weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

8.673 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Mysteriös, Glauben, Paranormal, Förster, Gesiter, Gayster, Guyster

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

31.05.2013 um 18:26
Keysibuna schrieb:Na ja, auf den zweiten Teil werde ich vorsichtshalber net eingehen.
@Keysibuna
Meinste das? Das wäre verständlich...^^
waterfalletje schrieb:Und nein hat kein schaden interlassen :-)


melden
Anzeige

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

31.05.2013 um 18:33
@ all
mist, jetzt klappt's bei mir anscheinend mit dem zitieren auch nimmer.
@Commonsense - bitte verzeih dass nicht alles von dir als zitat gekennzeichnet ist, allmy ist mir mehrfach zwischendrin abgestürzt und als es endlich wieder stabil war, war die bearbeitungszeit vorbei...

aber nur mal am rande erwähnt:
auf der wiese liegen und in den himmel gucken und philosophieren hat mit dem sehen von "geistern oder ähnlichem" absolut nichts zu tun.
und ich kenne eigentlich niemanden der das nicht gerne tut (naja, allergiker haben da gelegentlich so ihre problem, aber die würden gerne), auch nicht unter skeptikern...


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

31.05.2013 um 18:34
@Haret
Wunderheilung und Spontanheilung, würde ich nicht als gleichwertig ansehen ;) Wunderheilung wird es gerne von esoterisch oder religiös angehauchten Menschen genannt, Spontanheilung lässt sich dann doch eher auf ganz profane biologische Vorgänge reduzieren. Nehmen wir mal die Epilepsie als Beispiel, viele Formen treten im Kindesalter bis in die Jugend auf, liegt zum Teil an dem unausgereiften Gehirn und dem ZNS, nach der Pubertät wächst sich das Problem von selbst aus, dies nennt man auch Spontanheilung, hat also auch nichts mit Selbstheilungskräften zutun.


Hier dann dasselbe in grün, für Krebs, wusstest du dass bis zu 20% der Brustkrebserkrankungen, von alleine heilen?
Wikipedia: Spontanremission


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

31.05.2013 um 18:38
@cassiopeia88
Ok, ich haette es jetzt nicht so strikt getrennt, im endeffekt geht es eben um krankheiten ,die ohne grosses zutun von aussen (medikamente z.b.) als geheilt durchgehen ;)

Dass bei krebs diese rate nicht zu niedrig ist, wusste ich nicht, dachte es mir aber.
Habe in der entfernteren verwandtschaft so einen aehnlichen fall.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

31.05.2013 um 18:38
@cassiopeia88
@ haret

ich glaub es geht garnicht drum wie man die art der heilung jetzt tatsächlich nennt, oder?

da ich die diskussion angestossen habe, in dem ich mich auf @boe bezogen hab mit seiner liste in der mich der satz "wer heilt hat recht" aus AUSSCHLUSS-kriterium gestört hat, schlage ich vor wir sparen uns das zu diskutieren was nun genau eine "wunderheilung" und was eine "spontanheilung" wäre, das kriegen wir vermutlich eh nicht sauber definiert und es hilft uns beim eigentlichen thema auch nicht wirklich weiter.
mir ging's nur darum dass auch alternative heilmethoden funktionieren können, auch dann wenn man ihnen keinerlei heilwirkung nachweisen kann.

"wer heilt hat recht" - dabei geht's mir um HEILUNG, ob man die nun "wunderheilung" oder "spontanheilung" nennt ist mir egal.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

31.05.2013 um 18:46
@wobel

Worauf antworte ich jetzt zuerst?

Ich halte das Liegen auf einer Wiese und philosophieren für wunderbaren Zeitvertreib, der selbstverständlich nichts mit dem Sehen von Geistern zu tun hat. Ich sagte nur, daß die so hervorgebrachten Gedanken meist nicht geeignet sind, eine faktenbasierte Diskussion voranzutreiben.

Ich halte alle Krankheiten, die mit Placebos erfolgreich behandelt werden können, für psychosomatisch. Die Psyche, die allgemeine seelische Verfassung kann sich in vielen verschiedenen Krankheitsbildern widerspiegeln.
Ich selbst hatte eine Art Schuppenflechte, überwiegend in Handflächen und auf den Fußsohlen, die mit herkömmlichen Mitteln nicht wegzukriegen war, da war ich auch schon so weit, alternative Medizin zu versuchen und habe mich zu einem Ostheopathen schleifen lassen, der meine Ernährung umstellte und mir indische Hasenköttel verfütterte - brachte auch nichts.

Als ich auf jegliche Therapie verzichtete und meinen Job wechselte, war der Spuk innerhalb von 2 Wochen verschwunden...

Unzufriedenheit, Stress - alle möglichen Stimmungen haben Einfluss auf die Gesundheit und können das gesamte Krankheitsspektrum verursachen. Das meine ich mit psychosomatisch und das kann auch mit Placebos geheilt werden.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

31.05.2013 um 19:58
@ackey

Du darfst mich gerne so interpretieren wie es dir gefällt ;-)

@Commonsense

Da gebe ich dir vollkommen recht, das die seele eine große rolle spielt.
Nur wer kann von sich behaupten nur gute zeiten zu haben.
Die wenigssten.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

31.05.2013 um 23:53
@Commonsense
Commonsense schrieb:Ich sagte nur, daß die so hervorgebrachten Gedanken meist nicht geeignet sind, eine faktenbasierte Diskussion voranzutreiben.
und da bin ich völlig einig mit dir.
Commonsense schrieb:Ich halte alle Krankheiten, die mit Placebos erfolgreich behandelt werden können, für psychosomatisch.
da bin ich wiederum NICHT einig mit dir.
muss ich aber auch nicht sein. da es mir schon nicht gelingt bei heilpraktikern zu differenzieren wo die tatsächlich nachweisbar heilenden methoden anfangen und wo's reines placebo ist - und das bin nicht nur ich, die das nicht unterscheiden kann - liegt vielleicht da schon das problem bei der geschichte.

nehmen wir doch ruhig die homöopathie, die hat's immerhin schon zu 'ner grösstenteils anerkannten heilmethode gebracht, obwohl bis heute nicht nachweisbar ist, dass sie überhaupt funktionieren kann. bei mir funktioniert sie leider auch nicht, obwohl ich durchaus gewillt bin dran zu glauben und eigentlich JEDER in meinem freundes- und bekanntenkreis damit gute erfahrungen gemacht hat.
dafür funktioniert bei mir akupunktur. und ich stand der akupunktur durchaus sehr skeptisch gegenüber, als ich mich das erste mal auf eine solche behandlung eingelassen hab. aber nachdem mein arzt meine stirn- und nasennebenhöhlen mittels einer einzigen nadel schlagartig entleert hat (und ich hatte mich noch gewundert warum er mir 'ne schüssel vor die nase stellt) und ich in der folge eine etwas längere behandlung in anspruch genommen habe (10 sitzungen) und seither nie wieder probleme in dieser richtung hatte (und ich hatte mich jahrzehntelang damit rumgequält) bin ich überzeugt. meine krankenkasse (TKK) war's wohl schon vorher, sie hat die kosten nämlich zu 100% übernommen.
Commonsense schrieb:Die Psyche, die allgemeine seelische Verfassung kann sich in vielen verschiedenen Krankheitsbildern widerspiegeln.
da bin ich völlig einig mit dir. und habe auch für diverse krankhafte vorkommnisse in meinem eigenen leben entsprechende erklärungen.
Commonsense schrieb:Ich selbst hatte eine Art Schuppenflechte, überwiegend in Handflächen und auf den Fußsohlen, die mit herkömmlichen Mitteln nicht wegzukriegen war, da war ich auch schon so weit, alternative Medizin zu versuchen und habe mich zu einem Ostheopathen schleifen lassen, der meine Ernährung umstellte und mir indische Hasenköttel verfütterte - brachte auch nichts.
ähm - was machst du denn da bei einem ostheopathen? das dürfte doch wohl der völlig falsche mann sein für schuppenflechte???
aber lassen wir das - wenn dein problem gelöst ist (und der verdacht liegt ja nahe dass es am job lag) ist es ja erledigt und wird vermutlich so schnell nicht wiederkommen.
und wenn's wiederkommt suchste dir hoffentlich bessere therapien als ausgerechnet ostheopathie für ein hauptproblem...
Commonsense schrieb:Unzufriedenheit, Stress - alle möglichen Stimmungen haben Einfluss auf die Gesundheit und können das gesamte Krankheitsspektrum verursachen. Das meine ich mit psychosomatisch und das kann auch mit Placebos geheilt werden.
ich übersetz das mal für mich so, dass auch du der meinung bist dass die psyche auch ernsthafte körperliche krankheiten auslösen kann, und nicht nur solche, die nur im kopf vorhanden sind. und dass eine gute chance besteht dass man die so entstandene krankheit auch auf dem gleichen weg wieder heilen kann. und dann sind wir uns wieder einig.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

01.06.2013 um 00:08
@Commonsense
wobel schrieb:und wenn's wiederkommt suchste dir hoffentlich bessere therapien als ausgerechnet ostheopathie für ein hauptproblem...
soll natürlich HAUT-problem heissen.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

01.06.2013 um 00:34
@wobel
@waterfalletje
@Commonsense
@cassiopeia88

Seele und Körper lassen sich nicht trennen.
Natürlich wirken sich seelische Vorgänge auf körperliche Krankheiten aus und umgekehrt (was gerne übersehen wird).

Eine überwiegend durch seelische Faktoren verursachte Krankheit muss nicht durch Verhaltensänderung oder Psychotherapie heilbar sein, weil inzwischen der Körper geschädigt sein kann.

Placebos wirken auch bei rein körperlichen Krankheiten, sie wirken ja durch die vorgestellte Heilwirkung und allein diese Vorstellung kann körperliche Vorgänge verändern.
Die Placebo-Wirkung ist allerdings begrenzt und geringer als die von echten Medikamenten.

Selbstheilungskräfte spielen bei Epilepsie eine Rolle.
Das Gehirn kann bei epileptischen Anfällen gegensteuern, macht dies aber anscheinend nicht immer von selbst.
So soll bei Kindern schon mit Schokolade als Belohnung die Anfallshäufigkeit gesenkt worden sein und heute kann man mit Biofeedback-Training (bei dem man Informationen über das Anfallsgeschehen im Gehirn bekommt und lernt dieses zu stoppen) bei Epilepsie Besserung erreichen.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

01.06.2013 um 06:17
@Tajna

Danke, wusste ich noch nicht.
Nur damals hies es ich muss noch 5 jahre tabletten zu mir nehmen.
Und der Arzt meinte, ich musste mich sehr wahrscheinlich mein leben lang mich darauf einstellen.
Auf epelepsi wie medikamenten.

Ich war noch klein, und begriff nicht viel was passierte.
Und es waren dann eine ganz reihe, die anschließend autofahren konnten und vorher da nicht dran zu denken war.

Also ich bin zufrieden, und war so vor mich eine positve erfahrung.
Die speicher ich, ist auch völlig normal postive erfahrungen zu speichern.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

01.06.2013 um 09:21
@wobel

Ich hatte die Dermatologen ja schon durch - war sogar bei einem der seinerzeit angesehensten Professoren (damals Chefarzt der Uni-Klinik Ffm), aber auch der streckte die Waffen, war aber auch schon der Meinung, das Problem läge wohl eher in meinem Umfeld.
Ich kannte einen Ostheopathen durch meine Arbeit und der meinte, es könnte vielleicht organische Ursachen haben und schleifte mich zu seinem Oberguru.
Die haben es ja alle gut gemeint und wollten helfen (ich musste keine der Konsultationen bezahlen, lediglich die Medikamente). Glücklicherweise haben sie auch alle meine Entscheidung verstanden, den Arbeitsplatz zu wechseln, was sich letztendlich eindeutig als Ursache herausstellte.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

01.06.2013 um 10:52
@Commonsense
wenn's so läuft wie bei dir ist ja alles ok - du hast hilfsangebote bekommen, es hat dich nichts gekostet, du hast's ausprobiert (und bei diversen "medikamenten" selbst entschieden ob's dir das geld wert ist oder nicht), es hat nichts gebracht.
am wichtigsten ist letztendlich dass heilung eingetreten ist - dass das problem bei dir ganz woanders lag hätte ein anderer arzt oder heilpraktiker vielleicht herausgefunden, war halt nicht so, aber dir geht's ja wieder gut.

schlimm ist es halt wenn den leuten das geld aus der tasche gezogen wird und das auch noch gegen ihren willen (bzw. wenn sie so beeinflusst werden dass es nicht mehr nach ihrem eigenen willen geht).


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

01.06.2013 um 13:24
@Tajna
Tajna schrieb:So soll bei Kindern schon mit Schokolade als Belohnung die Anfallshäufigkeit gesenkt worden sein und heute kann man mit Biofeedback-Training (bei dem man Informationen über das Anfallsgeschehen im Gehirn bekommt und lernt dieses zu stoppen) bei Epilepsie Besserung erreichen.
Bisher ist mir Schokolade nur als anfallauslösendes Mittel bekannt, da wüsste ich gerne woher du deine Informationen beziehst. Und ja es gibt Formen welche durch psychischen Stress ausgelöst werden, aber bitte verallgemeiner nicht so.


melden
kopischke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

01.06.2013 um 13:40
Jedes Schulkind weiß doch, Geister zeigen sich nur bestimmten Leuten, denen die ihre Augen und ihre Seele nicht davor verschließen.

Probiert es selbst doch mal aus, jeder der dran glaubt und einen spuckigen Ort aufsucht, dem wird sich etwas offenbaren.

Es darf aber nie ein Skeptiker dabei sein, ihr braucht aber auch nicht allein sein dabei, wichtig ist es müssen alle an Geister glauben.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

01.06.2013 um 13:45
@kopischke
kopischke schrieb:Jedes Schulkind weiß doch, Geister zeigen sich nur bestimmten Leuten, denen die ihre Augen und ihre Seele nicht davor verschließen.

Probiert es selbst doch mal aus, jeder der dran glaubt und einen spuckigen Ort aufsucht, dem wird sich etwas offenbaren.

Es darf aber nie ein Skeptiker dabei sein, ihr braucht aber auch nicht allein sein dabei, wichtig ist es müssen alle an Geister glauben.
Das sollte doch wohl hoffentlich eher in die sarkastische Ecke gehen?
Bitte, sag, dass es so ist. :)


melden
kopischke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

01.06.2013 um 13:51
Probiere es aus, dann weißt Du es.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

01.06.2013 um 13:51
kopischke schrieb:Jedes Schulkind weiß doch, Geister zeigen sich nur bestimmten Leuten
Das ist aber jetzt net dein Ernst?? Hallo, kein Schulkind, dem so ein Nonsens nicht eingeredet wird, hat diese Probleme sicher nicht.
kopischke schrieb:Probiert es selbst doch mal aus, jeder der dran glaubt und einen spuckigen Ort aufsucht, dem wird sich etwas offenbaren.
Jo wenn es dort "spuckt", dann sicher :D
psreturns schrieb:Das sollte doch wohl hoffentlich eher in die sarkastische Ecke gehen?
Bitte, sag, dass es so ist. :)
Denke, hoffe, ich auch :P:

@kopischke
Sag, daß es so ist :troll:


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

01.06.2013 um 13:53
@cassiopeia88

Das mit der Schokolade habe ich mal in einem alten Buch über Verhaltenstherapie gelesen.
Da wurde wohl nichts dazu veröffentlicht, genau wie zu deiner Aussage von Schokolalde als Anfallsauslöser.

Ich habe mich in meinem Post nicht auf stressinduzierte Epilepsien bezogen.

Durch Biofeedback kann bei Epilepsie manchmal eine Besserung erreicht werden:
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18646083


melden
Anzeige
kopischke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

01.06.2013 um 13:54
War ein halber Joke mit dem Schulkind natürlich, aber eben nur ein Halber.
Für alle Anderen probiert es bitte einfach mal aus, warum immer so theoretisch?
Seit mal etwas praktischer veranlagt.


melden
207 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Himmel und Hölle50 Beiträge
Anzeigen ausblenden