weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

8.673 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Mysteriös, Glauben, Paranormal, Förster, Gesiter, Gayster, Guyster

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

08.06.2013 um 11:20
@Commonsense
Commonsense schrieb:Ich schrieb Dir schon einmal, daß es Menschen gibt, die in der Lage sind, Deine Texte zu interpretieren und zu verstehen, was Du ausdrücken willst.
Diese Fähigkeit haben aber nicht alle Menschen.

Tja hin und wieder hinterfragt der mensch wie man was auffassen muss.
Die auslegung, hängt auch öfters zusammen mit der oder die verfassung eines menschen.

Heute scheint meins wohl etwas negativ zu sein :-)


melden
Anzeige

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

08.06.2013 um 12:13
@waterfalletje

Entweder Du willst nicht verstehen, oder Du kannst wirklich nicht...

Du kannst die Schuld nicht einfach den anderen Usern aufdrücken, wenn Du Texte zusammenfabulierst, die die meisten Menschen, die der deutschen Sprach mächtig sind, einfach als unverständlichen Kauderwelsch identifizieren!

Es liegt auch nicht an der Verfassung Deiner Mitmenschen, sondern an dem Nonsens, den Du schreibst und von dem Du denkst, daß er etwas aussagt.

Es kann nicht die Aufgabe anderer Diskussionsteilnehmer sein, Deine Beiträge mehrmals durchzulesen, um einen Sinn darin zu finden, nur damit sich dann herausstellt, daß Du wohl doch etwas anderes gemeint hast.

Wir werden diese OT-Diskussion hier beenden, weiteres über den Verwaltungskanal.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

08.06.2013 um 12:20
Fall waterfalletje;
waterfalletje schrieb: Da ich laut Arzt damit rechnen musste mein Leben lang medikamenten nehmen zu müssen, außer ich blieb 5 jahre anfallfrei, woran der Arzt zweifelte.
So mal einige ernsthafte und sachliche Worte dazu;

Diese Aussage wurde DIR als Kind gegenüber von einem Arzt ganz sicher nicht gemacht worden!
Sie stammt (falls sie überhaupt die Wahrheit entsprechen) von deinen Eltern viel später!
Und die angebliche „Wunderheilung“ diese Information später um alles zu dramatisieren, etwas modifiziert wurde, damit die „Heilung“ etwa besonders wurde.

Hatte dich schon mal nah Art der Epilepsie gefragt, und habe erfahren das du keine Ahnung hattest welche Art der Epilepsie bei dir diagnostiziert wurde, deshalb deine Aussage von heute kann nicht aus deinen Erinnerungen Stammen, was der Arzt verlauten gelassen haben soll.

Da auch dein „Erkrankung & Heilung“ , für deine „besondere Wahrnehmung“ verantwortlich sein soll, so lange zurück liegen, sind deine Auskünfte darüber mit Vorsicht zu genießen, weil viel zu viel „Wunschdenken“ dabei große Rolle dabei spielen und die Aussagen verzerren!

Ausdruck „Epilepsie" ist eine Sammelbezeichnung, hinter der sich sehr unterschiedliche Krankheitsbilder verbergen.

Bei Epilepsie entladen sich viele Nervenzellen gleichzeitig. Diese nicht normalen Entladungen breiten sich im Gehirn aus und reizen in unnatürlicher Weise einzelne Gehirngebiete oder das ganze Gehirn.
Dazu kann aber auch bei vorübergehende Störungen kommen und verschiedene Ursachen haben: z.B. massiven Blutzuckerabfall, Alkoholentzug, Vergiftungen, Sauerstoffmangel oder Schädigung des Gehirns durch eine Kopfverletzung oder eine Gehirnentzündung.
Und bei Kleinkindern kann es auch bei Fieberkrampf dazu kommen.

Eine Epilepsie kann lebenslang bestehen bleiben oder nach kürzerer oder längerer Zeit ausheilen. Viele im Kindesalter auftretende Epilepsien heilen im Laufe der Kindheit aus.

Ergo; Ohne Handauflegung/Wunderheilung hätte es zu eine Ausheilung gekommen!
Außerdem bei Kindern spielen vor allem vorübergehender starker Sauerstoffmangel (z.B. bei der Geburt), Infektionen, Hirnfehlbildungen und Stoffwechselstörungen eine Rolle. Hirnverletzungen durch Unfälle, Infektionen, Hirntumoren und Durchblutungsstörungen können in jedem Lebensalter zu epileptischen Anfällen führen.

Dann gibt es die sogenannten „nichtepileptischer psychogener (pseudoepileptischer) Anfälle“, die so aussehen können wie echte epileptische Anfälle!

(sie treten meist unbewusst wegen unbewältigter psychischer Probleme auf.)
pseudoepileptischer Anfall kann in der Tat durch, entgegen gebrachte Aufmerksamkeit/Fürsorge der Eltern und Umgebung ausgeheilt werden, positiv veränderte Lebensumstände sorgen dafür die Fähigkeit des Gehirns Anfälle zu produzieren vermindern.

Sogar bei „gutartigen Epilepsie“, die sogar bei gesunden Kindern im Alter von 3-13 Jahren (häufigsten zwischen 5 und 10 Jahren) auftreten kann, hat man leichte Verhaltensauffälligkeiten oder Wahrnehmungsstörungen beobachtet.

Und hier sind weitere Informationen; Wikipedia: Epilepsie

Fazit;
Ein Erkrankung, über den man selbst nicht viel weiß, soll als Grundstein herhalten, die dann durch „übernatürliche Art“ (Handauflegen) „geheilt“ sein soll, bildet ganze Basis für eine angebliche „Besondere Wahrnehmung“, die man hier als Andeutung zur Sprache bringen versucht hat.

Und im Laufe wurde auch durch Migräne verursachte „Begabung Aura-Sehen“ erwähnt.

Wie man bereits weiß kann bei Migräne insbesondere optische oder sensible Wahrnehmungsstörungen auftreten.

Was diese „Begabung“ eigentlich sehr gut erklärt.

Dann gibt es sogenannte „Alice-im-Wunderland-Syndrom“, bei dem Menschen sich selbst oder ihre Umgebung auf halluzinatorische Weise verändert wahrnehmen, tritt meist als Begleiterscheinung eines Migräne-Anfalls oder als Vorbote eines epileptischen Anfalls.

Wikipedia: Alice-im-Wunderland-Syndrom

Und für bessere Verständigung kann man sich auch „Aura (Migräne)“ anschauen;

Wikipedia: Migräneaura

Bitte um Nachsicht wenn ich was vergessen hab zu erwähnen, das liegt nur daran das ich mich an „Andeutungen“ gehalten habe.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

08.06.2013 um 12:39
@Keysibuna

Guter Beitrag!!

Ich versteh echt nicht warum wir ( Du ;) ) immer die Bösen sind.

Die Believerfraktion gibt sich zum Großteil nicht mal ansatzweise die Mühe die du dir machst.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

08.06.2013 um 12:53
@amsivarier
Weil Ihr den Leuten ihre Einzigartigkeit nehmt. Vorher waren sie etwas besonderes, konnten Auren sehen oder Astralreisen machen und nun haben sie plötzlich bei ihren Migräneanfällen dafür typische Symptome oder einfach nur abgefahrene Träume, wie sie jeder ab und an hat.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

08.06.2013 um 12:55
amsivarier schrieb:Die Believerfraktion gibt sich zum Großteil nicht mal ansatzweise die Mühe die du dir machst.
Ja er gibt sich Mühe aber:
Keysibuna schrieb:Und die angebliche „Wunderheilung“ diese Information später um alles zu dramatisieren, etwas modifiziert wurde, damit die „Heilung“ etwa besonders wurde.
Reine Spekulation
Keysibuna schrieb:Da auch dein „Erkrankung & Heilung“ , für deine „besondere Wahrnehmung“ verantwortlich sein soll, so lange zurück liegen, sind deine Auskünfte darüber mit Vorsicht zu genießen, weil viel zu viel „Wunschdenken“ dabei große Rolle dabei spielen und die Aussagen verzerren!
Reine Spekulation
Keysibuna schrieb:Ergo; Ohne Handauflegung/Wunderheilung hätte es zu eine Ausheilung gekommen!
Außerdem bei Kindern spielen vor allem vorübergehender starker Sauerstoffmangel (z.B. bei der Geburt), Infektionen, Hirnfehlbildungen und Stoffwechselstörungen eine Rolle. Hirnverletzungen durch Unfälle, Infektionen, Hirntumoren und Durchblutungsstörungen können in jedem Lebensalter zu epileptischen Anfällen führen.
reine Spekulation
Keysibuna schrieb:Und im Laufe wurde auch durch Migräne verursachte „Begabung Aura-Sehen“ erwähnt.
Die Erklärung zu Auren sehen ist einfach nur :D. Da merkt man, du hast von dem Thema keine Ahnung. Also lerne erst mal ne Person kennen die auren sehen kann.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

08.06.2013 um 12:56
@Pan_narrans
Pan_narrans schrieb:Weil Ihr den Leuten ihre Einzigartigkeit nehmt. Vorher waren sie etwas besonderes, konnten Auren sehen oder Astralreisen machen und nun haben sie plötzlich bei ihren Migräneanfällen dafür typische Symptome oder einfach nur abgefahrene Träume, wie sie jeder ab und an hat.
Du meinst so etwas?



melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

08.06.2013 um 12:58
@amsivarier
Naja, nicht ganz so fatal, aber in etwa kommt das hin :D

Etwas vorher wunderbar exotisches wird halt plötzlich völlig banal.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

08.06.2013 um 12:58
Dawnclaude schrieb: Da merkt man, du hast von dem Thema keine Ahnung. Also lerne erst mal ne Person kennen die auren sehen kann.
Also das ist nun der größte Käse des morgens...

Wie soll das gehen?
Keysi trifft Lady Altrea und die sagt:"Ja Keysi, ich seh deine Aura!"

Beweise nullkommanull, aber "hey" die Dame hat es gezeigt??


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

08.06.2013 um 13:09
@amsivarier
natürlich ist diese Fähigkeit nix womit man materiell irgendeinen Beweis hervorzaubern könnte.
Aber es muss auch in keinster weise mit Migräne zu tun haben. Viele, die diese fähigkeit haben, leben da völlig beschwerde frei.
Also klar, isses okay wenn @Keysibuna diese Dinge wiedergibt , die sich dazu finden lassen, aber man sieht halt , dass da schon bisschen mehr zugehört als irgendwelche lückenhaften Forschungsergebnisse von ein paar Personen zu zeigen.

Hier zum thema Aura:
http://astral.lichtnetz.eu.org/aura/aurafarben2.htm

Mit dem Thema befassen sich extrem viele Gelehrte, sag denen mal, ja das macht ihr jetzt euer ganzes Leben lang, aber eigetnlich isses doch ne Form von Migräne oder?
Die reaktion wird nur Gelächter sein.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

08.06.2013 um 13:11
Dawnclaude schrieb:Mit dem Thema befassen sich extrem viele Gelehrte,
Welche denn @Dawnclaude ?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

08.06.2013 um 13:13
@Nesca

Swami Ramalamadingong, Mottwa Shaubu, solche Leute eben. "Gelehrte" eben.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

08.06.2013 um 13:13
Jo macht nur die anderen Kulturen lächerlich. Die westliche wissenschaften sind die Obermacker ;)


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

08.06.2013 um 13:15
Rho-ny-theta schrieb:Ramalamadingong
Das ich da nicht selbst drauf gekommen bin :D ^^


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

08.06.2013 um 13:15
@Dawnclaude

Ich mache nicht andere Kulturen lächerlich, ich mache andere Personen lächerlich - und zwar Personen, die es aus welchem Grund auch immer vorziehen, sich aus der Realität zu verabschieden und sich ein Leben lang unsinnigen, unproduktiven, rückständigen und gefährlichen Phantasiewelten hinzugeben.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

08.06.2013 um 13:16
@Rho-ny-theta
ja deine Meinung kennen wir als objektiver Mod :D


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

08.06.2013 um 13:17
@Dawnclaude

Dann ist es ja gut.


melden
boe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

08.06.2013 um 13:18
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Also klar, isses okay wenn @Keysibuna diese Dinge wiedergibt , die sich dazu finden lassen, aber man sieht halt , dass da schon bisschen mehr zugehört als irgendwelche lückenhaften Forschungsergebnisse von ein paar Personen zu zeigen.
Sorry, aber was isn das für ne Logik.
Versuchst @Keysibuna seine Erklärungen zu relativieren und weichzuspülen. Obwohl diese sich zumindest Forschungsergebnisse nennen dürfen ^^
Aber grad du, mit deiner Art von beweisen in Sachen Geistern bringst sowas wie, channelings von 15 jährigen? oO und diese haben auch mehr Gewicht für dich?


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

08.06.2013 um 13:20
@boe
Du machst schon den Fehler Channelings von 15 jährigen lächerlich zu machen. Du bist nicht neutral.
Channelings -> Kanal - > das Medium ist ein Kanal. Alter völlig egal.


melden
Anzeige
boe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

08.06.2013 um 13:22
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Jo macht nur die anderen Kulturen lächerlich. Die westliche wissenschaften sind die Obermacker ;)
Machst du indirekt auch, nicht unbedingt lächerlich, aber du sprichst denen einiges ab ^^

Wie in der buddhistischen Lehre das Karma System, wo man sich die Art seiner nächsten Reinkarnation "verdienen" muss.

Aber bei dir isses n gebuchter Erlebniss Urlaub.

Erzähl nem Buddhisten das er garkein gutes Karma usw. Sammeln braucht ;-)


melden
164 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Seltsamer Abend20 Beiträge
Anzeigen ausblenden