Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

1.993 Beiträge, Schlüsselwörter: Roma, Salzburg, Sinthi

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

21.09.2013 um 19:35
ogkg34


melden
Anzeige
Turboboost
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

21.09.2013 um 19:37
@Android

Sehen Sie nicht die riesigen Unterschiede zwischen dort und hier? Da muss etwas getan werden, dass die armen Menschen nicht gezwungen sind die Flucht aus ihrer Heimat antreten zu müssen. Wir müssen sie an uns ein wenig angleichen und das geht nur mit massiven finanziellen Mitteln. Also stellen Sie sich mal nicht so über die 2% an.


melden
Android
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

21.09.2013 um 19:41
Turboboost schrieb:Sehen Sie nicht die riesigen Unterschiede zwischen dort und hier? Da muss etwas getan werden, dass die armen Menschen nicht gezwungen sind die Flucht aus ihrer Heimat antreten zu müssen.
da stimme ich dir schon zu, da muss geholfen werden und soweit ich weiß, wird auch geholfen, aber dank der korruption in diesen ländern kommt das geld wohl nicht wirklich da an, wo es hingehört.. deutschland kann dennoch nicht die europolizei oder das eurosozialamt sein..


melden
Turboboost
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

21.09.2013 um 19:43
@Android

Ich meine auch nicht nur Deutschland, sondern alle europäischen Länder sollten 2% aller Einkünfte ihrer Bürger für Strukturprogramme zur Behebung von drastischen Verwerfungen erheben.


melden
Android
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

21.09.2013 um 19:43
@Turboboost

ah ok, dann sieht es sicher wieder etwas anders aus


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

21.09.2013 um 21:01
Turboboost schrieb:Ich meine auch nicht nur Deutschland, sondern alle europäischen Länder sollten 2% aller Einkünfte ihrer Bürger für Strukturprogramme zur Behebung von drastischen Verwerfungen erheben.
solange es auch hier in deutschland armut und andere missstände gibt, wäre ich dafür das wir uns zuerst um diese kümmern, und erst dannach barmherziger samariter spielen.
Ich kehr ja auch nicht vor der Haustüre andere, wenn meine eigene Einfahrt nicht sauber ist


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

21.09.2013 um 21:12
@CosmicQueen
Ja, sie wollten mit dem Bauern verhandeln, dieser wollte aber nicht und dann wurde ja ein Teil der Roma auf einen anderen Parkplatz quatiert, dieser hat aber anscheinend nicht genügend Platz, sodass ein Rest übrig blieb. Die Restlichen wollten dann nicht weg, weil ja kein anderer Platz zur Verfügung stand, und dann hat der Bauer zur Gülle gegriffen und wollte die restlichen Roma damit verjagen. Diese abwertende Handlung ist dann eskaliert. Der Bauer hat natürlich das Recht sein Grund und Boden zu schützen, aber es kommt immer noch darauf an, wie ich jemand Fremden begegne. Und genau das wissen wir nicht, wir kennen nur die Geschichte aus der Sicht des Bauers.
Na verehrte, kosmische Königin - und wenn jemand nicht so will, wie man selbst, darf man also machen, was man möchte?

Wenn ich zu einem Typen gehe, der gerade neben seinem neuen Sportwagen steht und ihm sage:,,Hey, schickes Auto. Verkaufst du mir das für 1€?", worauf er das verneint und fragt, ob ich eine Meise hätte - darf ich ihm dann etwa den Schlüssel wegnehmen und mit dem Auto davon fahren?

Immerhin wollte ich ja verhandeln. Und außerdem hat er mich beleidigt und so die Situation eskalieren lassen. Ich wollte eben gerne ein Auto haben.

Nach deiner Logik wäre also offenbar der unverständige Besitzer des Autos schuld, was stellt der sich auch so an, der kann mir doch mal seinen Sportwagen geben! ;)


Okay, nun mal Spaß bei Seite, Fakt ist:

Die Wiese gehört dem Bauern. Es ist sein Eigentum, sein Privatbesitz, bisher hab ich jedenfalls noch nichts anderes gehört. Damit hat er jegliches Recht, über die Nutzung zu bestimmen.

Fakt ist auch, dass eine Gruppe Zigeuner meinte, sie könnte einfach auf der betreffenden Wiese ihr Lager aufschlagen. Die Mühe, vorher herauszufinden, ob jemandem die Wiese gehört und ob man die Erlaubnis bekommt, mal ein paar Tage dort zu bleiben, hat man sich offenbar nicht gemacht.

Fehlendes Wollen? Fehlendes Nachdenken? Unvermögen? Man weiss es nicht.

Erst, als der Bauer das selbst mitbekam und dort aufschlug, begann man, sich überhaupt dafür zu interessieren, ob man dort sein dürfe oder nicht und bot auch eine Bezahlung an.

Nun hätte der Bauer sagen können:,,Ja, okay, passt schon, bleibt ruhig dort, aber Montag will ich hier für meine Kühe ernten, dann müsst ihr wieder weg sein!"

Hat er aber nicht - was sein gutes Recht ist!

Das ist sowohl nachvollziehbar, als auch zu respektieren!

Aber es geht ja noch weiter: Nachdem er ,,nein" gesagt hatte, wurden nicht die Zelte abgebaut, nein, sondern man sagte eben:,,Tja, Pech, du kannst uns mal, wir bleiben hier!", dann kamen sogar noch Morddrohungen hinzu!


Mal ernsthaft - WER hat hier wohl für die Eskalation gesorgt?

Die Zigeuner, die ohne Erlaubnis den Platz besetzten, sich weigerten, zu gehen und dann auch noch mit Mord und Totschlag drohten, während die Polizei tatenlos zu sah - oder der Bauer, der zumindest einen gewaltlosen Weg wählte, um sich gegen dieses Vorgehen zu wehren?


Ich glaube, einige Leute sollten langsam mal aufhören, hier Täter und Opfer vertauschen zu wollen ;)



Interessant wäre auch mal die Frage, wie freundlich und verständnisvoll und ,,deeskalierend" sie handeln würden, wenn mal eben 50 Leute beschließen, dass sie ab jetzt im Einfamilienhaus der betreffenden Person wohnen und dort machen, was ihnen gefällt :D


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

21.09.2013 um 21:57
Kc schrieb:Mal ernsthaft - WER hat hier wohl für die Eskalation gesorgt?
Laut seinem Facebookeintrag hat der Bauer den Roma allerdings nicht erklärt, dass er aus landwirtschaftlichen Gründen sie nicht auf seiner Wiese haben wollte, sondern auf angeblichen Ärger in einem benachbarten Ort vor weiß ich wieviel Jahren verwiesen ("Mir waren noch genug Probleme aus der Gemeinde Bergheim im Hinterkopf (Müll, Belästigungen, usw.").
Dass sich die Roma, bei denen es sich laut Polizei um Geschäftsleute (und eben nicht um Flüchtlinge) handelte, dadurch leicht verarscht vorkamen, finde ich nachvollziehbar - sie boten em Bauern ja auch Geld an.
Ein Resultat der Geschichte war übrigens, dass es Naziübergriffe auf die Roma gab:

http://www.salzburger-fenster.at/redaktion/aktuelle_berichte/roma_reisende_landesraetin_redet_mit_volksgruppe_art4417/


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

21.09.2013 um 22:05
@Noella

Warum der Herr Bauer ihnen die Nutzung nicht erlauben wollte, ist doch irrelevant.

Seine Wiese, sein Grundstück, also bestimmt er und NUR er auch die Nutzung.

Ist ja schön, wenn sie ihn bezahlen wollten - aber wenn er das nicht annimmt und darauf besteht, dass sie den Ort verlassen sollen, dann müssen sie das auch tun.


Was davor oder danach geschehen ist, ist für diese Angelegenheit ebenfalls nicht von Bedeutung, es macht das Verhalten der Roma weder besser noch schlechter.


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

21.09.2013 um 22:09
@Kc
Es ist relevant, weil es viel über die Atmosphäre aussagt, in der man miteinander sprach.
Wenn der Bauer die Roma gleich anpampte und beleidigte, ohne genau zu erklären, wo sein Land beginnt und wo der Platz, auf dem zu campen sie eine Genehmigung hatten, woher sollten die dann wissen, wo sie stehen dürfen?


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

21.09.2013 um 22:12
@Noella

Wie der denen das vermittelt hat, ist nicht bekannt.

Das hat aber, wie gesagt, nichts mit den Geschehnissen vor und nach dieser Angelegenheit zu tun.


Der Fehler ging zunächst einmal von den Roma selbst aus - sie hätten sich erkundigen müssen, ob und wem die Wiese gehört und nachfragen müssen, ob sie diese als Standort nutzen dürfen.

Das wäre der korrekte Weg gewesen.


Und ganz ehrlich: Ich wäre auch ein wenig verärgert darüber, wenn einfach mal 50 Leute plötzlich in meinem Haus sind, nachdem ich vom Einkaufen zurückkomme, dort Party machen und wohnen bleiben wollen OHNE dass ich jemals gefragt wurde ;)


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

21.09.2013 um 22:15
Zumal das sicherlich auch nicht gut für die Wiese ist, wenn man die abernten möchte und da ein Haufen Wohnwagen draufsteht, Leute drauf rumlaufen, Müll produziert wird usw.


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

21.09.2013 um 22:22
@Kc

Prinzipiell bin ich für 'Deeskalation' als für Eskalation!

Dass die Roma sich im Unrecht befanden, einfach ohne Erlaubnis dort zu Campen, steht doch außer Frage. Die Frage ist doch, wie der Umgang auch mit ihnen war.


"
So griff der Bauer zur Selbsthilfe: "Am Donnerstagabend habe ich wie geplant Gülle ausgefahren." Zusätzlich blockierten zehn Landwirte mit Traktoren die Roma- Autos ((weitere Bilder). Wüste Beschimpfungen seitens der Roma waren die Folge: "Wir machen dich kalt, wenn wir dich alleine erwischen." Dann gingen die Camper mit Steinen, Müll und Eisenstangen auf die Bauern los. Verletzt wurde aber glücklicherweise niemand "

http://www.krone.at/Nachrichten/Bauern_und_Roma_gerieten_in_Salzburg_aneinander-Wiese_besetzt-Story-374271

Das nenne ich Eskalation.

Und dass diese vermeidbar gewesen wäre, hätten die Roma dort nicht campiert, ist schön und gut, es war aber nunmal so, wie es war....Fraglich ist doch mehr, wieso die Polizei keine andere Handhabe hat - außer dem Platzverweis! Roma in Österreich sind österreichische Staatsbürger...also hätte sie ne Handhabe gehabt.

Und Nein, ich mache nicht Täter zu Opfer.

Sicherlich würde es, behaupte ich mal jetzt einfach so, nirgends passieren, dass sich Roma oder sonstige Gruppierungen in einem Einfamilienhaus einfach so einquartieren...und ne Party feiern...würde ich die 50 Leute kennen, würde ich evtl. mitfeiern ;)


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

21.09.2013 um 22:24
@Interested

Es wäre auch nicht eskaliert, wenn sie einfach dem Gesetz gefolgt und verschwunden wären ;)


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

21.09.2013 um 22:27
@Kc

Sagt doch niemand. Ist aber nunmal so gewesen, wie es war. Sagt auch niemand, dass sie nicht schwierig sind, Dinge tun, die unserem Rechtsverständnis nicht gleich sind...aber das Verhalten von bestimmten Gruppen rührt nicht von irgendwoher...ist keine Ausrede für ihr Verhalten, nur ne Erklärung und Verbesserungsbedarf ist auf allen Seiten gegeben.


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

21.09.2013 um 22:35
Vom Aussehen her und der Sprache gehören sie nicht hier her. Warum bleiben sie nicht dort, wo ihre Wurzeln sind? Und wenn sie sich hier wenigstens benehmen würden und ordentlich wären könnte man es ja noch hinnehmen aber der Großteil von ihnen ändert sich wohl nie. Warum wollen sie sich nur nicht ändern?


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

21.09.2013 um 22:43
Ruthle schrieb:Vom Aussehen her und der Sprache gehören sie nicht hier her.
Uiii, wird dann aber richtig einsam 'hier'! Welches wäre denn das korrekte Aussehen?
Ruthle schrieb:Warum bleiben sie nicht dort, wo ihre Wurzeln sind?
Dann lies Dich mal in ihre Geschichte ein...ursprünglich stammen sie aus Indien...Es gibt kein Dort, wo sie hinkönnen oder gehören!
Ruthle schrieb:Warum wollen sie sich nur nicht ändern?
Weil man ihnen u.a. das Recht auf Bildung verweigert, Arbeit verweigert usw. - Wie soll man sich da frei ändern können? Selbst wenn man wollte?


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

21.09.2013 um 22:53
Interested schrieb:Weil man ihnen u.a. das Recht auf Bildung verweigert, Arbeit verweigert usw. - Wie soll man sich da frei ändern können? Selbst wenn man wollte?
das ist quatsch.
Wenn sie wollten, könnten sie auch sesshaft werden (machen ja auch viele). Aber manche wollen eben lieber ein "Normadenleben"


melden
interrobang
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

21.09.2013 um 22:59
@Ruthle
aussehen und sprache ist egal da österreich immer schon ein vielvölkerstaat.


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

21.09.2013 um 23:03
@Ruthle
Ruthle schrieb:Vom Aussehen her und der Sprache gehören sie nicht hier her. Warum bleiben sie nicht dort, wo ihre Wurzeln sind? Und wenn sie sich hier wenigstens benehmen würden und ordentlich wären könnte man es ja noch hinnehmen aber der Großteil von ihnen ändert sich wohl nie. Warum wollen sie sich nur nicht ändern?
Finde ich überhaupt nicht gut, solche Sprüche!

Wie hat denn ein ,,richtiger" Österreicher auszusehen? Groß, blond, blauäugig? Hart wie Kruppstahl, schnell wie der Windhund und flink wie die Wiesel?

Man möge sich doch mal von solch braunen Denkweisen verabschieden, heute hat die Herkunft und das ,,dazugehören" GAR NICHTS mehr mit dem Aussehen zu tun!


Ich weise auch daraufhin, dass wir hier keine rechtsextremen Sprüche dulden werden, wenn die auftreten!

Kritik an Roma oder an Migranten oder sonstwem ist eine Sache, aber es muss anständig bleiben und nicht dergestalt niveaulos!


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

21.09.2013 um 23:21
@Kc
Kc schrieb:Wie hat denn ein ,,richtiger" Österreicher auszusehen? Groß, blond, blauäugig? Hart wie Kruppstahl, schnell wie der Windhund und flink wie die Wiesel?
Diese Sprüche sind soetwas von grotesk und ausgelutscht.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

22.09.2013 um 00:00
Kc schrieb:Na verehrte, kosmische Königin - und wenn jemand nicht so will, wie man selbst, darf man also machen, was man möchte?
Sehr schön, dass du so höflich bist und mich mit vollem Titel ansprichst. :D

Nein darf man nicht, aber man könnte Kompromisbereit sein, man weiß nicht wie der Bauer auf diese Leute zugegangen ist. Wer mit Aggression ankommt, brauch sich logischerweise auch nicht über das Echo wundern.
Kc schrieb:Fakt ist auch, dass eine Gruppe Zigeuner meinte, sie könnte einfach auf der betreffenden Wiese ihr Lager aufschlagen. Die Mühe, vorher herauszufinden, ob jemandem die Wiese gehört und ob man die Erlaubnis bekommt, mal ein paar Tage dort zu bleiben, hat man sich offenbar nicht gemacht.
Nun, eine Wiese war in der Nähe, das stimmt, aber dieser Platz hier, sieht nicht aus, als ob es zu jemanden gehört, von daher wäre ich persönlich da auch drauf gefahren und hätte dort geparkt.
normal 31082013romade02001aktivnews 5
normal 31082013romade02001aktivnews 3
Kc schrieb:Aber es geht ja noch weiter: Nachdem er ,,nein" gesagt hatte, wurden nicht die Zelte abgebaut, nein, sondern man sagte eben:,,Tja, Pech, du kannst uns mal, wir bleiben hier!", dann kamen sogar noch Morddrohungen hinzu!
Noch mal, die Roma wussten nicht das es ein privater Bereich ist (hätte ich auch nicht gewusste), der Bauer kommt an und will sie dort weg haben, klärt sie auf, dass das sein Grund und Boden ist, die Roma bieten ihm Geld an, der Bauer besteht aber darauf das sie abziehen sollen. Der Bürgermeister bewegt die Roma dazu, auf einen angewiesenen Parkplatz zu campieren, dieser hat haber nicht genügend Platz, somit verbleibt ein Teil der Roma auf des Bauers Grund und Boden. Der Bauer berichtet darüber via Facebook, will die restlichen Roma von seinem Grundstück weg haben und versprüht Gülle, darauf hin kommt es zu Streiterein plus die anderen Roma, die sich auf dem ausgewiesenen Parkplatz befanden, wurden dann von einer Horde Jugendlicher angegriffen. Und du glaubst ernsthaft, dass die Roma den Fall zum Eskalieren gebracht haben???


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

22.09.2013 um 00:10
CosmicQueen schrieb:Und du glaubst ernsthaft, dass die Roma den Fall zum Eskalieren gebracht haben???
Ja.

Weil sie einfach weiter am Ort stehen geblieben sind und schließlich sogar mit Gewalt drohten, obwohl der rechtmäßige Besitzer ihnen die Nutzung dieses Ortes untersagte.

Der Fehler liegt ganz klar im Verhalten der Roma, rechtlich gesehen.


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

22.09.2013 um 00:11
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:Und du glaubst ernsthaft, dass die Roma den Fall zum Eskalieren gebracht haben???
Selbstverständlich, wer denn sonst?


melden
Anzeige

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

22.09.2013 um 00:20
@CosmicQueen
ne, ehrlich. Du verzerrst den Vorfall jetzt auch ein bisschen...

An der Eskalation haben, denke ich, beide Seiten Anteil gehabt. Wer den größeren Anteil dran hat, scheint laut Berichten für mich auch eindeutig zu sein.


melden
267 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden