weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Logik der Reinkarnation

202 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Tod, Nach, DEM
du_selbst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Logik der Reinkarnation

23.12.2012 um 23:39
@oneisenough
Entschuldigung, zurück zum Topic bitte, ...
therichter schrieb:"sondern einfach Gehirnströme die sich aktivieren und dann ein "Selbst" bilden."
Meine Position: Ich bin der Kreis und alle Positionen darauf, somit auch deine.

Deine Position? ...


melden
Anzeige
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Logik der Reinkarnation

23.12.2012 um 23:40
@du_selbst

Ich bin das, was bezeugt, dass es jemanden gibt, den ich für mich halte und dass sich dieser jemand so positioniert hat, dass er das, was er bemerkt, für einen Kreis hält.

Verstehst du das?


melden
du_selbst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Logik der Reinkarnation

23.12.2012 um 23:45
Nein tut mir leid, verstehe ich nicht, oder willst du damit sagen, du bist ich, wenn ja, warum sagst du es nicht? @oneisenough


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Logik der Reinkarnation

23.12.2012 um 23:46
@du_selbst

Ich kann unmöglich du sein, denn sonst würde ich deine Sätze hier schreiben. Offensichtlich ist das nicht der Fall, denn ich hab keine Ahnung, was du als Nächstes schreiben wirst. :)

Lies meinen Satz im vorherigen Posting noch einmal ganz langsam, drösel ihn auf, mach kleine Päckchen und ordne sie zu, was wer ist, dann wird es deutlicher.


melden
du_selbst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Logik der Reinkarnation

23.12.2012 um 23:49
Du nennst dich @oneisenough wer sollte dann ausser dir sonst noch hier schreiben?


Ich meine damit nicht dass wir identische Körper sind, sondern dass wir zwar verschiedene unabhängige Körper besitzen aber damit dasselbe bemerken ...


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Logik der Reinkarnation

23.12.2012 um 23:52
@du_selbst
du_selbst schrieb:Du nennst dich @oneisenough wer sollte dann ausser dir sonst noch hier schreiben?
Du bist diejenige, die denkt, ich wäre ein Schreibender.
Ich halte mich nicht für einen Schreibenden.

Ich bin das, was bezeugt, dass es einen Schreibenden gibt, der sich oneisenough nennt. Das ist etwas völlig anderes als ein Schreibender.


melden
du_selbst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Logik der Reinkarnation

24.12.2012 um 00:02
hääää? @oneisenough
sag mal was willst du eigentlich hier erreichen?


Du richtest deine Aufmerksamkeit gezielt auf Worte die überhaupt keine Bedeutung haben. Wozu?

Statt dich auf etwas Konstruktives zu konzentrieren, verschwendest du deine und meine Zeit damit ... ich bin dies und das und womöglich noch etwas vollkommen anderes als du denkst. Ich geb auf.


melden
du_selbst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Logik der Reinkarnation

24.12.2012 um 00:03
PS: dazu schweigst du ergriffen, ...

Ich meine damit nicht dass wir identische Körper sind, sondern dass wir zwar verschiedene unabhängige Körper besitzen aber damit dasselbe bemerken ...


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Logik der Reinkarnation

24.12.2012 um 00:05
@du_selbst

Wir bemerken möglichweise dasgleiche, aber niemals dasselbe. Du kannst nicht so sehen, wie ich sehe, oder hören, wie ich höre.


melden
du_selbst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Logik der Reinkarnation

24.12.2012 um 00:07
@oneisenough
du bleibst also dabei etwas ganz besonderes zu sein.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Logik der Reinkarnation

24.12.2012 um 00:08
@du_selbst

Nein, du irrst dich, ich bin nichts Besonderes. Hielte ich mich für etwas Besonderes, dann wüßte ich, warum ist das niemals sein kann.


melden
du_selbst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Logik der Reinkarnation

24.12.2012 um 00:11
du bleibst also dabei dass niemand so wie du sehen und hören kann und dabei hältst du dich für überhaupt nichts besonderes, @oneisenough


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Logik der Reinkarnation

24.12.2012 um 00:12
@du_selbst

Jawohl, das ist korrekt.


melden
du_selbst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Logik der Reinkarnation

24.12.2012 um 00:17
mit ein bischen anderen Worten ... du kannst also etwas sehen und auch hören das sonst niemand ausser dir sehen und hören kann aber du bist überhaupt nichts besonderes?

^^

@oneisenough


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Logik der Reinkarnation

24.12.2012 um 00:18
@du_selbst

Du bist es, die mich für etwas Besonderes hält. :)

Ich selbst bin nichts Besonderes.


melden
jacksback
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Logik der Reinkarnation

24.12.2012 um 06:33
@therichter
therichter schrieb:Ich denke, jeder kennt die Theorie der Reinkarnation. Man lebt das Leben eines anderen, nachdem man gestorben ist.
Jedes unserer Leben ist nur die Summe der gesammelten Erfahrungen, und man ist zu jeder Zeit ein anderer.
Der Junge der ich war, ist mir mittlerweile genauso fremd, wie das Nachbarkind mit dem ich oft gespielt habe.
Hätte ich mich nicht entschieden aus zu wandern, wäre ich auch ein anderer, denn der härtere Überlebenskampf und die gemachten Erfahrungen haben mich verändert, so stark, dass mir die Person die ich war fremd erscheint.
therichter schrieb:Stell dir zunächst die Frage, wieso du selbst, du selbst bist.
Ich bin ich selbst - nur auf Grund der von meinem Gehirn empfangenen Informationen. Also bin ich die Summe dieser Informationen, die sich für mich hält.
therichter schrieb:Wieso bist ausgerechnet du, derjenige welche deine Mutter geboren hat?
Ich wurde zwangsläufig ich - ab dem Moment, an dem der Körper begonnen hat Informationen an das Gehirn zu leiten. Ich war immer nur die Summe dieser Informationen.
Hätte mich eine andere Mutter geboren, wäre ich die Summe anderer Informationen, und nicht dieses ich das ich jetzt gerade bin.
therichter schrieb:Wieso steuerst du das Gehirn, und nicht jemand anders?
Diese Frage ist irreführend, denn wenn es jemand anderes steuern würde, wäre er ich - solange er die gleichen Erfahrungen macht und gleich entscheidet.
therichter schrieb:Wieso gibt es dich überhaupt? Und wieso bist du nicht schon längst tot? Ist es reiner Zufall das du ausgerechnet jetzt lebst, und das hier lesen kannst? Wieso bist du nicht schon vor hunderten von Jahren gestorben?
Es gibt mich weil ein Gehirn eine einzigartige Summe von Informationen erhalten hat, welche sich als ich identifiziert.
therichter schrieb:Wieso gibt es dich überhaupt? Und wieso bist du nicht schon längst tot? Ist es reiner Zufall das du ausgerechnet jetzt lebst, und das hier lesen kannst? Wieso bist du nicht schon vor hunderten von Jahren gestorben?
Es gibt mich, weil von einem Gehirn - im Jetzt - eine bestimmte Menge an speziellen und einzigartigen Information gespeichert und verarbeitet wurde.
Es ist kein Zufall das ich jetzt lebe und das hier lesen kann, denn Information wird vom Gehirn immer im Jetzt gespeichert.
Der vor 100 Jahren gestorben ist, dessen Gehirn hat seine Information vor 100Jahren erhalten. Ein Gehirn kann Informationen immer nur im Jetzt empfangen.
Etwas das vor 100 Jahren Information empfangen hat, kann nicht ich sein, da es die Summe anderer Erfahrungen ist.
therichter schrieb:Also jeder Mensch lebt sein leben und stirbt. Danach, lebt er das Leben eines anderen. Aber es ist nicht er, der das Leben lebt, sondern jemand anders.
Die ich die Summe meiner erhaltenen Informationen, gemachten Erfahrungen und Entscheidungen bin, muss ich ja im nächsten Leben jemand anderes sein, denn ich kann das Gleiche Leben ja nicht 2x führen.
therichter schrieb:Also keine Geister die von Körper zu Körper flieden, sondern einfach Gehirnströme die sich aktivieren und dann ein "Selbst" bilden. Ihr währed dann nicht nur ihr selbst, sondern wie schon gesagt, unendlich andere "selbste". Ich hoffe man kann nachvollziehen wie ich das meine. Und mein Gehirn wird langsam zu Brei weil es so kompliziert ist also hör ich vorerst auf mit dem schreiben.
Ich weiß auch nicht wie es funktioniert, aber ich kann mir vorstellen, das der Körper eine Antenne ist, das Gehirn der Empfänger und der Betrachter der Realität die Summe seiner in den verschiedenen Leben gemachten Beobachtungen, Erfahrungen, und getroffenen Entscheidungen ist, bzw. das er evolvierende Energie ist, welche sich in der Materie erfährt.


melden

Logik der Reinkarnation

24.12.2012 um 13:08
@therichter
Logik der Reinkarnation?

Letztenendes bedeutet es nicht, das Leben eines Anderen zu leben, sondern sich darüber bewusst zu sein, welchen Einflüssen man als Mensch ständig ausgesetzt ist. Darunter eben auch transpersonale Erfahrungen und Begegnungen. Durch das wachsende Bewusstsein über solche Bedingungen, wird es einem auch zusehenst möglich sein, sich ein "individuelles, persönliches" Leben zu kreieren und auch zu leben.


melden

Logik der Reinkarnation

24.12.2012 um 14:22
oneisenough bezieht sich auf den entscheideneden Unterschied zwischen dem Sein und der Wahrnehmung jedes Einzelnen bezüglich des Seins.
So gibt es Reinkarnation, aber ob sie einer menschlichen Logik folgt und das hier jemand in eine generelle Erkenntnis fassen kann ..ist was anderes


melden

Logik der Reinkarnation

24.12.2012 um 16:24
@oneisenough
Wieso ist es unmöglich?


melden
Anzeige

Logik der Reinkarnation

24.12.2012 um 23:03
Auf den ersten Blick scheint Reinkarnation schon logisch zu sein und einiges zu erklären, (deshalb scheint dieses Konzept gerade auch sehr beliebt zu sein), aber wenn man genauer hinsieht scheint es doch keinen Sinn zu ergeben. Ich schreib vielleicht morgen was dazu, wenns wen interessiert. Nur einmal vorbemerkt ergeben sich Logikfehler durch die Anzahl der Seelen (die laut Schriften Unendlich sein soll) und ob es vorher einen perfekten Zustand gab oder ob der Reinkarnationsprozess schon ewig stattfindet also wie im Hinduismus zB anfangslos ist!


melden
265 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden