weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aktuelle Gerichtsprozesse

5.317 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft, Gesetz, Gericht, Urteil, Angeklagter, Verdächtiger
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

23.05.2014 um 11:34
So, hier mal ein Artikel über Sportler die sehr wohl unter Angstzuständen leiden können. Man liest ja öfter mal, dass Oscar Pistorius diese gar nicht haben könnte, sonst wäre er nicht fähig gewesen seinen Sport ausüben zu können. Tja, dem ist wieder mal nicht so....

Diese ungeheure Angst

Von Gilbert, Cathrin und Grossekathöfer, Maik

Der Psychiater Frank Schneider über die stationäre Behandlung depressiver oder zwangskranker Spitzensportler, von denen etliche nur unter falschem Namen zur Therapie bereit sind

Schneider, 53, ist Direktor der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Universitätsklinikums Aachen.

SPIEGEL: Herr Schneider, was halten Sie von dem Satz "In einem gesunden Körper steckt immer ein gesunder Geist"?

Schneider: Nichts, wenn es um Leistungssportler geht.

SPIEGEL: Warum?

Schneider: Ich behandle im Jahr zwischen 20 und 30 Profisportler. Das sind in der Regel junge, austrainierte Menschen. Es sind Fußballer dabei, Eishockeyspieler, ich hatte schon Handballer, Basketballer, Läufer, Männer wie Frauen, Mannschaftssportler, Einzelsportler, aber auch Trainer und Funktionäre.

SPIEGEL: Weshalb kommen die Athleten zu Ihnen?

Schneider: Diese Menschen brauchen Hilfe. Sie sind depressiv oder zwangskrank, haben Tics, leiden unter Angstzuständen, haben Essstörungen. Oder sie sind abhängig von Alkohol, von Medikamenten. Da können Sportpsychologen nichts mehr ausrichten.

SPIEGEL: Der Psychiater übernimmt, wenn der Psychologe gescheitert ist?

Schneider: Sportpsychologen unterstützen den Athleten, seine Leistung zu steigern. Sie sorgen sich um das psychische Gleichgewicht, reden ihn stark, machen autogenes Training. Ich kümmere mich um kranke Leute. Man kann sich das vielleicht so vorstellen: Verbandsleute, Trainer oder Helfer geben einem Marathonläufer ein Mittel, damit er trotz Schmerzen noch starten kann - und der Chirurg im Krankenhaus repariert hinterher das kaputte Gelenk.

Hier kann man weiter lesen http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-79723344.html


melden
Anzeige

Aktuelle Gerichtsprozesse

23.05.2014 um 11:36
@FadingScreams
FadingScreams schrieb:das foto fiel mir nur ins auge, weil es sich nmm um das selbe tier handeln könnte - vielleicht sogar vom selben tag? natürlich nicht verwerflich. nur wurde es ja an anderer stelle zum vorwurf gemacht, wenn sich OP so fotografieren ließ..
es ist völlig normal, dass
marketingstrategisch "intuitive Verstärker" bei zu vermarktenden Produkten/Menschen eingebaut/eingesetzt werden.....für die Erledigung dieser Aufgabe gibt es eine Reihe von PR-Spezialisten, Marketingexperten, Forschungen etc. etc.etc.

in OPs Fall soll der Gepard die Botschaft als "schnellster Läufer" unterstützen....die Bildbotschaft des OP-PR-Teams lautet für mich klar:

"Der Gepard ist das schnellste Landtier der Welt. OP ist schell WIE!! der Gepard = also der "schnellste Läufer" der Welt!
Dass beide Wesen noch nen "speziellen Körperbau" haben verstärkt die Symbiose.....

In anderen Fällen unterstützt der Gepard andere Eigenschaften, er hat ja nicht nur eine Eigenschaft.....

schaut mal, wieviele/welche Tiere für Promotions als "intuitiver Verstärker" eingesetzt werden....die Frage, warum da Meisen nie vorkommen, beantwortet sich dann evtl. von selbst..... :-)


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

23.05.2014 um 11:50

Ab ca Minute 17

Da wird im Netz ein : OP sagte: "I wanted to know why she wants to phone the police".
draus gemacht ?
Ich hab es mir jetzt ein paar mal angehört ich hör da eventuell ein "why she is phoning the Police" wobei das "is" wahrscheinlich ein genuscheltes "isn't" ist , aber von " want" kann ich da nichts hören oder hab ich einen Hörfehler ?


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

23.05.2014 um 11:56
Alibi schrieb:Ich hab es mir jetzt ein paar mal angehört ich hör da eventuell ein "why she is phoning the Police" wobei das "is" wahrscheinlich ein genuscheltes "isn't" ist , aber von " want" kann ich da nichts hören oder hab ich einen Hörfehler ?
Nein du hast kein Hörfehler, das wurde schon mehrmals behandelt und genau so ist es. Im Kontext zu dem was Nel befragt, ist es "why she isn't phoning the police". Nel wäre doch SOFORT darauf angesprungen, wenn O.P etwas anderes gesagt hätte. Also KEIN freudscher Versprecher sondern das Fantasiegebilde von einigen Menschen, die es so hören WOLLEN!


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

23.05.2014 um 12:06
Danke , dachte schon ich brauch jetzt nebst Lesebrille schon ein Hörgerät :-)))

Wenn man es aus dem Kontext reißt , kann man ja eventuell noch ein "is"raushören , aber warum man da dann ein "want to " draus macht , erschließt sich mir nicht ???


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

23.05.2014 um 12:08
@CosmicQueen
@Alibi
ich habe das schon mehrfach versucht, richtig zu stellen. Es handelt sich hier um einen Verhörer :D

Ich weiss nicht, warum das immer wieder zur Sprache kommt. Denn: es war von niemandem im Gerichtssaal eine Reaktion erkennbar, schon allein damit sollte sich diese Überlegung erledigt haben. Cosmic hat das ja auch gerade sehr richtig festgestellt.

Niemand schreckt auf oder verzieht auch nur eine Miene. Nel nicht, auch in der Reihe dahinter nicht. Es gibt auch kein aufgeschrecktes Raunen aus dem Zuschauerbereich. Ausserdem hat er eine verheulte Stimme.

Hier ist die Quelle von websleuths, wobei man natürlich nach so einer Knallerbehauptung auch immer die Folgebeiträge lesen sollte ;)
Shane13 Join Date: Feb 2013
Posts: 1,817
Quote:
Originally Posted by Murphys_Law View Post
Apr 14 Session 3
Oscar Pistorius Trial: Monday 14 April 2014, Session 3 - YouTube

@15:45 Nel starts talking about the moments immediately after the shots.

@16:50
Nel: why would you scream, why would you scream out
OP: I was scared. I wanted to ask Reeva why is she phoning the police

Unless I heard incorrectly, that is a BOMBSHELL ...possibly the prime motive for snuffing her out -- he was afraid she was going to call the police!

I think in his confused state on the stand at that moment, op got the contexts of his post kill screams mixed up with pre-kill screams.

Maybe but I put the speaker to my ear and he might have said "isn't' instead of "is". [phoning the police]

http://www.websleuths.com/forums/showthread.php?t=241047&page=28


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

23.05.2014 um 12:18
Alibi schrieb:aber warum man da dann ein "want to " draus macht , erschließt sich mir nicht ???
Naja, das wurde einfach dazu erfunden um es "passend" zu machen ;)

@schokoleckerli
Eben, keiner im Gerichtssaal hat ein entsetztes Gesicht, Nel reagiert auch nicht, die Richterin bleibt ruhig, keine große Schlagzeile in der Presse "Oscar Pistorius hat sich verraten, ein freudscher Versprecher" nichts von dem, aber trotzdem hält sich dieses Gerücht hartnäckig im Internet. Da kann man mal sehen wie sich falsche Interpretationen dann auswirken und man so noch mehr Hass schüren kann und den Beteiligten im Gericht quasi Unfähigkeit attestiert. ;)


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

23.05.2014 um 12:24
schokoleckerli schrieb:Hier ist die Quelle von websleuths, wobei man natürlich nach so einer Knallerbehauptung auch immer die Folgebeiträge lesen sollte
ne, mach ich nicht.....ich hab weder nen Laden für Hörgeräte noch bin ich Ohrenarzt, also wozu soll ich Berichte von Menschen mit offensichtlichen Hörschäden lesen?

ich denke, dass JEDER, der wirklich zuhörte, OPs Aussage sowohl phonetisch gut und sinngemäss sehr genau verstanden hat....


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

23.05.2014 um 12:25
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:und den Beteiligten im Gericht quasi Unfähigkeit attestiert
:o: ich denke, da passieren keine Fehler *ironie-off*


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

23.05.2014 um 12:29
@schokoleckerli
Ach stimmt ja, ich vergaß die vielen Asse im Ärmel und was zum Schluss im Plädoyeeer zur Sprache kommt. ;)


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

23.05.2014 um 12:31
CosmicQueen schrieb:, das wurde einfach dazu erfunden um es "passend" zu machen ;)
Na, da scheint der Fall aber nicht so glasklar zu sein , wenn man noch was dazu erfinden muß.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

23.05.2014 um 12:35
Die Ärmel sind doch eigentlich weit genug (Platz für ganz viele Asse) - da braucht man doch nicht absichtlich etwas zu erfinden.
Wer weiss schon, wieviele Quartette in den einzelnen Roben versteckt sind ;)


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

23.05.2014 um 13:01
Um noch mal auf das Thema Sport und Ängste bewältigen zu kommen, hat doch Frau Dr. Vorester genau das gesagt, dass sie der Meinung ist, dass O.P durch seinen Sport diese Ängste reduzieren konnte und das ist ja nun auch wissenschaftlich belegt und sollte wohl kaum in Frage gestellt werden.

http://www.praxis-dr-shaw.de/blog/hilft-regelmasiger-sport-gegen-angststorungen/

http://archinte.jamanetwork.com/article.aspx?articleid=774421


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

23.05.2014 um 13:51
@CosmicQueen
Man muss halt immer unterscheiden, was genau am Anfang und am Ende in so einer Kette steht.

1) Sport gefolgt von 2)Versagensangst.
oder:
1) Angstsymptone vermindert durch 2)Sport.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

23.05.2014 um 14:19
schokoleckerli schrieb:1) Angstsymptone vermindert durch 2)Sport.
Richtig und darum ging es Dr. Vorster, dass O.P durch seinen Sport die Ängste die er hatte (Keine sportlichen Versagensängst!) reduzieren/überspielen konnte.

Ich werde mir später mal die Mühe machen und diesen Punkt im Gerichts-Video suchen und aufzeigen, dann versteht man nämlich auch den Zusammenhang.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

23.05.2014 um 14:30
@schokoleckerli
Man muss halt auch merken, dass sportliche Ängste und Angstörungen anderer Natur, zwei völlig verschiedene paar Schuhe sind und somit auch so behandelt werden müssen.

Frau Dr. Vorster hat genau DAS nämlich festgestellt, dass O.P durch seinen Sport (und da ist es egal ob Leistungssport oder Sport privater Natur) seine Angstörung kompensieren, und einen gewissen Ausgleich herstellen konnte, nur das muss man natürlich verstehen und darf keine sportlichen Ängste heranziehen, die absolut nichts mit dem zu tun haben, was Fr. Dr. Vorster im Gericht ausgesagt hat. ;)


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

23.05.2014 um 14:35
@schokoleckerli
So verstehe ich das auch. Das eine ist die Ursache und das andere die Wirkung.

Schon wieder Schuhe - so langsam können wir einen Handel aufmachen :D


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

23.05.2014 um 14:46
so ein Quark, die Nachricht ging natürlich an:
@CosmicQueen
So verstehe ich das auch. Das eine ist die Ursache und das andere die Wirkung.

Schon wieder Schuhe - so langsam können wir einen Handel aufmachen :D


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

23.05.2014 um 14:49
@schokoleckerli
schokoleckerli schrieb:Man muss halt immer unterscheiden, was genau am Anfang und am Ende in so einer Kette steht.

1) Sport gefolgt von 2)Versagensangst.
oder:
1) Angstsymptone vermindert durch 2)Sport.
bei OP vermute ich auf Grund seiner Behinderung, dass zuerst die Angst da war, die er durch Sport zu vermindern versuchte und vielleicht sind dazukommende Versagensängste eine logische Folge von sportlichem Erfolg.....

bin gespannt auf das Ergebnis der Begutachtung durch die Psychologen und Psychiater....
nicht umsonst ist Psychologie eine empirische Wissenschaft.....so werden die Psychologen zu guten Ergebnissen kommen....

bei Psychiatrie bin ich viel vorsichtiger, da sie in ihrer langen Geschichte oft genug nicht dem Menschen an und für sich diente, sondern dem Zeitgeist bzw. den Traditionen unterlag....
wie die Welt-Geschichte beweist ist der "gesunde Menschenverstand" bei weitem nicht so gesund...


melden
Anzeige
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

23.05.2014 um 14:51
schokoleckerli schrieb: Das eine ist die Ursache und das andere die Wirkung.
Richtig, denn nicht anders habe ich es auch verstanden, damit wären wir schon zwei! :D

So, werde mich vorerst mal ausklinken, habe noch was zu tun, bis später dann mal. :)


melden
192 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden