weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

4.122 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Glaube, Außerirdische, Bibel, ET, Andere Dimension
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

24.04.2013 um 16:10
@Optimist

Genauso könntest Du sagen, Gott existiert und existiert nicht zugleich. :D


melden
Anzeige

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

24.04.2013 um 16:15
@AnGSt
Genauso könntest Du sagen, Gott existiert und existiert nicht zugleich. :D
Ich formuliere es für mich noch mal um, weil mir Dein Satz kleines bisschen unverständlich ist ;)

"Gott existiert, aber zugleich existiert er auch nicht ."
Schätze mal, SO hast Du das sicher gemeint?

Ja, so könnte man es bestimmt sagen. Er ist nur für Diejenigen existent, welche an ihn glauben, ihn in ihr Leben lassen - liegt also wirklich nur "im Auge des Betrachters".
Das meinte ich auch mit der Relevanz und Nicht-Relevanz.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

24.04.2013 um 16:21
@Optimist

Nein, es liegt nicht im Auge des Betrachters SO wie ich es meine. Es ist, behaupte ich mal, eine metaphysische Wahrheit. Natürlich kannst Du kontern: Auch das ist nur im Auge des Betrachters so ... da enden wir in x-Beliebigkeit und damit imo bei Gottes Natur.

Du bist Der Magier, aber Gott ist immer noch einen Schritt weiter.

t0


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

24.04.2013 um 16:23
@AnGSt
AnGSt schrieb:Du bist Der Magier, aber Gott ist immer noch einen Schritt weiter.
Ja, Gott ist immer ein Schritt weiter :)
... aber ich bin KEIN Magier und möchte auch keiner sein ;)


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

24.04.2013 um 16:25
Selbst wenn ich auch der Meinung wäre, Jesus=Jahwe, dann würde ich dennoch sagen:
Jahwe ist nicht von Haus aus ein Mensch, sondern er hat seinen Geist nur mal für eine begrenzte Zeit in Maria inkarnieren lassen - ist nur zeitlich begrenzt ein Mensch - also insofern KEIN richtiger Mensch.
Er hat in Maria den Samen eingepflanzt, der dann zu einem göttlichen Menschen wurde, aber hinterher wurde ja Jesus Christuns auch wieder zu einer Geistperson.

Fazit also: Jahwe ist kein Mensch und der Vater von Jesus auch nicht (für diejenigen welche den Vater nicht mit Jahwe als identisch sehen wollen).
Selbst wenn man sagen würde/könnte, Jahwe sei ein Mensch, dann bleibt es immer noch ein Fakt, der der Vater von Jesus (der ja mi tJesus NICHT identisch ist) KEIN Mensch sein kann.


@Optimist


Dein erster Einwand argumentier ich so
Jesus selber bezeichnet sich als Menchensohn,demnach sollte er auch ein richtiger Mensch sein

Dein Zweiter
Jesus selber lies an sich den Test machen , daß er kein Geist ist, erlies sich anfassen und sagte ein Geist hat keine Knochen und Fleisch

Dini letzter Einwand oben
Wenn er des Menschensohn ist und Gott sein Vater ,muß Gott der Vater auch ein Mensch sein.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

24.04.2013 um 16:26
@Optimist

Das ist eine Metapher. Das Selbst-Bewußtsein ist wie eine Linse, die das Licht ins Dasein bündelt.

t1


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

24.04.2013 um 16:27
@AnGSt
AnGSt schrieb:Nein, es liegt nicht im Auge des Betrachters
Stimmt, diese Anfügung von mir können wir gerne streichen.
AnGSt schrieb:Das ist eine Metapher. Das Selbst-Bewußtsein ist wie eine Linse, die das Licht ins Dasein bündelt.
Ja gut, so gesehen hast Du dann evtl. gar nicht so unrecht ;)


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

24.04.2013 um 16:32
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:Jesus selber bezeichnet sich als Menchensohn,demnach sollte er auch ein richtiger Mensch sein
Daran zweifle ich nicht.


Ich bezweifle nur das hier:
so-ist-es schrieb:Wenn er des Menschensohn ist und Gott sein Vater ,muß Gott der Vater auch ein Mensch sein.
Gott hat in meinen Augen nur einen Teil gegeben (Geist), NICHT sich selbst im Ganzen um seinen geistigen Samen in Maria - als Mensch - aufgehen zu lassen.
Das was da in Maria ranwuchs war meines Erachtens also NICHT Gott SELBST - als Fleisch und Mensch - sondern "nur" Gottes GEIST wurde zu FLEISCH.

Insofern hat Kayla wahrscheinlich Recht, dass der Geist Gottes zu Fleisch wurde - in FORM von Jesus
-> somit ist das "Wort" zu Jesus geworden.
SO verstehe ich das zumindest "und das Wort wurde zu Fleisch..."


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

24.04.2013 um 16:39
Gott (der Vater von Jesus) kann doch schon mal von daher gar kein Mensch sein:
Ein Mensch kann nicht seine materielle Erscheinung ändern, er kann nicht überall gleichzeitig sein, er ist nicht allmächtig, kann nur Wunder bewirken, wenn er von Gott explizit dazu autorisiert wurde. usw.
-->
GOTT kann dies alles, ein Mensch kann es nicht.
Wie willst Du mir nun erklären - anhand dessen - dass GOTT ein Mensch sein soll?


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

24.04.2013 um 16:42
@Optimist

Ich fasse mal zusammen, Jesus als Geistwesen beim Vater wurde von Gott Vater im den Leib von Maria gezeugt wie jeder andere Vater sein Sohn zeugt.
Der Sohn ist Jesus mit seinem präexistenten Geist und jetzt zusammen mit seinem Leib aus Fleisch.
Sein Vater ist Gott und seine Mutter Maria.
Also wie jeder andere Mensch auch, bloß daß Gott Vater sein wirklicher Erzeuger war.
In dem Leib lebte er und starb. Bei der Auferstehung kam der Geist wieder in den nun auferdtandenen Körper aus Fleisch und Bein und fuhr indem Selben in den Himmel wo er bei seinem Vater zur rechten sitzt,symbolisch,er sitzt natürlich nicht dauernd da.
:)
Das ist das Konzentrat wie es die Bibel vermittelt.
Der Himmel ist Ausserirdisch , die welche im Himmel, sind Menschen wie du und ich


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

24.04.2013 um 16:52
@so-ist-es
Die Geschichte aus der Bibel ist mir in der Art wie Du es geschildert hast, bewusst.
Mit einem Abstrich den ich zu machen hätte:
Der Vater (jetzt mal egal ob er Mensch ist oder nicht), hat doch sicher nicht seine gesamte Person in Maria gepflanzt, oder?

Nein, ich glaube, er hat eben wirklich nur mittels seines Geistes eine Eizelle in Maria befruchtet.
Es war also KEINE natürliche/menschliche Befruchtung.
Und deshalb war zwar Jesus ein richtiger Mensch (mit einer irdischen Mutter und einem göttlichen Vater) aber deswegen muss doch NICHT zwangsläuftg der Erzeuger auch ein Mensch sein?

Wenn Du z.B. ein Kamel und ein Lama kreuzt, dann hast Du auch von beiden etwas in dem entstehendem Lebewesen, aber dieses ist dann eben weder ein reines Kamel noch ein reines Lama.
(ist ein blödes Beispiel, aber vielleicht weißt Du wie ich es meine?).

Und was sagst Du zu diesem Argument von weiter oben? :
Gott (der Vater von Jesus) kann doch schon mal von daher gar kein Mensch sein:
Ein Mensch kann nicht seine materielle Erscheinung ändern, er kann nicht überall gleichzeitig sein, er ist nicht allmächtig, kann nur Wunder bewirken, wenn er von Gott explizit dazu autorisiert wurde. usw.
-->
GOTT kann dies alles, ein Mensch kann es nicht.
Wie willst Du mir nun erklären - anhand dessen - dass GOTT ein Mensch sein soll?


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

24.04.2013 um 17:00
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:Der Himmel ist Ausserirdisch , die welche im Himmel, sind Menschen wie du und ich
Hier passt doch auch etwas nicht:
Wenn Menschen vom außerirdischen Bereich stammen, dann sind es doch in dem Moment KEINE Menschen, sondern eben Außerirdische.

Denn nur die Zweibeiner, welche auf der Erde leben - mit einem Körper aus Fleisch und Blut - sind doch Menschen (oder habe ich hier einen Denkfehler?).
Alle anderen Lebewesen (auch Tiere oder Geistwesen) welche auf anderen Planeten oder anderen Dimensionen leben, also ALLES was NICHT auf der ERDE lebt, würde ich zu den Außerirdischen zählen.


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

24.04.2013 um 17:06
@Optimist
Optimist schrieb:Gott (der Vater von Jesus) kann doch schon mal von daher gar kein Mensch sein:
Ein Mensch kann nicht seine materielle Erscheinung ändern, er kann nicht überall gleichzeitig sein, er ist nicht allmächtig, kann nur Wunder bewirken, wenn er von Gott explizit dazu autorisiert wurde. usw.
-->
GOTT kann dies alles, ein Mensch kann es nicht.
Wie willst Du mir nun erklären - anhand dessen - dass GOTT ein Mensch sein soll?
Jesus hat bewiesen daß er all das kann was seine Wunder bewiesen haben.
Hier passt doch auch etwas nicht:
Wenn Menschen vom außerirdischen Bereich stammen, dann sind es doch in dem Moment KEINE Menschen, sondern eben Außerirdische.

Denn nur die Zweibeiner, welche auf der Erde leben - mit einem Körper aus Fleisch und Blut - sind doch Menschen (oder habe ich hier einen Denkfehler?).
Alle andere höherentwickelten Lebewesen, auch Tiere oder Geistwesen, welche auf anderen Planeten, oder in anderen Dimensionen leben, also ALLES, was NICHT auf der ERDE lebt, würde ich zu den Außerirdischen zählen.
Menschen die sterben und Auferstandene Menschen kommen doch in dem Himmel.
Es sind irischen Mneschen die in den Himmel gelangen als Menschen


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

24.04.2013 um 18:10
AnGSt schrieb:Doch, kann man. Probier's aus im Gruppend.-Bereich andere Gruppend. zu lesen, es geht.
danke für den hinweis wusste ich nicht ... sorry @Optimist für die falsche info -


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

24.04.2013 um 18:32
Optimist schrieb:Nein, ich glaube, er hat eben wirklich nur mittels seines Geistes eine Eizelle in Maria befruchtet.
Es war also KEINE natürliche/menschliche Befruchtung.
Und deshalb war zwar Jesus ein richtiger Mensch (mit einer irdischen Mutter und einem göttlichen Vater) aber deswegen muss doch NICHT zwangsläuftg der Erzeuger auch ein Mensch sein?
ich würde an dieser stelle sagen, dass nicht mittels geist jesus gezeugt wurde was schlicht rein technisch gesehen unmöglich ist weil ohne samen kein leben entstehen kann - von nix kommt nichts :) - (ich halte selbst gott dafür nicht für fähig) sondern vermutlich ein genmanipulierter fötus in maria eingepflanzt wurde. was jesus nicht zu gott macht aber auch zu keinen reinen mensch.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

24.04.2013 um 18:42
@so-ist-es
Optimist schrieb:Fazit also: Jahwe ist kein Mensch und der Vater von Jesus auch nicht (für diejenigen welche den Vater nicht mit Jahwe als identisch sehen wollen).
Selbst wenn man sagen würde/könnte, Jahwe sei ein Mensch, dann bleibt es immer noch ein Fakt, der der Vater von Jesus (der ja mi tJesus NICHT identisch ist) KEIN Mensch sein kann.
Jetzt ist er also kein Mensch und hier ist er noch einer ?

Du schriebst:
Ich vertrete die Ansicht ,daß Gott ein Mensch ist.
Demnach ist Gott ein Mensch, sowohl der Vater als auch der Sohn
Also was nun ?


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

24.04.2013 um 18:45
@Kayla
Ich staune selber
Die Wege Gottes sind nun mal nicht die Wege der Menschen.

Bei Gott ist kein Ding unmöglich :)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

24.04.2013 um 18:50
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:Bei Gott ist kein Ding unmöglich
Stimmt, sich in tumpe Widersprüche verwickeln konnte er schon in der Bibel ganz ausgezeichnet.


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

24.04.2013 um 19:00
@Kayla
1Kor 2,13 Davon reden wir auch, nicht in Worten, gelehrt durch menschliche Weisheit, sondern in Worten, gelehrt durch den Geist, indem wir Geistliches durch Geistliches deuten.

1Kor 2,14 Ein natürlicher Mensch aber nimmt nicht an, was des Geistes Gottes ist, denn es ist ihm eine Torheit, und er kann es nicht erkennen, weil es geistlich beurteilt wird.

1Kor 2,15 Der geistliche Mensch dagegen beurteilt zwar alles, er selbst jedoch wird von niemand beurteilt.


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

24.04.2013 um 19:10
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:1Kor 2,13 Davon reden wir auch, nicht in Worten, gelehrt durch menschliche Weisheit, sondern in Worten, gelehrt durch den Geist, indem wir Geistliches durch Geistliches deuten.
Was hat denn das jetzt wieder mit deinen eigenen widersprüchlichen Aussagen zu tun ? Kann ich dir sagen, gar nichts. Am Besten wäre du würdest dir merken was du so schreibst, weil sich bei dir nämlich so ziemlich keine zwei Aussagen miteinander in Deckung bringen lassen. Sowas kann doch kein User hier ernst nehmen. Und deine zusätzlichen Argumente dienen dir doch nur als Ausrede.


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden