Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was wäre, wenn nichts wäre?

155 Beiträge, Schlüsselwörter: Philosophie, Frage, Nichts

Was wäre, wenn nichts wäre?

24.12.2017 um 02:15
Ne, die Stunde ist das Bezugssystem.


melden
Anzeige

Was wäre, wenn nichts wäre?

24.12.2017 um 02:17
@Mailo
Wenn du den Treibstoff echt hast, verdienst du Milliarden. Die Lichtschranke brechen, viel Spaß :D

@silberhauch
Ein Bezugssystem ist in der Physik ein gedachtes raum-zeitliches Gebilde, das erforderlich ist, um das Verhalten ortsabhängiger Größen eindeutig und vollständig zu beschreiben. Insbesondere kann die Lage und Bewegung von physikalischen Körpern nur relativ zu einem Bezugssystem angegeben werden.[1] Ein Bezugssystem wird definiert, indem man einen Bezugspunkt wählt und die Raumrichtungen festlegt, sowie einen physikalischen Prozess für die Zeitmessung bestimmt. Dadurch ist zunächst festgelegt, was unter „Ruhe“ und „Bewegung“ jeweils zu verstehen ist. Zudem ermöglicht dies, ein Koordinatensystem einzuführen, mit dessen Hilfe physikalische Ereignisse durch Angabe ihrer raum-zeitlichen Koordinaten mathematisch beschrieben werden können. Wenn Beobachter von verschiedenen Bezugssystemen ausgehen, können sie zu einem physikalischen Vorgang verschiedene Beschreibungen geben, die dennoch alle zutreffen, wenn man ihr jeweiliges Bezugssystem berücksichtigt. Zum Beispiel könnte ein Autofahrer zu Recht behaupten, dass ihm ein Baum entgegenkommt, während ein am Straßenrand stehender Beobachter, ebenfalls zu Recht, den Vorgang umgekehrt sieht. In der Physik gilt, dass jedes so definierte Bezugssystem gleichberechtigt gewählt werden darf und dass es keinen grundlegenden Prozess gibt, durch den man ein bestimmtes Bezugssystem vor allen anderen auszeichnen könnte.
Wikipedia: Bezugssystem

Nein, die Stunde ist nicht das Bezugssystem. Sie ist eine Einheit...


melden

Was wäre, wenn nichts wäre?

24.12.2017 um 02:18
Izaya schrieb:n.[1] Ein Bezugssystem wird definiert, indem man einen Bezugspunkt wählt und die Raumrichtungen festlegt, sowie einen physikalischen Prozess für die Zeitmessung
Izaya schrieb:Nein, die Stunde ist nicht das Bezugssystem. Sie ist eine Einheit..


melden

Was wäre, wenn nichts wäre?

24.12.2017 um 02:20
@silberhauch
Lies dir den Satz nochmal durch.

PROZESS FÜR DIE ZEITMESSUNG NICHT ZEIT


melden

Was wäre, wenn nichts wäre?

24.12.2017 um 02:20
Izaya schrieb:Ein Bezugssystem ist in der Physik ein gedachtes raum-zeitliches Gebilde,


melden

Was wäre, wenn nichts wäre?

24.12.2017 um 02:22
@silberhauch
Und? Es ist ein raum-zeitliches Gebilde. Aber trotzdem kann eine Zeiteinheit kein Bezugssystem sein.
Izaya schrieb:Bezugspunkt wählt
Nicht gegeben.
Izaya schrieb:Raumrichtungen festlegt
nicht gegeben
Izaya schrieb:physikalischen Prozess für die Zeitmessung
nicht gegeben


melden

Was wäre, wenn nichts wäre?

24.12.2017 um 02:22
Wir hören mal auf, wir sind total OT!

War trotzdem nett!


melden

Was wäre, wenn nichts wäre?

24.12.2017 um 02:27
@Izaya
Nope.
Der 200p7f hat einen Fasencoordenierten Materie/Antimaterie/Materie Antrieb.
Um so schneller ich fliege je wenieger verbraucht das Ding.
;-)


melden

Was wäre, wenn nichts wäre?

24.12.2017 um 12:56
@Izaya
Ja ich glaube auch wird ein ziemlich verschicktes Essay.
Wenn Interesse besteht kann ich es als PDF hochladen wenn ich fertig bin


melden

Was wäre, wenn nichts wäre?

24.12.2017 um 13:09
Und Danke an alle:) gute Disskusion auch wenn des Thema bisschen abgewichen ist😂


melden

Was wäre, wenn nichts wäre?

24.12.2017 um 15:51
alwin.brauns schrieb:Ein Zeitintervall ist im voraus definiert, die Länge in dessen Intervall ist ein Bereich von a bis b in diesen definierten Zeitintervall. Gegenwart ist also eine Länge von a bis b annährend 0.
Wie kann Gegenwart eine Länge von a bis b sein?
Die Gegenwart kann niemals vergehen. Sie ist immer und beinhaltet alles.


melden
Ur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was wäre, wenn nichts wäre?

24.12.2017 um 17:33
Simplething schrieb:Was wäre, wenn nichts wäre?
Auf jeden Fall etwas anderes als dass, was jetzt ist. :D

Wenn du einen Vortrag über das Nichts halten möchtest, dann glänze mit Abwesenheit.^^


melden

Was wäre, wenn nichts wäre?

24.12.2017 um 18:09
@Goavibes @Ur


Wenn Nichts wäre, dann wäre einerseits alles genau gleich wie in unserer Welt, und zusätzlich wäre alles noch ins Gegenteilige verkehrt und genau Andersherum, wie in einer Antiwelt.

Diese zwei gegenteiligen Welten würden sich gegenseitig nicht aufheben und neutralisieren sondern bedingen. Im Nichts wäre alles genau umgekehrt, verdreht und verkehrt. Ansonsten gäbe es keinen Unterschied zu unserer Welt, zumindest wäre dieser nicht feststellbar.

Vielleicht hilft dabei der Denkansatz der absoluten Symmetrie mit dem Nichts als Zentrum etwas. Wenn du auf die eine Seite das bestehende Universum stellst, dann das Nichts ins Zentrum setzt, dann bekommst du auf der anderen Seite ein gegenteiliges, Anti oder auch gespiegeltes Universum.


melden

Was wäre, wenn nichts wäre?

24.12.2017 um 22:50
Mich würde interessieren wie luftleerer raum aussehen würde.. dunkel oder hell?


melden

Was wäre, wenn nichts wäre?

25.12.2017 um 00:30
@Carina2020
Je nach dem ob, in deinem luftleeren Raum, Licht ist oder nicht.

Das was wir als Dunkelheit bezeichnen, ist einfach die Abwesenheit von Licht. Doch das ist nur eine Bezeichnung. Dunkelheit selbst existiert nicht als solches. Entweder es ist Licht da oder eben nicht.

Ein völlig leerer Raum kann nicht hell sein. Damit er hell sein könnte, müsste er Licht enhalten, doch dann hätten wir keinen völlig leeren Raum mehr. Somit wäre der Raum wohl dunkel, da die Dunkelheit nur ein Wort für die Abwesenheit des Lichtes ist.

Ich vermute aber, dass ein Raum etwas beinhalten muss, damit er überhaupt sein kann.


melden

Was wäre, wenn nichts wäre?

25.12.2017 um 02:24
Simplething schrieb:Ein völlig leerer Raum kann nicht hell sein
Ein völlig leerer Raum kann vor allem nicht existieren(nach unserem momentanen Verständnis). Zumindest nicht außerhalb eines Gedankenexperiments. Hierzu ein kleines Video, es ist zwar auf Englisch, aber man kann die englischen Untertitel automatisch übersetzen lassen. Ich denke den Kern der Sache nimmt man auch mit Untertiteln mit:



melden

Was wäre, wenn nichts wäre?

25.12.2017 um 10:04
@Izaya
Izaya schrieb:Ein völlig leerer Raum kann vor allem nicht existieren(nach unserem momentanen Verständnis).
Seh ich auch so.

Vielen Dank für das tolle Video :)


melden

Was wäre, wenn nichts wäre?

25.12.2017 um 11:08
Was kann denn "Nichts" nicht sein ?

Ein "nichts" bedingt ein absolutes fernbleiben von etwas.
Das "nichts" kann kein Prozess sein.
Das "nichts" kann weder Kausalitäten noch Korrelationen hervorrufen.
Etwas kann mit den "nichts" nicht in Interaktion treten.


melden

Was wäre, wenn nichts wäre?

25.12.2017 um 20:19
@Goavibes


Einen netten Gruß und ein Link zu Weinachten für Dich.


Goavibes schrieb:Wenn Interesse besteht kann ich es als PDF hochladen wenn ich fertig bin
Ja, bitte gern.
Mailo


melden
Anzeige
einai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was wäre, wenn nichts wäre?

30.12.2017 um 21:07
Ich kann mir kaum vorstellen, dass dein Professor oder Dozent dir erlaubt, diese Überschrift zu verwenden.
Wenn nichts wäre, dann wäre nichts. Die Frage ist einfach zu beantworten. Wenn nichts ist, ist nichts.
Sich jedoch philosophisch mit dem Begriff "nichts" auseinanderzusetzen, ist sicherlich hochkomplex möglich.
Die Überschrift könnte dann auch einfach heißen "Über den Begriff von nichts".


melden
113 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden