Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was wäre, wenn nichts wäre?

169 Beiträge, Schlüsselwörter: Philosophie, Frage, Nichts

Was wäre, wenn nichts wäre?

24.12.2017 um 01:20
@silberhauch
Doch gibt es. Den Typen im Auto oder was auch immer. Alle, die nicht da sind.
Ohne verschiedene Bezugssysteme gäbs keine Relativität. In einem Bezugssystem ändert sich rein gar nichts an einem Meter.


melden
Anzeige

Was wäre, wenn nichts wäre?

24.12.2017 um 01:27
Zur Verdeutlichung:

Mein Riesenmonster steht praktisch für eine Auto mit annähernder Lichtgeschwindigkeit Pate.

Das Matchboxauto für eine lahme Schnecke.

Wenn nun 4 Ameisen Abends zusammen am Stammtisch sitzen und von ihren Reiseerlebnissen berichten würden (alle saßen in ihren Fahrzeugen!), dann würde der Matchboxautofahrer berichten, was er für eine Höllenfahrt erlebt hat.

Die Ameise, die in dem Monsterauto saß, also ein Auto mit einem Radumfang von Hundert Kilometern, die würde sagen, dass sie bei der Strecke fast eingeschlafen wäre.

Der Unterschied ist die Empfindung, nicht die Zeit oder der Abstand, die waren gleich!


melden

Was wäre, wenn nichts wäre?

24.12.2017 um 01:29
silberhauch schrieb:Der Unterschied ist die Empfindung, nicht die Zeit oder der Abstand, die waren gleich!
Falsch. Sie waren alle in verschiedenen Bezugssystemen, da sie sich ja z.B. mit verschiedenen Geschwindigkeiten fortbewegt haben. Wobei die Empfindung natürlich trotzdem noch stärker verschieden sein kann. Wie bei langweilig vs. interessant.

Aber was genau daran macht unsere Einheiten nun kaputt?


melden

Was wäre, wenn nichts wäre?

24.12.2017 um 01:32
Wenn sich die Empfindung für einen Meter durch extreme Geschwindigkeitsschwankungen derart unterscheidet, dann hat das Maß an sich keine Aussagekraft mehr.


melden

Was wäre, wenn nichts wäre?

24.12.2017 um 01:34
@silberhauch
Die Empfindung ist schonmal vollkommen uninteressant. Was meinst du wieso Messinstrumente erfunden wurden?

Und wenn du verschiedene Bezugssysteme setzt sind die entsprechenden Entfernungen etc. nunmal anders. Das ist so und du kannst auch keine Einheit erfinden, die das ändert. Relativitätstheorie.
Wenn du Werte miteinander vergleichen willst, nimm Werte vom selben Bezugssystem oder rechne um...


melden

Was wäre, wenn nichts wäre?

24.12.2017 um 01:38
Izaya schrieb:@silberhauch
Die Empfindung ist schonmal vollkommen uninteressant. Was meinst du wieso Messinstrumente erfunden wurden?
Messinstrumente wurden erfunden um etwas zu messen.

Metrische Systeme wurden erfunden, damit einjeder weiß, was exakt die und die Länge bedeutet.

Dabei spielt die Empfindung sehr wohl eine Rolle, denn was dem einen sein Meter, kann dem anderen nicht sein Millimeter sein.


melden

Was wäre, wenn nichts wäre?

24.12.2017 um 01:40
silberhauch schrieb:Messinstrumente wurden erfunden um etwas zu messen.
Richtig. Deswegen spielt deine Empfindung keine Rolle. Es wird gemessen und fettich is der Lack.
silberhauch schrieb:Dabei spielt die Empfindung sehr wohl eine Rolle, denn was dem einen sein Meter, kann dem anderen nicht sein Millimeter sein.
Wenns verschiedene Bezugssysteme sind ja. Aber das ist kein Problem unserer Einheiten. Die funktionieren weiterhin genauso gut.


melden

Was wäre, wenn nichts wäre?

24.12.2017 um 01:46
Das heißt also für Dich:

Ein Rad, mit einem Umfang von 100 Km, das sich in einer Stunde einmal dreht, wird genauso empfunden, wie ein Rad, dass 1 cm Umfang hat und auch in einer Stunde hundert Kilometer zurücklegen muss?

Die Person auf dem Riesenrad bewegt sich dabei in Zeitlupe, während der andere sich abstrampeln muss.


melden

Was wäre, wenn nichts wäre?

24.12.2017 um 01:47
@silberhauch
-_-
Empfinden ist irrelevant. Habe ich bereits mehrfach gesagt.
Dass Off-Topic macht sich jedenfalls sehr breit. Möchtest du einen separaten Thread eröffnen?


melden

Was wäre, wenn nichts wäre?

24.12.2017 um 01:48
@Izaya

Hat mit allem Recht.

Und Happy B-Day :)
silberhauch schrieb:Ein Rad, mit einem Umfang von 100 Km, das sich in einer Stunde einmal dreht, wird genauso empfunden, wie ein Rad, dass 1 cm Umfang hat und auch in einer Stunde hundert Kilometer zurücklegen muss?
Worüber reden wir? Empfindungen und Realität sind zwei paar Schuhe. Klar ist die Empfindung eine andere. Am Maß ändert dies aber nichts.


melden

Was wäre, wenn nichts wäre?

24.12.2017 um 01:53
silberhauch schrieb:Izaya schrieb:
. Bei unseren Geschwindigkeiten merken wir es meistens ja nicht mal. Man brauchte Atomuhren auf Flugzeugen, um die Zeitdilatation zu messen
Ja, aber wenn man die Lichtgeschwindigkeit tatsächlich mal erreicht, dann verzerrt sich alles. Das heißt, die Person, die sich so extrem schnell bewegt,für den vergeht die Zeit langsamer, wie kann dann eine Stunde noch als Generalmaß herhalten?
silberhauch schrieb:Aber nur weil wir zu doof sind Fahrzeuge mit Lichtgeschwindigkeit zu bauen. Ab diesem Zeitpunkt müssten Längen und Zeitmaße neu (vor allem variabel) definiert werden.


melden

Was wäre, wenn nichts wäre?

24.12.2017 um 01:59
TerracottaPie schrieb:Und Happy B-Day
Danke :)
silberhauch schrieb:Ja, aber wenn man die Lichtgeschwindigkeit tatsächlich mal erreicht, dann verzerrt sich alles. Das heißt, die Person, die sich so extrem schnell bewegt,für den vergeht die Zeit langsamer, wie kann dann eine Stunde noch als Generalmaß herhalten?
Es ist ein anderes Bezugssystem. In dem passt das. Wie oft noch?
Vielleicht hilft das Video weiter?


melden

Was wäre, wenn nichts wäre?

24.12.2017 um 02:03
Hast du dir dein Video denn mal selber angeschaut?

Ab 2.44 min wird meine Aussage bestätigt!


melden

Was wäre, wenn nichts wäre?

24.12.2017 um 02:05
@silberhauch
Nein, wird sie nicht.
Verschiedene Bezugssysteme. Dementsprechend verschiedene Zeiten. Hast du mich bis jetzt nicht verstanden?


melden

Was wäre, wenn nichts wäre?

24.12.2017 um 02:07
Du wirfst da etwas durcheinander.

Sobald man sich tatsächlich mit Lichtgeschwindgikeit bewegt, dann vergeht die Zeit für diese Person langsamer

Das hat mit Bezugspunkten nichts zu tun.

Die Bezugspunkte beschreibt nur die Relation zueinander.


melden

Was wäre, wenn nichts wäre?

24.12.2017 um 02:09
@silberhauch
silberhauch schrieb:Sobald man sich tatsächlich mit Lichtgeschwindgikeit bewegt, dann vergeht die Zeit für diese Person langsamer
Bei Lichtgeschwindigkeit vergeht die Zeit garnicht.
Bereits davor langsamer.
Das weiß ich.
silberhauch schrieb:Das hat mit Bezugspunkten nichts zu tun.
Stimmt, es hat mit Bezugssystemen zu tun. Das Wort müsste sich nach der ausgiebigen Benutzung meinerseits eigentlich bei dir eingebrannt haben. Scheinbar spreche ich eine andere Sprache...


melden

Was wäre, wenn nichts wäre?

24.12.2017 um 02:10
@silberhauch

Vielleicht nochmal bei 4:54 einschalten.


melden

Was wäre, wenn nichts wäre?

24.12.2017 um 02:14
Dann bleiben wir doch beim Bezugssystem.

Jemand fährt mit seinem Auto 100km in einer Stunde.

Fahre ich nun mit einem Fahrzeug, mit annähernd Lichtgeschwindigkeit, diese dem Autofahrer entsprechenden Stunde, dann hätte ich eine Falte (überspitzt ausgedrückt) weniger im Gesicht, da ich in der Stunde nicht so gealtert wäre wie er.

Also befinden wir uns im gleichen System und haben trotzdem andere Resultate.


melden

Was wäre, wenn nichts wäre?

24.12.2017 um 02:15
@silberhauch
Wenn ihr in verschieden Fahrzeugen mit verschiedenen Geschwindigkeiten seid, seid ihr in verschiedenen Bezugssystemen.


melden
Anzeige

Was wäre, wenn nichts wäre?

24.12.2017 um 02:15
Ihr möchtet euch das Hirn verbiegen?
Na denn.

Ich sitze in meinem Galaxi-Hopper 200p7f
Der macht Spitze 900000km/s

Ich Parke bei der Erde und sehe im Rückspiegel eine Turmuhr. Der Sekundenzeiger rast mit 1U/m im kreis.

Soweit klar.
Nu gebe ich Gas.....und beobachte die Uhr auf der Erde. Was fällt auf?
Richtig, mit zunehmender Geschwindigkei scheint der S-Zeiger immer langsamer zu werden. Bei etwa 330000km/s steht der Zeiger.
Bei etwa 660000km/s dreht der Zeiger mit 1U/m rückwärts.
Wenn ich nun weiter fliege bis auf der Uhr meine Abflugzeit steht, und dann auf 6km/h abbremse.
Was passiert dann?
Fliege ich mir dann selbst hinterher?

Hihi
Hoffe halbwegs verständlich.
@silberhauch
@Izaya
@TerracottaPie
Usw.
Gruß
Mailo


melden
172 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Nietzsche + Nihilismus139 Beiträge
Anzeigen ausblenden