Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Promillegrenze für Fahrradfahrer

213 Beiträge, Schlüsselwörter: Alkohol, Fahrrad, Verkehr, Promille
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Promillegrenze für Fahrradfahrer

03.06.2013 um 16:20
@D4VE

Selbst Schuld. Das wird dem Fahrer echt viel bringen.

Selbstmörder auf der Schiene sind auch selbst Schuld und doch sind die Lokführer teilweise ewig traumatisiert.

Ich bin für die Einführung von 0,0 wie bei unseren tschechischen Nachbarn. Da gibts kein "aber eins geht" sondern eine klare Regelung.
D4VE schrieb:Trotzdem besser, als wenn ich mit dem Auto vor dem Brummi lande.
Das setzt voraus du setzt dich besoffen ans Steuer. Damit rangierst du nah an der Kategorie hirrntod.


melden
Anzeige

Promillegrenze für Fahrradfahrer

03.06.2013 um 16:20
D4VE schrieb:Ein Unfall, bei dem ein Kind mit dem Auto umgefahren wird ist aber nicht mit einem Unfall zu vergleichen, bei dem man vielleicht ein Fußgänger mit dem Fahrrad anfährt. Ich glaube kaum, dass es viele tödliche Unfälle zwischen Fußgängern und Fahrradfahren gibt, selbst größere Verletzungen treten da nicht auf.
Ich finde das Relativieren von Unfällen nicht gut. Klar ist es nicht so schlimm, wenn man sich nur ein Bein bricht anstatt das Genick -.-
D4VE schrieb:selbst größere Verletzungen treten da nicht auf.
Eine gewagte Behauptung.

Davon abgesehen sollten überhaupt keine auf Alkohol zurückzuführende Unfälle passieren, egal, wie hoch der Verletzungsgrad ist.

Es ist vermeidbar, und die ganzen "Argumente" lesen sich wie billige Ausflüchte, um halt saufen zu können.
D4VE schrieb:Taxi ist für viele viel zu teuer, vorallem wenn man etwas ländlicher wohnt, dann hat man es auch schwer mit öffentl. Verkehrsmitteln.
Zu viert ein Taxi, das muss drin sein, wenn es um die Gesundheit geht. Es gibt Wege. Wer nicht will, findet immer Gründe, warum etwas nicht geht oder schwierig, teuer, unbequem ist.
D4VE schrieb:Das ist nunmal die Realität.
Eine bequeme und unvernünftige Realität, die man aus dem Grund regeln muss. "Ist halt so" ist kein Argument, eher ein Armutszeugnis.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Promillegrenze für Fahrradfahrer

03.06.2013 um 16:22
@D4VE

Bei einem Dorffest hier in den letzten Jahren ist auch eine Familienvater blau heim auf dem Rad. Da kam er nie an... Sturz + Genickbruch.


melden
Stehsegler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Promillegrenze für Fahrradfahrer

03.06.2013 um 16:30
Da lobe ich mir doch Fußgänger die besoffen auf der Straße rumtorkeln und vor ein Auto rennen.

Keinen Alk, wenn man auf Straßen unterwegs ist.


melden

Promillegrenze für Fahrradfahrer

03.06.2013 um 16:31
@kleinundgrün
Bin ja deiner Meinung, ich sagte nur, das 0,0 Blödsinn ist. 1,6 finde ich in Ordnung, da kann man sein Verhalten noch kontrollieren und weiß mehr oder weniger was man macht.

@def
Das tut mir natürlich Leid, aber dennoch finde ich, dass ein Familienvater wissen muss und kann, was er macht und seine Lage einschätzen kann. Ich schreibe es jetzt aber nicht aus.
allmotlEY schrieb:Ich finde das Relativieren von Unfällen nicht gut.
Warum? Du kannst nicht sagen ein Unfall ist ein Unfall. Die Gefahren müssen realitisch abgeschätzt werden.


melden

Promillegrenze für Fahrradfahrer

03.06.2013 um 16:34
D4VE schrieb:1,6 finde ich in Ordnung, da kann man sein Verhalten noch kontrollieren und weiß mehr oder weniger was man macht.
Ernsthaft? Interessant :note:

Mit 1,6 Promille ist man betrunken.
D4VE schrieb: Du kannst nicht sagen ein Unfall ist ein Unfall. Die Gefahren müssen realitisch abgeschätzt werden.
Ich kann kaum glauben, was ich hier lesen muss. Unfall ist Unfall und muss vermieden werden, so weit es möglich ist. Nicht so weit es bequem für einige unverantwortliche Mitmenschen ist.


melden

Promillegrenze für Fahrradfahrer

03.06.2013 um 16:36
allmotlEY schrieb:Ernsthaft? Interessant :note:
Ja, ernsthaft. Fahrrad fahren ist nicht so schwer, solltest du mal ausprobieren. ;)
allmotlEY schrieb:Unfall ist Unfall und muss vermieden werden so weit es möglich ist.
Natürlich, trotzdem muss man die Gefahren und Folgen betrachten und dementsprechend handeln.

Weiß nicht, was daran jetzt so schwer zu verstehen ist..


melden

Promillegrenze für Fahrradfahrer

03.06.2013 um 16:38
D4VE schrieb:Weiß nicht, was daran jetzt so schwer zu verstehen ist..
@Plan_B meint vermutlich, dass man mit 1,6 Promille hackedicht ist und - sofern man kein geübter Trinker ist - nicht mehr kontrolliert Fahrrad fahren kann.


melden

Promillegrenze für Fahrradfahrer

03.06.2013 um 16:43
D4VE schrieb:Ja, ernsthaft. Fahrrad fahren ist nicht so schwer, solltest du mal ausprobieren.
Mit ernsthaft war die Frage danach gemeint, ob man mit 1,6 Promille deiner Meinung nach ernsthaft noch sein Verhalten kontrollieren kann.
Entweder bist du sehr große Mengen Alkohol gewohnt, dann mag das tatsächlich zutreffen, oder du weißt nicht wovon du redest.
D4VE schrieb:trotzdem muss man die Gefahren und Folgen betrachten und dementsprechend handeln.
Was meinst du denn damit? Abwägen, welche Verletzungen für Menschen hinnehmbar sein müssen, damit es andere Menschen bequem haben und sich in ihrem Bierdunst, der ja gerne zu Selbstüberschätzung führt, sicher fühlen können, noch fahren zu können?


melden

Promillegrenze für Fahrradfahrer

03.06.2013 um 16:49
Ich glaube da könnten wir ewig diskutieren.

Wie gesagt, bei einer 0,0 Promille Pflicht gibt es nicht nur Vorteile, man muss beide Seiten betrachten.


melden
Stehsegler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Promillegrenze für Fahrradfahrer

03.06.2013 um 16:52
@D4VE
Iss mal ein paar Bananen oder Weintrauben. Schon hat sich das mit 0,0 Promille schon erledigt.
Grundsätzlich keinen Alk wenn man im Verkehr unterwegs ist.
Aber es wäre lächerlich wenn ich mit 0,2 Promille ne Strafe zu erwarten hätte.


melden

Promillegrenze für Fahrradfahrer

03.06.2013 um 16:55
allmotlEY schrieb:oder du weißt nicht wovon du redest.
Das ist gar nicht so leicht einzuschätzen. Ich habe mal an einem "Trinktest" teilgenommen. Also eigentlich war es ein Grillfest, an dem regelmäßig der Atemalkoholgehalt kontrolliert wurde, damit man ein Gefühl für die ungefähren Alkoholmengen bekommt.

Ich habe mit etwa 1,1 Promille aufgehört und da fühlte ich mich schon sehr stark in meiner Reaktionsfähigkeit eingeschränkt.
Stehsegler schrieb:Iss mal ein paar Bananen oder Weintrauben.
Wie machen das Länder mit einer 0,0 Promille Grenze? Ich weiß, dass Früchte Alkohol enthalten können, aber sind das relevante Mengen?


melden

Promillegrenze für Fahrradfahrer

03.06.2013 um 16:55
D4VE schrieb:man muss beide Seiten betrachten.
Wenn es darum geht, Unfall/Verletzte oder Alkohol, muss man ausdrücklich nicht beide Seiten berücksichtigen.
Das wäre ja noch schöner.

Wieviel Promille kann man durch Obst essen erreichen? Ich glaube nicht viel, und wenn doch, muss man halt auch da Maßhalten, wenn man fahren will.


melden

Promillegrenze für Fahrradfahrer

03.06.2013 um 16:57
Bei die neue strenge regeln, wird mir bald das rad fahren teuer zustehen kommen wie autofahren.
Was man alles so nicht mal eben bedenkt!

Wegen 2 meter rad fahren kann es sein das ich 15 euro zahlen muss.
Entweder steige ich ab, wo ich im traum nicht dran denke, denk einfach nicht daran, oder ich muss wegen diese 2 meter, mich plagen mit zwei garantierte rote ampeln.

Wir haben bald eine ordnung hier, die ich persönlich durchaus erschreckend finde.
Ich will den staat nicht immer nur böses unterstellen, aber das sind neue einnahme die gehen schön in die staatskasse.


melden

Promillegrenze für Fahrradfahrer

03.06.2013 um 16:57
Wenn es darum geht, Unfall/Verletzte oder Alkohol, muss man ausdrücklich nicht beide Seiten berücksichtigen.
Ich spreche NICHT von Unfall/Verletzte oder Alkohol, SONDERN von Person auf Fahrrad und Person mit Alternative ( Taxi, Auto, zu Fuß ).

Deutlich genug? :)


melden
Stehsegler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Promillegrenze für Fahrradfahrer

03.06.2013 um 16:57
@kleinundgrün
Dann eben ein Mon Cherie oder wie diese Dinger heißen.
Und wenn schon 0,0 Promille, dann auch richtig durchgesetzt.
Allerdings habe ich nun keine genauen Mengen an Früchten anzugeben. Denn das habe ich noch nie ausprobiert.
Gute Frage wie es andere Länder halten.


melden

Promillegrenze für Fahrradfahrer

03.06.2013 um 16:59
@Stehsegler
Hat man denn nach Obstgenuss (oder sollte man es schon -missbrauch nennen) denn auch Atemalkohol? Wenn nein wäre es ja möglich den Weg der Alkoholzufuhr nachzuweisen.


melden
Stehsegler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Promillegrenze für Fahrradfahrer

03.06.2013 um 17:00
@icbm
Ok, damit könntest Du mich erwischt haben. :D Denn das weiß ich wirklich nicht so genau.
*Mist aber auch *


melden

Promillegrenze für Fahrradfahrer

03.06.2013 um 17:01
D4VE schrieb:Ich spreche NICHT von Unfall/Verletzte oder Alkohol, SONDERN von Person auf Fahrrad und Person mit Alternative ( Taxi, Auto, zu Fuß ).

Deutlich genug?
Letztendlich reduziert es sich aber doch wieder auf ersteres, wenn man Alkohol zulässt hinter dem Deckmäntelchens des beide Seiten Betrachtens.


melden
Anzeige

Promillegrenze für Fahrradfahrer

03.06.2013 um 17:01
icbm schrieb:Hat man denn nach Obstgenuss (oder sollte man es schon -missbrauch nennen) denn auch Atemalkohol?
Wenn es relevante Mengen sind, natürlich. Der Alkohol kommt vom Magen über das Blut in die Lunge. Wie er in den Magen gekommen ist, spielt keine Rolle.


melden
229 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt