weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

8.673 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Mysteriös, Glauben, Paranormal, Förster, Gesiter, Gayster, Guyster

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

31.03.2013 um 20:10
@Dr.Shrimp
Wobei das zeigt, was ich schon seit einiger Zeit befürchte. Dieser Unsinn hat die akademische Reputation Deutschlands nachhaltig geschädigt.


melden
Anzeige
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

31.03.2013 um 20:11
@Dr.Shrimp

Nicht aufregen ... das ist nicht gut fürs Herz

Politiker sind natürlich eher im Fadenkreuz , da hast du wohl recht.

Übrigens da ist schon wieder einer im Visier, in Bayern. So langsam wird das zum Volks Sport.

Nicht das uns noch unsere Doktoren aussterben^


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

31.03.2013 um 20:13
@Marko11
Marko11 schrieb:Nicht aufregen ... das ist nicht gut fürs Herz
Nachdenken wär mal gut fürs Hirn!
Marko11 schrieb:Übrigens da ist schon wieder einer im Visier, in Bayern. So langsam wird das zum Volks Sport.

Nicht das uns noch unsere Doktoren aussterben^
Ja, ein Rücklauf an promovierten Juristen könnte unsere naturwissenschaftliche Forschung stark zurückwerfen. Wer verschickt denn dann die Mahnbriefe bei Patentverletzungen?


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

31.03.2013 um 20:18
Jetzt mal ernsthaft. Seit Jahrtausenden ist die Menschheit an diesem Thema (Geister, was ist nach dem Tod usw.) interessiert.

In allen Bereichen der Wissenschaft gibt es einen stetigen Fortschritt. Mal schneller, mal langsamer. Und es kann mir niemand erzählen, dass es nicht auch schon Versuche in diese Richtung gegeben hat. Aber es kommt halt nix bei rum.

Der Mensch hat auch schon vor 2000 Jahren davon geträumt auf'm Mond anzukommen. Huch! Ist ja passiert.

Medizin? Man kann heute Gebärmuttern transplantieren. Gibt auch große Fortschritte das Hirn anzuzapfen, um gelähmten Menschen wieder mehr Mobilität zu geben. Und so weiter und so fort.

Technik? Der absolute Wahnsinn. Hätte mir vor 25 Jahren jemand gesagt, das ich heute meinen C64 samt Peripherie und 1000fach leistungsstärker in der Hosentasche mit mir spazieren trage und da sogar ein Fotoapparat, Camcorder und Walkman sowie Telefon mit eingebaut ist, dann hätte ich gefragt, ob derjenige zuviel Science Fiction geguckt hat!?

Lange Rede, kurzer Sinn. Überall ist Fortschritt zu verzeichnen, nur so einige Themengebiete können nur von Experten "erklärt" werden, welche leider keine Beweise vorlegen können, sich ihrer Sache allerdings sehr sicher sind.

Die gab es aber auch schon vor Jahrtausenden. Allein dieser Stillstand sollte für sich sprechen. Ich hab' bestimmt auch schon mal etwas erlebt, was andere [vielleicht für das Thema emfänglichere Menschen] als paranormal bezeichnen würden. Für mich sind das ganz normale Sinnestäuschungen, wie sie jeder mal haben kann. Nichts besonderes, leider.

Leider, den als ganz junger Teenager wollte ich übrigens Geisterjäger werden. Von dem Wunsch ist leider nichts geblieben, trotzdem ist das Logo stimmig:

ghostbusters-logo

Frohe Ostern @all!


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

31.03.2013 um 20:21
ich könnte das jetzt zwar noch a bissel ausreizen, aber es gehört doch eigentlich nicht zum Thema.
Kehren wir also von unserem OT ausflug zurück zur Frage nach dem Warum .

Warum brauch sich die wissenschaft nicht damit auseinandersetzen @Dr.Shrimp

Desinteresse ?

Nur mal als Beispiel .. wenn ich jetzt Wissenschaftler wäre, und ein paar Jahre meines lebens und natürlich auch den Rest ( ist ja ein ewiger Lernprozess) aufgewendet habe um Sachen und Zusammenhänge zu verstehen, ich würde sonstwas dafür geben diese eine Frage zu beantworten.
Aber wahrscheinlich ist man da zu erhaben drüber , und schiebt den Peter gerne den religionen zu.
Anders kann ich mir es nicht erklären.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

31.03.2013 um 20:23
Sag mal , du bist dir wirklich sicher bzgl. des Inkarnationsplanes ? Soviel Realitätsferne wir hier das kann doch gar nicht sein . Ist ja nicht so das die unparteiisch sind und eine neutrale Bewertung abgeben, nein die streiten auf Teufel komm raus. Also irgendwie verzweifelt man an diesem Plan. Der sich das ausgedacht hat muss ein Scherzkeks sein .
@Marko11
Jo, das es den gibt, ist eigentlich klar. Sagen die "Toten" ja auch selbst. Es ist nur die Frage wie "nicht linear" er ist. Wie frei ist unser freier Wille.
Das wird gewählt, damit die Seelen, die ja letztendlich nur Energie sind gegenseitig voneinander lernen können. Unser selbst ist aber auch außerhalb von Raum und Zeit, heißt, wir können uns das bewusst werden mit meditation und co.
Warum gibt es den Plan, wenn man letztendlich nur Energie ist, brauch man Möglichkeiten der Unterscheidung, also nimmt man verschiedenste Rollen an, die sich durch Erlebnisse prägen, aber auch durch eine gewisse Programmierung. Um sich als Energie als Mensch zu identifizieren bedarf es Kooperation - allein die Zellen kooperieren ja schon miteinander.
Das gruselige finde ich daran nur, dass es in manchen Punkten schon sehr extrem wird.
Anstatt an einem Strang zu ziehen, läuft es also auf einen Frontenkrieg hinaus. Bestimmte Leute wollen also gar nicht herausfinden, ob es sich bei den Jenseitsaufnahmen um echte Kontakte handelt, sondern gehen sofort von Fake aus und das wars. Dieses Verhalten muss irgendwie einprogrammiert sein, ich kanns mir nicht anders erklären. Die Seele weiß ja, dass sie unsterblich und reine Energie ist. Aber diese Dinge sind im unterbewusstsein verankert. und das Unterbewusstsein ist eben nicht einfach nur das UB des Gehirns, sondern der gesamten Seele bzw. vielleicht sogar das universelle BW.


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

31.03.2013 um 20:27
@Dawnclaude

Naja , aber muss das denn so extrem sein ? da hilft nur noch Augen zu und durch.
Dawnclaude schrieb:Anstatt an einem Strang zu ziehen, läuft es also auf einen Frontenkrieg hinaus. Bestimmte Leute wollen also gar nicht herausfinden, ob es sich bei den Jenseitsaufnahmen um echte Kontakte handelt, sondern gehen sofort von Fake aus und das wars.
Hier würde ich eher auf Spass tippen. Erkennt man schon am Schreibstil. die machen sich einen Jux daraus , ohne darüber nachzudenken.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

31.03.2013 um 20:27
@Marko11
Ohne für andere sprechen zu wollen, glaube ich, dass die dir entgegengebrachte Kritik in Bezug auf dein Postulat, die Wissenschaft könne die Frage nach dem Warum nicht beantworten, nicht nur daher rührt, dass sie (die Wissenschaft) sie (die Frage) nicht beantworten muss, sondern vielmehr daher, dass es keine geben muss.
Zusammengefasst: Warum muss es für dich ein "Warum?" geben?


melden
axiom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

31.03.2013 um 20:29
Dann sind Sie keine Skeptiker mehr :)


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

31.03.2013 um 20:29
@axiom
In dem Fall meint mein "warum?" eine Sinnfage^^


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

31.03.2013 um 20:32
@DementiaPopuli
DementiaPopuli schrieb:Zusammengefasst: Warum muss es für dich ein "Warum?" geben?
8e73e8 373460 146969155454582 1069459143

Das "Warum?" sollte sich doch jeder stellen der ein wenig mehr über den Tellerand schauen will oder sich allgemein weiterzubilden/entwickeln. Dein Post stiftet zur ignoranz an.

Aber du hast wohl recht, gehen wir wieder RTL schauen und die Bild lesen. :D


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

31.03.2013 um 20:32
@DementiaPopuli

Ohne dir nahe zutreten, mach das Fenster auf und guck mal raus gen Himmel. Dann drängt sich einem die Frage ja förmlich auf. Und das ist gut so .
DementiaPopuli schrieb: nicht nur daher rührt, dass sie (die Wissenschaft) sie (die Frage) nicht beantworten muss, sondern vielmehr daher, dass es keine geben muss.
- Doch die Frage gibt es, auch wenn sich irgendwann mal rausstellt das alles tatsächlich nur Zufall ist.

Auch an dich die Frage .. Warum brauch die Wissenschaft diese elementare Frage nicht zu beantworten , geschweige denn danach zu suchen ?


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

31.03.2013 um 20:36
@the_georg
Ich stifte gern zu Zeug an, aber hier hab ich mich blöd ausgedrückt^^
Damit meinte ich nicht, dass man nicht nach einem Grund suchen sollte, aber vielleicht weniger nach einem Sinn.

@Marko11
Wenn ich aus dem Fenster raus gucke und denn Himmel sehe, könnte ich mir die Frage "Warum ist er blau?" stellen. Da gäbe es eine rationale Erklärung für. Ich könnte mir auch die Frage "Warum ist er blau?" stellen, und damit nach einem Sinn suchen wollen. Letzteres wäre dann, im Gegensatz zum Ersteren nicht Aufgabe der Wissenschaft, sondern irgendeiner Religion. Oder so.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

31.03.2013 um 20:37
@the_georg
@Marko11

Seh ich eben gar nicht so, ohne euch zu nah treten zu wollen, ich habe mir die Frage nach dem "Wofür das alles" als Kind gestellt. Als ich dann immer mehr gelernt hab, klärte sich vieles auf.

Wenn das Universum mit der Expansion beginnt, die Raumzeit und Materie entstehen und exotische Teilchen nach einem stabilen Gleichgewicht suchen und dieses Gleichgewicht irgendwann bei bestimmten Proportionen von Naturgesetzen stehen bleibt.

Wenn bestimmte Elemente unter gewissen Bedingungen Moleküle bilden und nach einem stabilen Gleichgewicht suchen und dabei bei Replikatoren stehen bleiben und sich aus diesen Replikatoren höhere Lebewesen entwickeln.

Wieso muss sich dabei irgendeiner was gedacht haben?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

31.03.2013 um 20:38
@Dr.Shrimp
Dr.Shrimp schrieb:Wieso muss sich dabei irgendeiner was gedacht haben?
Manch einer kommt eben mit der unerträglichen Leichtigkeit des Seins nicht klar.


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

31.03.2013 um 20:39
the_georg schrieb:Dein Post stiftet zur ignoranz an
Man könnte jetzt argumentieren das das möglicherweise gewollt ist . Blos keine falschen Fragen stellen. Tut man es doch wird man gerne

als

- Horst
- Blöde
- unterbelichtet
etc etc.

bezeichnet

Klang doch vorhin erst wieder durch .

@Dr.Shrimp

Das was du da beschreibst sind die erwähnten Zustände . die erklären nicht das Warum .sie sind halt da .


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

31.03.2013 um 20:42
@Marko11
Alles was ich sagte , ist die Tatsache das gewisse Leute hier in dem Forum sozusagen gerne alles damit erklären wollen . Gibt es ein Phänomen ist der erste Ruf " Wunschdenken" der zweite Pareidolie .
du hast den begriff "pareidolie" noch nicht mal bei wiki nachgeschlagen, oder?
merkt man. ich glaub du verwechselst das jetzt mit "schlafparalyse". pareidolie funktioniert ja nur wenn man in irgendwelchen strukturen was sieht - und das ist nur bei einem bruchteil der fälle so.

@amsivarier
Nein, wir sind alle Loverboys von @Keysibuna...
moment! ich nicht!! da muss ich doch entschieden widersprechen!!!

@Marko11
Wenn ich sage ich höre oder sehe etwas , dann ist das auch so .
solange du dir im klaren darüber bist dass dein bewusstsein aus den sinneseindrücken, die deine augen (ohren, haut usw.) deinem hirn übermittelt haben, etwas formt das du benennen kannst, dann ist das auch ok so. du musst dir nur ebenfalls im klaren darüber sein, dass das bewusstsein eines anderen aus exakt den gleichen sinneseindrücken vielleicht etwas völlig anderes formt.

@amsivarier
Warum stellt sich bei fast allen Believern bis jetzt heraus das sie in psychologischer Behandlung sind/waren und/oder Drogen konsumieren??
zur ehrenrettung der kiffer:
es gibt auch langjährige drogenkonsumenten die nicht in psychologischer behandlung landen...

@Marko11
Mal wieder nicht nett . Ich konnte ja nix dafür . Wie gesagt sowas kann jedem passieren .
stimmt. und 99,99% der leute haben auch schon drogen genommen - wenn wohl auch medizinisch verordnete. z. b. bei oder nach zahnbehandlungen (betäubungsspritze) oder krankheiten.
nicht nur darum mag ich das "drogen"-thema nicht für alles gelten lassen.
aber wer behauptet er hätte noch nie drogen genommen, dem glaube ich nicht, zumindest solange nicht solange er nicht selbst erklärt dass er natürlich nicht von ärztlich verordneten drogen wie z.b. betäubungs- oder beruhigungsmitteln redet...

@nefelim
Ebenso wie bei illegalen Drogen und da ist die Wahrscheinlichkeit von solchen Hallo´s meiner Meinung nach höher, weil die, die das Zeug nehmen es meist nicht selbst herstellen sondern ein fertiges Produkt kaufen und niemand genau weiß was drin es, womit es gestreckt wurde und somit auch nicht genau dosieren kann.
ob legal oder illegal (wobei es jede menge weitverbreiteter drogen gibt die nicht verboten sind wie z.b. haschisch) - die richtige dosierung kannst du auch bei "legalen" drogen nicht wissen, denn jeder körper und vor allem jedes hirn reagiert darauf anders.

@Marko11
Genauso wie ich das bei diesen EVP hören kann.
warum muss man eigentlich immer wieder erklären was überhaupt ein sogenanntes "EVP" ist?
EVP steht für "Electronic Voice Phenomenon", also das phänomen (!!!) dass das menschliche gehirn in geräusche etwas hineininterpretiert, ein EVP ist also das akustische gegenstück zur paradolie.
@Marko11 was du hörst sind geräusche, dass dein hirn daraus stimmen macht nennt man "EVP". EVP bedeutet also dass dein hirn dir was vormacht.

@Marko11
eben weil ich schon selber EVP aufgenommen und gehört habe .
siehe oben: du hast ganz offensichtlich nicht verstanden was das "EVP" überhaupt ist.
du kannst kein EVP aufnehmen, du kannst ein EVP auch nicht hören - EVP ist ein phänomen das sich in deinem hirn abspielt.

leute - ich komm echt nicht hinterher mit meinen kommentaren, dabei überspring ich schon jede menge auf das ich auch gerne eingehen würde.
aber irgendwie ist das alles wie gehabt meistens total o.t. - als ob wir die gleiche diskussion zum 20.000sten mal führen...


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

31.03.2013 um 20:42
Hüstel
Dr.Shrimp schrieb:Wenn das Universum mit der Expansion beginnt, die Raumzeit und Materie entstehen und exotische Teilchen nach einem stabilen Gleichgewicht suchen und dieses Gleichgewicht irgendwann bei bestimmten Proportionen von Naturgesetzen stehen bleibt.
du unterschlägst , das diese Proportionen genau da stehen geblieben sind um uns das Leben zu ermöglichen. ein bischen mehr oder weniger , und es gäbe uns nicht. Dafür muss ja nun auch der Zufall herhalten.

wie wahrscheinlich aus fachlicher Sicht ist den eine allzulange Zufallskette?


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

31.03.2013 um 20:45
DementiaPopuli schrieb:Ich stifte gern zu Zeug an, aber hier hab ich mich blöd ausgedrückt^^
Damit meinte ich nicht, dass man nicht nach einem Grund suchen sollte, aber vielleicht weniger nach einem Sinn.
@DementiaPopuli

Ok, du magst Recht haben dass der Sinn auch so einfach nicht da ist und daher es auch kein Sinn hat diesen zu suchen.
Alles entstand einfach so wie @Dr.Shrimp sagt nur halt mit dem unsichtbarem "Zusatz" den halt nicht jeder sieht.

Also quasi so das Backbone bzw. Backend was sich parallel dazu entwickelt hat und das Frontend ist quasi die Materielle Welt. (schon wieder die IT-Sprache aber irgendwie kann man mit diesen Fachbegriffen die Sache am besten beschreiben weils auch treffend ist :D)

Aber einen Sinn oder Plan oder irgendwie sowas steckte wohl nicht dahinter. Es war einfach irgendwann da. - Der Urknall?

Könnte man so sagen. In dieser Hinsicht gäbe es also wirklich keinen Sinn.


melden
Anzeige

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

31.03.2013 um 20:45
@Marko11

Das wäre dann wieder die Frage nach Huhn oder Ei.

Ist nun die Stabilität entstanden, damit sich auf der Erde leben entwickeln konnte, oder hat sich Leben entwickelt, weil eine Stabilität entstanden ist?


melden
297 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden