Philosophie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Beweis: Es gibt keine Seele

3.629 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tod, Seele, Evolution ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Beweis: Es gibt keine Seele

01.05.2015 um 18:37
@canary
Zitat von canarycanary schrieb:So wie der Ursprung der Erde in den Supernovae liegt und zurückverfolgt werden kann, bis zum allerersten Ereignis des Universums, hat auch der Mensch seinen Ursprung im Universum. Er ist ein Teil der gleichen Kosmologie, was ihn zur Ver"körperung" dessen macht.
Wenn Du es so klein krümeln willst. Na klar, ist unser Ursprung das Universum, wessen Ursprung denn sonst. Ich habe lediglich bis auf atomare Basis heruntergezoomt. Und natürlich kann man (so wie Du) auch noch etwas weiter zoomen, bis zum Ursprung des Universums. Aber so weit wollte ich gar nicht. Für mich ist völlig ausreichend, das wir aus atomaren Teilchen bestehen, so wie auch die ganze andere Materie innerhalb des Universums.
Zitat von canarycanary schrieb:Oscar-reif, alle Achtung!
Verstehe gerade Deinen Sarkasmus nicht.
Gibt viele hier im Forum, die haben bereits alles vergessen, was sie mal im Chemieunterricht gelernt haben.
Denn wir sind ja hier in keinem abgeschlossenen Raum, sondern im Internet und jeder mit Internetanschluß, kann diesen Beitrag weltweit lesen. Z.B auch diejenigen, die im Chemieunterricht gepennt haben und dann hier lesen können, das alle Materie aus Atomen aufgebaut ist.

Von daher finde ich Deinen Sarkasmus für unangebracht.
Zitat von canarycanary schrieb:Stimmt, zumal die Behauptung der Mensch habe einen anderen Ursprung als das Universum ja schon ziemlich das abgedrehteste ist, was ich seit langem gehört habe... Naja, vllt ist Micha ja auch ein inter-kosmologisches Wesen der Zivilisationsstufe VI oder VII...abgefahren!
Was willst Du eigentlich von mir?

Offensichtlich nur Verarsche. Dann knicke ich mir den Rest Deines Beitrags.
Kannst Ja mit jemand Anderen Deine Spielchen treben, denn ich bin zum Diskutieren hier und nicht zum rumalbern.
eoc


1x zitiertmelden

Der Beweis: Es gibt keine Seele

01.05.2015 um 18:45
Beeinflusst nun das Bewusstsein bzw. der Beobachter das Doppelspalt Experiment oder nicht? Kann man das nicht mal einfach beantworten , so dass allen klar ist, wie es nun läuft? Ich seh da schon wieder 2 völlig gegensätzliche meinungen. Kann doch nciht sein bei einem Experiment mit nem klaren Ergebnis. :D


1x zitiertmelden

Der Beweis: Es gibt keine Seele

01.05.2015 um 18:48
@Micha007
Naja, was soll ich denn noch von dir halten, wenn du mit solch abstrusen Argumenten kommst, wie etwa "Der Mensch hat seinen Ursprung nicht im Universum". Bitte entschuldige, dass ich dir in deiner Würde zu nahe getreten sein mag, aber in diesem Falle hast du dir das so ziemlich selbst eingebrockt.

Übrigens:
Chemie hatte ich abgewählt und war immer eine Niete in diesem fach (weswegen ich es auch abgewählt hatte).
Zitat von Micha007Micha007 schrieb:Wenn Du es so klein krümeln willst. Na klar, ist unser Ursprung das Universum, wessen Ursprung denn sonst. Ich habe lediglich bis auf atomare Basis heruntergezoomt. Und natürlich kann man (so wie Du) auch noch etwas weiter zoomen, bis zum Ursprung des Universums. Aber so weit wollte ich gar nicht. Für mich ist völlig ausreichend, das wir aus atomaren Teilchen bestehen, so wie auch die ganze andere Materie innerhalb des Universums.
Mir genügt es eben nicht nur bis zur atmoaren Ebene zu gehen, da muss es schon ins Subatomare gehen, aber wenn du davor schon halt machst, wie willst du dann mit deiner Meinung noch ernst bleiben,w enn man mit der Quantenmechanik kommt? Und überhaupt, du blendest somit einen Teil der Realität aus, wie soll man da noch sachlich bleiben? Ich verstehe dich schon, aber mach mir keine Vorwürfe ich hätte es hier mit dir auf Albernheiten aus.

@Dawnclaude
Ja, der Akt des determinierens lässt die Wellenfunktion kollabieren und zwingt das System einen festen Zustand einzunehmen.


melden

Der Beweis: Es gibt keine Seele

01.05.2015 um 18:49
Ja, der Akt des determinierens lässt die Wellenfunktion kollabieren und zwingt das Sastem einen festen Zustand einzunehmen.
@Micha007
Kannst du dann jetzt mal erklären , wieso du das anders siehst und mit welchen Fakten?


melden

Der Beweis: Es gibt keine Seele

01.05.2015 um 18:59
@Micha007
. canary schrieb:
a) Doppelspaltexperiment. Bewusstsein (immateriell) löst Experimentergebnis aus (materiell) = Existenz des Immateriellen bewiesen.
Leider stellst Du Dir dieses Experiment so vor, wie wir menschen es gewohnt sind, sich sowas vorzustellen. Nämlich nach der Vorstellung: Beobachtet man das Experiment, sieht man das Interferenzmuster auf der Wand. Dreht man sich um (beobachtet das Experiment also nicht mehr), würden die Photonen willkürlich durch die Spalten fliegen.

So darfst Du Dir das aber auf keinen Fall vorstellen, sondern aus quantenphysikalischer Sicht. Aber diese Sicht übersteigt bei den meisten "Otto Normalo" weit die Grenzen des Vorstellbaren.
Du bist dir also im Klaren darüber, dass unsere menschliche Vorstellungskraft begrenzt ist und trotzdem streitest du vehement und kategorisch jegliche Vermutung einer beseelten Existenz ab und lässt andere Argumente kaum zu?
Du berufst dich gerne auf die Wissenschaft, jedoch dort wo Astrophysiker vor einem Rätsel stehen und dies aufgrund von Resultaten wissenschaftlicher Ergebnisse, die unterschiedliche Interpretationen zulassen und u.a. die Möglichkeit einblenden, dass die Wirklichkeit auch viel mit uns selbst, mit unserem Bewusstsein zu tun haben könnte, vor dem verschließt du nun plötzlich die Augen? Dies darum, weil es deinem Weltbild zuwiderläuft?

Aha, die Quantenphysik übersteigt die Vorstellungskraft von Normalos? Intelligentere Menschen besitzen natürlich den Überblick, einzig mindere Wissenschafter wie Einstein, der von der spukhaften Fernwirkung sprach (der Mann glaubte offenbar an Geister) oder Heisenberg (auf dem Grund des Bechers wartet Gott) die waren wohl mit dem Phänomen überfordert......



melden
Sauffenberg Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Beweis: Es gibt keine Seele

01.05.2015 um 19:00
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Beeinflusst nun das Bewusstsein bzw. der Beobachter das Doppelspalt Experiment oder nicht? Kann man das nicht mal einfach beantworten , so dass allen klar ist, wie es nun läuft? Ich seh da schon wieder 2 völlig gegensätzliche meinungen. Kann doch nciht sein bei einem Experiment mit nem klaren Ergebnis. :D
Hier die Antwort:
Die technische Detektion/ Messung des Weges des Teilchens beeinflusst den Ausgang des Experiments! Und die Messapparatur hat kein Bewusstsein. Falls du daraus Schnulli wie "Bewusstsein schafft Materie!" oder ähnliches ableiten wolltest.
Zitat von Micha007Micha007 schrieb:Leider stellst Du Dir dieses Experiment so vor, wie wir menschen es gewohnt sind, sich sowas vorzustellen. Nämlich nach der Vorstellung: Beobachtet man das Experiment, sieht man das Interferenzmuster auf der Wand. Dreht man sich um (beobachtet das Experiment also nicht mehr), würden die Photonen willkürlich durch die Spalten fliegen.

So darfst Du Dir das aber auf keinen Fall vorstellen, sondern aus quantenphysikalischer Sicht. Aber diese Sicht übersteigt bei den meisten "Otto Normalo" weit die Grenzen des Vorstellbaren.
So ist es!


1x zitiertmelden

Der Beweis: Es gibt keine Seele

01.05.2015 um 19:10
@Sauffenberg
Zitat von SauffenbergSauffenberg schrieb:Die technische Detektion/ Messung des Weges des Teilchens beeinflusst den Ausgang des Experiments! Und die Messapparatur hat kein Bewusstsein. Falls du daraus Schnulli wie "Bewusstsein schafft Materie!" oder ähnliches ableiten wolltest.
Falsch, und das hatte ich schon einmal geschrieben.
Zitat von canarycanary schrieb:Nimm den Versuchsaufbau, messe die Daten durch einen PC, lasse sie löschen, bevor irgendjemand diese Daten je hätte auswerten können und du siehst, keine Veränderung. Nimm aber die Daten, lasse sie ausgewertet sein und du siehst, wie der Welle-Teilchen Dualismus zusammenbricht. Es kommt DOCH auf die bewusste Beobachtung an!°



1x zitiertmelden

Der Beweis: Es gibt keine Seele

01.05.2015 um 19:15
@Mauberzaus
Du berufst dich gerne auf die Wissenschaft, jedoch dort wo Astrophysiker vor einem Rätsel stehen und dies aufgrund von Resultaten wissenschaftlicher Ergebnisse, die unterschiedliche Interpretationen zulassen und u.a. die Möglichkeit einblenden, dass die Wirklichkeit auch viel mit uns selbst, mit unserem Bewusstsein zu tun haben könnte, vor dem verschließt du nun plötzlich die Augen?
Wie @Sauffenberg auch gerade schrieb, Meßgeräte haben kein Bewußtsein.
Wenn ich also als Wissenschaftlerin ein Expertiment eines Kollegen nachstelle, ist es vollkommen irrelevant, wieviel meines Bewußtsein ich in das Experiment einbringe, am Meßergebnis wird sich nichts ändern.


@canary
Zitat von canarycanary schrieb:Nimm den Versuchsaufbau, messe die Daten durch einen PC, lasse sie löschen,
Quanteneffekte lassen sich nicht mit Analogien aus dem Makrobereich vereinbaren. Quanteneffekte wirken sich nur im Quantenbereich aus.

Und genau das ist es, was "Otto Normalo" immer und immer wieder versucht. Es ist und bleibt aber ein falscher Denkansatz.


melden

Der Beweis: Es gibt keine Seele

01.05.2015 um 19:22
@Micha007
Quanteneffekte lassen sich nicht mit Analogien aus dem Makrobereich vereinbaren. Quanteneffekte wirken sich nur im Quantenbereich aus.
Es ist ja auch keine Analogie, sondern experimentell durchgeführt


melden
Sauffenberg Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Beweis: Es gibt keine Seele

01.05.2015 um 19:28
Zitat von canarycanary schrieb:Falsch, und das hatte ich schon einmal geschrieben.
Dann ist es eben falsch, was du geschrieben hast, oder es steht in keinem Zusammenhang zum eigentlichen Problem. Ganz einfach. Und ich bin mir sicher, dass kein technisches Instrument beim Aufbau des Doppelspalt-Experimentes ein Bewusstsein hat.
Zitat von canarycanary schrieb:Es kommt DOCH auf die bewusste Beobachtung an!°
Nein, es kommt auf die Beobachtung/Messung/Detektion an - nicht auf "bewusste".


melden

Der Beweis: Es gibt keine Seele

01.05.2015 um 19:33
@canary
Du kannst mit dem löschen von Daten (oder was Du da vor hast) kein Quanteneffektexperiment nachstellen.
Daran sehe ich doch, das Du schon mal vom Doppelspaltexperiment gehört hast, warum dies aber (wie es vereinfacht in Videoclips dargestellt wird) tatsächlich so erscheint, hat mit tatsächlichen Beobachten nicht das Geringste zu tun (es ist lediglich eine wissenschaftlich vereinfachte Darstellung des Experiments)


melden

Der Beweis: Es gibt keine Seele

01.05.2015 um 19:50
Ich lasse den Mitbegründer der Quantenphysik Niels Bohr zu Wort kommen:
„Wer von der Quantentheorie nicht schockiert ist, hat sie nicht verstanden!“

Ähnlich der Nobelpreisträger für Physik Dr. Richard Feynmann:

„Wenn jemand glaubt, er habe die Quantenmechanik verstanden, dann hat er sie nicht verstanden!“

Eberhard Zeidler. Director (retired) Max Planck Institute for Mathematics in the Sciences, schreibt dazu im Taschenbuch der Mathematik:

"Es ist eine wesentliche Erkenntnis der Physik und der Mathematik des 20. Jahrhunderts, dass der sogenannte gesunde Menschenverstand versagt, sobald wir in Erkenntnisbereiche vorstoßen, die weit von unserer täglichen Erfahrungswelt entfernt sind. Das betrifft die Quantentheorie (atomare Dimensionen), die Relativitätstheorie ( hohe Geschwindigkeiten und kosmische Maßstäbe) sowie die Mengentheorie (der Begriff des Unendlichen). "


2x zitiertmelden
Sauffenberg Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Beweis: Es gibt keine Seele

01.05.2015 um 19:57
@Mauberzaus
Dann sollten wir vielleicht zum eigentlichen Thema zurückkommen, da die Quantenphysik ja eh keiner versteht.

Auch sind mir jetzt keine konkreten Stellen in der Bibel bekannt, dass sich Quanten beim Jüngsten Gericht rechtfertigen müssen.
Aber Quanten kommen ja eh in beides gleichzeitig - in Hölle und Himmel - solange sie unbeobachtet bleiben ;)
Zitat von MauberzausMauberzaus schrieb:„Wenn jemand glaubt, er habe die Quantenmechanik verstanden, dann hat er sie nicht verstanden!“



melden

Der Beweis: Es gibt keine Seele

01.05.2015 um 20:05
@canary
@Micha007
@Sauffenberg
Nur damit das auch mal ein ottonormal verbraucher versteht, ohne dass es zu sehr subjektiviert wird.
Die Quanten wissen sofort wann sie beobachtet werden und wann nicht? Von einem Moment auf den nächsten? Also registrieren sie jeglichen Effekt der Aufmerksamkeit?
Und der Grad der Aufmerksamkeit entsteht entweder durch einen organischen Beobachter oder durch ein technisches Gerät? Kann man das so ausdrücken oder ist das nicht korrekt?


2x zitiertmelden

Der Beweis: Es gibt keine Seele

01.05.2015 um 20:11
@Dawnclaude
Registriert muss es werden. Beobachten allein reicht nicht aus um den Zustand festzuhalten. Ich bin ja immernoch der Meinung, dass ein Detektor nichts bringt, wenn die Daten sofort gelöscht werden, trotz "Messung", wobei es ja dann wiederum kein echtes Messen wäre, wenn die Information abhanden käme. Also würde demnach die Wellenfunktion erst dann kollabieren, wenn den Daten auch eine Registrierung folgt, ob nun organisch, oder technisch


melden
Sauffenberg Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Beweis: Es gibt keine Seele

01.05.2015 um 20:13
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Die Quanten wissen sofort wann sie beobachtet werden und wann nicht?
Die Quanten wissen einen Dreck, da sie nichts wissen können - da sie weder Gehirn noch ein anderes Bewusstsein haben.
Sie werden aber von Messung/ Detektion beeinflusst, ja.

Mein voerst letztes Statement zu Quanten! Wenn die großen Physiker es schon nicht verstehen nach den Zitaten, dann halte ich jetzt auch erst einmal meine Klappe dazu :).


melden

Der Beweis: Es gibt keine Seele

01.05.2015 um 20:13
@Dawnclaude
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Die Quanten wissen sofort wann sie beobachtet werden und wann nicht?
Die @Mauberzaus hat eigentlich sehr gute Zitate gebracht, warum das hier nicht diskutiert werden kann.
Denn uns fehlt wohl allen hier die nötige Grundausstattung, um überhaupt zu verstehen, was Quantenphysik überhaupt bedeutet. Dann aber hier bereits mit dem Doppelspaltexperiment anzufangen ist so, als wolltest Du Erstklässler, Integralrechnung beibringen.

Und der TE wollte ja auch, das mit den Quanten hier Schluß ist.


melden

Der Beweis: Es gibt keine Seele

01.05.2015 um 20:15
Vielleicht sollten wir ein Zwischenbilanz ziehen, wie weit wir in der Argumentation gekommen sind, hinsichtlich des Beweises, dass es keine Seele gibt


1x zitiertmelden

Der Beweis: Es gibt keine Seele

01.05.2015 um 20:24
Ich schlage vor, jeder formuliert seine momentane Position in ein paar Sätzen und tragen somit zusammen, was wir bereits haben


melden
Sauffenberg Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Beweis: Es gibt keine Seele

01.05.2015 um 20:27
Zitat von canarycanary schrieb:Vielleicht sollten wir ein Zwischenbilanz ziehen, wie weit wir in der Argumentation gekommen sind, hinsichtlich des Beweises, dass es keine Seele gibt
Ich muss noch ein bisschen warten ;). Hab die nächsten 2 Tage wenig Zeit. Muss auch gleich off gehen.
Sonntag Abend bin ich wieder mit aller Stärke am Start.

Bis dahin euch allen ein schönes Wochenende, ob mit oder ohne Seele! :)


melden