weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

24.12.2012 um 11:36
@the_georg
Diki verstehe ic hauch nach 10 mal hören nicht. ^^


melden
Anzeige
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

24.12.2012 um 11:37
the_georg schrieb:Auf keinen Fall dazu schreiben was du da raushörst, denn dann zählt das nicht.
Hab ich nicht ...
Dawnclaude schrieb:Diki verstehe ic hauch nach 10 mal hören nich
Ich auch nicht ...

Was versteht ihr den beim 2 Beispiel ?


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

24.12.2012 um 11:38
@Marko11
Ich hab mich aber bewusst auf "Diki" konzentriert und Voila.


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

24.12.2012 um 11:40
@the_georg
wenn ich das jetzt nur als Datum schreibe oder als Zahl und du dich darauf konzentrierst wirst du dann auch die Zahl hören ?


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

24.12.2012 um 11:40
@Marko11
Nein natürlich nicht ^^


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

24.12.2012 um 11:41
@the_georg

Und warum nicht ? 1 geschrieben EINS ist auch ein Wort genauso wie Diki

Theoretisch müsstest du dann eins hören wenn du dich auf den Namen vorher konzentrierst .


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

24.12.2012 um 11:42
@Dawnclaude

Wenn du es komplett gelesen und zitiert hättest dann würdest du solche
Dawnclaude schrieb:Und das ist ja glatt mal ne Behauptung, die da einfach so als fakt drin steht. ^^

Der Unterschied ist einfach, dass wenn man z.b. im Wald in der Nacht etwas sieht, für einen kurzen Moment glauben könnte, dass es sich um was anderes handelt, aber in der regel merkt man ja sofort die Einbildung. Das sind ja nur Sekundenbruchteile.
Aber wahrnehmung von Ufos und hören von stimmen ist einfach etwas völlig anderes, das sind keine wahrnehmungen in Sekundenbruchteilen.
Kommentare dir verkneifen :}
Damit ist die Wahrnehmung auch durch Kommunikation beeinflusst und somit (absichtlich oder unabsichtlich) manipulierbar. Auf diesem Weg kann es zu gemeinsamen Fehlwahrnehmungen bis hin zu massenpsychotischen Illusionen kommen (z. B. Wahrnehmung von UFOs, Hören von Stimmen in spiritistischen Sitzungen).
Also gegenseitige Beeinflussung, wie man es gerade auch hier versucht :}

Jede Wahrnehmung ist an das (Wieder-)Erkennen von abstrahierten Gemeinsamkeiten (Mustern) wiederholter Sinneseindrücke gebunden, die durch Lernvorgänge gebildet und gefestigt werden. (Quelle: Wikipedia: Pareidolie)

Erinnerung:
Dabei hängt eine Wiedererkennung von den gespeicherten Erinnerungen ab. (Quelle: Wikipedia: Pareidolie)

Kommunikation:
Damit ist die Wahrnehmung auch durch Kommunikation beeinflusst und somit (absichtlich oder unabsichtlich) manipulierbar. (Quelle: Wikipedia: Pareidolie)

UFO:
Auf diesem Weg kann es zu gemeinsamen Fehlwahrnehmungen bis hin zu massenpsychotischen Illusionen kommen (z. B. Wahrnehmung von UFOs, hören von Stimmen in spiritistischen Sitzungen). (Quelle: Wikipedia: Pareidolie)
Tonbandstimmen:

Einfache Wahrnehmungstäuschungen trügen darüber hinaus erheblich dazu bei, um in undeutlicher Akustik Stimmen mit sinnvollem Inhalt oder gar persönlich erscheinendem Bezug hinein zu interpretieren (ähnlich der Pareidolie). (Quelle: Wikipedia: Tonbandstimmen)


Und zum Schluß noch kann man raten was man auf diesem Pic. erkennt? :}

cdfd54 a2


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

24.12.2012 um 11:43
@Keysibuna

sieht aus wie das marsgesicht..


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

24.12.2012 um 11:45
@Keysibuna

Wir kennen ausführlich die Wiki Interpretation^^ .
Keysibuna schrieb:Also gegenseitige Beeinflussung, wie man es gerade auch hier versucht
Hier wird überhaupt nicht beeinflusst ..


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

24.12.2012 um 11:46
@Marko11

Anscheinend noch nicht so ganz, wie man es sehen kann :}


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

24.12.2012 um 11:47
@Marko11
Logisch, weil ich eine Zahl anders Interpretiere als ein geschriebenes Wort.

Wenn du eine Zahl hinschreibst interpretiere ich das als eine Kennummer der Aufnahme und das hat mit dem Audiomaterial an sich nix zu tun.

Wenn du jedoch was hinschreibst, was wie ein Name aussieht oder etwas was man in der Aufnahme hören KÖNNTE, dann ist doch logisch dass man es vielleicht in der Aufnahme erkennt.

Das gilt nicht für Wörter die z.B. eindeutig nix mit der Aufnahme an sich zu tun haben, z.B. wenn du "Dachboden" reinschreibst. Dann erkenn ich das als eine Ortsangabe und werde es natürlich NICHT unbewusst als EVP im Rauschen erkennen.

Jetzt verstanden? ^^


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

24.12.2012 um 11:47
@Keysibuna
Hast du den Wiki Text geschrieben oder wer ist der Autor? :)


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

24.12.2012 um 11:47
@Keysibuna

zbsp erzähl ich jetzt nochmal von drei verschiedenen personen, alles drei als borderliner diagnostiziert u sich selber unbekannt..

wieso kann es sein dass alle drei mir von einem wesen erzählen dass sie hin u wieder sehen, dass klein u unheimlich ist u eine art kapuzenmantel trägt?ohne dass ich der einen od anderen von den anderen personen erzählt habe??

das kann für mich nur bedeuten dass sie etwas "reales"gesehen haben..

was ich auch mir gestern in einer schlaflosen nacht überlegt habe, ich denke es hängt mit dem eigenen schwingungszustand der wahrnehmung zusammen, ob man was sieht od nicht, hört od nicht usw..in dem man somit auf einer anderen ebene wahrnimmt, bzw brüchstücke daraus


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

24.12.2012 um 11:49
the_georg schrieb:Das gilt nicht für Wörter die z.B. eindeutig nix mit der Aufnahme an sich zu tun haben, z.B. wenn du "Dachboden" reinschreibst. Dann erkenn ich das als eine Ortsangabe und werde es natürlich NICHT unbewusst als EVP im Rauschen erkennen.
Also hätte ich Diktiergerät schreiben sollen statt Diki ? ^

Eigentlich hatte ich ja auch dazu geschrieben das ICH meinen Namen höre , Aber schön wenn du meinst das ich DIKI heiße ^^


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

24.12.2012 um 11:49
@georgerus

Tja, entweder haben sie gleiche oder ähnliche Informationsquelle benutzt oder DU hast aus Beschreibungen ein einziges Wesen gemacht :}


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

24.12.2012 um 11:51
@Keysibuna

sie kennen sich nicht..u ich habe nur gefragt ob sie paranormale erlebnisse schon mal hatten..daraufhin erzählten mir zwei davon sie hätten dieses kapuzenwesen gesehen..die andere person ist meine freundin von der ich das das erste mal erfuhr..

also bedeutet das doch dass jem mit einer borderlinestörung von denen man weiß dass diese personen hochsensible menschen sind, die fähigkeit haben das zu sehen


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

24.12.2012 um 11:53
@georgerus
georgerus schrieb:.daraufhin erzählten mir zwei davon sie hätten dieses kapuzenwesen gesehen
Also 0815 Klischee Beschreibung, wie originell :}

Was meinst du wie viele Filme diese Personen gesehen haben mit solchen Kapuzen-Wesen? :}


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

24.12.2012 um 11:54
@Keysibuna

was ist daran 0815?

es geht darum dass eine gruppe von menschen, so nenn ich das jetzt mal immer wieder besuch von diesem kapuzenwesen bekommen..

wenn es jetzt nicht eine gruppe von personen wäre, alle mit einer ähnlcihen vergangenheit u seinzustand würde ich es als zufall abtun..aber nicht wenn alle etwas gemeinsam haben u zwar borderline..


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

24.12.2012 um 11:55
@georgerus
lass dir doch mal unabhängig von den 3en ne kleine skizze schicken, wie sie diewesen gesehn haben.
Und so hast du nen guten Grund deine Freundin anzurufen. ^^


melden
Anzeige
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

24.12.2012 um 11:55
@the_georg

https://dl.dropbox.com/u/109392358/EvpMAker%202%20Stimmen.mp3

Hier hab ich noch ein Beispiel wo aus dem Originalsatz über den EVP Maker plötzlich 2 völlig unterschiedliche Stimmen auf der Aufnahme sind . Was eigentlich völlig unmöglich ist . Ich geb dir mein Wort das ich an der Aufnahme nichts verändert habe geschweige den irgendwas rumgebastelt habe . Die ist völlig original


melden
253 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
was meint ihr?49 Beiträge
Anzeigen ausblenden