weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hunde und Katzen nehmen mehr wahr

197 Beiträge, Schlüsselwörter: Wahrnehmung, Sinne Hund
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hunde und Katzen nehmen mehr wahr

14.06.2012 um 03:19
Heute schaute ich aus dem Fenster im 2 Stock und beobachtete wie dizipliniert eine Katze die befahrende Straße überquerte. Sah ein Auto, ging die 2 Meter wieder zurück, schaute wieder links und rechts und ging gemütlich rüber und war weg. 5 Sekunden später gesellte sich meine Katze zu mir ans Fenster und starrte neugierig genau dahin wo die Katze rübergelaufen ist, obwohl diese Katze schon lange weg war.

Als wenn die Katze die die Straße überquerte so eine Art Lebens-schleier hinter sich her zog


melden
Anzeige

Hunde und Katzen nehmen mehr wahr

14.06.2012 um 06:03
hunde können sogar krankheiten zb. krebs oder diabetes beim menschen errichen und ich hörte schon von einem hund der den bevorstehenden tod eines menschen erriechen konnte. er war das maskottchen eines altersheimes und immer wenn er bei einer person sich auf das bett legte verstarb diese wenig später.

mein eigener hund fasziniert mich auch immer wieder .... mein lebensgefährte kommt zu unterschiedlichen zeiten nach haus es gibt keinerlei routiene bei uns an der man sich orientieren könnte und trozdem spürt mein hund wann er kommt, selbst wenn er schläft zuckt er plötzlich zusammen, springt auf, läuft zu türe und ist ganz aufgerecht manchmal winselt er auch dabei und dann weiss ich das mein partner glaich nach hause kommt, immer 2-3 minuten später.
ich weiss nicht wie er das macht aber es ist immer wieder faszinierend es zu beobachten.


diese infos habe ich gefunden:


hörsinn:
Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt; es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen, im Idealfall:

Mensch ~ 20–20.000 Hz, maximale Empfindlichkeit im Bereich zwischen 2000 und 4000 Hz
Hund ~ 15–50.000 Hz (nach anderen Quellen bis 100.000 Hz), maximale Empfindlichkeit bei 8000 Hz

geruchsinn:
Messungen haben ein im Vergleich zum Menschen etwa eine Million Mal besseres Riechvermögen ergeben. Der Hund kann in kurzen Atemzügen bis zu 300 Mal in der Minute atmen, so dass die Riechzellen ständig mit neuen Geruchspartikeln versorgt werden.



und vielleicht ist das die erklärung für das verhalten deines hundes:

Morphische Resonanz:

Morphische Felder befinden sich innerhalb sich selbst organisierender Systeme und um sie herum, wie etwa bei sozialen Gruppierungen, und liegen deren Organisations- mustern zugrunde. So befinden sich beispielsweise die einzelnen Individuen in einer Schar von Vögeln oder einem Fischschwarm innerhalb des Feldes dieser Gruppe und reagieren auf Veränderungen in diesem Feld; daher können sie alle sehr schnell ihre Richtung ändern, ohne miteinander zusammenzustoßen.

Morphische Felder koordinieren auch Tierherden oder Wolfsrudel. Die Mitglieder der Gruppe sind durch diese unsichtbaren Felder miteinander ver- bunden und selbst wenn ein Mitglied der Gruppe sich über die Reichweite der regulären Sinneswahrnehmung hinweg entfernt, bleibt es über dieses Feld mit den anderen verbunden.

Das ist auch, meiner Meinung nach, genau das, was passiert, wenn Menschen in Beziehung zu ihrem Hund oder anderen Haustieren stehen. Sie bleiben durch dieses Feld mit ihnen verbunden, auch wenn sie sich weit von zu Hause entfernen, so ähnlich wie durch ein dehnbares, elastisches Band, und das funktioniert als Kanal für telepathische Kommunikation.

Morphischen Feldern wohnt ein eigenes Gedächtnis inne, hervorgerufen durch den Prozeß, den ich morphische Resonanz nenne; das ist die Beeinflussung von Ähnlichem durch Ähnliches über Raum und Zeit hinweg. Jede Spezies hat so ein kollektives Gedächnis, von dem jedes Individuum gespeist wird und zu dem es umgekehrt auch wieder beiträgt.


melden

Hunde und Katzen nehmen mehr wahr

14.06.2012 um 07:23
@leserin
Hoechstwahrscheinlich hat er irgendwelches Getier auf dem Dach wahrgenommen, oder irgendwo weit weg hat ein anderer Hund gebellt. Ich wuerd mir da nicht allzu viele Gedanken machen!


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hunde und Katzen nehmen mehr wahr

14.06.2012 um 07:29
Ist es nicht so das zb "Geisterjäger" auch Untersuchungen in verschiedenen Farbspektren vornehmen und so des öfteren "Fündig" werden :ask: ...

7e7f9a fliege


melden

Hunde und Katzen nehmen mehr wahr

14.06.2012 um 09:01
An unserem alten Haus lief ca. 1,5km weiter weg eine Eisenbahnschiene und unser Hund hat auch jedesmal gebellt wie bekloppt ist aufgesprungen wie behindert und hat Terror gemacht.

Bis wir rausfinden konnten dass jedesmal wenn ein Zug vorbei fuhr es leichte Erschütterungen in unserem Haus gab (die wir nicht gespürt haben) der Hund allerdings schon!

Je nach dem wie sensibel ein Hund ist bekommen die es mit wenn ein Blatt in Wohnung auf den Boden fällt :D von daher ... Aufjedenfall kein Geist ...


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hunde und Katzen nehmen mehr wahr

14.06.2012 um 10:21
(Vorsicht nur eine Meinung!)

Wenn ich mich recht erinnere wollte TE vor kurzem mit Bildern diese Geist belegen und jetzt sollen es die Hunde angebliche Existenz eines Geistes belegen.


melden
tina76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hunde und Katzen nehmen mehr wahr

14.06.2012 um 12:18
@leserin

ich bin davon überzeugt das tiere auch geister und dämonen wahr nehmen können.habe diesbezüglich auch schon erfahrung gemacht aber hier wurde auch gesagt das sie erdbeben und unwetter wahr nehmen. das liegt daran das die tiere durch ihr fell spannungen in der erde und in der luft spüren können. desswegen bringen ratten z.b. ihre jungen vor einem erdbeben in sicherheit.
sie nehmen auch beben wahr die wir nicht mitbekommen.

du solltest deinen hund beobachten.wenn er es öftern macht kann es schon sein das du jemanden zu besuch hast aber wenn der jenige euch in ruhe lässt, ist es ja ok

lg tina


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hunde und Katzen nehmen mehr wahr

14.06.2012 um 12:21
@tina76
tina76 schrieb:ich bin davon überzeugt das tiere auch geister und dämonen wahr nehmen können.habe diesbezüglich auch schon erfahrung gemacht
Darf man auch erfahren wie diese "Erfahrung" gemacht wurde und was dich überzeugt hat??


melden
tina76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hunde und Katzen nehmen mehr wahr

14.06.2012 um 12:25
@Keysibuna

ich war hier schon einmal angemeldet und irgenwo steht es noch.ich hatte eine katze die sich immer komisch verhalten hatte. sie starrte vor angst ins leere und fauchte.dann lief sie weg und kam nicht mehr ins zimmer rein. das war zu der zeit wie der verstorbene junge meines freundes bei uns war.
dann starb meine süsse katze und ich hab mir wieder einen kater holen müssen weil ich tod traurig war und der verhielt sich genauso. es hörte erst dann auf wie ich den verstorbenen sohn meines freundes ins licht begleitet hatte.

das ist keine erfundene geschichte!

lg tina


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hunde und Katzen nehmen mehr wahr

14.06.2012 um 12:32
@tina76

Jop, an diese Geschichte kann ich mich erinnern,und glaube auch gesagt zu haben das eure Reaktionen die eigentliche Grund für solche Verhalten verantwortlich sein können ^.^

Das macht auch sehr gut deutlich das der neuer Kater sich bei dir genau so verhielt.

Gemeinsamkeit wären die Menschen mit ihren Reaktionen die diese Tiere zu solchen "merkwürdigen" Verhalten verleiten.

