Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

7.027 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Erde, Weltall
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

13.10.2010 um 16:34
@roska
roska schrieb:Da gabs keine Konflikte.
Das weiß man nie!

Vielleicht hat sie nach Außen hin einen sehr stabilen eindruck gemacht.


melden
Anzeige

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

13.10.2010 um 16:35
@roska
@Keysibuna
Was sind die Ursachen?

Wissenschaftlich gibt es kein einheitliches Erklärungsmuster. Zumeist beginnt das Schlafwandeln innerhalb der ersten Schlaf-Stunden, also in der Regel im ersten Drittel der Nacht und während des Tiefschlafes. Bestimmte organische Reize (z. B. eine gefüllte Blase) oder äußere Beeinträchtigungen (z. B. Lärm) können die Neigung zum Schlafwandeln erhöhen.

Dasselbe gilt für psychosoziale Belastungen sowie den Konsum von Alkohol und bestimmten Medikamenten. Fiebrige Erkrankungen (vor allem im Kindesalter) sowie Ermüdung und Stress können ebenfalls bahnend wirken. Auch scheint es einen Zusammenhang zwischen Schlafwandeln und Migräne-Neigung zu geben.


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

13.10.2010 um 16:37
@KlausBärbel
@Keysibuna

naja, egal....ich weiß nicht!
Warum schlafwandelt dann der 16-jährige Sohn meiner Freundin? Der aht bestimmt keine Probleme. Man kann nicht immer alles auf sowas schieben.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

13.10.2010 um 16:37
@roska
@KlausBärbel
@KlausBärbel


Das Schlafwandeln kann von wenigen Minuten bis zu einer halben Stunde andauern. Auslösende Faktoren können fiebrige Erkrankungen im Kindesalter sowie Belastungen und Ermüdungen sein. Auch eine familiäre "schlafwandlerische" Vorbelastung wurde nachgewiesen.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

13.10.2010 um 16:38
@roska

Mit 16 hat man mehr als genug Sorgen und Probleme denke ich^^


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

13.10.2010 um 16:38
@FaIrIeFlOwEr

Ermüdung schon eher (bei meiner Mum)...ich war ein schwieriges Kind, wollte nie schlafen. :)


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

13.10.2010 um 16:39
@Keysibuna

Ich hatte keine! :) kann sein, weiß ich nicht! Ich dachte immer es hängt einfach mit dem Vollmond zusammen und fertig!


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

13.10.2010 um 16:39
@roska
@Keysibuna
@FaIrIeFlOwEr
Welche Altersgruppen sind besonders betroffen?

Schlafwandeln ist - wie erwähnt - bei Kindern gar nicht so selten. Bei Jugendlichen und Heranwachsenden geht es deutlich zurück. Im Erwachsenenalter ist es kaum noch registrierbar, zumindest statistisch. Möglicherweise gibt es aber dort eine "hohe Dunkelziffer", d. h. die Betroffenen wenden sich aus Gleichgültigkeit oder Scham nicht an ihren Arzt und gehen damit auch nicht in die Statistik ein.

Ob man zum Schlafwandler wird oder nicht hängt aber nicht zuletzt von den erwähnten Voraussetzungen ab. Auf jeden Fall dürften erwachsene Schlafwandler schon in Kindheit und ggf. Jugend "gewandelt" sein. Wenn das nachweisbar erstmals im Erwachsenenalter passieren sollte, dann empfiehlt sich auf jeden Fall eine fachärztliche, d. h. psychiatrische und neurologische Untersuchung. Denn dann müssen organische Störungen ausgeschlossen werden, die unter Umständen an ein Schlafwandeln erinnern können: bestimmte Epilepsie-Formen, Schlaftrunkenheit, das Schlaf-Apnoe-Syndrom, das erwähnte nächtliche Aufschrecken, also der Pavor nocturnus sowie Schlafwandeln durch bestimmte Arzneimittel, denn selbst das gibt es.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

13.10.2010 um 16:41
@roska
roska schrieb:naja, egal....ich weiß nicht!
Warum schlafwandelt dann der 16-jährige Sohn meiner Freundin? Der aht bestimmt keine Probleme. Man kann nicht immer alles auf sowas schieben.
Das kommt häufiger vor als man denkt ... auch mein Sohn hatte öfter Probleme damit ...
aber meist waren Alpträume der Auslöser ... er rannte dann durch die Wohnung ... und wenn er dann sogar noch wach wurde, wußte er nichts mehr ...


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

13.10.2010 um 16:41
@roska
roska schrieb:Ich dachte immer es hängt einfach mit dem Vollmond zusammen und fertig!
Jop, das haben wir mitbekommen^^


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

13.10.2010 um 16:42
@FaIrIeFlOwEr

Hmm...interessant.


@Keysibuna

Willst daß ich Dich nicht mehr mag? ;) Also mach weiter so! :)



@KlausBärbel
ja, habe es jetzt kapiert. Endgültig! :)


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

13.10.2010 um 16:42
@FaIrIeFlOwEr
@roska
@Keysibuna

Spielt der Mond eine Rolle?

Schlafwandeln heißt manchmal auch auch "Mondsüchtigkeit". Die meisten Anekdoten und bildhaften Schilderungen unterstützen diese Vorstellung ja auch.

Tatsächlich ist der Einfluss des Mondes nicht auszuschließen. Doch rein äußerlich ist erst einmal eine ausreichende Lichtquelle wichtig. Davon scheinen die Schlafwandler regelrecht fasziniert zu sein. Früher, wo der Mond die wichtigste Lichtquelle war, bewegten sie sich tatsächlich in seine Richtung, unabhängig von waghalsigen Touren. Heute spielt der Mond keine herausragende Rolle mehr, ist er doch in einer üblichen Wohngegend nur ein Helligkeitsfaktor unter vielen - romantisch vielleicht, aber von der Lichtintensität her jeder Straßenlaterne unterlegen.

Deshalb wendet sich der Schlafwandler eher in Richtung jener Lichtquellen, die für ihn intensiver und leichter erreichbar sind. Da seine Orientierung mangelhaft ist, bleibt er auf Äußerlichkeiten angewiesen, z. B. auf eine richtungsweisende Lichtquelle. Das kann auch heute noch der Mond sein, im Allgemeinen aber ein stärkeres künstliches Licht in der Nähe.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

13.10.2010 um 16:44
@roska

tschuldigung :(


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

13.10.2010 um 16:45
@Keysibuna
Ist schon gut...war ein Scherzchen :) bin nicht so böse wie ich mich gebe! ;)
YADIMH = rate mal, mysteriöses Schreiben was es bedeutet!


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

13.10.2010 um 16:45
@KlausBärbel
KlausBärbel schrieb:Im Erwachsenenalter ist es kaum noch registrierbar, zumindest statistisch. Möglicherweise gibt es aber dort eine "hohe Dunkelziffer", d. h. die Betroffenen wenden sich aus Gleichgültigkeit oder Scham nicht an ihren Arzt und gehen damit auch nicht in die Statistik ein.
Na, im Erwachsenenalter gehen auch wirklich wenige zum Arzt ... wenn man nichts findet, heißt es gleich, es sei psychisch bedingt ... wie bei allen anderen Diagnosen auch ... immer wenn sie Schulmedizin am Ende ist, dann kommen sie mit der Psyche ...

wobei natürlich auch vieles einen psychischen Auslöser haben kann ...


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

13.10.2010 um 16:46
@FaIrIeFlOwEr

Stimmt...interessant, bei meiner Mutter hat es irgendwann aufgehört...langsam aber immerhin!
Aber wenn man sie weckt, ganz normal, dann hüpft die fast aus dem Bett..immer noch! :) :)


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

13.10.2010 um 16:48
roska schrieb:dann hüpft die fast aus dem Bett..
Wann und wobei?......*lach*


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

13.10.2010 um 16:48
@roska
roska schrieb:YADIMH = rate mal, mysteriöses Schreiben was es bedeutet!
Ein Titel?


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

13.10.2010 um 16:49
@KlausBärbel

Wann und wobei?

Aber wenn man sie weckt



@Keysibuna
Ein Satz! :) irgendwann über PN!


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

13.10.2010 um 16:51
@roska

Hoffe ich muss nicht lange warten^^


melden
312 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
/b/ros16 Beiträge
Anzeigen ausblenden