Gruppen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wenn Helden nach Antworten suchen...

51.308 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Plaudern ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Aus den Beiträgen in dieser Diskussion lässt sich automatisch ein Radio generieren (Radio starten).

Wenn Helden nach Antworten suchen...

14.09.2021 um 20:40
Zitat von violetlunavioletluna schrieb:Die Körperspende ist auch nicht kostenlos, man muss einen Kostenbeitrag von 990 Euro dafür entrichten.
Im Vergleich zu dem Kosten eines Begräbnisses ist das ja noch günstig. Und es entstehen ja auch Kosten für den Umgang mit der Leiche, dem Platz, der benötigt wird usw.
Zitat von violetlunavioletluna schrieb:Ich hatte mal Nachbarn, die sich immer so laut unterhielten, dass ich dachte, sie streiten sich. Das war aber nicht so, das war ihre normale Gesprächslautstärke. Bei offenen Fenstern im Sommer hörten wir, obwohl wir auf der gegenüberliegenden Seite eines Platzes wohnten, jedes Wort.
Ich habe vor Jahren mal mit einem Kollegen in einem Büro gesessen, der sehr laut und polternd war. Er hat auch eher ins Telefon gebrüllt als gesprochen. Zudem müffelte er...Ich habe mich dann umsetzen lassen.

Meine Schwester bekam auch oft mit, dass eine Frau in der Nachbarschaft sehr laut telefonierte. Sie erzählte dann auch sehr persönliche intime Dinge am Telefon, über Krankheiten etc. Meine Schwester war genervt davon. Eines Tages ging sie zu der Nachbarin und steckte ihr, dass das Umfeld das alles ungewollt mitbekommt. Das war der Frau wohl gar nicht bewusst gewesen. Sie hat in der Folge dann wohl drinnen telefoniert. Zumindest war es nicht mehr störend.
Zitat von violetlunavioletluna schrieb:Das war ziemlich nervig, wir haben uns alle gewünscht, dass er entweder aufhört oder schnell weitergeht.
Kann ich mir vorstellen. Sehr unsensibel, der Herr!
Zitat von violetlunavioletluna schrieb:Auch die mündlichen Fragen wurden hinterher gleich besprochen.
Welche Konsequenzen hat diese Diagnose denn nun für Dich?
Zitat von violetlunavioletluna schrieb:Gesichtsausdrücke
Habe vor einigen Monaten an einer Studie teilgenommen. Da ging es um Gesichtserkennung und Wiedererkennung von Personen.


4x zitiertmelden

Wenn Helden nach Antworten suchen...

14.09.2021 um 20:50
Zitat von violetlunavioletluna schrieb:kostet sie 45 Euro im Monat (Wiener Verein heißt die Versicherung).
Und auf welche Absicherungssumme bezogen?
Meine Schwiegermutter hat so eine Versicherung so mit Anfang/Mitte 50 abgeschlossen. Jetzt ist sie 83, vermutlich hat die Versicherung da schon gut dran verdient.

Heute Mittag war ich mal bei ihr. Sie hat so eine Kapselkaffeemaschine. Ich habe den Wasserbehälter aufgefüllt, jedoch hat sie ihn hinten dran gemacht, weil ich nicht so gut damit zurecht kam. Nicht mal eine Minute später fragte sie "ist denn genug Wasser drin"?

An solchen Dingen merke ich, dass sie vergesslich wird.
Zitat von OzeanwindOzeanwind schrieb:nimmt meine Stimmungen wahr und reagiert darauf. Er drängt mich zu nichts, lässt mich in Ruhe, wenn er merkt, dass ich gerade nicht reden möchte. Er ist sehr empathisch, auch im Umgang mit anderen Menschen.
Deine Beschreibung klingt für mich so, als wäre Ihr beide zwei Puzzleteile, die perfekt ineinander passen 😍

Mein Freund hat auch eine tiefe, männliche Stimme.


2x zitiertmelden

Wenn Helden nach Antworten suchen...

14.09.2021 um 20:59
Zitat von nairobinairobi schrieb:. Da ging es um Gesichtserkennung und Wiedererkennung von Personen.
Wolltest du recogniser werden? Die Leute bewundere ich.
Ich hätte da ganz schlechte Karten, erkenne Leute sehr schlecht wieder. Dafür kann ich mir gut Namen und z. B. Telefonnummern merken.


3x zitiertmelden

Wenn Helden nach Antworten suchen...

14.09.2021 um 21:03
Herzlichen Glückwunsch zum Allmyday @Trailblazer


melden

Wenn Helden nach Antworten suchen...

14.09.2021 um 21:03
Zitat von ummaumma schrieb:recogniser
Was ist das?


1x zitiertmelden

Wenn Helden nach Antworten suchen...

14.09.2021 um 21:07
Zitat von nairobinairobi schrieb:Was ist das?
Es stand hier in der Presse, dass dafür besonders begabte PolizistInnen aus großen Menschenmengen gesuchte Personen quasi rausfiltern können. Spezialaufgabe


1x zitiertmelden

Wenn Helden nach Antworten suchen...

14.09.2021 um 21:11
Zitat von nairobinairobi schrieb:Manche behaupten das auch nur einfach ins Blaue hinein.

Aber wenn Du tatsächlich gefilmt worden wärst...würdest Du wollen, dass dieses Video an Deine Kontakte geschickt wird?
Mal abgesehen davon, dass das nicht geht, weil ich bei meinen E-Mail-Adressen keine Kontakte gespeichert habe: es wäre mir egal. 🤷‍♀️ Die meisten würden es nicht mal anklicken, sondern es würde im Spamfilter landen. Da stünde dann ja garantiert sowas drin wie: "Das musst du dir unbedingt anschauen" und ein Link. Vermutlich noch in fehlerhaftem Deutsch und so geschrieben, dass es nach Spam riecht. Und wenn sie es anklicken, würden mich wohl auch nur wenige erkennen und selbst dann könnte ich immer noch behaupten, es wäre ein Fake. Gerade die, die mich kennen, wissen ja, dass ich keine solchen Videos von mir an sie verschicken würde und heute kann man digital ja schon einiges anstellen. Da gibt es eine Reface-App, da kann man sein eigenes Gesicht über die Darsteller einer Filmszene legen und das sieht wirklich echt aus. Könnte ja genauso gut damit gemacht worden sein, das kann ja niemand erkennen.

Ich würde mich also entschuldigen, dass mein Mailkonto gehackt wurde und ich das Passwort jetzt geändert haben. Sie mögen bitte alle Mails der vergangenen Woche, die von dieser Mailadresse kamen, ungelesen löschen, denn da ist vermutlich ein Virus drin. Geschichte erledigt.

Ich würde es also einfach riskieren und mal schauen, was passiert und ob sich der Erpresser das wirklich traut.
Zitat von nairobinairobi schrieb:Im Vergleich zu dem Kosten eines Begräbnisses ist das ja noch günstig. Und es entstehen ja auch Kosten für den Umgang mit der Leiche, dem Platz, der benötigt wird usw.
Das stimmt. Der Körper wird ja dann auch noch eingeäschert und ohne Namen in einem Sammelgrab bestattet. Jährlich gibt es eine Gedenkfeier. Trotzdem ist es etwas seltsam, dass man für eine Spende bezahlen muss.
Zitat von nairobinairobi schrieb:Welche Konsequenzen hat diese Diagnose denn nun für Dich?
Vorerst keine, denn machen kann man ohnehin nichts. Sollte ich aber mal arbeitslos werden, ist es insofern wichtig, weil man mich dann nicht auf jeden Job vermitteln kann. Jobs mit viel Kundenkontakt oder Teamarbeit sind ja für mich eher nicht so geeignet, genauso wenig wie Jobs als Lehrende oder Beratende. In Österreich neigt man ja dazu, gar nicht so sehr darauf zu achten, welche Stelle für die Arbeitslosen wirklich passt, sondern sie sollen möglichst schnell wieder in Beschäftigung gebracht werden, ganz egal, wie und wohin. Jetzt hab ich aber eine Diagnose, die untermauert, warum ich gewisse Jobs nicht machen kann, somit müssen für mich andere Zumutbarkeitsbestimmungen gelten. Ich hab es wohl auch leichter, sollte ich mal eine Verhaltenstherapie machen wollen, die von der Krankenkasse bezahlt wird.

Sollte in Zukunft jemand zu mir sagen, ich sei taktlos, unhöflich, unempathisch, kann ich sagen: "Ich kann nix dafür, ich hab Asperger." Auch nicht unpraktisch, denn dann sind alle ruhig und trauen sich nichts mehr zu sagen. Ohne die Diagnose werde ich angegangen und es wird von mir erwartet, mich gefälligst zu ändern. Was eigentlich absurd ist, denn wenn jemand so ist, dann ist er es ja nicht absichtlich, Diagnose hin oder her. 🤷‍♀️ Die wenigsten Menschen stehen darauf, ständig anzuecken. Wenn sie es tun, dann hat das schon seine Gründe, dann können sie meist nicht anders oder bemerken es gar nicht.
Zitat von nairobinairobi schrieb:Habe vor einigen Monaten an einer Studie teilgenommen. Da ging es um Gesichtserkennung und Wiedererkennung von Personen.
Erzähl mal, wie war das und wie es dir dabei gegangen?
Zitat von nairobinairobi schrieb:Und auf welche Absicherungssumme bezogen?
Das weiß ich gar nicht, da müsste ich meine Mutter fragen.

Schnell gegoogelt: https://www.wienerverein.at/vorsorge/bestattungsvorsorge/

Man zahlt nur 25 Jahre lang Prämie, das heißt, meine Mutter muss für mich nichts mehr bezahlen. Und die Versicherung übernimmt die gesamten Kosten der Bestattung.


1x zitiertmelden

Wenn Helden nach Antworten suchen...

14.09.2021 um 21:24
Zitat von ummaumma schrieb:Ich hätte da ganz schlechte Karten, erkenne Leute sehr schlecht wieder.
Darin bin ich wiederum sehr gut. Ich erkenne Schauspieler sehr oft wieder, auch wenn ich sie nur einmal wo gesehen habe. Meist muss ich dann ein bisschen überlegen, bis ich weiß, in welchem Film/welcher Serie ich sie gesehen habe. Dafür merke ich mir Namen eher schlecht. Autonummern oder Telefonnummern merke ich mir gut.
Zitat von ummaumma schrieb:Es stand hier in der Presse, dass dafür besonders begabte PolizistInnen aus großen Menschenmengen gesuchte Personen quasi rausfiltern können. Spezialaufgabe
Das ist ein interessanter Job.
Ich finde es immer ein bisschen schade, dass man eine Polizistenausbildung haben muss, um Kriminalfälle zu lösen. Ich würde gerne den Teil machen, der mit Recherche und Kombinieren zu tun hat, aber nicht unbedingt den Teil, der Kriminelle dann verfolgt oder verhaftet. Also quasi den Teil, den man vom Büro aus erledigen kann. Ich wüsste aber nicht, dass das möglich ist in Österreich, ohne die Polizei-Grundausbildung zu absolvieren und dazu bin ich 1. zu faul, 2. zu unsportlich und 3. zu alt.


2x zitiertmelden

Wenn Helden nach Antworten suchen...

15.09.2021 um 04:32
Zitat von nairobinairobi schrieb:ging es um Gesichtserkennung und Wiedererkennung von Personen.
Zitat von ummaumma schrieb:Ich hätte da ganz schlechte Karten, erkenne Leute sehr schlecht wieder.
Das wäre wohl was für mich. Ich kann mir Gesichter sehr gut merken und erkenne sie auch wieder, wenn sie sich verändert haben, wie durchs Alter, andere Frisuren, Brillen, Bart etc.

Ich muss manchmal erst überlegen, wo ich sie gesehen habe um sie einordnen zu können, aber dass ich sie schon mal sah, weiß ich dann.
.


melden

Wenn Helden nach Antworten suchen...

15.09.2021 um 04:37
Zitat von violetlunavioletluna schrieb:Ich würde gerne den Teil machen, der mit Recherche und Kombinieren zu tun hat,
Ich denke, dass ich darin auch gut wäre, das hat viel mit Geduld, achten auf Kleinigkeiten, Ordnung und Struktur zu tun, generell voll mein Ding und kombinieren kann ich ebenfalls ganz gut.


1x zitiertmelden

Wenn Helden nach Antworten suchen...

15.09.2021 um 06:29
Zitat von violetlunavioletluna schrieb:Ach, eine Geburtstagstorte soll das sein! 💡Gab es das immer schon? Mit wäre es in den vergangenen Jahren nämlich nicht aufgefallen. 🤔
Also letztes Jahr war es zumindest schon da.


1x zitiertmelden

Wenn Helden nach Antworten suchen...

15.09.2021 um 06:29
Zitat von nairobinairobi schrieb:Er hat auch eher ins Telefon gebrüllt als gesproche
Ich war gestern in einem Geschäft, da war eine Frau mit einer lauten, schrillen Stimme, die die ganze Zeit am sabbeln war und alle anderen Anwesenden mussten mithören, ob sie wollten oder nicht. Ich habe das Geschäft verlassen, weil ich mich dem nicht aussetzen wollte.

Ich habe immer zugesehen bei der Arbeit möglichst wenig Kontakt zu Kollegen zu haben, damit solche Situationen gar nicht erst entstehen können, da dort auch ein paar lautstarke Personen unterwegs waren. Bei einigen habe ich mich gefragt, wozu die innerhalb des Gebäudes überhaupt telefonieren, es bekam doch eh jeder mit, was sie sagten.
Zitat von nairobinairobi schrieb:Mein Freund hat auch eine tiefe, männliche Stimme.
Ich bin froh, dass ich selbst eine tiefe Stimme habe. Wäre blöd, wenn ich selbst eine helle, piepsige Stimme hätte.


2x zitiertmelden

Wenn Helden nach Antworten suchen...

15.09.2021 um 08:32
@violetluna
Zitat von OzeanwindOzeanwind schrieb:Ich bin froh, dass ich selbst eine tiefe Stimme habe
Ich auch! Heute ein Highlight:
Werde in einen tollen Chor einsteigen. Alt. Könnte auch im Tenor aushelfen😉.


2x zitiertmelden

Wenn Helden nach Antworten suchen...

15.09.2021 um 08:49
Zitat von ummaumma schrieb:Werde in einen tollen Chor einsteigen. Alt. Könnte auch im Tenor aushelfen😉.
Prima 👍 Ich habe früher auch in mehreren Chören gesungen, das hat mir damals sehr viel Freude gemacht. Heutzutage singe ich lieber für mich allein. Bei mir war es auch die Altstimme. In einem Chor gab es nicht genügend männliche Tenöre, da habe ich diese auch mit unterstützt.
Wenn ich Musikstücke höre, die ich damals im Chor gesungen habe, falle ich immer gleich mit ein.
Und wenn es Lieder sind, die ich nicht in anderen Stimmlagen gelernt habe, die mir aber bekannt sind, dann singe ich meine eigene Interpretation einer tieferen Zweitstimme dazu.
Singen tut gut, egal ob allein oder gemeinsam. 🙂


2x zitiertmelden

Wenn Helden nach Antworten suchen...

15.09.2021 um 11:59
Zitat von OzeanwindOzeanwind schrieb:Wenn ich Musikstücke höre, die ich damals im Chor gesungen habe, falle ich immer gleich mit ein.
Das mache ich ebenfalls sehr oft. Mein Radio läuft immer und ich singe den ganzen Tag😉.


1x zitiertmelden

Wenn Helden nach Antworten suchen...

15.09.2021 um 13:30
Zitat von violetlunavioletluna schrieb:Ich erkenne Schauspieler sehr oft wieder, auch wenn ich sie nur einmal wo gesehen habe
Das geht mir auch so...aber manchmal glaube ich es auch nur, weil die betreffende Person jemandem ähnlich sieht.



Heute Mittag habe ich mir etwas zum Mitnehmen geholt. Vor mir war ein junges Paar, die Frau hatte vorne ein kleines Baby umgeschnallt. Sie wollten eigentlich in dem Lokal essen und zeigten ihre Handys vor. Da waren wohl Schnelltestergebnisse drauf. Der Mann an der Kasse sagte, es täte ihm Leid, aber sie hätten die 2G-Regel und es dürften nur Geimpfte und Genesene vor Ort essen. So habe ich das zumindest mitbekommen.
Was blöd war, denn es regnete draußen.


1x zitiertmelden

Wenn Helden nach Antworten suchen...

15.09.2021 um 13:35
Zitat von nairobinairobi schrieb:aber sie hätten die 2G-Regel und es dürften nur Geimpfte und Genesene vor Ort essen.
Finde ich gut, das setzt sich nun immer mehr durch. So werden wir dann zu Hause auch wohl mal wieder auswärts essen gehen, dort, wo 2G gilt. 👍


1x zitiertmelden

Wenn Helden nach Antworten suchen...

15.09.2021 um 13:36
Zitat von OzeanwindOzeanwind schrieb:Ich denke, dass ich darin auch gut wäre, das hat viel mit Geduld, achten auf Kleinigkeiten, Ordnung und Struktur zu tun, generell voll mein Ding und kombinieren kann ich ebenfalls ganz gut.
Das kann ich mir gut vorstellen!
Bei mir wird das Krimis lesen oder ansehen oft langweilig, weil ich sehr oft schon recht bald weiß, wer der Täter ist. Je nachdem, wer das Buch/Drehbuch geschrieben hat, sind da ja oft schon recht früh Hinweise versteckt. Ich freue mich immer, wenn das einmal nicht so ist und ich vom Ende dann überrascht werde.
Zitat von ZyraZyra schrieb:Also letztes Jahr war es zumindest schon da.
Aha! Ist mir nicht aufgefallen.
Zitat von OzeanwindOzeanwind schrieb:Ich bin froh, dass ich selbst eine tiefe Stimme habe. Wäre blöd, wenn ich selbst eine helle, piepsige Stimme hätte.
Ich habe eine helle Stimme, die aber nicht piepsig ist. Das kann man nämlich trainieren. Ich hatte schon im Kindesalter Atemtechnik und Stimmtraining. Piepsig ist ja meist gleichbedeutend mit nasal bzw. zu engem Rachen, wer schon mal Gesangstraining hat, weiß, was ich meine.
Zitat von ummaumma schrieb:Ich auch! Heute ein Highlight:
Werde in einen tollen Chor einsteigen. Alt. Könnte auch im Tenor aushelfen😉.
Das ist ja toll! Ich habe als Kind erst Sopran, dann als Teenager Mezzosopran/Alt gesungen. Die Sing- und die Sprechstimme sind nämlich nicht unbedingt immer gleich. Auch die Singstimme kann man so trainieren, dass sie mehrere Oktaven umfasst.
Zitat von OzeanwindOzeanwind schrieb:Prima 👍 Ich habe früher auch in mehreren Chören gesungen, das hat mir damals sehr viel Freude gemacht. Heutzutage singe ich lieber für mich allein. Bei mir war es auch die Altstimme. In einem Chor gab es nicht genügend männliche Tenöre, da habe ich diese auch mit unterstützt.
Wenn ich Musikstücke höre, die ich damals im Chor gesungen habe, falle ich immer gleich mit ein.
Und wenn es Lieder sind, die ich nicht in anderen Stimmlagen gelernt habe, die mir aber bekannt sind, dann singe ich meine eigene Interpretation einer tieferen Zweitstimme dazu.
Singen tut gut, egal ob allein oder gemeinsam. 🙂
Ich bin als Kind in eine Schule mit erweitertem musischen Unterricht gegangen. Da haben wir mindestens ein Instrument im Einzelunterricht gelernt, Stimmbildung, Atemtechnik gelernt und viel im Chor gesungen bzw. im Orchester musiziert. Später habe ich dann in einem Chor gesungen, der sich hauptsächlich aus AbsolventInnen dieser Schule zusammensetzte. Das war eine schöne Zeit, wir sind viel gereist, haben international an Chorwettbewerben teilgenommen und hatten Konzertreisen. Die Schule gibt es nach wie vor noch, den Chor leider nicht mehr. Sehr schade!

Bei uns gab es auch immer weniger Buben als Mädchen, aber Tenor und Bass gingen sich immer gerade noch so aus.

Als ich von zu Hause weggezogen bin, hörte ich auch mit dem Chor auf, das wäre dann räumlich zu weit weg gewesen für die Proben. Ich habe dann in Wien jahrelang versucht, wieder was zu finden, aber irgendwie passte es dann nicht mehr. Ich habe dann eine Solo-Gesangsausbildung gemacht, aber da wirklich was daraus zu machen, ist ziemlich anstrengend und arbeitsintensiv. Die Konkurrenz ist halt groß. Drum singe ich jetzt nur noch für mich.
Zitat von ummaumma schrieb:Das mache ich ebenfalls sehr oft. Mein Radio läuft immer und ich singe den ganzen Tag😉.
Ich singe auch oft, ohne es überhaupt zu merken. 😁 Das bringt mir gelegentlich seltsame Blicke ein, vor allem dann, wenn ich in einem Geschäft mit der Hintergrundmusik mitsinge oder auf der Straße mit einem Straßenmusiker. 😆


2x zitiertmelden

Wenn Helden nach Antworten suchen...

15.09.2021 um 13:37
Zitat von OzeanwindOzeanwind schrieb:Finde ich gut, das setzt sich nun immer mehr durch. So werden wir dann zu Hause auch wohl mal wieder auswärts essen gehen, dort, wo 2G gilt. 👍
Bei uns ist schon 1G im Gespräch, ob es sich durchsetzen wird, weiß ich nicht. Nach 1G müssen sich auch Genesene impfen lassen.


melden

Wenn Helden nach Antworten suchen...

15.09.2021 um 13:44
Zitat von violetlunavioletluna schrieb:bin als Kind in eine Schule mit erweitertem musischen Unterricht gegangen. Da haben wir mindestens ein Instrument im Einzelunterricht gelernt, Stimmbildung, Atemtechnik gelernt und viel im Chor gesungen bzw. im Orchester musiziert. Später habe ich dann in einem Chor gesungen, der sich hauptsächlich aus AbsolventInnen dieser Schule zusammensetzte. Das war eine schöne Zeit, wir sind viel gereist, haben international an Chorwettbewerben teilgenommen und hatten Konzertreisen
Das ist toll, das hätte mir auch gefallen.Ich habe neben der Schule das Konservatorium besucht, was manchmal gar nicht so einfach war, beides unter einen Hut zu bringen.
Da wäre es besser gewesen, auch so eine Möglichkeit gehabt zu haben, wo alles unter einem Dach statt findet.


1x zitiertmelden