn ich schon die einfachsten Naturgesetze für nicht gültig erachte dann werde ich den Rest auch nicht herleiten können". Sprich: wenn Du die einfachsten physikalischen Grundbegriffe nicht intus hast, wirst Du Dir auch keinen Reim darauf machen können, worauf z.B. die Permäabilität basiert. D.h. Du wirst nicht mal was von Permäabilität gehört haben, wenn Du die Grundlagen noch nicht beherrschst.
Zitat von J-Dark187J-Dark187 schrieb:würde jetzt aber implementieren, dass jeder Beweis gültig ist und jeder Fakt richtig, dass aber stimmt nicht immer.
Würden sie nicht gelten und ihre Richtigkeit haben, wären es keine Belege/Fakten.
Das z.B. ein Magnet Ferrum anzieht ist ein unumstößlicher Fakt, der nicht nur hier auf der Erde gilt, sondern im ganzen Universum.
Zitat von J-Dark187J-Dark187 schrieb:Ja sowas ist Professor und ich finde sogar einer der Besten, die ich bis jetzt hatte. Also er kann dir diese Experimente tausendmal zeigen und trotzdem zeigen sie dir nicht die Wahrheit. Aber um es kurz zu machen Experimente zeigen nur das was sie sollen mehr nicht.
Soll ich Dir mal ganz ehrlich meine Meinung über Dich verraten? Spoiler
Du bist weder Physikstudent, noch gibt es diesen ominösen Professor, der noch dazu vollkommen unwissenschaftliche Äußerungen von sich gibt.
Du bist ganz einfah ein durchschnittlicher Schüler mit unterdurchschnittlichen Zensuren in den naturwissenschaftlichen Fächern.


Nach dem das geklärt ist bin ich dann auch raus hier. Denn mit beratungsresistenten Usern unterhalte ich mich nie über einen längeren Zeitraum. Da gibt es interessantere User/in.


melden

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

19.12.2015 um 22:59
Übrigens : Ich schäme mich, dass ich die Tippfehler übersehen habe!


melden

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

19.12.2015 um 23:04
@x-ray-2

Ich denke doch, dass hier nicht der richtige Ort für wissenschaftliche Beweise sein soll.


2x zitiertmelden

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

19.12.2015 um 23:04
@hrubi
Zitat von hrubihrubi schrieb:Die bei Psychokinese wirksamen Kräfte sind mit keinerlei bisher bekannten physikalischen Kräften vergleichbar und schon gar nicht mit irgendwelchen Messgeräten messbar.
Ohne Wechselwirkungen passiert rein gar nichts. Da die Gegenstänbde aber mit etwas wechselwirken, die die Aktionen bewirken, können diese Wechselwirkungen auch gemessen werden.


melden

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

19.12.2015 um 23:06
@hrubi
Zitat von hrubihrubi schrieb:Ich denke doch, dass hier nicht der richtige Ort für wissenschaftliche Beweise sein soll.
Warum nicht? Geht's hier nicht darum, sich mit bestimmten Phänomenen zu befassen?

Oder verwechselst du eher die Mystery-Rubrik mit der "ich-muss-jeden-Scheiss-glauben"-Rubrik?


melden

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

19.12.2015 um 23:11
@Micha007
Ich meine damit, dass es - zumindest bis jetzt- keine Messgeräte gibt, mit denen man diese Interaktion messen kann.

@x-ray-2
Es liegt mir fern, jemandem irgend etwas beweisen zu wollen.
Ich will nur meine eigenen Erfahrungen mitteilen.

Ich möchte auch keine langen Diskussionen führen.


2x zitiertmelden

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

19.12.2015 um 23:15
@hrubi
Zitat von hrubihrubi schrieb:Ich meine damit, dass es - zumindest bis jetzt- keine Messgeräte gibt, mit denen man diese Interaktion messen kann.
Na - ich lasse Deine Aussage mal im Regen stehen, denn offensichtlich bist Du der nächste beratungsresistente, dem man noch so viele Fakten posten kann und diese mit immer fadenscheinlichen Ausreden zu dementieren versucht.


Danke, kein Bock drauf bei Dir schon wieder von Vorne zu beginnen.


melden

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

19.12.2015 um 23:25
@hrubi
Zitat von hrubihrubi schrieb:Es liegt mir fern, jemandem irgend etwas beweisen zu wollen.
Ich will nur meine eigenen Erfahrungen mitteilen.

Ich möchte auch keine langen Diskussionen führen.
Hier wird aber nun einmal diskutiert. Das ist der Sinn eines Diskussionsforums. Ansonsten wäre ein Blog vielleicht besser geeignet.


melden

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

19.12.2015 um 23:29
@x-ray-2

Die Diskussion überlasse ich Euch. Ihr könnt meine Erfahrungen zur Kenntnis nehmen und - so Ihr wollt - entsprechend verwerten.

Für Diskussionen ist mir meine Zeit zu schade.


1x zitiertmelden

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

19.12.2015 um 23:56
@hrubi
Dann frage ich mich, warum man sich dann erst in einem Diskussionsforum registriert, wenn man an Diskussionen eh nicht interessiert ist?

Denn hier geht's nicht darum die tollsten Geschichten zu erzählen, sondern zu diskutieren.


melden

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

20.12.2015 um 00:07
@hrubi
Zitat von hrubihrubi schrieb:Ich denke doch, dass hier nicht der richtige Ort für wissenschaftliche Beweise sein soll.
Ich denke, jeder Ort ist der richtige für Wahrheiten. Es sei denn, Du gehst lieber verblendet und uninformiert durchs Leben, und lässt Dich lieber reinlegen und verschwurbeln, statt sämtliche Chancen auf Klarheit zu nutzen.
Und wissenschaftlich arbeiten ist die bisher beste Möglichkeit, die sich Menschen ausgeklügelt haben, um eben „Wahrheiten“ auf den Grund zu kommen.

Ich für meinen Teil vergeude meine Zeit nicht damit, mir Unsinniges oder gar Lügen auftischen zu lassen. Und ich bin anständig genug, meine Mitmenschen wie vernünftige Erwachsene mit Verstand zu behandeln, das hat nämlich jeder verdient. Es gehört auch zu der oft geäußerten Forderung, man möge User mit Respekt behandeln.
Nun, in dem Moment, in dem ich jedem User zugestehe, intelligent genug zu sein, Irrtümer zu erkennen und auszumerzen, tue ich genau das.

Aber in dem Moment, in dem ich verhindere, dass jemand klar sehen könnte, oder sogar seine Sicht noch weiter verneble, aus welchen Gründen auch immer, degradiere ich jeden, völlig respektlos, ja sogar verhöhnend, zu einem unmündigen Opfer.

Fakes, Lügen, Schwurbeleien, etc sind daher ausgesprochen respektlos.

Auch wenn Dinge mysteriös sind, dürfen sie sehr wohl logisch und detektivisch wissenschaftlich angegangen werden, ach was, sie müssen sogar so betrachtet werden, falls man ernsthaft Aufklärung wünscht.

Hast Du Dich schon mal gefragt, warum Du Dich offenbar gegen Vernunft, Fakten, echtes Wissenkönnen und eine saubere Methodik wehrst?
Willst Du wirklich wissen oder gedankenlos urban legends verbreiten? Und Dein Leben mit den Irrtümern und Fehlern vergangener Zeiten im Nebel der Verblendung zubringen? Und blind bleiben gegenüber der weitaus faszinierenderen Realität?


melden

Psychokinese - Wer hat Erfahrung damit?

20.12.2015 um 00:10
@hrubi
Zitat von hrubihrubi schrieb:Für Diskussionen ist mir meine Zeit zu schade.
Dann hat sich das Thema ja erledigt deinerseits.


melden