weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

1.993 Beiträge, Schlüsselwörter: Roma, Salzburg, Sinthi
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

26.09.2013 um 18:11
"Was drüfen sich Roma alles erlauben?"

War noch was, oder warum dieses "alles"?

Die Roma wurden des Platzes verwiesen, einige sind auch weg gefahren, andere sind stehen geblieben, weil anscheinend nicht genügend Platz vorhanden war, auf dem anderen Platz, also was genau willst du diskutieren?


melden
Anzeige
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

26.09.2013 um 18:13
@interrobang

Da kommt der Punkt. Du hast gerade alles aufgebaut und richtest dich ein. Da kommt der Bauer und meint du kannst alles wieder einpacken und weiterziehen... da bist du pissed.

Dann kommt die Frage ob der Bauer denen gesagt hat: "Heh Jungs und Mädels, ihr seid hier falsch. Drei Felder weiter die Straße rein das 4. linker Hand ist euers."
Oder hat er Gabelschwingend rumgegeifert (metaphorisch gesprochen).

Und zuletzt: Hat sich vielleicht die Gemeinde vertan bei der Zuweisung des Stellplatzes? Ich mein... Fehler passieren.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

26.09.2013 um 18:14
@individualist

In Bischofshofen das war doch ein seperater Fall? Da gabs ärger mit einheimischen Jugendlichen. Wo man nun auch ni recht weiß wer da nun das Stänkern angefangen hat.


melden
interrobang
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

26.09.2013 um 18:15
@individualist erst war das feld vom bauern. dan auf nen anderen platz das mit den jugendlichen. hab ich mehrmals erwähnt


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

26.09.2013 um 18:17
interrobang schrieb:dan hätten sie gehen sollen als sie dazu aufgefordert worden sind.
Ich hab da auch so meine Schwierigkeiten mich einfach so in Luft aufzulösen und wenn man weiter recherchiert wollte sie dort aber natürlich ohnehin niemand haben, im vorherigen Ort Bergheim auch nicht, im folgenden Ort Bischhofsdingens auch nicht, das ist doch das Dilema.

Stellflächen sollen sie wenn es nach manch einem hier geht auch nicht bekommen, sie sollen sich einfach in Luft auflösen. Genau DAS geht aber nicht.

Ist auch krass das 10 seiner Landwirtschaftskollegen mit Ihren Traktoren die "Roma-Autos" blockierten, als er die Gülle ausfuhr.

http://www.krone.at/Nachrichten/Bauern_und_Roma_gerieten_in_Salzburg_aneinander-Wiese_besetzt-Story-374271

"Am Donnerstagabend habe ich wie geplant Gülle ausgefahren." Zusätzlich blockierten zehn Landwirte mit Traktoren die Roma- Autos


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

26.09.2013 um 18:50
@def
aufgrund der Beschwerden des Bauern auf Facebook hat sich eine Gruppe auf Facebook formiert, gegen die Roma, die mittlerweile auf einem genehmigten Platz standen, da ist nun wirklich nix falsch zu verstehen


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

26.09.2013 um 18:58
jimmybondy schrieb:"Am Donnerstagabend habe ich wie geplant Gülle ausgefahren." Zusätzlich blockierten zehn Landwirte mit Traktoren die Roma- Autos
Das ist arg grenzwertig...


melden
interrobang
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

26.09.2013 um 19:26
@jimmybondy
Jop. Schlimm das der Bauer zu solchen mitteln greifen musste. Liegt an der Polizei und den Roma.


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

26.09.2013 um 19:29
Ja, schlimm. Was dürfen sich Bauern eigentlich alles erlauben?


melden
Heimli1978
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

26.09.2013 um 21:00
Ich hab jetzt die 38 weitestgehend durch gelesen. Wenn ich da lese "Die Armen werden in Rumänien ausgegrenzt, da muss man das schon verstehen" oder "wenn der auch mit der Mistgabel kommt" und "die wissen doch gar nicht ob die Wiese privat ist..." dann muss ich leider sagen: Irrelevant. Der einzige der hierfür verantwortliche
war die Zigeunergruppe, die die Wiese unerlaubt belagert hatte. Punkt. Alles andere spielt keine Rolle, Unwissenheit schützt nämlich vor Strafe nicht oder bringt andere um ihre Rechte. Genau so wenig verliert der Bauer diese, wenn er sie.mit der Mistgabel jagt. Die Polizei hätte das Recht des Bauern schützen müssen, notfalls auch mit einer Hundertschaft und unter Einsatz von Gewalt. Fertig. Ebenfalls ist es völlig wurscht was die alles schlimmes erlitten haben. Auch ein Mann, der als Kind von seiner Mutter misshandelt wurde, hat nicht das recht jede Frau, die seiner Mutter ähnlich sieht, umzubringen und Verständnis wir er von mir trotz schlimmer Kindheit nicht bekommen. Das gilt natürlich au bei jeder anderen Straftat und auch für Zigeuner.


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

27.09.2013 um 00:57
@Heimli1978
Heimli1978 schrieb:dann muss ich leider sagen: Irrelevant. Der einzige der hierfür verantwortliche
war die Zigeunergruppe, die die Wiese unerlaubt belagert hatte. Punkt. Alles andere spielt keine Rolle,
Aha. dann müsste man mal eine Demo einleiten um genügend öffentliche Standplätze zu garantieren! Damit keine Bauern um ihren Graseintrag kommen, und die Kühe etc. genügend Heu über den Winter haben. Ich meine das kann es ja nicht sein, dass zwar Zigeuner ihren Standplatz haben und dafür KÜHE VERHUNGERN MÜSSEN, WO SIND WIR DENN?!:.
Das ist wirklich ein Drama..





melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

27.09.2013 um 01:14
@interrobang


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

27.09.2013 um 01:34
@Heimli1978

Es ist ja zur Zeit total in Mode auf sein Recht zu bestehen. Weil die da nun standen, war ihm das Stückchen Wiese auf einmal von existenzieller Bedeutung.

Auf die Idee zu kommen für dieses Volk eine Kuh zu schlachten und mit ihnen beim Lagerfeuer zu trinken und tanzen, ist er nicht gekommen.

Man kann sich das Leben aber auch echt schwer machen. Hauptsache Recht vor Glück!


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

27.09.2013 um 02:00
abschied schrieb:Auf die Idee zu kommen für dieses Volk eine Kuh zu schlachten und mit ihnen beim Lagerfeuer zu trinken und tanzen, ist er nicht gekommen.
wtf?


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

27.09.2013 um 02:12
@nahtern
Das war bezogen auf das Wiese nicht gemäht und Heu für Kühe nicht eingebracht werden konnte weil böse Zigeuner dort Halt gemacht hatten. Naja, es wird ja wieder Gras drüber wachsen¨


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

27.09.2013 um 02:25
Ich muss @Heimli1978 zustimmen. Das Grundstück gehört dem Bauer, er kann also entscheiden wer es betreten kann und wer nicht. Was passiert, wenn irgentjemand bei euch im Garten einfach reinspaziert und nicht mehr weggeht? Das hat nichts mit Roma zu tun, ich würde auch den Deutschen mit der Mistgabel davon jagen.


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

27.09.2013 um 02:29
Grundbesitz gehört abgeschafft,so wie der Besitz der Prduktionsmittel abgeschafft gehört


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

27.09.2013 um 02:36


Bei Gelegenheit, nur zur Darstellung dass Zigeuner , Gitanos, Roma, Sinti, Jenische, Fahrende Platz haben müssen, um der Kunst willen! Wie zum Bsp. Musik!


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

27.09.2013 um 02:51
Zum Beispiel Mukke



melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

27.09.2013 um 03:20
@Warhead


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

27.09.2013 um 03:32
Wurde das hier schon gepostet?
Die Roma haben ein Problem in Europa. Mehrere Staaten gehen gegen illegal errichtete Zeltlager der Volksgruppe vor. Frankreich verteidigt sein Vorgehen – und ist nun von der EU verwarnt worden.

Der Sozialist Valls hatte gesagt, Frankreich werde seinen Teil beitragen: «Aber wir haben nicht die Aufgabe, das ganze Elend dieser Welt aufzunehmen.» Nur eine Minderheit der Roma sei zur Integration bereit. Die Gruppe der Roma habe «deutlich andere Lebensweisen». «Es ist eine Illusion zu glauben, dass wir das Problem mit der Roma-Bevölkerung allein durch Integration lösen können.»

Zuvor hatte die für Grundrechte zuständige EU-Kommissarin erklärt, es stünden im Budget 50 Milliarden Euro bereit, die für die Integration der Roma eingesetzt werden könnten. «Das Geld wird nicht genutzt. Ich frage mich: Warum? Man lässt die
Dinge laufen, bis sie untragbar sind, und arbeitet nicht an der Integration.»
http://www.srf.ch/news/international/paris-nur-eine-minderheit-der-roma-ist-zur-integration-bereit
Schon schwach zu sagen die Integration funktioniere nicht wenn mans nicht einmal versucht hat... bzw es kostet ja nicht mal etwas. Es steht ja Geld dafür zu Verfügung.. Bloss hat keiner ein Interesse daran.
Klar es mag stimmen dass Integration allein nicht alles ist... aber sie kann einen Teil dazu beitragen. Wir haben nunmal herumwandernde Völker in Europa. Die sind da.. die kann man nicht einfach ausblenden.


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

27.09.2013 um 03:39
@Glünggi
Abgeshen von Angepasster. kann sich Roma alles erlauben? Sobald man seine Herkunft weiss, hat er doppelt zu kämpfen und Konkurrenz ist zu gross, um einfach Arbeit zu kriegen.
Also sollte wenigstens Solidarität gezeigt werden mit denen, die noch weniger Chance auf Arbeitsmarkt haben.


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

27.09.2013 um 03:45
@lilit
Es geht mir mehr darum., dass es die Romas gibt. Es mag zwar äusserst mühsam sein, dass sie sich so "anders" verhalten. Man muss Kompromisse schliessen, dazu muss man mit diesen Gruppen in Verhandlungen treten. Dafür stehen 50Milliarden scheiss (sorry) Euros zur Verfügung die keiner in Europa mit dem kleinen Finger anrühren will.
Was will man denn sonst tun? Alle einsperren? Aus Europa vertreiben?


melden
Android
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

27.09.2013 um 14:11
Heimli1978 schrieb:Auch ein Mann, der als Kind von seiner Mutter misshandelt wurde, hat nicht das recht jede Frau, die seiner Mutter ähnlich sieht, umzubringen und Verständnis wir er von mir trotz schlimmer Kindheit nicht bekommen. Das gilt natürlich au bei jeder anderen Straftat und auch für Zigeuner.
absolut richtig
Glünggi schrieb:Es geht mir mehr darum., dass es die Romas gibt. Es mag zwar äusserst mühsam sein, dass sie sich so "anders" verhalten. Man muss Kompromisse schliessen, dazu muss man mit diesen Gruppen in Verhandlungen treten. Dafür stehen 50Milliarden scheiss (sorry) Euros zur Verfügung die keiner in Europa mit dem kleinen Finger anrühren will.
Was will man denn sonst tun? Alle einsperren? Aus Europa vertreiben?
leider ist die integration bei vielen sehr mühsam bis unmöglich. es gibt dafür genug beispiele
und leider zu wenig gelungende..


melden
Anzeige

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

27.09.2013 um 14:35
Es heisst 2013 nicht mehr Zigeuner.

wiki:

Die gewichtigeren nationalen und internationalen Interessenvertretungen der Roma lehnen die Anwendung des Begriffs (Zigeuner) auf Roma wegen der stigmatisierenden und rassistischen Konnotationen ab. Sie verstehen das Wort gleichsam als Überschrift über eine lange Verfolgungsgeschichte mit ihrem „Höhepunkt“[2] im Porajmos, dem Völkermord an den europäischen Roma unter der NS-Herrschaft.[3]

Und:

Obwohl die überwiegende Mehrheit der Roma seit vielen Generationen, in Südosteuropa seit Jahrhunderten und in Mitteleuropa spätestens seit dem letzten Drittel des 19. Jahrhunderts ortsfest lebt, gilt Nomadismus weiterhin mehrheitlich als „zigeunerische Lebensform“. Abweichende Lebensformen einer Minderheit innerhalb der Roma werden in dieser Vorstellung nicht nur fälschlich auf die Gruppe insgesamt verallgemeinert, sondern ihr zudem als biologische oder kulturelle Konstante zugeschrieben

.....

Es ist eine Frage des Respektes dies anzuerkennen und um Respekt geht es hier doch, oder?

.....
Android schrieb:leider ist die integration bei vielen sehr mühsam bis unmöglich. es gibt dafür genug beispiele
und leider zu wenig gelungende..
http://www.lpb-bw.de/publikationen/sinti/sinti8.htm

Bis auf einige Flüchtlinge, die erst vor wenigen Jahren nach Deutschland kamen und wie andere Immigranten auch noch nicht eingebürgert wurden, sind die meisten der etwa 100.000 Sinti und Roma in Deutschland deutsche Staatsbürger, die Deutschland als ihre Heimat betrachten. Dies ist kein Wunder. Schließlich leben Sinti und Roma schon seit nunmehr fast 600 Jahren hier. Daher sprechen sie neben ihrer Muttersprache, dem Romanes, auch völlig akzentfrei deutsch. In sozialer Hinsicht unterscheiden sich die deutschen Sinti und Roma ebenfalls nicht von ihren deutschen Mitbürgern. Nahezu alle sind seßhaft und üben verschiedene Berufe aus. Die Zigeunerwagen", die ich noch in meiner Kindheit gesehen habe, gibt es schon lange nicht mehr. Es ist eine Legende, ja ein böswilliges Vorurteil, daß die Sinti und Roma Nomaden seien und wie die Zigeuner" ständig herumziehen würden. Bei den heutigen deutschen Sinti und Roma handelt es sich um eine ethnische Minderheit, die einerseits stolz auf ihre eigene Geschichte, Sprache und Kultur ist und sich andererseits sowohl in kultureller wie sozialer Hinsicht weitgehend an die Mehrheitsgesellschaft angepaßt hat. Die deutschen Sinti und Roma sind keine Fremden, sie sind wie wir.

....

upsi?


melden
226 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden