weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

4.122 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Glaube, Außerirdische, Bibel, ET, Andere Dimension

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

22.05.2013 um 16:48
Elmuno schrieb:andere wiederum versuchen für diese Sehnsucht eine Erklärung zu finden die der verstand einigermaßen nachvollziehen kann und das ist meiner Meinung nach diese Vorstellung von den außerirdischen Wesen die die Menschen als Sklaven gezüchtet haben.
es handelt sich hier nicht um vorstellungen .... 1000 artefakte und schriftstücke die von ausserirdischen berichten sind beim besten willen keine vorstellung. und auch das wir sklaven sind ist ebenfalls nicht wirklich eine wünschenswerte, brickelnde vorstellung in die man sich hineindenken möchte.

ich denke du solltest dich wirklich mehr in dieses thema einlesen ... mehr sage ich dazu nicht mehr.


melden
Anzeige
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

22.05.2013 um 16:49
@Optimist
Also das Universum ist diese Ur-Energie und somit der Gott, den ich ja als Ur-Enegie betrachte
Und da geschrieben steht, das sich "Gott" selbst erschaffen haben soll
und wir das nun auf das Universum umlenken können, hat sich das
Universum selbst erschaffen.


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

22.05.2013 um 16:51
Optimist schrieb:Wie ich schon mal schrieb, könnte sich ja Gott (Ur-Energie) die schon vorhandenen Dinge (Naturgesetze) zu Nutze gemacht haben.
wenn du das universum als ur energie ansiehst dann ist es nicht möglich sich naturgesetze zu nutze gemacht zu haben weil das universum als ur- energie diese beinhaltet.


melden
Optimist
Diskussionsleiter
Profil von Optimist
beschäftigt
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

22.05.2013 um 16:54
@der-Ferengi
Also das Universum ist diese Ur-Energie und somit der Gott, den ich ja als Ur-Enegie betrachte

->
Und da geschrieben steht, das sich "Gott" selbst erschaffen haben soll
und wir das nun auf das Universum umlenken können, hat sich das
Universum selbst erschaffen.
Wie kommst Du darauf dass sich Gott selbst erschaffen hat? Ich hatte immer davon geschrieben, dass die Ur-Energie schon immer da war - die wurde also nicht erschaffen.

"Eure Teilchen" waren doch auch schon immer da ;)

@-Therion-
Wie ich schon mal schrieb, könnte sich ja Gott (Ur-Energie) die schon vorhandenen Dinge (Naturgesetze) zu Nutze gemacht haben.

->
wenn du das universum als ur energie ansiehst dann ist es nicht möglich sich naturgesetze zu nutze gemacht zu haben weil das universum als ur- energie diese beinhaltet.
Gut, kann man auch so sehen.
Dann kann man sagen: Ur-Energie/Universum/Gott IST Naturgesetz, sind wir uns soweit (bis auf Gott, in Deinem Falle ;) ) einig?


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

22.05.2013 um 16:58
Gut, kann man auch so sehen.
Dann kann man sagen: Ur-Energie/Universum/Gott IST Naturgesetze, sind wir uns soweit (bis auf Gott, in Deinem Falle ;) ) einig?
es gab eine urenergie die durch chemische reaktionen/fussionen den urknall auslöste und so das universum und die naturgesetze schuf. :)


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

22.05.2013 um 17:00
@Optimist
Optimist schrieb:Wie kommst Du darauf dass sich Gott selbst erschaffen hat?
ICH komme nicht darauf, aber es soll doch in der Bibel stehen.
Ich hatte immer davon geschrieben, dass die Ur-Energie schon immer da war - die wurde also nicht erschaffen.
Da Du mir vorhin beigepflichtet hast, das die Ur-Energie das
Universum ist und Du diese Ur-Energie mit Gott gleichsetzt ist


Ur-Energie = Universum = Gott


Daraus folgt, daß das Universum schon immer da war.


melden
Optimist
Diskussionsleiter
Profil von Optimist
beschäftigt
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

22.05.2013 um 17:04
@-Therion-
Dann kann man sagen: Ur-Energie/Universum/Gott IST Naturgesetze, sind wir uns soweit (bis auf Gott, in Deinem Falle ;) ) einig?

-->
es gab eine urenergie die durch chemische reaktionen/fussionen den urknall auslöste und so das universum und die naturgesetze schuf. :)
Also Du meinst, man kann NICHT sagen: Ur-Energie = Naturgesetze?

Noch mal der Gesprächsverlauf und wie ich zu dieser Meinung kam:
weil das universum als ur- energie diese (Naturgesetze) beinhaltet.

-> O:
Ur-Energie/Universum/Gott IST Naturgesetz
-> Analogie dazu:
Du sagst doch z.B. auch Jesus = Gott, WEIL er den Geist Gottes BEINHALTET....

Ist das nicht das Gleiche wie Ur-Energie = Naturgesetz, WEIL sie die Naturgesetze BEINHALTET?




@der-Ferengi
Wie kommst Du darauf dass sich Gott selbst erschaffen hat?

->
ICH komme nicht darauf, aber es soll doch in der Bibel stehen.
Wo?
Ur-Energie = Universum = Gott

Daraus folgt, daß das Universum schon immer da war.
Richtig, so könnte man das sicher sehen.

Nur weiß ich nicht, was das Universum alles beinhaltete.
Nahezu NICHTS? Nur paar Teilchen?...
Völlig NICHTs kann es nicht gewesen sein, weil ja aus NICHTs nichts entstehen kann.


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

22.05.2013 um 17:07
Optimist schrieb:Also Du meinst, man kann nicht sagen: Ur-Energie = Naturgesetze?
ich denke das aus der urenergie die den urknall auslöste erst diese naturgesetze entstanden sind


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

22.05.2013 um 17:09
@Optimist
Nur weiß ich nicht, was das Universum alles beinhaltete.
Nahezu NICHT? Nur paar Teilchen?...
Völlig NICHTs kann es nicht gewesen sein, weil ja aus NICHTs nichts entstehen kann.
Es ist ja nicht aus NICHT entstanden, da Du sagst:
    Ur-Energie = Universum = Gott
war schon immer da


melden
Optimist
Diskussionsleiter
Profil von Optimist
beschäftigt
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

22.05.2013 um 17:09
@-Therion-
Also Du meinst, man kann nicht sagen: Ur-Energie = Naturgesetze?

-->
ich denke das aus der urenergie die den urknall auslöste erst diese naturgesetze entstanden sind
Ja, könnte evtl. auch sein.

Können wir uns aber vielleicht darauf einigen?
Ur-Energie = Universum (Gott lasse ich Dir zuliebe weg ;) ) ?


melden
Optimist
Diskussionsleiter
Profil von Optimist
beschäftigt
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

22.05.2013 um 17:11
@der-Ferengi

Nur weiß ich nicht, was das Universum alles beinhaltete.
Nahezu NICHT? Nur paar Teilchen?...
Völlig NICHTs kann es nicht gewesen sein, weil ja aus NICHTs nichts entstehen kann.

->
Es ist ja nicht aus NICHT entstanden, da Du sagst:

Ur-Energie = Universum = Gott

war schon immer da
Ja, haste eigentlich Recht.
Finde, das ist ein guter Abschluss für's Erste.

Muss jetzt erst mal weg, bis später :)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

22.05.2013 um 17:12
@AnGSt
naja, exotisch eben.
Alles was unseren gewohnten Erfahrungen widerspricht halten wir für exotisch, deshalb müssen sie weder exotisch sein noch unerklärbar. Wir nehmen nur das wahr, was wir gelernt haben wahrzunehmen, alles Andere bleibt außen vor und existiert nicht, doch genau mit dieser Annahme könnten wir uns auch irren.


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

22.05.2013 um 17:13
Optimist schrieb:Können wir uns aber vielleicht darauf einigen?
Ur-Energie = Universum (Gott lasse ich Dir zuliebe weg ;) ) ?
nein :)

ur energie = nicht gleich universum weil die ur energie das universum hervor brachte somit gibt es die ur energie nicht mehr und es existiert nur noch das universum so wie wir es heute kennen.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

22.05.2013 um 17:21
@Etta
Etta schrieb: Bestimmt sind die Menschen noch nicht klug genug für die Aliens.
Manche sind es und Andere nicht, weil sie lieber an ein unsichtbares Wesen glauben das sie Gott nennen, das ist noch viel abgefahrener als Aliens anzunehmen, zumal es massenhaft Hinweise auf sie gibt.


melden
Optimist
Diskussionsleiter
Profil von Optimist
beschäftigt
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

22.05.2013 um 18:16
@-Therion-
Können wir uns aber vielleicht darauf einigen?
Ur-Energie = Universum ... ?

-->
nein :)

ur energie = nicht gleich universum weil die ur energie das universum hervorbrachte somit gibt es die ur energie nicht mehr und es existiert nur noch das universum so wie wir es heute kennen.
"gibt es die ur energie nicht mehr"...
... lustig, das entspricht ja der Auffassung von Göttin Lilif, die sagte doch immer, der Schöpfer (Ur-Energie) ist tot....
Und Jahwe (nenne ich jetzt mal resultierende Energie), hat sich seine Macht genommen (übernommen) -> passt irgendwie dazu: "und es existiert nur noch das universum " ;)

Aber da ich ja DARAN nicht glaube, denke ich eher es ist SO und das ist für mich weitaus plausibler:

Die Ur-Energie war schon immer da. Diese bewirkte den Urknall und somit die Entstehung des Universums (was Du ja auch so siehst).
->
Biblische Parallele:
Gott (Ur-Energie) war schon immer da. Er bewirkte durch bestimmte Reaktionen (Urknall) die Entstehung der Welt (des Universums), er "schuf" die Welt.


Gemäß dem Energieerhaltungssatz, dass Energie nie verlorengehen kann, sondern sich nur umwandeln kann, besteht und WIRKT diese Ur-Energie im Universum WEITER - und zwar auf ALLES - bis ins kleinste Teilchen hinein (deswegen können sich die Teilchen auch bewegen...).
->
Biblische Parallele:
Gott (Ur-Energie) hat das Universum/Welt geschaffen und seine Kraft/Energie wirkt weiterhin darin und auf alles was darin ist.
Hier muss ich folgenden Abstrich auf Menschen bezogen machen (biblisch gesehen): Er wirkt auf Alle, die Wirkung von Gott ZULASSEN möchte.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

22.05.2013 um 18:24
@Kayla

Was hat die Beobachtung von exotischer Materie mit beschränkter Wahrnehmung zu tun? Das eine ist physikalisch, das andere psychologisch, oder?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

22.05.2013 um 18:26
@AnGSt
AnGSt schrieb:Das eine ist physikalisch, das andere psychologisch, oder?
Frage an dich, würdest du ohne Psyche etwas Physikalisches wahrnehmen und es als solches einordnen ? Falls ja, dann bist du das nächste Weltwunder.:)


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

22.05.2013 um 18:39
@Kayla

Nein aber physikalische Beobachtung unterliegt nicht den gleichen Beschränkungen wie psychologische Wahrnehmung. Du könntest vielĺeicht differenziert sagen, diverse Beobachter haben noch nicht über einen gewissen psychologischen Tellerrand geblickt so dass sie physikalische Methoden entwickeln können mit denen sie exotische Materie beobachten könnten. Und dass unter Ihnen zum Teil eine gewisse Verbohrtheit in geltende Paradigmen herrscht, welche für sie die neuen Methoden unsichtbar macht. Aber ich will hier niemand über einen Kamm scheren. Meine Meinung ist, es liegt weniger am Tellerrand als einfach am Mangel an richtungsweisenden Erkenntnissen. Echte Forscher sind immer neugierig.

Ich habe absolut nichts gegen einen Warpantrieb, mit dem uns Außerirdische erreicht haben könnten.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

22.05.2013 um 18:47
@AnGSt
AnGSt schrieb: Du könntest vielĺeicht differenziert sagen, diverse Beobachter haben noch nicht über einen gewissen psychologischen Tellerrand geblickt so dass sie physikalische Methoden entwickeln können mit denen sie exotische Materie beobachten könnten.
Könnte ich richtig, aber wozu einen Roman schreiben, wenn es einfacher auch geht ? Es weiß heutzutage hoffentlich Jeder, das zwischen Rationalität, Psyche und Intellekt eine Wechselwirkung besteht. Wie ein Individuum psychisch strukturiert ist, so wird es auch Wahrgenommenes interpretieren. Du wirst nicht 10 Personen finden, welche einen sonnenuntergang z.B. auf die gleiche Weise wahrnehmen und interpretieren, es wird immer unterschiedlich sein. Wahrnehmung beruht auf Erfahrung, kultureller und bildungsmäßiger Unterschiede. Was du für nicht exotisch hältst kann ein Anderer für exotisch halten nur deshalb, weil er es nicht kennt und keinerlei Zusammenhang dazu herstellen kann.


melden
Anzeige
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

22.05.2013 um 18:55
@Kayla

Ein paar mehr Worte damit auch so pingelige Leute wie ich mit kommen. ;)

Exotische Materie kennt niemand. Sie für etwas halten kann man nur in Form einer Vermutung, bei der der Tellerrand oder von mir aus die Wahrnehmung eine Rolle spielt.


melden
295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Magic the Gathering25 Beiträge
Anzeigen ausblenden