Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Logik der Reinkarnation

202 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Tod, Nach, DEM
du_selbst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Logik der Reinkarnation

25.12.2012 um 16:23
du_selbst schrieb:Du lebst demnach in einem Universum was auch immer dieses Wort bedeuten mag, indem dir alles fremd ist, sogar du selbst.


melden
Anzeige
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Logik der Reinkarnation

25.12.2012 um 16:25
@du_selbst

Das ist offensichtlich etwas, wovon du überzeugt bist.

Ich würde einen solchen Satz niemals schreiben.

Wenn du bereit bist, während einer Diskussion auch meine Fragen zu beantworten, so wie ich stets deine beantworte, dann bin auch ich gerne bereit, die Diskussion mit dir fortzusetzen.


melden

Logik der Reinkarnation

25.12.2012 um 16:33
@nemo

ja tut mir leid :D Ich hab diese Regeln nicht erfunden, ist halt alles sehr im jüdischen Glauben verankert in der Kabbalah, aber wenigstens muss ich nicht 1000000 inkarnieren bis ich Brahman oder was auch immer erreicht habe!


melden
du_selbst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Logik der Reinkarnation

25.12.2012 um 16:36
@oneisenough


Nein danke such dir jemand anderen mit dem du dir die Ewigkeit zu Ende diskutieren kannst.

Du hast diesen Satz übrigens genauso beschrieben wie ich ihn dir übersetzt habe.
oneisenough schrieb:Alles, was ich beobachten kann, kann unmöglich ich sein, weil es mich als Beobachter bereits gibt.
Du lebst demnach in einem Universum was auch immer dieses Wort bedeuten mag, indem dir alles fremd ist, sogar du selbst.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Logik der Reinkarnation

25.12.2012 um 16:40
@du_selbst

Du bist Diejenige, die denkt, ich lebe "in" einem Universum, verstanden als Behälter, in den man etwas hineingeben könnte.

Ich würde etwas Derartiges niemals behaupten.

Aber es ist interessant zu beobachten, was du dir so alles ausdenkst, was für mich zutreffen könnte und wofür du mich hälst.


melden

Logik der Reinkarnation

25.12.2012 um 18:30
@oneisenough Also weiß ich nicht was Bewusstsein ist gut zu wissen. Im Gegensatz zu anderen muss ich das nicht bei wiki Nachschlagen. Das Bewusstsein was ich meine,ist das bewusste denken das was man mal im Leben gemacht hat geht eines Tages wieder zurück und verschwindet nicht einfach wenn man es energetisch betrachtet.

Ich glaube du verstehst das nicht.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Logik der Reinkarnation

25.12.2012 um 23:11
@skyze

Ja, du hast sicher Recht. Die drei Beispiele, die ich nannte, ein Stein, ein Auto, deine Eltern, oder irgendetwas anderes Konkretes, sind sicher keine bewussten Ausdrücke, die zum Bewusstsein gezählt werden dürfen. Sie müssen irgendetwas anderes sein.

Da muss ich mich wohl geirrt haben. :)


melden

Logik der Reinkarnation

26.12.2012 um 12:51
@oneisenough Nein das sage ich ja nicht,aber es gibt einen unterschied zwischen Bewusstsein oder was bewusst Wahrnehmen.

Das ein Stein ein Bewusstsein hat glaube ich zumindest nicht ^^,

Das ist aber auch ein schweres Thema,da Reinkarnation nun mal nicht bewiesen ist und man nur Spekulieren kann.

Ich sehe das wie gesagt so,das der Physische Körper Stirbt und das Bewusstsein (Seele) noch existiert deswegen sage ich ja energetisch.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Logik der Reinkarnation

26.12.2012 um 13:35
@skyze
skyze schrieb:Das ein Stein ein Bewusstsein hat glaube ich zumindest nicht ^^,
Du liest nicht, was ich schreibe, sondern du fabulierst es dir so zurecht, was du verstehen kannst.

Denn ich schrieb nicht, dass der Stein ein Bewusstsein hat, sondern dass er ein bewusster Ausdruck und damit Teil des Bewusstseins ist. Für deinen Körper gilt dasselbe.


melden

Logik der Reinkarnation

26.12.2012 um 13:54
@oneisenough Das mit dem Stein bezog sich auch nicht weiter auf dich das war meine pers Meinung zum Thema.

Es gibt ja auch Leute die denken alles hat ein Bewusstsein.

Es kann ja sein das unsere Ideologien sich unterscheiden von daher mache ich hier erst mal Schluss,da du ja auf nichts eingehen willst.

zitat:Du liest nicht, was ich schreibe, sondern du fabulierst es dir so zurecht, was du verstehen kannst. Da kann ich nur DITO sagen.


melden

Logik der Reinkarnation

26.12.2012 um 18:38
Alle:
Ich frage mich, was genau denn da "reinkarnieren" soll. Wenn es die Seele ist, dann doch aber sicher ohne Erinnerungen?

Mal rein theoretisch angenommen, ich (bzw meine Seele) hätte schon mal gelebt, und und wäre jetzt wieder zurück in der Welt, um noch irgendwas zu tun. Das macht für mich überhaupt keinen Sinn. Ich habe mich schon mit der Bedeutung von Karma beschäftigt, aber trotzdem bleibt eine Reinkarnation ("Fleischwerdung") relativ sinnfrei für mich.

Was passiert denn mit den ganzen Erinnerungen, die im Laufe des Lebens angesammelt werden? Irgendwie definiert man sich und seine Vergangenheit ja über Erinnerungen. Wenn die Erinnerungen nach der Reinkarnation weg sind, wozu sollte man dann reinkarnieren?


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Logik der Reinkarnation

26.12.2012 um 22:56
@Anja-Andrea
Anja-Andrea schrieb:Ja, aber wer legt das fest? Oder passiert das rein zufällig?
Das legst du selbst fest. Dein höheres Selbst, und das ist der zustand, wo du dir Bewusst geworden bist, wie du überhaupt Inkarnieren kannst. Dazu musst du erst mal die Bedienungsanleitung kennen. ;)


@du_selbst
du_selbst schrieb:Wer legt was fest, es gäbe nur ein einziges selbst, und dieses selbst wäre uns alle.
Ja, aber da du ja nicht im Zustand von allem bist, kommst du dir ja dennoch wie ein Individuum vor.
Der Zustand ändert sich und du könntest vielleicht Zugriff zu Erinnerungen von mehr leben bekommen.
WAs ja auch einige Menschen können. Sie können sich darauf konzentrieren, wer sie in früheren Leben waren, jedoch muss das höhere Selbst diesen Zustand für dich freigegeben haben. Aber den Zustsand zu "allem was ist" wird man wohl niht so einfach erreichen, denn dann könntest du ja das System innerhalb bruchteilen "platt" machen. :)


melden

Logik der Reinkarnation

26.12.2012 um 23:00
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Sie können sich darauf konzentrieren, wer sie in früheren Leben waren, jedoch muss das höhere Selbst diesen Zustand für dich freigegeben haben.
Cheater oder was ? :)

Naja, man kann sich aller Leben gewahr werden, jedoch bleibt man hier in der Physis in dem Fleisch stecken bis zum eigenen Tode.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Logik der Reinkarnation

26.12.2012 um 23:07
KillingTime schrieb:Wenn die Erinnerungen nach der Reinkarnation weg sind, wozu sollte man dann reinkarnieren?
Die Erinnerungen sind ja nicht weg, sondern in deinem höheren Selbst (Dein selbst in der Zukunft quasi) gespeichert. Du kannst auf sie zugriff haben, aber da muss dir dein höheres selbst erst Zugriff drauf geben und das wirst du erst bekommen, wenn du bereit dafür bist.

Die Erinnerungen hast du deshalb nicht, damit dein Leben, wie du es jetzt hier führst, auch so führen kannst, denn sonst wärst du von deinen früheren Erinnerungen absolut beeinflusst. Das jedoch wolltest du nicht, also hast du dich für diese Form der Inkarnation entschieden.

@KillingTime
@nemo
"Cheaten" könnte dein höheres Selbst scheinbar schon - z.b. in dem es die Inkarnation zurückzieht und derjenige plötzlich stirbt. Wenn du es als Übergang siehst, isses ja auch kein großer Akt, auch wenn wir das in unserem jetzigen Zustand anders sehen. ;)
Aber zum Glück gibt es keine Alleingänge, denn die inkarnierten Seelen und ihre Helfer beraten sich. ^^
Dennoch gibt es viele Menschen, die Erinnerungen an ein oder mehrere Leben haben. ,die zugriff auf Inkarnationen haben, und extrem stark davon beeinflusst sind. Sie suchen nach ihren "Echten Eltern" oder sie suchen nach alte Bekannte aus ehemaligen LEben oder sie fühlen sich stark beeinflusst von dem was sie im letzten leben getan haben.
Wozu ist das gut? Ist das zufall?
Nein , ich denke nicht. Das ist Absicht, damit sie genau diese Erfahrungen im Leben erleben und damit umgehen - was sie daraus machen, ist ihnen jedoch wieder freigestellt - quasi als eigenes Experiment des Lebens, das sich einfach ein bestimmtes Szenario erschaffen hat.


melden

Logik der Reinkarnation

26.12.2012 um 23:15
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:quasi als eigenes Experiment des Lebens, das sich einfach ein bestimmtes Szenario erschaffen hat.
Wenn Menschen nach ihren Vergangenheits-Inkarnationen Ausschau halten, waere dies eigentlich auch eine Inkarnationsoption, welche vorher festgelegt wurde. Naja, wie auch immer, weiss der Geier ob man sein Leben vorher am Reissbrett / oder Software Inkarnationscreator entworfen hat ?!

Wenn es einem Zweck dienlich ist, dann ist dieser nicht in unserer Sphaere zu suchen oder zu finden, sondern muesste eigentlich in dieser Sphaere vorhanden sein, wo dies alles entworfen wurde. Quasi, dem sobenannten Jenseits. Nur dort wuerde es eigentlich zu einem Zweck werden, gaebe es die Inkarnation.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Logik der Reinkarnation

26.12.2012 um 23:21
@nemo
Jo, hier bringt uns das nicht viel. Entwder wir glauben daran oder nicht. Je nach Einstellung kann man das Leben aber anders wahrnehmen.
Mich überzeugen die vielen Geschichten rund um die Inkarnation, mit einigen stichaltigen Indizien.
Aber auch die erinnerungen aus früheren Leben aus meinem Umfeld (z.b. exfreundin und ne andere gute Freundin), ich selbst aber habe noch keine Erinnerungen. Bin da auch nicht scharf drauf, mir wurde von einigen erzählt, was ich wohl so gewesen bin, aber das kann ich nicht annehmen ohne eigene Erinnerungen, außerdem waren die beschriebenen Leben nicht so die Nettesten. ^^


melden

Logik der Reinkarnation

26.12.2012 um 23:26
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Jo, hier bringt uns das nicht viel. Entwder wir glauben daran oder nicht. Je nach Einstellung kann man das Leben aber anders wahrnehmen.
Ja, hier in der Sphaere ist ein Beweiss immer noch ein Teil mit Glauben daran verknuepft.
außerdem waren die Leben nicht so die Nettesten.
Tja, dies kann Inkarnationsabfolgen auch beinhalten. man war mal der, welchen man in dieser Inkarnation nicht gerade besonders mag.


melden
jacksback
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Logik der Reinkarnation

27.12.2012 um 00:44
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Das legst du selbst fest. Dein höheres Selbst,
Das es das höhere Selbst gibt, kann ich bestätigen. Ich war vor ein paar Jahren einmal für kurze Zeit mit ihm verbunden. Eine grandiose Erfahrung. Ich weiß nicht warum es passiert ist, und wie man so einen Zustand herbeiführt. Es ist einfach passiert, und dann nie wieder.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Logik der Reinkarnation

27.12.2012 um 00:46
@jacksback
und wie hat sich das für dich angefühlt? was konntest du dadurch für Erfahrungen gewinnen?


melden
Anzeige
jacksback
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Logik der Reinkarnation

27.12.2012 um 00:48
@Dawnclaude

Werde ich Dir per PN drauf antworten. Etwas Geduld....


melden
252 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden