weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

8.673 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Mysteriös, Glauben, Paranormal, Förster, Gesiter, Gayster, Guyster
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

18.05.2013 um 22:09
@Keysibuna
Gab mal eine gute Southpark Folge, wo dies gut gezeigt wurde.

-z.B. den 11 September, den die Regierung angeblich geplant hatte
-es gibt jede Menge Theorien diesbezüglich, nur hat die Regierung absichtlich diese gestreut
-eigentlich ist so eine Verschwörung unmöglich, doch um ihre Macht zu zeigen, werden absichtlich
Theorien gestreut, um ihre Macht größer erscheinen zu lassen. ^^


melden
Anzeige
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

18.05.2013 um 22:10
@Keysibuna

achso. Danke für die Erklärung.
Soweit dachte ich jetzt nicht.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

18.05.2013 um 22:13
@Reigam

:D So in der Art :)

@Agnodike

Gerne. Das ist das schöne daran, wenn einer etwas übersieht ist der andere da, der es eben erwähnt :)


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

18.05.2013 um 23:09
@Keysibuna
Hatte er zwar, aber ich hab es erst vormittags gesehen, das er eine PN geschickt hatte.

Generell hab ich ja nichts dagegen einzuwenden, aber man sollte immer erst einmal eine Antwort abwarten.

Danke für die Nachfrage deinerseits. :)


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

18.05.2013 um 23:13
@BacOcaB
Skeptiker sind weder kreativ noch lernbegierig. Sie sind kategorisch kontra, sobald auch nur ein Hauch von paranormal erscheint.
das entspricht jetzt aber weder der definition noch dem was ich hier bei den hier sogenannten "skeptikern" erlebe... - das ist dein subjektiver eindruck von einzelnen personen, mehr nicht.

@BacOcaB
Gebetsmühlenartig schreien Sie nach Wissenschaft, auch wenns keinen interessiert,...
du meinst wissenschaft interessiert niemand?
ich fürchte damit liegst du ziemlich falsch. und ich behaupte mal dass du in deinem täglichen leben ganz gewaltig von den leistungen der wissenschaft profitierst.

@BacOcaB
Skeptiker zweifeln alles an, bis auf sich selbst.
die hier sogenannten "skeptiker" zweifeln 'ne ganze menge dinge nicht an, rationale erklärungen werden aber deutlich bevorzugt gegenüber dem einfachen "glauben" an irgendwas.

@BacOcaB
Das Nichtvorhandensein von Beweisen ist für Sie ein Beweis, dass nicht sein kann, was Andere erleben.
nenn mal ein beispiel. ich les hier nur immer dass eine einfache erzählung hinterfragt wird, nicht aber dass sie grundsätzlich nicht geglaubt wird. allerdings drängt es sich bei so einigem was hier erzählt wird durchaus auf, dass es geflunkert ist, aus welchem grund auch immer. meistens verheddern sich diese leute aber recht schnell in widersprüche wenn man da mal nachfragt.

@BacOcaB
Sie erklären rationelles Denken als Ultima Ratio ...
du kennst hoffentlich die übersetzung von "ultima ratio"?
falls ja: überleg mal was du da schreibst.

@BacOcaB
... und zeigen gleichzeitig auf, dass das Denken fehlerbehaftet ist und sich täuschen lässt.
richtig - willst du denn das gegenteil behaupten?

@Dawnclaude
- wird eine Geschichte erzählt , werden rationale Erklärungen gesucht. Werden diese Nicht gefunden, ist die Geschichte nicht glaubhaft, ...
den ersten teil dieser deiner wahrnehmung lasse ich gelten und halte ich für sinnvoll, den zweiten teil dieser deiner wahrnehmung halte ich für totalen nonsens. es ist keineswegs so dass - wenn man keine rationalen erklärungen findet - die ganze "geschichte" (dass du das als "geschichte" bezeichnest ist übrigens bezeichnend) gleich als fake abstempelt.
fakt ist aber eigentlich immer, dass rationale erklärungen vom TE nicht akzeptiert werden.

@Dawnclaude
Die inhalte sämtlicher NTE Erlebnisse werden ignoriert, weil nicht bwiesen ist, ob NTE wirklich echte Erlebnisse sind oder nur im Kopf statt finden
NTE sind ERWIESENERMASSEN erlebnisse die nur im kopf stattfinden - sonst müssten ja tausende von ärzten erlebt haben wie ihre patienten plötzlich unter der decke schweben.

@Dawnclaude
Obwohl also die NTE Erlebnisse massenweise Informationen liefern über die Astralwelten, ...
das behauptest DU - nenn mal einen forscher der da gleicher meinung mit dir ist.
ich weiss nicht zum wievielten male ich das jetzt schreibe, aber nahtoderlebnisse sind NICHT dasselbe wie astralreisen oder klarträume.

@Dawnclaude
die Astralwelten, die Art wie die Seele funktioniert.
ach so? du denkst also dass astralwelten erklären würden wie die seele funktioniert?
schön dass wir das mal erfahren.
damit dürftest du alle christen unter deinen "anhängern" losgeworden sein.
nichts desto trotz: das ist DEINE theorie - und keine allgemein bekannte.

@Dawnclaude
Wird alles abgeblockt, weil nicht bewiesen wurde, ob es Kopfsachhe ist oder nicht.
dass was kopfsache ist? so ein quark.

@Dawnclaude
Somit ignorieren die Skeptiker die NTE Erlebnisse.
ich hatte selbst ein nahtoderlebnis - gehöre aber in deinen augen zu den skeptikern (warum eigentlich?). ich ignoriere mein nahtoderlebnis nicht, wie kommst du drauf?

@Dawnclaude
Obwohl derjenige, der es erlebt hat, teilweise sogar Zeugen hat, die die Dinge belegen.
blöd nur dass es in diesem forum keinen einzigen zeugen gibt der sich je zu wort gemeldet hätte. seltsam, gell?
selbst du kannst die leute die du kennst denen dies und jenes und sonstiges passiert wäre und die hier angeblich user sind nicht überzeugen dass sie mal zwei, drei sätze dazu schreiben. seltsam, seltsam...

@Snowman_one
Fragt man aber nach was mit Seele gemeint ist, wird dies häufig ignoriert oder man liest eine schwammige Definition.
word! genau so sieht's aus. da will dann wieder keiner tacheles reden.

@waterfalletje
Ich fand es klasse das jemand sich die mühe machte.
nur zur erinnerung: dieser "jemand" war ich.

@Pan_narrans
Schließlich kann und darf das geheimnisvolle Klopfen ja nie und nimmer der luftführende Heißkörper sein.
das klopfen kommt auch eher vom ausdehnen und zusammenziehen.
vom lüftführen kommen die blubber- und zischgeräusche die gerne mit stimmen verwechselt werden.
das nur am rande - ansonsten bin ich völlig einig mit dir.

@BacOcaB
Weil wir keine Wissenschaftler sind. Punkt.
ich schon. zumindest habe ich ein entsprechendes hochschul-diplom.

@BacOcaB
Wenn ich mich mit Freunden über Liebe unterhalte rufen wir auch keinen Sexualwissenschaftler an, der "urteilt" ob das Gesagte Sinn macht.
wäre auch die völlig falsche adresse - die sexualwissenschaft beschäftigt sich schliesslich mit sexualität und nicht mit liebe. bezüglich liebe müsstet ihr euch eher an die philosophen wenden, evtl. auch an die psychologen.

@BacOcaB
Hier gibt es kein Falsch oder Richtig, kein Schwarz oder Weiss. Es gibt lediglich unterschiedliche Interpretationen einer Sache. Und genau darüber wollen die Menschen hier reden.
das siehst du falsch.
wenn die stimmen aus dem heizkörper aufhören, nachdem man den heizkörper entlüftet hat, dann gibt's da nicht viel zu interpretieren. wer da dann noch behaupten will dass man durch die kultische handlung "heizkörper entlüften" den geist ins licht entlassen hätte, der liegt mit seiner "interpretation" sowas von falsch dass man sich wirklich nur noch an den kopf fassen kann.
natürlich darf derjenige das gerne weiterhin so interpretieren - aber ich werde ihn dann nicht mehr ernstnehmen können und damit bin ich nicht alleine.

soviel für heute, sorry, ich kann nimmer, morgen vielleicht mehr wenn ich vom familienfest zurückkomme... vielleicht...


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

18.05.2013 um 23:24
wobel schrieb:NTE sind ERWIESENERMASSEN erlebnisse die nur im kopf stattfinden - sonst müssten ja tausende von ärzten erlebt haben wie ihre patienten plötzlich unter der decke schweben.
erwiesen ist gar nix, auch nicht wenn du es in Großbuchstaben schreibst. Daran sieht man schon wie Voreingenommen du bist. Wo bleibt deine Skepsis als Skeptiker?
Und nein, nur ein Bruchteil der Leute erleben, dass sie unter der Decke schweben. Warum gehst du davon aus, dass alle das gleiche erleben müssen, wenn es eine Seele gibt?
wobel schrieb:blöd nur dass es in diesem forum keinen einzigen zeugen gibt der sich je zu wort gemeldet hätte. seltsam, gell?
selbst du kannst die leute die du kennst denen dies und jenes und sonstiges passiert wäre und die hier angeblich user sind nicht überzeugen dass sie mal zwei, drei sätze dazu schreiben. seltsam, seltsam...
Klar gab es auch schon Zeugen, hatten hier auch schon einige geschrieben.
Letztens doch erst bei der Gläserrücken sache.
Aber das würde absolut gar nichts bei eurer Abblock Strategie ändern.

Übrigens, ich hab ne zeugin, dass meine Astralreise Funktioniert hatte in Form von @Haret.
Und , hat das irgendwas geändert? Nööööööö, denn es wäre ja sooo schlimm herauszufinden, dass es das Jenseits doch gibt, also darf man das nicht glauben...
Und warum könnt ihr das nicht glauben?
-> Inkarnationsplan.
wobel schrieb:ach so? du denkst also dass astralwelten erklären würden wie die seele funktioniert?
schön dass wir das mal erfahren.
damit dürftest du alle christen unter deinen "anhängern" losgeworden sein.
nichts desto trotz: das ist DEINE theorie - und keine allgemein bekannte
Klar die Christen sind auch nicht meine "Anhänger", die erleben nach dem Tod ihr Christen Schicksal.
wobel schrieb:ich hatte selbst ein nahtoderlebnis - gehöre aber in deinen augen zu den skeptikern (warum eigentlich?). ich ignoriere mein nahtoderlebnis nicht, wie kommst du drauf?
Du hast dir dein NTE Erlebnis so begründet, dass es es eine Hallu war oder es in deinem Körper abspielte, da ja in deinen Augen erwiesen wurde, dass es so sein muss.
Deshalb wirst du abblocken herauszufinden, ob das NTE vieleicht nicht doch etwas anderes war. U.a. deshalb erzählst du ja auch nicht dein erlebnis...


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.05.2013 um 01:56
Dawnclaude schrieb:Übrigens, ich hab ne zeugin, dass meine Astralreise Funktioniert hatte in Form von @Haret.
Und , hat das irgendwas geändert? Nööööööö, denn es wäre ja sooo schlimm herauszufinden, dass es das Jenseits doch gibt, also darf man das nicht glauben...
Und warum könnt ihr das nicht glauben?
Mach das selbe mit einem Skeptiker, dann wären wir doch schon ein ganzes Stück weiter.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.05.2013 um 03:40
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Übrigens, ich hab ne zeugin, dass meine Astralreise Funktioniert hatte in Form von @Haret.
Ja: "Melissa kommt heute nicht, sie hat es nicht geschafft."

Du hast keine Zeugin für deine Astralreise. Du hast nur eine Bestätigung, dass sie Melissa heißt.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.05.2013 um 08:23
Man, wenn sie noch einen oder 2 Tage zuvor mit Alari sprach und ihr sagte, dass sie keine Astralreise machen kann, weil sie krank war, dann ist das mehr als offensichtlich. Offensichtlicher gehts nicht mehr nach diesen schon oft genannten Regeln. Und das ist ja nur einer von vielen Indizien.

Aber kein Problem, spielen wir halt einfach weiter das "Es gibt kein Jenseits und somit keine Geister" Spiel. ;)


melden
BacOcaB
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.05.2013 um 09:55
wobel schrieb:wenn die stimmen aus dem heizkörper aufhören, nachdem man den heizkörper entlüftet hat, dann gibt's da nicht viel zu interpretieren. wer da dann noch behaupten will dass man durch die kultische handlung "heizkörper entlüften" den geist ins licht entlassen hätte, der liegt mit seiner "interpretation" sowas von falsch dass man sich wirklich nur noch an den kopf fassen kann.
natürlich darf derjenige das gerne weiterhin so interpretieren - aber ich werde ihn dann nicht mehr ernstnehmen können und damit bin ich nicht alleine.
Und wieder wird ein Beispiel aufgeführt und verallgemeinert. Mag ja sein, dass es einfacher ist mit dem System seine Position zu zementieren, aber wieder werden nur Kontras geliefert. Dem Skeptiker fehlt jedwede Dynamik etwas in Bewegung zu versetzen.

Ich wiederhole es gerne nocheinmal und Du darfst dann auch gerne wieder versuchen das ganze in Atome zu spalten, denn JA was ich sage ist subjektiv! Gott sei Dank. Denn ich erlaube mir eigenständig über Dinge nachzugrübeln, da ich ungern eine mobile Wikipediaversion spiele. *g*
wobel schrieb:du kennst hoffentlich die übersetzung von "ultima ratio"?
falls ja: überleg mal was du da schreibst.
Definitiv! Und genau so war es gemeint.
... und zeigen gleichzeitig auf, dass das Denken fehlerbehaftet ist und sich täuschen lässt.
richtig - willst du denn das gegenteil behaupten?
Es ging dabei um die Sinnlosigkeit Ratio als Universalantwort zu sehen wenn diese de facto schon anfällig ist.

Dass unser Unterbewusstsein negatives vermeidet ist ein alter Hut, genauso wie es klar ist dass es in Bildern "denkt". D.h. Das Unterbewusstsein selbst interpretiert. Die dadurch hervorgerufene Fehlertolleranz in der Deutung könnte sogar ein Teil der Schöpfung sein, denn auch Evolution basiert auf try and error.

Ich schweife ab.

Seltsam finde ich nur die Vehements mit der gegen "Andersgläubige" hier vorgegangen wird. Der einzig nachvollziehbare Grund, es sei lediglich der Profitgier der Esoterikindustrie geschuldet, halte ich für vorgeschoben.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.05.2013 um 11:00
@Keysibuna

Ich finde du schweifst etwas ab.
Eine normale frage und du verweist mich.

Wenn jemand eine Milllion bietet, möchte man doch gerne mehr wissen über diesen menschen, außer das er skeptisch ist.

Und was seine beweggründe sind.

Ich weiß jetzt noch nicht wie ich die welt betrachten sollte.
Es schwankt durchaus.
Hängt wohl mit gute zeiten wie schlechtere zeiten zusammen, wie auch immer.

Nur ich denke nach wie vor das es jeder mensch sein recht sein geld dort hin zu bringen oder dort auszugeben was ihm oder ihr gut tut.

Und finde eine einmischung unsere seite nicht gesund.

Wenn es eindeutig ungesunde normen annimmt, dann ist er oder sie selbstverantwortlich und muss mit Familie, partner(in) dies klären.

Mann kann gerne drauf hinweisen, finde dies ist jeder sein gutes recht, nur die menschen als arme geschöpfe zu betrachten doch sehr weit weg geholt.
Jeder mensch hat andere bedürnisse im leben. Und es gibt bestimmt weit aus schlimmere!


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.05.2013 um 13:15
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Man, wenn sie noch einen oder 2 Tage zuvor mit Alari sprach und ihr sagte, dass sie keine Astralreise machen kann, weil sie krank war, dann ist das mehr als offensichtlich. Offensichtlicher gehts nicht mehr nach diesen schon oft genannten Regeln. Und das ist ja nur einer von vielen Indizien.
Hör doch mal auf, dir alles schön zu reden. Das ist kein Indiz und ist auch nicht offensichtlich, sondern offensichtlich lächerlich.

Alari hat dir im Traum, von einer "Melissa" erzählt (zumindest hast du sie im Traum für Alari gehalten, anhand der Fotos, die sie dir vorher geschickt hat).

Alari wusste Harets Namen nicht. Und Alari wusste auch nichts von ihrer eigenen "Astralreise".
Du bist der einzige, der Alari im Traum gesehen hat.

Anders wär es, wenn sie es auch geträumt hätte, nur aus ihrer Position heraus. Hat sie aber nicht.
Dawnclaude schrieb:Aber kein Problem, spielen wir halt einfach weiter das "Es gibt kein Jenseits und somit keine Geister" Spiel. ;)
Da brauchen wir nichts spielen. Und du brauchst auch nicht trollen oder mir zuzwinkern.

Dass du so eine Anekdote ehrlich für überzeugend hältst, ist einfach unglaublich. Selbst wenn du hunderte solcher Erlebnisse mit Usern gehabt hättest, wär das kein Indiz, einfach weil die gewonnene Information ein schlechter Scherz ist.

Vor allem deine Aussage, dass du mit Haret sogar eine "Zeugin" hättest, verzerrt total für Außenstehende, die die Geschichte nicht genau kennen, was eigentlich passiert ist. Das ist unehrlich. Bin echt geschockt.

Wenn du eine bessere Anekdote hast, dann solltest du die bringen. In deinem eigenen Interesse solltest du die Anekdote mit "Melissa" nicht mehr als Indiz anführen und auch diese bitte nicht verzerrt darstellen.

Keiner will hier "Es gibt kein Jenseits" spielen, aber wir tragen Indizien und Belege zusammen. Dann bleib aber bitte auch bei Indizien und belegen und nicht bei so nem Käse, der hilft uns nämlich nicht dabei, die Wahrheit rauszufinden.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.05.2013 um 13:24
@Dr.Shrimp
Du gibst die story falsch wieder.
Fakt ist
- Haret hatte einen Tag oder zwei Tage vorher
Alari gesagt, dass sie keine Astralreise machen kann, weil sie gerade krank ist, dann hat sie die Mail mit Melissa unterschrieben. (ohne dass das jemand anderes wusste, außer Alari)
Auf der Astralreise hat mit Alari / oder die Gestalt von Alari genau das gesagt mit "Melissa ist heute nicht hier, sie hats nicht geschafft." Dann hat sich Haret dazu gemeldet. Das ist die Story.
Dieser Zusammenhang ist ja nun wirklich eindeutig, da kannste dich auf den Kopf stellen.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.05.2013 um 13:28
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Auf der Astralreise hat mit Alari / oder die Gestalt von Alari genau das gesagt mit "Melissa ist heute nicht hier, sie hats nicht geschafft." Dann hat sich Haret dazu gemeldet. Das ist die Story.
Dieser Zusammenhang ist ja nun wirklich eindeutig, da kannste dich auf den Kopf stellen.
Warum weiß Alari nichts von eurer Reise und wie sie es dir gesagt hat? Ist ja auch irgendwie eindeutig.

Das zeigt eindeutig, dass das alles in deinem Kopf passiert ist. Wenn du willst, kannst du dich auch auf den stellen.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.05.2013 um 13:31
Dr.Shrimp schrieb:Warum weiß Alari nichts von eurer Reise und wie sie es dir gesagt hat? Ist ja auch irgendwie eindeutig.
Was soll daran eindeutig sein? Wir machen jeden Tag Astralreisen, kannst du dich daran erinnern?
Nein, eindeutig ist nur, dass du das System dahinter nicht kapierst.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.05.2013 um 13:32
@waterfalletje

Um es ganz kurz und klar zu machen;

Randi hat sich nach dem er sich mir solchen "Phänomenen" bzw. Aussagen beschäftigt hatte und auch genug hatte von unzähligen Ausreden und Abschweifungen, wie deine hier, wollte er die Menschen mit Begabungen dazu ermuntern die Welt endlich von solchen Dingen zu überzeugen!

Dadurch neu gewonnene Wissen hätte man eventuell weiter erforschen können!

Aber bis Dato haben wir leider immer noch nur Aussagen, Behauptungen und drumrum Rederei.



Und auf alles andere abschweifende Dinge werde ich aus ersichtlichen Gründen nicht eingehen!


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.05.2013 um 13:34
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Was soll daran eindeutig sein? Wir machen jeden Tag Astralreisen, kannst du dich daran erinnern?
Erzähl doch nicht so was, als sei das irgendwie belegt. Du verkaufst immer dein Weltbild als Faktenwissen, als sei das total selbstverständlich.

Wir machen nicht jede Nacht Astralreisen, sondern wir träumen jede Nacht. Und ja, ich kann mich daran erinnern, fast jede Nacht. Ich schlafe auch nicht sehr tief.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.05.2013 um 13:39
@Keysibuna

Dieses dauernde Erwähnen von Randi hier ist doch Quatsch.
Randi kann doch nicht seltene Phänomene untersuchen, wie z.B., wenn jemand in einigen (nicht allen!) Fällen Krankheit oder Tod von Angehörigen oder Freunden gespürt hat.

Er kann z.B. Leute untersuchen, die behaupten Telekinese zu beherrschen oder (immer) Hellsehen zu können, bei denen es sich in der Regel um Schwindler handelt, weil diese Phänomene eben nur selten auftreten und nicht kontrollierbar sind.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.05.2013 um 13:42
@Tajna
Tajna schrieb:und nicht kontrollierbar sind.
Das ist doch aber ein Schlupfloch. Nach dem Motto:

"Die Wissenschaft konnte bisher keine Beweise für meine Fähigkeiten bringen, aber keine Angst, es gibt sie. Sie sind nur schwer zu kontrollieren. Sie klappen vor allem dann nicht, wenn jemand genauer zusieht, aber es gibt sie. Telekinese und Hellsehen sind echt. Echt jetzt!"

Vielleicht klappt es einfach nur manchmal, weil man, wie bei jedem guten Zaubertrick, ein paar Dinge vorbereiten muss?


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.05.2013 um 13:43
@Tajna

Was man bei Trauer empfindet muss man nicht mehr als Paranormal untersuchen!

Und wie ich ober erwähnte,
Keysibuna schrieb:wollte er die Menschen mit Begabungen ....
Und das mit dem Randi wurde aus bestimmten Gründen hier erwähnt und man ärgert sich das man nicht drauf eingeht und sie auf die VT Bereich verwiesen hat.

Und Hoffe damit ist diese Thema mit diesen VT erst mal hier beendet!


melden
245 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden