weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was ist Realität?

545 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst, Philosophie, Realität, Einbildung, Real, Fantasie

Was ist Realität?

14.03.2016 um 10:48
@DonFungi
Genau so ists es. Somit sind die Prämissen Realität sei beobachtbar und bestimmt nur selbstgefälliges Gerede hinter einem Filter ;)

Es fängt schon auch dort an wo dem Sinneseindruck einen Namen gegeben wird. Wir sehen rot, wir erfahren in uns Rot aber das Wort, die Bezeichnung, die Buchstaben R O T sind keine Realität mehr sondern nur noch Laute die einen Sinneseindruck beschreiben.


melden
Anzeige
DonFungi
Profil von DonFungi
beschäftigt
dabei seit 2009Mister Allmy

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Was ist Realität?

14.03.2016 um 10:59
@wichtelprinz
Das ist dann nicht die Realität sondern die Wirklichkeit.
Man fragt sich weshalb einfach wenn es kompliziert auch geht :D


melden

Was ist Realität?

14.03.2016 um 11:04
@DonFungi
Du schreibst selbst das die Realitätswahrnehmung bei allen unterschiedlich ist und somit auch für jemandem der Geister sieht dies die Realität sei.

Ich würde nicht mal so weit gehen, schon Inselbegabungen oder Synästhesie machen die Realität für einige anders als für andere. Das dies natürlich anders Wirkt und sich so in der Wirklichkeit äussert ist dann nur noch eine logische Konsequenz.

Aber nochmals zur Farbe Rot ubd ihrer Realität. Das sie wirkt und das wir ihr einen Namen geben hat immer noch nichts damit zu tun was sie wirklich ist.


melden
DonFungi
Profil von DonFungi
beschäftigt
dabei seit 2009Mister Allmy

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Was ist Realität?

14.03.2016 um 11:15
Abe r nochmals zur Farbe Rot ubd ihrer Realität. Das sie wirkt und das wir ihr einen Namen geben hat immer noch nichts damit damit zu tun was sie wirklich ist.
Nein, aber das müssen wir auch nicht wissen es soll wirken und das tut es ja auch. Der Sinn liegt von daher nicht im ergründen sondern darin das man darauf anspricht, darauf aufmerksam wird und da ist man mehr Schein als Sein.


melden

Was ist Realität?

14.03.2016 um 12:20
....Nehmen wir doch nur mal an, es gäbe eine "hyperintelligente" Spezies die uns eine Art Realität vorgaukelt.

ich meine wenn sie wirklich hyperintelligente ist, dann wird sie sicherlich alles dafür tun, das wir es eben nicht bemerken...bis zu unserem Tod halt.
Welche Intention diese Spezies hat, steht dabei auf nem ganz anderen Blatt. Denke also da ist noch nicht das letzte Wort drüber gesprochen.


melden

Was ist Realität?

14.03.2016 um 12:27
@DonFungi
Seh ich ja auch so, nur die meisten meinen eben es sei viel wichtiger das wir beide die selbe Realität wahrnehmen sonst sei sie keine und nicht das Wirken an und für sich sei das wesentliche ;)


melden
DonFungi
Profil von DonFungi
beschäftigt
dabei seit 2009Mister Allmy

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Was ist Realität?

14.03.2016 um 13:42
@wichtelprinz
Das kommt wahrscheinlich davon weil sie die Realität für absolut halten und nicht sehen können wie sich eine Wirklichkeit aufbaut.

Realität bedeutet nicht, dass es dem wahren Gehalt von allem Sein entspricht sondern wie es wirkt, wie es sich zueinander verhält bzw. welcher Nutzen daraus gezogen wird. Ein Inder besitzt ein Haus, einen Flecken Land und eine Kuh. Er findet mit einer zweiten Kuh wäre er besser bestellt, dann könnte er Milch gegen Medikamente wie Kleider tauschen aber sein leben sei nun mal seine Vorbestimmung. Gut das ist seine Realität. Meine sagt mir, wenn er auf seinem Land das mögliche an Gemüse anpflanzen würde, könnte er sich mit der Zeit eine 2. Kuh kaufen. Nur wird dann wahrscheinlich sein Flecken grün nicht für 2 Kühe ausreichen, geschweige denn das man noch Gemüse anbauen könnte und so macht für ihn, seine Realität eigentlich Sinn. Auch hier kann man sehen das Realität aus den Prämissen besteht wie es sich zueinander verhält. Nun ja, es besteht das Ursache Wirkungsprinzip was sich allerdings nicht Realität nennt sondern Kausalität. Davon leitet sich die Wirklichkeit ab, deshalb habe ich zwischen Wirklichkeit (Kausal, wuselnde Wirkse) und wahrer Wirklichkeit (wie es sich tatsächlich verhält) differenziert.

Es ist schon so, wir halten uns an Dinglichkeiten, also an jenes was sich sehen und greifen lässt, was man spüren wie auch fühlen kann. Aber und da kann man noch lange darüber brabbeln und das lässt sich auch im Internet nachlesen, bewegen sich Realitätenblubberblasen in der kausalen Welt von Ursache und Wirkung.


melden

Was ist Realität?

14.03.2016 um 14:24
@DonFungi
Eigentlich sind wir doch schon länger weg von einem mechanischen Weltbild. Nur unser denken eben nicht ;)

Mittlerweile wissen wir ja auch das eben die Realität ausblenden und einen einigermassen intakten Filter für sie zu haben lenensnotwedig sind um in ihr klar zu kommen. ;)


melden
DonFungi
Profil von DonFungi
beschäftigt
dabei seit 2009Mister Allmy

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Was ist Realität?

14.03.2016 um 14:43
@wichtelprinz
Das beschreibt wie man so schön sagt, man habe sich aus dem Gefüge gehoben, sich neben die Natur der Erde gestellt. Nun hat man ein Problem, ein zurück zu einer Weltverträglichkeit wird wahrscheinlich nur durch einen massiven Crash generiert werden da ein streben nach vorne besteht bis man mit schmackes, durch eine Sackgasse fahrend an eine Mauer klatscht.


melden

Was ist Realität?

14.03.2016 um 18:10
wichtelprinz schrieb:ja immer noch. Die interpretierte Realität ist nicht beobachtbar sondern interpretiert -.-
Und woher kommt deine "interpretierte Realität" her Mr. Schlaumeier?
McMurdo schrieb:Wir können es aber auch noch anschaulicher machen:

100 Gläser stehen in einer Reihe. Ob sie zerbrechlich sind oder nicht wissen wir nicht, da wir noch nie Gläser gesehen haben.
Über die reale Eigenschaft zerbrechlich oder unzerbrechlich können wir also so gar nichts aussagen.
Erst wenn wir die Gläser eins nach dem anderen herunterwerfen und "beobachten" das sie auf dem Boden zerbrechen können wir etwas über die Realität dieses Glases aussagen und interpretieren dann natürlich , das es auch schon die ganze Zeit über als es hier stand zerbrechlich war. Und wir folgern natürlich daraus, das Gläser gleicher Machart demzufolge auch zerbrechlich sein werden. Du siehst Realität entsteht durch Beobachtung. Ließen wir die Gläser allesamt schön nebeneinander stehen ohne sie jemals anzurühren ist es schlicht und ergreifend nicht möglich etwas über seine Eigenschaften auszusagen.
Da stimmte ich dir absolut zu 100% zu. Die Aussage von wichtelprinz ist absolut unlogisch und ergibt in keinster Wiese irgendein Sinn. Jedesmal holt er seine Aussagen wirr aus der Luft heraus und versucht diese Wortfätzen hier reinzuschreiben um in irgendeiner Weise hier "mitreden" zu können.


@wichtelprinz
Informiere dich doch bitte etwas genauer über Realität: Wikipedia: Realität
Ich hoffe, das dieser Link als Basic reicht. Du scheinst hier oft etwas abzuweichen.


melden

Was ist Realität?

14.03.2016 um 18:15
@SuperGehirn27
SuperGehirn27 schrieb:Und woher kommt deine "interpretierte Realität" her Mr. Schlaumeier?
Das Hirn meldet es kämen Reize an Du super Hirn.
SuperGehirn27 schrieb:Informiere dich doch bitte etwas genauer über Realität: Wikipedia: Realität
Ich hoffe, das dieser Link als Basic reicht. Du scheinst hier oft etwas abzuweichen.
Du bist niedlich.


melden

Was ist Realität?

14.03.2016 um 18:40
wichtelprinz schrieb:Wenn Du die letzten drei Seiten und all den Erklärungsversuchen halt nicht mitbekommen hast das Du Realität in Deinem Hirn interpretierst und nicht wahrnimmst als das was sie ist,
Also ist Realität so wie wir sie kennen doch vom Beobachter abhängig.
Nichts anderes sage ich die ganze Zeit.
wichtelprinz schrieb:hast Du aber getan.
Nein habe ich nicht, ich habe die Schlussfolgerung gezogen, das gleiches gleiche Eigenschaften hat.
Das du die Linie der optischen Täuschung als Kurve wahrnimmst, das ist eine Interpretation.


melden

Was ist Realität?

14.03.2016 um 19:01
@McMurdo
McMurdo schrieb:Also ist Realität so wie wir sie kennen doch vom Beobachter abhängig.
Nein. Die Realität ist nicht vom Beobachter abhängig -.- Das ist wie Du sagen würdest die Realität des Eifelturms ist abhängig davon ob Du ihn mit einer Sony oder einer Minolta photographierst! Checkst Du nicht das Du ein Apparat bist der da Signale empfängt und sie verarbeitest und das als Realität wahr nimmst aber diese schon durch etliche Deiner Filter lief?
McMurdo schrieb:Nein habe ich nicht, ich habe die Schlussfolgerung gezogen, das gleiches gleiche Eigenschaften hat.
Genau, Schlussfolgerungen aus anderen erfahrenen Realitäten, abgespeichert in Deinem Hirn, zusammengesetzt als Du ein Glas siehst, und trotzdem bleibt das Glas da vorne ein ganzes Glas. Es ist weder beobachtbar noch ist es bestimmt ein Scherbenhaufen. Dazu kommt das es auch für die Realität dieses einen Glases irrelevant ist ob Du als Beobachter weisst ob es zerbrechlich ist oder nicht. Es ist, was es ist.


melden

Was ist Realität?

14.03.2016 um 19:17
wichtelprinz schrieb:Checkst Du nicht das Du ein Apparat bist der da Signale empfängt und sie verarbeitest und das als Realität wahr nimmst aber diese schon durch etliche Deiner Filter lief?
Doch klar verstehe ich das. Aber sag du mir doch wie du ohne Apparat zum Empfangen etwas Realität zusprechen willst. Du wirst es nicht schaffen. So wie du bis jetzt ja immer noch kein Beispiel für Realität bringen konntest das nicht vorher beobachtet wurde. Dein Scheitern daran sollte dir eigentlich klar machen das es ohne Beobachter nicht geht. ;)
wichtelprinz schrieb:Es ist weder beobachtbar noch ist es bestimmt ein Scherbenhaufen.
Von Scherbenhaufen hat auch nie jemand gesprochen, außer du. :D Das deine Annhame diesbezüglich falsch ist wirst du wohl nie verstehen.
wichtelprinz schrieb:Dazu kommt das es auch für die Realität dieses einen Glases irrelevant ist ob Du als Beobachter weisst ob es zerbrechlich ist oder nicht.
Auch das wirst du ohne Beobachtung so nicht halten können diese Aussage. Ist das Glas nicht beobachtbar wirst du nichts darüber sagen können.


melden

Was ist Realität?

14.03.2016 um 19:20
@McMurdo
McMurdo schrieb:Dein Scheitern daran sollte dir eigentlich klar machen das es ohne Beobachter nicht geht. ;)
-.- ich gebs auf bei jemandem der meint der Eifelturm gäbe es ohne Sonycam nicht und sei abhängig von ihr ....


melden
DonFungi
Profil von DonFungi
beschäftigt
dabei seit 2009Mister Allmy

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Was ist Realität?

14.03.2016 um 19:24
Ohne das ich den folgenden Link gelesen habe, gehen meine Beiträge
auf dasselbe ein. Doch lest selbst.

Wikipedia: Realität

Philosophie:
Die Abgrenzung des Begriffs der Realität ist ein Problem verschiedener Fachgebiete der Philosophie. So beschäftigt sich die Ontologie allgemein mit der Frage, ob es an sich bestehende Realität des Seins gibt, die Erkenntnistheorie mit der Frage, welche Art Realität zugänglich ist und ob sie von subjektiver Einbildung, Irrtum und subjektiver Vermutung abgrenzbar ist, die Wissenschaftstheorie untersucht, unter welchen Umständen eine Theoretische Entität real ist oder nicht, oder ob die Alltagsrealität ganz oder teilweise auf eine bestimmte Klasse von Dingen in Anordnungen, Grundkräften etc. reduziert werden kann. Auch in der Ethik wird gefragt, ob bestimmten Gegenständen in der Welt (oder etwa Personen oder Tieren) reale Werte zukommen bzw. ob objektive ethische Verpflichtungen unabhängig von den Absichten der einzelnen Menschen oder sozialen Konventionen bestehen. In der Logik besteht eine Debatte um die Realität oder Irrealität semantischer Objekte, die nicht mit dem Referenzobjekt eines Zeichens identisch sind (siehe Sinn (Semantik)). Diese Realismusdebatten verbinden oft skeptische oder anti-realischiche positionen mit einem Relativismus, auch wenn Relativismus und Antirealismus nicht deckungsgleich sind.

Der erkenntnistheoretische Realismus ist insofern stärker, als angenommen wird, dass es prinzipiell eine existierende Wirklichkeit gibt, die in irgendeiner Weise auch erkannt werden kann. Aber den Grad der Erkennbarkeit gibt es nun wiederum eine Vielzahl höchst unterschiedlicher Auffassungen. Die Gegenposition ist der Solipsismus, der davon ausgeht, dass Realität allein auf geistigen Leistungen beruht und die Existenz einer externen Wirklichkeit verneint.


melden

Was ist Realität?

14.03.2016 um 19:25
wichtelprinz schrieb:-.- ich gebs auf bei jemandem der meint der Eifelturm gäbe es ohne Sonycam nicht und sei abhängig von ihr ....
Absolut unlogisch und sinnfrei. Deine Beiträge ergeben in keinster Weise einen Sinn. Außerdem widersprichst du dir in vielerlei Hinsicht selbst. Meinen Standpunkt habe ich aber hier auch schon verdeutlicht, was für mich Realität ist. Außerdem schließe ich mich diversen Vorredner hier an wie McMurdo


melden

Was ist Realität?

14.03.2016 um 19:29
@SuperGehirn27
SuperGehirn27 schrieb:Meinen Standpunkt habe ich aber hier auch schon verdeutlicht, was für mich Realität ist.
jo das braucht auch nicht viel.


melden
DonFungi
Profil von DonFungi
beschäftigt
dabei seit 2009Mister Allmy

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Was ist Realität?

14.03.2016 um 19:46
Nun ja, ein Glas ist zerbrechlich das weiss man aus Erfahrungswerte das bringt die Eigenschaft von Glas so mit sich. Wer noch nicht beim Eiffelturm war kennt ihn von Bildern, da finde ich die Aussage mit der Kamera in Ordnung wenn nicht sogar zutreffend. Es steht halt nicht alles da, so das man mitdenken muss aber seine Aussagen habe ich, nehme ich mal an, schon verstanden. :D


melden
Anzeige
DonFungi
Profil von DonFungi
beschäftigt
dabei seit 2009Mister Allmy

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Was ist Realität?

14.03.2016 um 20:07
Aber weisst du @wichtelprinz
wichtelprinz schrieb:Genau, Schlussfolgerungen aus anderen erfahrenen Realitäten, abgespeichert in Deinem Hirn, zusammengesetzt als Du ein Glas siehst, und trotzdem bleibt das Glas da vorne ein ganzes Glas.
bis hierhin kann man es stehen lassen.
wichtelprinz schrieb:Es ist weder beobachtbar ....
Trifft so nicht zu, ein Glas kann man sehen, wenn man lust und laune hat dazu auch beobachten aber ich würde sagen da schläft man ein dabei. :D


melden
288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden