Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sind es Geister?

375 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Angst, Spuck

Sind es Geister?

19.11.2012 um 19:42
@amsivarier
amsivarier schrieb:Leute wie @Jofe,@wobel und meine Wenigkeit finden gute und durchdachte natürliche Lösungen für die Geschehnisse.
hast aber n paar Leute hier vergessen....(ein paar viele... :D )


melden
Anzeige

Sind es Geister?

19.11.2012 um 19:43
@Cethlinn
Na guck,und meine Meinung ist das es keine Geister und Dämonen gibt.
Und dafür will ich Gewissheit haben.
Daher warte ich hier auf einen Beweis für Geister.


melden

Sind es Geister?

19.11.2012 um 19:44
@titus1960
Hase,du zählst doch selbstredend dazu...


melden

Sind es Geister?

19.11.2012 um 19:44
Cethlinn schrieb: Die TE`s haben selbstverständlich bereits über ihre Erlebnisse nachgedacht, das würde wohl jeder tun. Und die meisetn menschen denken zuerst an rationale erklärungen, nehme ich jedenfalls mal an. Und wenn diese dann aber der reihe nach abgehakt werden, ja dann, weiß man die Lösung halt nicht, und hat ergo auch keinen Schimmer.
Nur leider stellt man immer wieder fest, das simpelste Erklärungen von vielen Usern eben nicht (mangels Wissen! Nicht böse gemeint!) in Betracht gezogen werden bzw. "spezifisches" Wissen nicht vorhanden ist!


melden

Sind es Geister?

19.11.2012 um 19:46
Da Schimmel durchaus in den Wänden sitz und schon "Schaden" anrichten kann, lange bevor man Ihn sieht!
Zugluft auch durch normale Thermik entstehen kann und nicht nur bei geöffneten Fenstern oder Türen!
Keine Wohnung 100% Ungeziefer-/Insektenfrei ist!
Ist leider nur ein Wunschtraum! Hat nichts mit mangelnder Hygiene zu tun!
Das mag ja alles sein.
Nichtsdestotrotz sollte man den TE`s nicht permanent unterstellen, sie hätten ja keine Ahnung von ihrer eigenen Wohnsituation, oder anders herum: Es ist nur ein Forum- ihr alle, mich eingeschlossen, könnt logischerweise nur vermuten, wie es bei den TE`s aussieht. Wissen könnt ihr es nicht. Aber genau dieser eindruck kommt immer wieder auf. Nun, ich hatte das bei meiner Geschichte auch und wenn ich dagegen argumentiert habe, hagelte es Kritik. Nun kenne ich mich und mein Umfeld aber tatsächlich besser als ihr, hilft alles nix.

Im übrigen sträube ich mich ja gar nicht gegen die eine oder andere rationale Erklärung, im Gegenteil, nur denke ich, es ist nicht die Allgemeinlösung.

Und immer noch nervt mich die Art und Weise der Diskussionen. Das muß so nicht laufen, wirklich nicht. Und darum ging`s mir eigentlich.


melden

Sind es Geister?

19.11.2012 um 19:47
Ich schrieb es schon mal:

Man merkt schnell ob eine Geschichte wirklich so gewesen sein kann.

Der größte Mangel an diesen Geschichten ist für mich der "Wir-pennen-weiter-mit Freddy-Kruger-im-Haus"-Unsinn.

Da begegnet dem Mädel/Knaben im Haus etwas,bzw. geschieht etwas das für 5 Fortsetzungen von
"Paranormal Activity" reicht,aber alle schlafen danach weiter,oder schicken der Freundin ne SMS mit dem Geschehnis.
Andersrum nässen sich fast alle Kinderlein hier im Wald ein,wenn ein Ast knackt.
Dann rennen sie schreiend weg.
Aber bei Geistern im Haus pennen alle beruhigt weiter.
Was machen die denn bei Einbrechern??

Oder die Geisterbeschwörung:

Da rennen Geisterjäger jeder Art von Qualität durch die Welt mit der besten Technik die für Geld zu kaufen ist,um irgendwie Geister zu bestätigen.

Nichts....

Aber beim 13jährigen Torben-Hendrik und seinen 2 Freunden klappt es zwischen Legosteinen und Playmobil-Piratenschiff im dunklen Kinderzimmer mit einer Kerze und einem Wasserglas vom Grabbeltisch bei IKEA....

Ich suche z.Bsp. die wirklich interessanten Fälle wo man wirklich keine rationale Lösung findet.
Aber wenn die 12jährige Chantal behauptet das die Dämonen nachts in ihrem Zimmer Lambada tanzen und NIEMAND sonst im Haus merkt davon was,dann stimmt die Geschichte wohl kaum.
Und das die "Opfer" grundsätzlich danach weiterschlafen,macht es nicht glaubwürdiger...

Man stelle es sich vor:
Ein Wesen das furchtbar aussieht,deine Schutzzone durchdringt und theoretisch alles mit dir machen kann,ist in deinem Zimmer...und du drehst dich um und pennst weiter... ja,nee,is klar...

Und andere,wo nur eingebrochen wurde,leiden noch Jahre später darunter.


melden

Sind es Geister?

19.11.2012 um 19:48
Cethlinn schrieb:Aber was ich meine ist, dass mich so langsam der Verdacht beschleicht, dass fast alle hier NUR rationale Erklärungen gelten lassen, und sonst nichts.
Solange es rationale Erklärungen gibt, sollte man diese auch in betracht ziehen!

Siehe das Prinzip von Wikipedia: Ockhams_Rasiermesser ...
Vereinfacht ausgedrückt besagt es:

- Von mehreren möglichen Erklärungen desselben Sachverhalts ist die einfachste Theorie allen anderen vorzuziehen.
- Eine Theorie ist einfach, wenn sie möglichst wenige Variablen und Hypothesen enthält, die in klaren logischen Beziehungen zueinander stehen, aus denen der zu erklärende Sachverhalt logisch folgt.
Wer natürlich Ockhams Rasierpinsel bevorzugt ...
Occams Rasierpinsel ... kurz ausgedrückt ...

Gibt es zu einer fantastischen Theorie mehr als nur eine Auslegungsvariante, dann soll die bevorzugt werden, die die meisten mysteriösen Variablen aufweist.
(frei nach rmendler)

... darf dies gerne tun!

Sollte aber nicht auf Verständnis aller anderen hoffen!


melden

Sind es Geister?

19.11.2012 um 19:51
amsivarier schrieb:Daher warte ich hier auf einen Beweis für Geister.
Und ich erst!!!!! Wenn du mal einen hast, her damit!!!!!!!!!!! ;) ;)
Aber so sit das mit dem Glauben: Beweisen läßt er sich eher so...nicht wirklich, fürchte ich. ;) Was für Beleiver aber auch nicht das Problem ist, denn Glauben heißt in dem Fall tatsächlich Wissen. Jaja, ist ein Widerspruch, schon klar. ;)
Aber halt nicht für diese ganze gläubige Bande. ;)
Nur leider stellt man immer wieder fest, das simpelste Erklärungen von vielen Usern eben nicht (mangels Wissen! Nicht böse gemeint!) in Betracht gezogen werden bzw. "spezifisches" Wissen nicht vorhanden ist!
Das ist ein schmaler Grat, da gebe ich dir recht.
Aber manchmal stun es rationale erklärungen halt nicht, jedenfalls nicht aus Sicht der TE. Aus welchen gründen auch immer.


melden

Sind es Geister?

19.11.2012 um 19:53
Cethlinn schrieb:Nichtsdestotrotz sollte man den TE`s nicht permanent unterstellen, sie hätten ja keine Ahnung von ihrer eigenen Wohnsituation, oder anders herum: Es ist nur ein Forum- ihr alle, mich eingeschlossen, könnt logischerweise nur vermuten, wie es bei den TE`s aussieht. Wissen könnt ihr es nicht.
Die (Lebens)Erfahrung zeigt Mir aber, das wirklich viele keine Ahnung von Ihrer eigenen (Wohn)Umgebung haben!
Und dann kategorisch alles abstreiten, ohne darüber nachzudenken, sagt mehr als genug über die Intentionen der entsprechenden User aus!
Cethlinn schrieb:Und immer noch nervt mich die Art und Weise der Diskussionen. Das muß so nicht laufen, wirklich nicht. Und darum ging`s mir eigentlich.
Gilt für beide Seiten der (Diskussions)Medaille!


melden

Sind es Geister?

19.11.2012 um 19:53
amsivarier schrieb:Warum soll ich nett sein zu jemanden der sich nicht mal die Mühe macht mich mit einer guten Geschichte zu verarschen??
Das waren noch Zeiten, die guten alten Fake Threads, die hatten schon noch einen nicht unerheblichen Unterhaltungswert, an dem kann ich mich noch gut erinnern, da gab's so einige.
Diskussion: Etwas macht mir Angst und ich fürchte es ist real
Nur bei Leuten, die Geister haben, scheinen alle elektrischen Geräte nie genutzt zu werden...
Da frage ich mich übrigens, wenn die „Geister“ Elektrogeräte zum Einschalten bringen, spare ich mir dann Strom? Andere Frage, Wenn ich dann Strom spare,d.h. es waren "Geister" heißt es nicht immer, „mein Akku ist leer, das Licht geht aus, Cam hat keinen Strom mehr… etc., also brauchen sie doch Strom? *grübel*


melden
-ich-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind es Geister?

19.11.2012 um 19:53
@Cethlinn
Du glaubst doch an Magie und Dinge die damit zu tun haben und hast persönliche Erlebnisse, berichte doch mal davon, eventuell überzeugst du alle Zweifler dadurch, dann brauchst du dich auch nicht für alle anderen TEs was Geistergeschichten angeht zu rechtfertigen und über den "Umgangston" zu beschweren!


melden

Sind es Geister?

19.11.2012 um 19:55
@ackey
Und eines steht fest:
Die echt guten Fakes wurden so gut wie nie besonders hart attackiert.
Mit denen schwoofte der Skeptiker,es machte Spaß.


melden

Sind es Geister?

19.11.2012 um 19:55
Cethlinn schrieb:Aber manchmal stun es rationale erklärungen halt nicht, jedenfalls nicht aus Sicht der TE. Aus welchen gründen auch immer.
Den Grund kann Ich Dir nennen ... pasen (aus sicht des TE) nicht zur Geschichte!


melden

Sind es Geister?

19.11.2012 um 19:55
@Dude:

Ich weiß ja was du meinst.
Um mal das Bsp., vom Weitepennen aufzugreifen: Wo sollten die Leute denn mitten in der Nacht auch hin?
Vor allem, wenn`s Teens sind?
Aber klar, da wird man als Rationaler mißtrauisch, das seh`ich auch ein. Und gerade weil das alles so irre bescheuert klingt, könnte m.A, nach was dran sein. Denn wenn ich ein Forum verarschen wollte, würde ich mir `ne durchdachte Story überlegen, und nicht so ´nen Stuß.

Was aber der eigentliche Punkt ist: Es ist doch o.k., wenn es diese und jene Seite gibt, nur warum muß man andauernd aufeinander eindreschen?


melden

Sind es Geister?

19.11.2012 um 19:56
amsivarier schrieb:Die echt guten Fakes wurden so gut wie nie besonders hart attackiert.
Stümmt!
Zumal es die meisten TE selber durch Ihr agieren "provozieren" wenn der Ton mal härter wird!


melden

Sind es Geister?

19.11.2012 um 19:57
@Cethlinn
Cethlinn schrieb:Es ist doch o.k., wenn es diese und jene Seite gibt, nur warum muß man andauernd aufeinander eindreschen?
Da kommt jemand mit einer hanebüchenen Story und behauptet das mein Weltbild komplett falsch ist.
Meins!! Nach über 40 Jahren Lebenserfahrung.

Das soll mir dann der 14jährige Thorben beweisen!!


melden

Sind es Geister?

19.11.2012 um 19:58
amsivarier schrieb:Und eines steht fest:
Die echt guten Fakes wurden so gut wie nie besonders hart attackiert.
Mit denen schwoofte der Skeptiker,es machte Spaß.
Korrekt, wie du sagst, es machte Spass und man konnte nicht mal böse sein, dass es ein Fake war, auch ich habe gern "mitgeraten".


melden

Sind es Geister?

19.11.2012 um 20:00
@Cethlinn
Cethlinn schrieb:Was aber der eigentliche Punkt ist: Es ist doch o.k., wenn es diese und jene Seite gibt, nur warum muß man andauernd aufeinander eindreschen?
Wobei Ich Dir da recht gebe, wenn Es um User geht, die sofort Pöbeln oder Fake schreien, ohne auch nur vorher einen anderen Post gelesen zu haben bzw. selber keine Erklärung anbieten können!

Aber leider geht auch in vielen Fällen das "Pöbeln" und "Beschimpfen" nicht von den Skeptikern aus!


melden

Sind es Geister?

19.11.2012 um 20:01
Jofe schrieb:Gilt für beide Seiten der (Diskussions)Medaille!
Amen.
Aber mein Eindruck ist eben der von mir weiter oben geschilderte. (Dieser elend lange Text ;) )
Ich fürchte, das klingt nach Schuldzuweisung, habe ich gerade überlegt. ;)

@ich:

Dagegen habe ich nichts, aber, und das ist KEINE Ausrede: Ich habe solange ich denke, wie ich denke, gegen die rationalen Windmühlen angekämpft. Mit null Erfolg. Liegt daran, dass beide Seiten sich nicht überzeugen lassen WOLLEN. Man hängt halt an seinem Weltbild. Und das alles ist furchtbar anstrengend.
Selbst wenn ich ein magisches Erlebnis berichte, wäre die Reaktion mit traumwandlerischer Sicherheit:
"Zufall"
"Einbildung"
"Selbsttäuschung"
Und da kann ich gegen an argumentieren, bis mir die Finger bluten. Bringt nichts.
Jofe schrieb:Den Grund kann Ich Dir nennen ... pasen (aus sicht des TE) nicht zur Geschichte!
Ja und das meine ich eben. Das ist die Sicht der Realisten und eine andere gibt es nicht. Nicht böse sein, aber so kommt es halt rüber.


melden
Anzeige

Sind es Geister?

19.11.2012 um 20:01
@ackey
ackey schrieb:Korrekt, wie du sagst, es machte Spass und man konnte nicht mal böse sein, dass es ein Fake war, auch ich habe gern "mitgeraten".
Wobei aber mitlerweile von Mod-Seite schon Sanktionen kommen, wenn man (zumindest bestimmte User!) auf den "Fake" einsteigt!
Denn das "verarschen anderer User" ist dann auch wieder böse!
Am eigenen Leib schon erfahren! :D


melden
88 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die Frau am Bett84 Beiträge
Anzeigen ausblenden