Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Lohnt es sich die Menschen zu retten?

183 Beiträge, Schlüsselwörter: Zukunft, Gesellschaft, Film, Welt, Philosophie, Überleben, Zitat
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lohnt es sich die Menschen zu retten?

31.07.2012 um 00:13
@Zenit

nun anomalie oder nicht, nur weil man den trieb zu töten hat muss man es ja nicht tun ;) und ja ich weiß as die meisten massenmörder selbst in der kindheit einiges an gewalt erleben mussten wodurc die wurden was sie sind.. doch das entschuldigt nichts.
jeder trägt für seine handlungen selbst die verantwortung, und übrigens jene die geld ohne ende haben haben es sich in den meisten fällen mit arbeit selbst verdient und erarbeitet, was wie in "armen ländern" auch wenns hart klingt nicht machen. den diese armut wird durch das verhalten der einwohner nur nochmehr gefördert.. so denk ich mir z.b.: warum bekommen menschen die wissen sie können nicht mehr als max 2 kinder ernähren gleich 6? sowas ist irrsinn. dann darauf folgend sehen wir immer und immer wieder werbesendungen mit menschen die ihre selbstverständlich hungernden kinder in die kameras halten..
ne du klar man kann helfen keine frage, aber ich verstehs auch wenn jene die geld haben es für sich selbst benutzten. schließlich ist es ihr eigentum. und die "armen" hätten keine armut wenn ihre regierungen mal für die menschen arbeiten würden und nicht nur für den eigenen reichtum.


melden
Anzeige

Lohnt es sich die Menschen zu retten?

31.07.2012 um 00:19
@Valkyre
Ich meinte bei den Reichen mehr die die in sich gekehrt sind, die "vorurteils" Bänker und Mängeger, leute die eigentlich für nichts riesen gehälter einfahren. Oder einfach versonbte.
Ich will das alles auch nicht schön reden oder entschuldigen.
Die Menschen in Afrika haben meines wissens nach auch nicht eine Renten Kasse wie wir diehaben defakto gibt es auch nur ne magere Rente wenn überhaupt, hier treten die Kinder in das Rampenlicht, diese Finanzieren die später die alten. Vor Bismark war es bei uns nicht viel anders.


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lohnt es sich die Menschen zu retten?

31.07.2012 um 00:28
Zenit schrieb:Ich meinte bei den Reichen mehr die die in sich gekehrt sind, die "vorurteils" Bänker und Mängeger, leute die eigentlich für nichts riesen gehälter einfahren. Oder einfach versonbte.
;) ganz mit denen hast du recht.. die brauchennicht unbedingt hilfe, die sollen lieber mal wieder den bezug zur realität bekommen


was afrika betrifft, die bräuchten halt mal wirklich ne regierung die handelt, die für die menschen da ist. wie die momentane lage ist kennen alle generationen in vielen gebieten leider nur mehr krieg, die wissen garned wie sie alles anders handhaben können.. von den teilweise echt brutalen umgangsfrauen gegen frauen erst zu schweigen


melden

Lohnt es sich die Menschen zu retten?

01.08.2012 um 14:53
@Valkyre
In Afrika hätte man die Menschen vielleicht schon einige Jahre vor der "Welle der Unabhängigkeit" auf diese Situation vorbereiten sollen, Schulen bauen, Lehrer und Polizistn ordentlich ausbilden. Eine vernünftige Wirtschaft wäre auch nicht unvorteilhaft gewesen.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

150 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Philosophieren30 Beiträge