Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Lohnt es sich die Menschen zu retten?

183 Beiträge, Schlüsselwörter: Zukunft, Gesellschaft, Film, Welt, Philosophie, Überleben, Zitat

Lohnt es sich die Menschen zu retten?

14.05.2012 um 10:11
nein es ist ernstgemeint, so im einzellnen sind menschen ja ganz nett, aber im großen und ganzen ein riesiges arschloch mit dem kopf voller dummer ideen


melden
Anzeige

Lohnt es sich die Menschen zu retten?

14.05.2012 um 10:16
@blutfeder
wer ideen einbringt sollte sie dann auch vormachen! ;)


melden

Lohnt es sich die Menschen zu retten?

14.05.2012 um 10:22
@blutfeder
Sagen wir ein Mensch der so denkt wie in deinem Post davor, sitzt an einem Knopf der die ganze Menschheit auslöscht, wenn man in drückt. Er wünscht ja jeden einzelnen den Tot, also tut er es.

Den Menschen der das tun würde, wünsche ich jeden Tot mit anzusehen, den Moment in dem das Leben erlischt und zu jedem Menschen die Lebensgeschichte erfährt. Eingeschlossen seine Familie und Freunde. Er selbst stirbt zuletzt.

Denn wer jeden Einzelnen den Tot wünscht, sollte damit umgehen können. Glaube aber nicht dass es den Mensch mit gesundem Verstand gibt, der so denkt. Auch nicht du.


melden

Lohnt es sich die Menschen zu retten?

14.05.2012 um 10:32
Wenn ich mir immer das Gejammer der Pseudo-Öko-Umweltaktivisten anhöre... Sämtliche Verschmutzungen, alle Tiere, die Menschen ausgerottet und getötet haben sind nichts, aber auch gar nichts gegen das, was passiert, wenn mal wieder ein großer Meteor hier einschlägt. Und das wird früher oder später auch passieren. Bei den Durchmessern, die da draußen rumschwirren, könnte es durchaus sogar das Ende des Lebens selbst sein - etwas, das der Mensch nicht mal im Ansatz imstande ist zu erreichen. Tatsächlich ist der Mensch die einzige Chance, die das Leben auf der Erde hat, auf längere Sicht zu überdauern. Wer das nicht versteht, leidet an der Ignoranz, die er selbst bei anderen beklagt. Ich denke, das der Mensch das beste ist, was diesem Planeten passieren konnte.


melden

Lohnt es sich die Menschen zu retten?

14.05.2012 um 10:37
@ChicagoBear
nein nein, der jenige ist verdammt als einziger mensch weiterzuleben.


melden

Lohnt es sich die Menschen zu retten?

14.05.2012 um 11:09
@dasewige
Du sagst indirekt, ich soll mich umbringen?

@ChicagoBear
ich würde den knopf drücken, natürlich sollte dann jeder einzellne augenblicklich tot sein und nicht erstmal n paar tausende Atomraketen losgeschickt werden, eher sowas wie ein MEchanismus, der auf dieses Knopfdrücken das Rückenmark im Genick durchtrennt oder eine kleine Sprengladung im Hirn zündet, irgendwas, das sofort tötet und nicht erst nach sekunden, minuten stunden oder Tagen, denn bei allem Menschenhass, bin ich jedoch kein Sadist

@moredread
eine andere Spezies wird sich erheben und die welt beherrschen, vielleicht mit einer zivilisation, vielleicht auch ohne undwas sollen wir schon groß tun, wenn ein astereoid mit mehreren kilometern durchmesser auf die erde zurast Atomraketen schicken? das könnte sämliche Sateliten unbrauchbar machen, und niemand weis ob es wirklich hilft.
Oder wenn durch ein Kosmisches ereigniss der Mond auf die erde stürzt, da wäre alles weg was an menschlcihem leben da ist und der erst würde in einem Aschewinter einfrieren


melden

Lohnt es sich die Menschen zu retten?

14.05.2012 um 11:10
@blutfeder
vergiss das männchen am ende des satzes nicht!


melden

Lohnt es sich die Menschen zu retten?

14.05.2012 um 11:30
@blutfeder
blutfeder schrieb:eine andere Spezies wird sich erheben und die welt beherrschen, vielleicht mit einer zivilisation, vielleicht auch ohne
Da mache ich mir ehrlich gesagt wenig Sorgen.
blutfeder schrieb:undwas sollen wir schon groß tun, wenn ein astereoid mit mehreren kilometern durchmesser auf die erde zurast Atomraketen schicken?
Da gibt es eine Menge Optionen. Wenn der Meteorit früh genug entdeckt werden, reichen schon ein paar Planen. Asteroiden rotieren, und durch eine Abdeckung reicht bereits der Strahlungsdruck der Sonne, um den Meteorit weit genug aus der Umlaufbahn zu schieben. Atombomben können unter bestimmten Umständen tatsächlich helfen, nämlich, wenn der Meteorit weit genug entfernt ist aber zu nah für die Segel-Option. In dem Falle könnte der Meteorit aufgesprengt werden, dann würden nicht alle Trümmerteile auf der Erde landen; und die, die es tun wären eben nicht so groß wie der ursprüngliche Meteorit. Eine weitere Alternative besteht darin, den Meteroid mit einer schweren Rakete zu rammen und ihn so aus der Bahn zu schubsen, ein aktuelles Projekt befasst sich damit, große Kanonen in den Weltraum zu schießen, die noch wesentlich mehr kinetische Energie injizieren können.

Möglichkeiten gibt es also genug, und auch einen Haufen Teams, die sich damit beschäftigen. Die Hauptfrage ist insofern weniger, ob man ein solches Geschoss aus der Bahn drücken kann als die Frage, ob wir es vorher überhaupt bemerken. Erfasst ist nur ein sehr kleiner Teil, und die Bahnberechnungen sind so unpräzise, das man bei dem derzeitigen Stand der Technik nicht einmal sagen kann, ob er einschlägt, selbst, wenn der Meteorit der Erde schon sehr, sehr nahe ist.
blutfeder schrieb:das könnte sämliche Sateliten unbrauchbar machen
Nein, das ist völlig ausgeschlossen. Zumal eine Bombe so nahe an der Erde völlig wirkungslos wäre. Stell Dir die Größenordnung ungefähr so vor: Eine A-Bombe ist ein Windhauch, der Meteorit eine Gewehrkugel. Ein Windhauch, der eine Gewehrkugel am Anfang des Flugs erwischt kann dafür sorgen, dass das Ziel nicht getroffen wird. Kurz vor der Zielscheibe hingegen ist er praktisch bedeutungslos.
blutfeder schrieb:Oder wenn durch ein Kosmisches ereigniss der Mond auf die erde stürzt
Das kann ich ganz bequem ausschließen. Das einzige, was passieren kann, ist, das ein Planet oder Planetoid aus der Bahn eines Sonnensystems geschleudert wird und zufällig die Erde trifft. Allerdings ist es wahrscheinlicher, das ich im Lotto gewinne, und zwar drei mal in Folge mit der selben Zahlenkombination.


melden

Lohnt es sich die Menschen zu retten?

14.05.2012 um 11:32
das vergesse ich schon nicht, was soll die arme sau die ganze zeit machen, im alleingang Allmy vollspammen, mit sich selbst karten, schach, Monopoly oder Mensch ärgere dich nicht spielen


melden

Lohnt es sich die Menschen zu retten?

14.05.2012 um 11:35
@moredread
ich stimme dir ganz zu, bis auf den Teil mit der gewehrkugel, du gehst nur von der gradänderung, überall auf der flugbahn kann das projektil aus der bahn gebracht werden, durch den wind, desshalb nitzt es schon was
was ich mit Sateliten werden unbrauchbar gemacht meine ist durch den EMP der Radioaktiven explosionen


melden

Lohnt es sich die Menschen zu retten?

14.05.2012 um 11:57
@blutfeder
blutfeder schrieb:ich stimme dir ganz zu, bis auf den Teil mit der gewehrkugel, du gehst nur von der gradänderung, überall auf der flugbahn kann das projektil aus der bahn gebracht werden, durch den wind, desshalb nitzt es schon was
Das wäre kein Wind, dafür bräuchte es schon einen Sturm. Bezogen auf das, worum es ursprünglich ging, nämlich die Abwehr von Meteoriten, steht uns soetwas aber nicht zur Verfügung. Wir haben keine Bombe mit einer solchen Wirkung.
blutfeder schrieb:was ich mit Sateliten werden unbrauchbar gemacht meine ist durch den EMP der Radioaktiven explosionen
Schon klar. Aber der Radius ist ziemlich begrenzt, das sind gerade mal ein paar Kilometer. Und egal, wie stark die Bombe ist, der EMP wird nicht die Erde selbst durchdringen, so das alle Satelliten im Schatten der Erde zwangsweise intakt bleiben werden. Darüberhinaus wäre das Schicksal irgendwelcher Satelliten egal, wenn man es gegen das Schicksal der Erde rechnet.


melden

Lohnt es sich die Menschen zu retten?

14.05.2012 um 12:13
@blutfeder
7 Milliarden Menschen ungefragt in den Tot schicken, weil du es so richtig findest und dann noch jetzt trauen hier auf dem Planeten zu leben und selbst zu seinem Untergang und dem der Natur beitragen.

Wenn das mal nicht Aufschluss gibt.


melden

Lohnt es sich die Menschen zu retten?

14.05.2012 um 12:15
Da die Idee Menschen im Allgemeinen meint und nicht zwischen ihnen unterscheidet, ist sie noch nicht mal verwerflich.


melden

Lohnt es sich die Menschen zu retten?

14.05.2012 um 12:17
aseria23 schrieb:"Dummköpfe! Dummköpfe! Manchmal fragt man sich, ob sich die Rettungsversuche überhaupt lohnen! Lohnt es sich die Menschen zu retten? So wie ich die Sache sehe, ist die Intelligenz bereits ausgerottet, und es leben nur noch die Idioten."
Seltsam.. in der heutigen Zeit, wo Schulpflicht besteht, wo jeder Zugang zu allen möglichen Informationen erhalten kann, nur, wenn er kurz den Rechner einschaltet, wo es Reportagen, Dokumentationen (ja, auch sehr gute) zu allen möglichen Themen gibt, wo Bildungsfreiheit besteht (man muss eben die Zugangsvorraussetzungen erfüllen, wenn es welche geben sollte), wo es so gut wie keinen Analphabetismus mehr gibt...

Da wird behauptet, die Menschen sind so dumm geworden?

Ich sehe das, in der rückwärtsgerichteten Entwicklung gesehen, eher als das genaue Gegenteil an.

Man darf eben nicht von den fleißigen Bild-Zeitungslesern und den täglich alle RTL & Co-Formaten schauenden Menschen auf die restliche Bevölkerung schließen.

Das wäre doch unfair, oder?


melden

Lohnt es sich die Menschen zu retten?

14.05.2012 um 12:24
@moric

es geht aber nicht um Bildung, sondern Intelligenz. Intelligent kann man auch sein, ohne sonderliche Bildung zu besitzen.


melden

Lohnt es sich die Menschen zu retten?

14.05.2012 um 12:28
moredread schrieb:Ich denke, das der Mensch das beste ist, was diesem Planeten passieren konnte.
Na ja, wenn ich beispielsweise an verrottende atomare U-boote in manchen Häfen denke, dann bin ich mir da nicht ganz so sicher... es wird schon ne Menge Schindluder mit der Erde getrieben... und die fortschreitende Desertifikation ist leider auch eng mit der Existenz des Menschen verbunden.

Wikipedia: Desertifikation


melden

Lohnt es sich die Menschen zu retten?

14.05.2012 um 12:30
@aseria23

Aber der Zugang der Bildung ist eine der Vorraussetzungen, um den Lebensstandard eines intelligenten Menschen, eines jeden Menschen, anzuheben... oder bist du da anderer Meinung?

Wie, in aller Welt, willst du einen intelligenten Menschen fördern und die Möglichkeit zur Entfaltung seiner Intelligenz sicherstellen, wenn er keinen Zugang zur Bildung hat?

Ohne diesen Zugang würde dir wahrscheinlich die Intelligenz des betreffenden Menschen niemals wirklich auffallen.


melden
Icewind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lohnt es sich die Menschen zu retten?

14.05.2012 um 12:42
ich findee nein
die meisten menschen sich einfach nur böse
die sollte man nicht retten
aber bei einigen wenigen
ist das sinnvoll
bei menschen die man sehr gern hat


melden

Lohnt es sich die Menschen zu retten?

14.05.2012 um 12:43
@cebrax
cebrax schrieb:ernsthaft... hätte ich die möglichkeit die gesamte menschheit vor einer drohenden katastrophe zu retten... ich würde es nicht tun.

den die menschheit hat das recht verwirkt auf der erde zu existieren.
Von welchem Recht redest du ? Wer hat uns das Recht gegeben hier zu sein bzw. wer könnte es uns absprechen ? Es stimmt zwar schon dass wir nicht die netteste Rasse sind und vieles kaputt machen und zerstören und töten aber die Frage ist doch warum wir das tun (Habgier, religiöser Fanatismus, Macht) ? Und ob wir uns ändern können damit es sich erst recht lohnt uns zu retten.
Obwohl wir kein Vergleich haben sag ich mal das wir ne ziemlich junge Zivilisation sind und einfach noch einbisschen Zeit brauchen um unsere Fehler zu beheben.


melden
Anzeige

Lohnt es sich die Menschen zu retten?

14.05.2012 um 12:45
Icewind schrieb:bei menschen die man sehr gern hat
Ich bin mir fast sicher, dass Goebels den Führer damals gern gehabt hat.

Ist, wenn man überlegt, dann doch ein recht fragwürdiges Kriterium, oder?


melden
410 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Metaphysik6 Beiträge