Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aktuelle Gerichtsprozesse

5.317 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft, Gesetz, Gericht, Urteil, Verdächtiger, Angeklagter

Aktuelle Gerichtsprozesse

22.05.2014 um 15:45
Eis und Sekt ist super. Das muß fürs erste genug sein. Ich neige zu Maßlosigkeit, hin und wieder, lol:)


melden
Anzeige

Aktuelle Gerichtsprozesse

22.05.2014 um 16:07
Zurück zum Thema.

Hier eine interessante Information über die psychiatrische Begutachtung bei posttraumatischer
Belastungsstörung (gehört ja auch zur Angststörung) vom Bezirksklinikum Obermain - Kutzenberg.

http://www.krisendienst-mittelfranken.de/tba/bkhobermain-mattern.pdf

Zum Beispiel:
Psychische Störungen auf Extremstress
 Veränderungen in der Regulation des affektiven Arousal: chronische Affektdysregulation, eingeschränkte Modulation des Ärgeraffektes, selbstdestruktives und suizidales Verhalten, erschwerte Modulation sex. Beziehungen, impulsives und riskantes Verhalten
 Veränderung in Aufmerksamkeit und Bewußtsein: Amnesie, Dissoziation
 Somatisierung
 Chron. charakterologische Veränderungen: Veränderungen in der Selbstwahrnehmung (Schuld und Scham), Selbstvorwürfe, Versagensgefühle, Veränderungen in der Wahrnehmung des Täters ( Über- nahme verzerrter Überzeugungen, Idealisierung), Unfähigkeit zu Vertrauen, Tendenz zu
Reviktimisierung,
 Veränderung in Bedeutungssystemen: Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit, Verlust früherer grundlegender Überzeugungen

Klinische Auswirkungen der traumainduzierten Veränderungen in der zerebralen Informations-verarbeitung (n. Kapfhammer):
 Nebeneinander von Hypermnesie und Amnesie
 Überwiegen des konditionierten emotionalen Gedächtnisses zu Lasten eines narrativen autobiographischen Gedächtnisses
 Emotionale Bewertung von fragmentarischen sensorischen Informationen, noch vor einer bewussten emotionalen Wahrnehmung und adäquaten Realitätskontrolle
 Verzögerte Habituation und ein behindertes Neulernen
 Vorherrschende impulshafte Handlungen oder starke Rückzugstendenzen
 Ein betont perzeptiv-affektiver Erlebnisstil sowie ein überwiegender sensomotorischer Reaktionsmodus


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

22.05.2014 um 17:09
@schokoleckerli
das ist wirklich interessant........bin wirklich mal gespannt auf das Gutachten.....


Michael Jace soll wohl mehrmals auf seine Frau geschossen haben
The body of April Jace, 40, was found after 8:30 p.m. Monday with multiple gunshot wounds to the upper body in a hallway at the couple's home in the 5400 block of Brynhurst Avenue.

Neighbors reported hearing arguing coming from the home moments before gunfire, police said. The home is in Hyde Park, about 10 miles southwest of downtown LA.
http://www.nbclosangeles.com/news/local/The-Shield-Actor-Michael-Jace-Arraignment-Shooting-Wife-April-Jace-260258201.htm...


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

22.05.2014 um 17:36
@Tussinelda
Allgemein gefasst und auf jeden Menschen anwendbar:
es ist schon manchmal erstaunlich, mit was ein Mitbürger so herumlaufen kann, ohne sich dessen bewusst zu sein. Im Prinzip ist es für jeden die Chance schlechthin, wenn man einmal die Gelegenheit hat, in sich selbst aufzuräumen (auch, wenn man vorher nicht wusste, das es nötig ist). Nur, dass man das im allgemeinen vorher nicht so einsehen kann ;)

Wir werden nicht alles erfahren, aber es wird ihm langfristig gut tun, sich selbst kennen zu lernen. Ich stimme @Photographer73 zu: die Verteidigung ist da, wo sie hinwollte. Aus welchen Gründen auch immer ;)

Ich bin auch sehr neugierig, das muss ich schon zugeben :)


Was Jace angeht, warte ich mal ab. Die Geschichte hat gewisse Parallelen (deshalb hast Du sie hier vermutlich auch angesprochen).
Im Vorfeld waren Auffälligkeiten, die offenkundig gegen ein durchweg friedliches Wesen von Jace sprechen, Partnerin erschossen.
Unterschied: zeitlich kurzer gemeinsamer Aufenthalt in der Behausung direkt vor der Tat (lt. Nachbaraussage), Zeugen ( ganz schlimm no ). Die werden vermutlich unter psychologische Aufsicht gestellt und befragt werden.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

22.05.2014 um 17:40
Aber es ist offensichtlich - wenn man nur mal an der Oberfläche solcher Begutachtungen kratzt - dass es keineswegs ein Spaziergang ist und gründlich nachgesehen wird.
Da bleibt nichts verborgen.

Uns fehlt der Hintergrund in beide Richtungen, um da eine Ferndiagnose stellen zu können. Aber es ist kein Fehler, sich mal mit einer solchen Untersuchung / Begutachtung an sich zu beschäftigen.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

22.05.2014 um 18:09
@schokoleckerli
ach, ich habe Jace eingestellt, da möglicherweise interessant und möglicherweise ein Prozess, von dem man etwas mitbekommt, da Interesse der Medien vorhanden.......also ein möglicher, aktueller GerichtsprozeSSS :D


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

22.05.2014 um 18:13
@Tussinelda
ach, ich stehe zu meinen Fehlern ;) :D

ausserdem verleiht es dem Ganzen eine persönliche Note *gg*

Das Gruppenthema wurde mit Absicht etwas weiter gefasst, damit a) das Gespräch nicht erlahmt, wenn es zu Pausen oder gar zum Abschluss kommt und b) andere Fälle angesprochen werden können, werden, sollen, dürfen!
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
zuviel Sonne :D


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

22.05.2014 um 18:14
@schokoleckerli
du @est Dich selbst :ask: :D


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

22.05.2014 um 22:21
Ich selbst habe schlimme Erfahrungen mit einem persönlichkeitsgestörten Menschen mit diagnostizierter Psychopathie gemacht.Ich habe wahrscheinlich nur Glück gehabt, daß dieser Mensch keine Waffen zur Hand hatte. Obwohl man ja auch auf andere Art und Weise abgemurkst werden kann. Es hat sehr lange gebraucht, das Erlebte zu verarbeiten. Noch heute wünsche ich ihm die Pest an den Hals, sorry für die krasse Ausdrucksweise. Ich will nun damit sagen, daß ich mir durchaus vorstellen kann, daß ein Mensch mit Persönlichkeitsstörung, unter bestimmten Umständen vollkommen unvorstellbar agieren kann, das habe ich selbst erlebt. Ich bin eben auch deshalb so emotional, weil dieser Fall mich sehr an meine Erlebnisse erinnert. Bin mir sicher, daß Oscar Pistorius eine und auch mehrer Störungen hat. Nachvollziehbare. so auch bei meinem Expartner. Juristisch wird das nicht schuldmildernd gewertet, das darf es auch nicht!! Aber man sucht doch nach Erklärungen, warum was wie geschehen ist. Trotzdem muß aber nachgewiesen sein, daß, obgleich vieles für ein Ausrasten Oscars sprechen könnte, weil möglicherweise eine narzisstische Kränkung seitens Reeva vorgefallen ist, oder auch seine mit Sicherheit schwer ausgeprägte Angsstörung dazu geführt hat , daß es zu dieser Tragödie gekommen ist, es bewußt von ihm zu einer Inkaufnahme einer Tötung geführt hat. Das was Nel bislang zur Erhellung beigetragen hat, müßte ja weiß Gott jeden, der genau weiß,wie sich vor Ort alles zugetragen hat, schwer frustrieren.Normalerweise


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

22.05.2014 um 22:37
Ich denke nicht das Oscar Pistorius irgendeine Persönlichkeitsstörung hat. Er hat eine Angststörung, gepaart mit Waffen, ist sowas eben gefährlich.

Die Waffengesetze allgemein gehören verschärft, dann würde es auch nicht so oft zu solchen Unfällen kommen. Denn es ist ja nicht ganz unbekannt, dass der leichtsinnige Waffengebrauch oft genug zu Missverständnissen geführt hat, die dann tödlich geendet sind.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

22.05.2014 um 22:56
CosmicQueen schrieb:
Die Waffengesetze allgemein gehören verschärft, dann würde es auch nicht so oft zu solchen Unfällen kommen. Denn es ist ja nicht ganz unbekannt, dass der leichtsinnige Waffengebrauch oft genug zu Missverständnissen geführt hat, die dann tödlich geendet sind.
mich würden Länderstatistiken interessieren, die Tötungsdelikte nach Tötungsart aufzeigen....

ob speziell in unseren Breiten (Mitteleuropa) wirklich mehr Menschen erschossen als erwürgt, erstochen, vergiftet, erschlagen etc. werden?....


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

22.05.2014 um 22:57
Also von Persönlichkeitsstörung war ja bisher auch noch nicht die Rede, wenn ich mich richtig erinnere. Es wurde nur die Angststörung ausformuliert.

Das sind doch zwei verschiedene Paar Schuhe.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

23.05.2014 um 01:05
@schokoleckerli
schokoleckerli schrieb: Also von Persönlichkeitsstörung war ja bisher auch noch nicht die Rede, wenn ich mich richtig erinnere. Es wurde nur die Angststörung ausformuliert.

Das sind doch zwei verschiedene Paar Schuhe.
soviel ich weiss wurde bislang auch nur die Angsstörung von Forensic Psychiatrist Dr. Meryll Vorster diagnostiziert....für die Diagnose hat sie ihn persönlich begutachtet.....

natürlich sind das zwei verschiedene Paar Schuhe wie Forensic-Psychiatrist und Foren-Psycho zwei verschiedene Paar Schuhe sind.....Fernmeldetechniker ist ja auch nicht dasselbe wie Ferndiagnostiker......

wie ist das eigentlich mit der ärztlichen Schweigepflicht in so einem Fall?.....da wird der ganzen Welt über die Entwicklung und den Gesundheitszustand eines Patienten genaustens Auskunft gegeben?.....

ich finde das gehört von der Öffentlichkeit ausgeschlossen.....

meiner Meinung nach genügt es, der Öffentlichkeit mitzuteilen: es wurde festgestellt, dass dieser Mensch auf Grund einer diagnostizierten Krankheit/Störung zum Zeitpunkt der Tat schuldunfähig war....oder: sich eine diagnostizierte Krankheit/Störung schuldmildernd auswirkt.....

ein kranker Mensch hat doch Schutz verdient und den sollte man meiner Meinung nach dem Geifer so mancher Mitmenschen einfach nicht aussetzen - schon gar nicht weltweit.....

wie seht ihr das?


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

23.05.2014 um 01:10
@Nina1
ohne jetzt Quellen dafür zu suchen, würde ich sagen, dass sicherlich tatrelevante Dinge zu Sprache kommen (sollten), also auch die Entstehung. Denn das gehört ja dazu.
Aber grundsätzlich sollte es reichen, wenn die Öffentlichkeit nur eine knappe Zusammenfassung erfährt.

Mich würde es zwar auch interessieren, aber jeder Mensch hat ein Anrecht auf Intimsphäre.

Kann man die Schweigepflicht, von der die Ärzte ja in diesem Fall entbunden werden, eigentlich auf Teile der festgestellten Dinge beschränken?


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

23.05.2014 um 01:18
@Nina1
ich denke auch, dass die öffentlichkeit keine einzelheiten erfahren wird. ich halte es für sehr wahrscheinlich, dass zumindest die live übertragung abgeschaltet wird..

mal was anderes.. gefühle lassen sich offenbar nicht so einfach abstellen - zumindest scheint Samantha nicht bereit sich von allen erinnerungen zu verabschieden :D

samantha.jpeg
http://www.henrytaylorgallery.co.za/our-gallery/samantha-taylor.html


oder sehe nur ich da ähnlichkeiten?

Oscar-Pistorius-par-Baptiste-Giroudon


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

23.05.2014 um 01:26
@FadingScreams
könnte wirklich das gleiche Tier sein ..... und das Bild von ihr ist ja aktuell :o:

Von allem anderen mal abgesehen, es ist offenbar recht normal, sich mit Wildtieren ablichten zu lassen :)


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

23.05.2014 um 01:39
@schokoleckerli
schon komisch, dass mutter Taylor solche fotos auf der offiziellen Taylor webseite duldet..


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

23.05.2014 um 06:44
@FadingScreams
@schokoleckerli
das mit dem Foto verstehe ich nicht......warum sollte ST nicht ein Foto mit einem Geparden auf ihrer Website haben? Nur weil O.P. auch mal mit einem Geparden abgelichtet wurde?

@Nina1
in Deutschland gibt es meines Wissens mehr Tötungsdelikte mit Messern, als mit Schusswaffen......eine genaue Statistik was Unfälle mit Schusswaffen betrifft, Europaweit oder weltweit im Vergleich habe ich nicht gefunden, ich habe die bisher nur aus den USA, vom FBI gesehen.......da werden sogenannte "accidental shootings" gezählt, alle möglichen Statistiken zu Waffen findet man im Waffenthread
Diskussion: USA - Waffen und das Waffengesetz. Wann hört das auf?
da sind deutsche, weltweite Statistiken zu Schusswaffen, hauptsächlich aber Statistiken aus den USA


melden
melden
Anzeige

Aktuelle Gerichtsprozesse

23.05.2014 um 10:39
@Tussinelda
das foto fiel mir nur ins auge, weil es sich nmm um das selbe tier handeln könnte - vielleicht sogar vom selben tag? natürlich nicht verwerflich. nur wurde es ja an anderer stelle zum vorwurf gemacht, wenn sich OP so fotografieren ließ..


melden
308 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden