weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

8.673 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Mysteriös, Glauben, Paranormal, Förster, Gesiter, Gayster, Guyster

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.03.2013 um 14:06
@Wandermönch
aber man merkt , dass du dich kaum damit beschägftigt hast ;)
ach ja? woran denn?
ich hab mich sehr wohl "damit" beschäftigt, vielleicht länger und intensiver als du.
nur hab ich halt mehr infos als du ...
woher willst du das wissen?
hast du vielleicht die analogie mit dem heizkörper nicht verstanden?
vielleicht weiss ich viel viel mehr als du und kann deshalb erkennen dass das, was du für paranomal hälst, eine ganz banale physikalische erscheinung ist?
... aber die stofflichkeit des phänomens ... und gelegfentliche ausflüge in anfassbare realität , zeigen , dasses ein reales metaphysisches phänomen ist
von welchem phänomen redest du da?
vermutlich nicht von den stimmen im heizkörper, oder? die sind ja nicht stofflich...


melden
Anzeige

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.03.2013 um 14:18
@amsivarier
Nun eigentlich ging es doch darum, "Astralreisen" zu benutzen um noch mehr Punkte für die Selbstreflektion zu erfahren.
Du meintest deine Bekannte halte das für ungut.

Der Text handelt aber eher von der Fähigkeit allgemeine Realität und persönliche Realität als solche zu erkennen, der Grundstock dafür liegt in der Kindheit, wenn dieser Lernprozess gestört wird kommt es mehr oder minder ausgeprägten Schwierigkeiten oder gar psychischen Erkrankungen.

Und genau da liegt der Knackpunkt, solche Erfahrungen bringen einen nur weiter, wenn sie auch korrekt verarbeitet werden, was sonst passiert kann man ja hier im Forum deutlich sehen.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.03.2013 um 14:20
@der-Ferengi
Das ist klar, ich halte übrigens nicht viel vom Begriff "Astralreisen".
Dennoch ist es eine tolle Erfahrung, aber nicht jeder macht diese. Ich bin zum Beispiel noch nie Fallschirmspringen gewesen ;)


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.03.2013 um 14:38
nur mal so blöd dazwischengefragt:
geht's hier jetzt nur noch um's träumen oder was?
dann bin ich raus, darüber mag ich nicht diskutieren.


melden
Arisu_Yuki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.03.2013 um 14:39
@wobel
Lass diejenigen die darüber diskutieren wollen doch, immerhin hat das auch mit dem Thema zu tun.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.03.2013 um 14:41
@wobel
Momentan schon, aber "Astralreisen" scheinen bei manchen ja auch den Glauben an irgendwelche anderen Wesen bestärkt zu haben.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.03.2013 um 14:41
@Arisu_Yuki
also ich sehe nicht wo das was mit dem thema zu tun haben soll - kannst du mir den bezug vielleicht erklären?


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.03.2013 um 14:46
@cassiopeia88
das kann ich mir schon vorstellen, dass "gläubige" sich in ihrem "glauben" durch astralreisen bestärkt sehen, aber was hat das mit dem thema zu tun?
ich sehe mich auch häufig durch irgendwas in irgendwas bestärkt...


melden
Arisu_Yuki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.03.2013 um 14:47
@wobel
So... Da ich nun gerade vorhin ungefragt ausgeloggt wurde, darf ich jetzt doppelt schreiben ='D Ich versuche es mal so zu erklären, wie ich mir das denke. Ich habe die Posts über uns auch nur überflogen aber soweit ich das gesehen habe, geht es um Astralreisen. Das Thema heißt "Warum sehen Skeptiker nie Geister oder Ähnliches" und Astralreisen fallen meiner Meinung nach unter Ähnliches.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.03.2013 um 14:49
@Arisu_Yuki
@wobel
Es gibt ja auch Realisten die solche Erfahrungen machen, von denen werden sie aber unter dem Aspekt des Realitätsbezuges anders interpretiert.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.03.2013 um 14:51
@Arisu_Yuki
Arisu_Yuki schrieb:Das Thema heißt "Warum sehen Skeptiker nie Geister oder Ähnliches" und Astralreisen fallen meiner Meinung nach unter Ähnliches.
und warum sollte es 'ne antwort auf die frage sein, wenn hier "gläubige" von astralreisen erzählen?


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.03.2013 um 14:52
@cassiopeia88
also ich hab hier nichts gelesen von "skeptikern" dass sie astralreisen, "luzides träumen" oder ähnliches anzweifeln - wie kommst du drauf?
den zusammenhang sehe ich aber trotzdem nicht.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.03.2013 um 14:54
Den Zusammenhang mach ich euch gleich klar. Dauert nur nen moment..


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.03.2013 um 14:55
@wobel
Wie kommst du darauf? Ich habe gerade geschrieben, dass Realisten eben aufgrund ihres Realitätsbezuges, solche Erlebnisse anders deuten als "Gläubige".
Sie steigern sich nicht rein sondern bleiben auf dem Boden.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.03.2013 um 15:01
@cassiopeia88
was gibt's denn an träumen so grossartig zu deuten? aber abgesehen davon fehlt mir wirklich der bezug, wo soll der sein?
es geht ja hier um die wahrnehmung im alltag - und nicht um traumwahrnehmungen.
im traum haben sicherlich auch alle skeptiker schon jede menge geister "und ähnliches" gesehen...


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.03.2013 um 15:05
Also wir haben festgestellt, dass das Gehirn theorethisch alle Vorgänge aus der realen Welt in der Traumwelt simulieren kann. Es gibt tatsächlich nichts, was es nicht auch in der realität gibt.
ZUmindest haben wir noch nichts gefunden. es gibt da keine Limits!

Argumentiert wird nun , dass das mächtige Gehirn automatisch diese gewaltigen Daten Informationen aus der Traumwelt auf standby stellt, wenn wir im wachbewusstsein in unserer Realität herumwuseln. Wenn das jedoch nicht der Fall ist, ist es ein "Fehler des Gehirns"
Das würde nun bedeuten, dass das Erlebnis von @amsivarier , wo er eine komplett realistische Person gesehen hat, obwohl er starker Skeptiker ist, darauf zurückführen könnte, dass das Gehirn ihm so etwas simuliert hat. Denn wie wir ja festgestellt haben, kann in einem Traum alles 100 prozentig simuliert werden. Dementsprechend muss man also hierbei von "einem Fehler des Gehirns" ausgehen. Und damit wäre das Problem für EureDudeheit gelöst.
@nefelim sieht nun jeden Tag Geister, da muss der Fehler ziemlich starke ausmaße haben. ;)
Sie war allerdings bei zahlreichen ärzten, die nichts feststellen konnten.

Das würde allerdings auch genauso funktionieren, wenn das, worin sich unser Bewusstsein befindet, auch eine Traumwelt ist, lediglich mit den unterschieden, dass die Gedanken manifestiert wurden quasi eine Traumwelt für viele Bewusstseine gleichzeitig.
Es gibt allerdings auch Menschen, die tatsächlich jede Nacht auf einem manifestierten Planeten unterwegs sind z.b. in einer Astralwelt. Diese Erlebnisse werden also nicht zufällig generiert, sondern dieser Planet bleibt dabei des nächtens immer bewusst. (war ne freundin von mir, zufälliger weise ^^)
Das kann man nun unterschiedlich interpretieren. Nach dem motto "Das gehirn hat viel phantasie und hält sich an diese logik" oder es gibt eine parallele Traumwelt, die genauso manifest ist, wie unsere Welt. Welche von den beiden Thesen stimmt, lässt sich aus unserer Sicht nicht beweisen.

Wie ich schon erwähnte, kann man luzide Träume erleben, in denen es nicht möglich ist aufzuwachen, vielleicht aber durch den Tod in dieser Welt. Genau diese Regel könnte auch für diese Welt gelten und wir wachen aus einem Traum auf.
Bei diesem Modell wären daher Geister kein Problem und können somit ein und ausgeblendet nach belieben. Wenn das jemand außerhalb des Traums steuert, reagiert die Person entweder mit angst oder mit Skepsis nach dem Motto "Ich hab mir das wohl eingebildet, denn es gehört nicht zu meiner Realität" oder wenn es häufiger vorkommt "Mein Gehirn muss kaputt sein"


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.03.2013 um 15:13
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Also wir haben festgestellt, dass das Gehirn theorethisch alle Vorgänge aus der realen Welt in der Traumwelt simulieren kann.
das kann das hirn nicht nur in der traumwelt.
Dawnclaude schrieb:Es gibt tatsächlich nichts, was es nicht auch in der realität gibt.
und umgekehrt kann das hirn dir auch alles mögliche in der realen welt vorgaukeln was es eigentlich nur in der traumwelt gibt - auch das kann damit für erwiesen angesehen werden.
Dawnclaude schrieb:Das würde nun bedeuten, dass das Erlebnis von @amsivarier , wo er eine komplett realistische Person gesehen hat, obwohl er starker Skeptiker ist, darauf zurückführen könnte, dass das Gehirn ihm so etwas simuliert hat.
ja klar wäre das möglich - so oder so. was das mit träumen zu tun haben soll ist es ja, was sich mir nicht erschliesst - jedenfalls nicht wieso man da jetzt in diesem thread 15 seiten lang drüber diskutieren müsste, ich finde das völlig o.t.
Dawnclaude schrieb:Das würde allerdings auch genauso funktionieren, wenn das, worin sich unser Bewusstsein befindet, auch eine Traumwelt ist, lediglich mit den unterschieden, dass die Gedanken manifestiert wurden quasi eine Traumwelt für viele Bewusstseine gleichzeitig.
mach's nicht so kompliziert. so oder so spielt sich alles nur in unserem hirn ab - auch die realität. oder wie willst du mir beweisen dass gras tatsächlich "grün" ist?
Dawnclaude schrieb:Es gibt allerdings auch Menschen, die tatsächlich jede Nacht auf einem manifestierten Planeten unterwegs sind ....
das mag ja sein, genauso wie es menschen gibt die jeden tag mit dem LKW durch europa fahren - aber was hat das mit dem thema dieses threads zu tun?
Dawnclaude schrieb:Genau diese Regel könnte auch für diese Welt gelten und wir wachen aus einem Traum auf.
Bei diesem Modell wären daher Geister kein Problem und können somit ein und ausgeblendet nach belieben.
es ist aber nur ein modell und nicht mehr und nicht weniger.
und wenn du es als "beweis" hier anführen willst, argumentierst du eigentlich gegen dich selbst, denn als skeptiker könnte man darauf antworten: "siehste, du gibst doch zu dass du die geister die du angeblich wahrgenommen hast wahrscheinlich nur geträumt hast..."

ich sehe immernoch keine zusammenhang zwischen dem thread-thema und dem traum-thema.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.03.2013 um 15:16
Dawnclaude schrieb:
Das würde nun bedeuten, dass das Erlebnis von @amsivarier , wo er eine komplett realistische Person gesehen hat, obwohl er starker Skeptiker ist, darauf zurückführen könnte, dass das Gehirn ihm so etwas simuliert hat.
Nein, es sagt aus das dort eine reale Person war.

Das einzig mysteriöse daran ist nur das es unmöglich war das die Frau ohne gesehen zu werden das Haus verliess.


melden
Klavier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.03.2013 um 19:15
Ich habe mal Weingeißter ausgetrieben. Gilt das auch als Übersinnliches?


melden
Anzeige
Arisu_Yuki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

22.03.2013 um 19:47
wobel schrieb:und warum sollte es 'ne antwort auf die frage sein, wenn hier "gläubige" von astralreisen erzählen?
Wenn wir mal ehrlich sind, finden wir doch keine Antwort auf so eine Frage, von daher diskutieren wir hier nur. Was man beim Thema Astralreisen halt macht.


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Merkwürdige Dinge...120 Beiträge
Anzeigen ausblenden