Sry. Aber diese "Überzeugung" ist mehr "Wunschdenken".


melden
tina76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hunde und Katzen nehmen mehr wahr

14.06.2012 um 12:33
@Keysibuna

ich kenne deine einstellung und akzeptiere sie

lg tina


melden

Hunde und Katzen nehmen mehr wahr

14.06.2012 um 12:33
Ich hatte mal einen älteren Kater. Der war sehr feinfühlig.
Meine Freundin lag im Sterben. Als ich nach Hause kam, drehte sie mir nur den Rücken zu, war gar nicht mehr ansprechbar. Eine halbe Stunde später kam die Nachricht, dass sie gestorben ist.
Ich muss noch hinzufügen, meine Freundin kannte den Kater gut. bei ihr war immer sehr vorsichtig da sie blind war.


melden

Hunde und Katzen nehmen mehr wahr

14.06.2012 um 12:34
tina76 schrieb:. das liegt daran das die tiere durch ihr fell spannungen in der erde und in der luft spüren können.
Dazu gibt es doch sicherlich weiterführende links, wo man das nachlesen kann. Könntest du die bitte hier posten?

Aber ich denke, @Keysibuna hat das schon richtig erklärt, es lag wohl eher an eurem Verhalten.


melden
tina76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hunde und Katzen nehmen mehr wahr

14.06.2012 um 12:35
@onuba

ich habe das in einer doku gesehen aber google doch mal.wirst bestimmt was finden.hab keinen link zu hand.aber ich habe das schon sehr oft gehört dass das so ist

lg tina


melden
tina76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hunde und Katzen nehmen mehr wahr

14.06.2012 um 12:36
@onuba

ich gebe euch auch teilwiese recht aber es war und ist nicht alles so zu erklären

lg tina


melden
tina76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hunde und Katzen nehmen mehr wahr

14.06.2012 um 12:41
@Rexus
oh mann rexus das tut mir voll leid das zu lesen

lg tina


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hunde und Katzen nehmen mehr wahr

14.06.2012 um 12:59
(Vorsicht Wissenschaft!)

Allein wenn man nur bei Angst auf die körperliche Reaktionen schaut;

- Erhöhte Aufmerksamkeit, Pupillen weiten sich, Seh- und Hörnerven werden empfindlicher
- Erhöhte Muskelanspannung, erhöhte Reaktionsgeschwindigkeit
- Erhöhte Herzfrequenz, erhöhter Blutdruck
- Flachere und schnellere Atmung
- Energiebereitstellung in Muskeln
- Körperliche Reaktionen wie zum Beispiel Schwitzen, Zittern und Schwindelgefühl
- Blasen-, Darm- und Magentätigkeit werden während des Zustands der Angst gehemmt.
- Übelkeit und Atemnot treten in manchen Fällen ebenfalls auf.
- Absonderung von Molekülen im Schweiß, die andere Menschen Angst riechen lassen und bei diesen unterbewusst Alarmbereitschaft auslösen. [Q: Wikipedia: Angst#K.C3.B6rperliche_Reaktionen]

muss man feststellen wie vielseitig sie sind und das diese Reaktionen in solchen Moment einem selbst nicht so richtig bewusst sind geschweige das man sie aussendet.

Wieso glaubt man dann das man nicht solche Reaktionen aussendet worauf die Tiere dann dementsprechend reagieren??


melden

Hunde und Katzen nehmen mehr wahr

14.06.2012 um 19:38
-Therion- schrieb:Morphische Felder
Es gibt keinerlei Beweise für sogenannte Morphische Felder! Wollte ich nur nebenbei erwähnen!


melden

Hunde und Katzen nehmen mehr wahr

14.06.2012 um 21:10
Ja, Hunde und Katzen nehmen mehr wahr als wir Menschen ...
so wie kleine Kinder der Grund dafür ist weil klein Kinder offener sind und ihre Umwelt anders wahrnehmen ...
so wie bei Tieren ...

Wir verlieren das mit dem Alter wir haben da andere dinge im Kopf und deswegen können wir sowas dann nicht mehr wahrnehmen ...


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hunde und Katzen nehmen mehr wahr

14.06.2012 um 21:16
Taps13 schrieb:so wie kleine Kinder der Grund dafür ist weil klein Kinder offener sind und ihre Umwelt anders wahrnehmen ...
Das nennt man "Fantasie" mit dem sie das gesehene oder gelernte spielerisch testen und dadurch ihre eigene ersten Erfahrungen machen.

Wer Kleinkindern beim Spielen zuschaut und wer Gelegenheit hat, Kindern im Vorschulalter Geschichten bildhaft zu erzählen, stellt immer wieder fest, wie rasch sie sich in Phantasiebildern hineinversetzen können.

Es wäre nicht verwunderlich, wenn Kinder im Schnee die Hände mit einem virtuellen Feuer wärmen so tun die wohlige Strahlung in den Händen tatsächlich verspüren. ^.^


melden
214 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden