Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

7.027 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Erde, Weltall
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

25.09.2010 um 22:01
@KlausBärbel

Wenn sie nur einige Zeit Lebensfähig waren hätte das genügt denke ich.

Kein schlechte Gedanke :)


melden
Anzeige

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

25.09.2010 um 22:05
@Keysibuna
Danke. Gibt ja einige Berichte darüber. In babylonischen Texten findet man "Engels-Vergleiche". Oder der Minotaurus. Eine einäugie Missbildung, die im Labyrinth versteckt wurde?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

25.09.2010 um 22:09
@KlausBärbel

Kleine Göttin mit schweren Missbildungen


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

25.09.2010 um 22:09
Lakshmi - das ist der Name der hinduistischen Göttin der Schönheit, die meist mit vier Armen dargestellt wird. Lakshmi ist auch der Name einer zweijährigen Inderin, die mit vier Armen und vier Beinen auf die Welt gekommen ist. In einer komplizierten Operation sind nun die überzähligen Gliedmaße erfolgreich entfernt worden.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

25.09.2010 um 22:10
@Keysibuna
Das wäre ja schon eine ideale Shiva.
So schnell kann das gehen.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

25.09.2010 um 22:11
@KlausBärbel

Und das heute noch!


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

25.09.2010 um 22:12
@KlausBärbel

Hier ist noch eins;

http://p4.focus.de/img/gen/g/x/HBgxqvvl_Pxgen_r_1100xA.jpg


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

25.09.2010 um 22:14
@Keysibuna
Das ist ja schon echt heftig. Normal sollte man meinen, das es heute genug Aufklärung darüber gegeben hat.
Sowas dann aber noch als Gott hinzustellen oder sowas, na ja, ich weiß nicht


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

25.09.2010 um 22:16
@KlausBärbel

Die kleine Tochter von Vinod und Sushma Singh wurde als Reinkarnation des elefantenköpfigen Gottes Ganesh und der Göttin Laxmi verehrt. Täglich erschienen unzählige Besucher, um Lali respektvoll die Füße zu berühren und ihr Geschenke zu bringen.

Sie ist aber angeblich gestorben, woran weiß niemand.

Über ihren Tod berichtete der Schweizer Chirurg Hermann Sailer. Er wollte das Kind in seinem Dorf besuchen, um es eventuell zu operieren. Woran das Mädchen gestorben ist, ist bis jetzt noch unbekannt.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

25.09.2010 um 22:18
@Keysibuna
Denke mir, ein Organversagen. Bei solchen körperlichen Missbildungen ist doch bestimmt auch das Innere betroffen.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

25.09.2010 um 22:20
@KlausBärbel

Ist vielleicht besser so das es einen natürlichen und schnellen Tod gefunden hat.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

25.09.2010 um 22:21
@KlausBärbel

Das ist verrückt was alles so gibt;

http://bestiarium.kryptozoologie.net/wp-content/uploads/2009/07/CIMG0140-1024x768.jpg


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

25.09.2010 um 22:22
@Keysibuna
Schwer zu sagen. Wenn das Kind an sich genug Lebensmut hatte. Aber das geht wieder in die Spekulation.

Gehe mal ein wenig TV gucken.
Wenn du ein tolles Thema hast, sofort posten. Ich äussere mich auch dazu :D

Bis gleich denn mal.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

25.09.2010 um 22:23
@KlausBärbel

Ok. Viel Spaß :D


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

26.09.2010 um 12:03
@Keysibuna
Ne Ziege mit zwei Köpfen. Sieht immer total unwirklich aus.

Die Lehre von den Fehl- oder Mißbildungen wird Teratologie genannt. Diese Bezeichnung leitet sich davon ab, daß früher im Volksglauben Fehlbildungen als Wunderbildungen, Terata, angesehen wurden. Frühere Anschauungen über die Entstehung von Fehlbildungen entsprachen meist dem Zeitgeist. Viele Götter- und Sagengestalten der Antike wie die Zyklopen, Sirenen oder der Januskopf, wurden wahrscheinlich aus der Beobachtung entsprechender Fehlbildungen abgeleitet.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

26.09.2010 um 12:05
@KlausBärbel

„Monster“ und -logie :D


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

26.09.2010 um 12:09
@Keysibuna
Mahlzeit :D

Durch das viele Inzest im alten Ägypten, würde es mich nicht wundern wenn dort Missgeburten entstanden sind, die als Gottheit übernommen wurden. Optisch etwas abgeleitet und aufgepeppt.

Schon was tolles ausgedacht?
Sonst muss @FrankG. was vorschlagen :D


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

26.09.2010 um 12:10
@KlausBärbel

Hab nix!

Immer raus damit Leute :)


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

26.09.2010 um 12:19
@Keysibuna
Wie wäre es mit Gilgamesch?

Gilgamesch war König von Uruk im 27. oder 28. Jahrhundert v. Chr. Von ihm ist bekannt, dass er die Stadtmauer von Uruk erbauen liess, ein gewaltiges Bauwerk von sieben Kilometern Länge.
Gilgamesch ging frühzeitig in die Legende ein. Wohl nur wenige Jahrhunderte nach seinem Tod rankten sich verschiedene Geschichten um ihn und seinen Freund Enkidu.


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

26.09.2010 um 12:22
@KlausBärbel

Im Epos war Enkidu der Begleiter Gilgameschs, der ihn auch „Maulesel auf der Flucht“, „Wildesel aus dem Gebirge“ und „Panther aus der Steppe“ nannte.

Die Beinamen beziehen sich auf die Geburt und das Wesen des Enkidu, der keine natürliche Geburt vorweist, sondern in der Stille der Steppe von Aruru aus Lehm zum Zwecke der Zerstörung beziehungsweise Kontrolle Gilgameschs erschaffen wurde.


melden
96 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden