weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

1.993 Beiträge, Schlüsselwörter: Roma, Salzburg, Sinthi
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

06.10.2013 um 16:01
Es geht hier nicht um Roma, hat doch der TE erst behauptet. Er lässt die Diskussion aber über Roma weiter laufen, ändert nicht den Thread-Titel, weil das eigentliche Thema (was er meint) interessiert ja angeblich keinen.

Das lautet: "Warum ist die Polizei bei kriminellen Delikten zu lasch".


melden
Anzeige
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

06.10.2013 um 16:02
Turboboost schrieb:das ist somit keine Frage, sondern eine feststellende Aussage
Womit die Aussage ist, es sei
bennamucki schrieb:vermessen zu behaupten dass es rassistisch wäre zu behaupten dass Roma und Sinti krimineller sind
Ich bin dieser Vermessene und konstatiere eine rasend rassistische Aussage.


melden
Turboboost
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

06.10.2013 um 16:02
@klausbaerbel

Dass Sie das falsch verstanden/gelesen haben, lag aber an mir. Zum besseren Verständnis hätte ich einen Doppelpunkt nach dem ersten Teil setzen sollen, dann wäre dieses Missverständnis erst gar nicht aufgekommen.


melden
Turboboost
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

06.10.2013 um 16:03
@Branntweiner

Das ist ja auch ihr gutes Recht.


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

06.10.2013 um 16:17
CosmicQueen schrieb:"Warum ist die Polizei bei kriminellen Delikten zu lasch".
Mitunter muss sie sich auch an Gesetze halten,es gibt natürlich Leute die für alles prophylaktisch den finalen Rettungsschuss fordern


twLWNRi cartoons herrwahl


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

06.10.2013 um 16:20
@Warhead
Ja, so in etwa kann man sich das wohl vorstellen :D
Die Roma hätten wohl gleich mit Wasserwerfer entfernt werden müssen. ;)


melden
Android
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

08.10.2013 um 07:41
Friedrich will gegen "Armutseinwanderer" vorgehen

Innenminister Hans-Peter Friedrich will schärfere Regeln für "Armutseinwanderer". Unter anderem soll es eine Wiedereinreisesperre geben. Friedrich hat vor allem Bulgarien und Rumänien im Visier.Vor dem Treffen der EU-Innenminister in Luxemburg hat Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) die EU-Kommission aufgefordert, härter gegen die so genannte Armutseinwanderung aus Europa vor allem aus Bulgarien und Rumänien vorzugehen. "Die wachsende Zahl von Freizügigkeitsmissbrauch bereitet immer mehr Städten und Kommunen in Deutschland Probleme. Diese Sorge muss nun endlich auch die EU-Kommission ernst nehmen", sagte Friedrich der Zeitung "Die Welt".

Friedrich forderte die Einführung einer Wiedereinreisesperre. "Wir müssen die Möglichkeit schaffen, bei Missbrauch des Freizügigkeitsrechts auszuweisen und die Wiedereinreise von Ausgewiesenen zu verwehren. Die Freizügigkeit umfasst nicht das Recht, Leistungen zu erschleichen." Das Recht auf Freizügigkeit gebe nur denjenigen das Recht, nach Deutschland zu kommen, die hier studieren, arbeiten und ihre Steuern bezahlen wollten, fügte der Minister hinzu. "Wer sich aber nur aus den Sozialkassen bedienen will, kann sich nicht auf das Freizügigkeitsrecht berufen."

Friedrich verwies darauf, dass die EU schon heute den neuen Mitgliedsländern "enorme Mittel" zur Verfügung stelle, um die Situation im jeweiligen Land zu verbessern. "Ich verlange von Rumänien und Bulgarien, die Mittel aus dem EU-Sozialfonds zielgerichtet einzusetzen."


na das nenne ich doch mal eine positive nachricht am frühen morgen :)
genung ist genug !

http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/3636620/friedrich-will-gegen--armutseinwanderer--vorgehen.html


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

08.10.2013 um 15:09
@Android

Das bedeutet das es in der EU Bürger zweier Klassen gibt.
Unsereins darf in der EU Reisen und leben wie es ihm beliebt, bedürftige EU Bürger welche einen Länderwechsel offensichtlich jedoch sogar dringend benötigen weil sie arm sind, sollen das natürlich nicht dürfen, sie sollen gefälligst in ihrem Elend bleiben. ^^


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

08.10.2013 um 15:28
@Android

allen, die dafür sind, würde ich die hälfte des
monatseinkommens abnehmen, um die zuwächse
zu finanzieren.
denn umsonst sind derart aktionen nicht.


:-)


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

08.10.2013 um 15:38
Das sind super Neuigkeiten..


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

08.10.2013 um 15:46
@APD
Wozu?
Es ist reichlich Geld u.a. im ESF dafür vorgesehen.
Es wird aber nur zu teilen abgerufen und ggf. auch noch zweckentfremdet.
Da sollte eher eine schärfere Kontrolle der Ländern erfolgen, die Geld aus dem Topf für Maßnahmen erhalten, aber nicht zielgerichtet einsetzen.


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

08.10.2013 um 15:48
Alienpenis schrieb:allen, die dafür sind, würde ich die hälfte des
monatseinkommens abnehmen, um die zuwächse
zu finanzieren.
denn umsonst sind derart aktionen nicht.
Da ein Arbeitnehmer im Durschnitt ohnehin 51,6% seines Verdienstes abführt, ändert sich für ihn dann folglich nichts. Er weiss dann aber, das das Geld ganz gut eingesetzt wird und zwar für bedürftige Eu-Bürger.


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

08.10.2013 um 17:32
Android schrieb:Friedrich will gegen "Armutseinwanderer" vorgehen
Logisch, dass er nicht gegen die Gründe vorgehen will!

Komisch, dass ich solche
"brandneuen Meldungen" schon 1982 (!) in Features über die zukünftige Festung Europa
auf RIAS-2-Radio gehört habe.
Alles trifft nach und nach genauso ein!
Nur den Namen des Inneministers (Friedrich) wusste man damals noch nicht.
Weiter hieß es damals:
So hoch man die Sperranlagen auch baute und mit welchen Mitteln (Selbstschussanlagen)
man das Bollwerk auch sicherte -
immer mehr und mehr Menschen kamen -
und sie ließen sich durch nichts mehr aufhalten.

Letzteres kommt noch.


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

08.10.2013 um 18:02
@eckhart
Wir werden des Andrangs nicht mehr gerecht, die Auffanglager sind überfüllt,
mit den Flüchtlingsströmen aus Syrien sind die umliegenden Länder alleingelassen.

Es gibt keine schnellen Lösungen, aber Offenheit und Gastfreundlichkeit wäre das Mindeste, was jeder geben sollte. Und jeder sollte sich einmal in die Lage eines "Flüchtling", oder Mitglied Roma-Familie aus Osteuropa auf "Durchreise" resp. Platzsuche und unwillkommen im Gastland versetzen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

08.10.2013 um 18:03
jimmybondy schrieb:Unsereins darf in der EU Reisen und leben wie es ihm beliebt
Naja, wenn du beschließt nach Lybien oder Somalia zu gehen, musst du für dein Auskommen auch selbst sorgen. Aber natürlich hast du recht... so richtig ist das nicht vergleichbar.

@eckhart

An Sperr- und Selbstschussanlagen ist doch noch nix gebaut oder?


Grundsätzlich wäre ich sehr dafür, dass Geld das man hier den Flüchtlingen zum vegetieren gibt eher für Hilfe zur Selbsthilfe vor Ort auszugeben... leider würde dann vermutlich noch viel mehr von den Mitteln irgendwo unterwegs abgefischt...


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

08.10.2013 um 18:04
lilit schrieb:Und jeder sollte sich einmal in die Lage eines "Flüchtling", oder Mitglied Roma-Familie aus Osteuropa auf "Durchreise" resp. Platzsuche und unwillkommen im Gastland versetzen.
Das würde ich so nicht vergleichen. Der Flüchtling kann an der Situation in seinem Land nicht viel ändern, der Roma hat durchaus die Möglichkeit sesshaft zu werden.


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

08.10.2013 um 18:11
@def
def schrieb:der Roma hat durchaus die Möglichkeit sesshaft zu werden.
Wo?
Angenommen die Familie kommt aus Rumänien,, oder wurde aus Ungarn verttrieben oder findet keine Zukunft in Bulgarien od. irgendwo, wo sollen sie hin?
Frankreich und Spanien gibt es schon z.T. Quartiere, wo sich keiner reintraut, und sind arm.
Aber müssen ja irgendwie auch Zugang zu Bildung, Aufstiegsmöglichkeiten haben, sobald diese gegeben sind , verbessert sich auch der Status des Roma/Sinti.


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

08.10.2013 um 18:19
Genau so.Nichts wird Sie aufhalten.Aus meinem Arbeitstag mit 10 Stunden kann ich Gutmensch auch zwölf machen.2 als Soli.Gibt nicht genug Kinder hier,welche kein geregeltes Mittag haben.Entschuldigung,ich saniere momentan Wohnhäuser der "Nassauischen" in Dreieich(Nähe Frankfurt).Es gibt noch nicht genug,wir brauchen noch mehr.Wir alle haben ein grosses Herz.Die hälfte der Bewohner harzt oder ist Arbeitslos.2x400 Öcken Taschengeld im Monat.Plus Kindergeld.Aus Rumänien 3 Monate "intensive Arbeitssuche",dann Harz.
Fangt nicht mit Kommentaren ala:Mach doch auch Harz4 wenns Dir gefällt.Wir alle malochen auf den Baustellen(egal woher),andere sonnen sich den ganzen Tag.
Ausser hohlen kommentierungen von:
Das bedeutet das es in der EU Bürger zweier Klassen gibt.
Unsereins darf in der EU Reisen und leben wie es ihm beliebt, bedürftige EU Bürger welche einen Länderwechsel offensichtlich jedoch sogar dringend benötigen weil sie arm sind, sollen das natürlich nicht dürfen, sie sollen gefälligst in ihrem Elend bleiben. ^^
Das ist einfach hohler Mist.Jeder der hier schaffen will,hat das Recht dies zu tun und Geld zu verdienen.
Die kommen alle,weil das hier nen Wohlfahrtstaat ist wo alle faulen und Nichtsnutze Geld kriegen.
So nun aber schlagt los,ich klinke mich gleich mal aus.Sonst brennt mein Che Guevara Shirt ab,wegen den brennenden Hakenkreuzen die mir nachgeschmissen werden.

ash


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

08.10.2013 um 18:24
@ash1
ash1 schrieb:Wir alle malochen auf den Baustellen(egal woher),andere sonnen sich den ganzen Tag.
Viele wären froh wenn sie "malochen" könnten und die Stunden arbeiten, anstatt rumhocken.

Andere freuen sich ab ihrem "Rentenstatus", sozialgeld. Aber denke die Meisten, die hier Sozialgeld beziehen müssen wünschten, sie könnten eigenständig Geld verdienen. Schmarotzer gibt es überall..


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

08.10.2013 um 18:33
def schrieb:Naja, wenn du beschließt nach Lybien oder Somalia zu gehen, musst du für dein Auskommen auch selbst sorgen. Aber natürlich hast du recht... so richtig ist das nicht vergleichbar.
Die sind nicht Teil der EU, das ist gar nicht vergleichbar.

Alle Deutschen dürfen nach Rumänien fahren, aber es ist dort im Grunde ja angedacht das nicht alle Rumänen nach Deutschland dürfen, eine 2 Klassen Gesellschaft.

Natürlich sollte es den Menschen dort vor Ort gut gehen, so das sie nicht extra auswandern müssen und wenn Gelder dafür bereit gestellt werden, sollten die natürlich auch ankommen und sinnvoll eingesetzt werden. Das versteht sich doch alles von allein.


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

08.10.2013 um 18:34
ash1 schrieb:andere sonnen sich den ganzen Tag.

!


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

08.10.2013 um 18:39
ash1 schrieb:.Aus Rumänien 3 Monate "intensive Arbeitssuche",dann Harz.
Von wegen hohler Mist, Gutmensch und was Du da sonst so für Albernheiten beschreibst.

Seit wann genau dürfen EU Ausländer die hier nicht mindestens ein Jahr auch gearbeitet haben, überhaupt Harz IV beziehen?

Das soll mal einer belegen!

Es gilt immer noch, das man Harz IV Anspruch und andere Sozialleistungen als EU Ausländer
hierzulande erst dann bekommt, wenn man mindestens auch ein Jahr gearbeitet hat.

Das könnte man evtl. mal berücksichtigen... ^^


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

08.10.2013 um 18:40
@lilit
Ja, so ist es und das habe ich alles schon zu einer Zeit gehört,
als noch niemand geglaubt hat, dass dies mal Thema werden würde.
def schrieb:An Sperr- und Selbstschussanlagen ist doch noch nix gebaut oder?
An Selbstschussanlagen nicht (glaube ich).

Aber heute im Morgenmagazin des Ersten wurde der Ausbau (die fortwährende Erhöhung) der Sperranlagen -u.a. mit Bildmaterial- thematisiert

und es wurde im Ersten erwähnt, dass erstaunlicherweise die Fähigkeit der Flüchtlinge, diese zu überwinden, mit der "Perfektionierung" der Sperranlagen Schritt hält.

Selbstschussanlagen ... - ich bin sicher, Leute wie Friedrich würden sie gern einsetzen.
Doch auch die werden wirkungslos, wenn man nichts als das Leben zu verlieren hat.


melden

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

08.10.2013 um 18:40
http://www.sozialhilfe24.de/news/1552/kein-hartz-iv-fuer-eu-auslaender/

Seit 2012 gibt es keine Hartz-IV-Leistungen mehr für Zuwanderer, die aus einem der 17 Staaten des Europäischen Fürsorgeabkommen (EFA) von 1953 kommen. Dazu gehören Spanien, Portugal und Griechenland.
Jobcenter zahlen nicht an Ausländer

Die Bundesagentur für Arbeit hat eine entsprechende Geschäftsanweisung an die lokalen Jobcenter verfasst. Die Bundesregierung begründete diesen Schritt damit, dass eine Einwanderung in Sozialsysteme unterbunden werden sollte. Angesichts steigender Arbeitslosenzahlen in den südeuropäischen Ländern soll der Zuzug arbeitsuchender EU-Bürger nach Deutschland erschwert werden, steht zu vermuten. Offiziell wird das anders gesehen. Es gehe lediglich um eine notwendige Rechtsangleichung. Bislang hatten arbeitsuchende Zuwanderer aus den EFA-Unterzeichnerstaaten, etwa Spanier – einen Anspruch auf Hartz-IV-Gelder. Österreicher und Polen jedoch nicht. Die rechtliche Ungleichbehandlung von EU-Bürgern hätte europarechtliche Probleme gebracht, so das Bundesarbeitsministerium. Arbeitssuchende EU-Ausländer hätten aber nach wie vor die Möglichkeit, über die Auslandvermittlung der BA in Deutschland nach einem Arbeitsplatz zu suchen.
Außergewöhnliche Zuwanderung aus den EFA-Staaten habe es zuletzt aber ohnehin nicht gegeben, so die Bundesagentur für Arbeit. Durchschnittlich kämen lediglich 10.000 Personen pro Monat.
Europäisches Fürsorgeabkommen

Das Europäische Fürsorgeabkommen (EFA) würde im Jahr 1953 unterzeichnet. Die 17 Staaten haben sich verpflichtet, den in ihren Ländern auf Sozialleistungen angewiesenen Menschen jeweils die gleichen Leistungen zukommen zu lassen wie eigenen Staatsbürgern.
Diesen Anspruch hatte die Bundesregierung jedoch im Zusammenhang mit der 2005 in Kraft getretenen Hartz-IV-Reform für die Bürger der EFA-Vertragsstaaten ausgeschlossen. Das Bundessozialgericht hob dies 2010 auf. Dagegen machte die Bundesregierung einen sogenannten Vorbehalt geltend, der am 19.12.2011 wirksam wurde und arbeitsuchende Zuwanderer wieder von Hartz-IV-Leistungen ausschließt. Begründung: Es müssen Vorkehrungen gegen einen ungeregelten Zugang in die deutschen Soziallsysteme getroffen werden.

....


- Aha


melden
Anzeige

Was dürfen sich Roma alles erlauben?

08.10.2013 um 18:42
@ash1
ja, klinke Dich mal lieber aus, und nutze die Zeit, um Dich zu informieren.....über Hartz 4, über die Bezieher von Hartz 4 , was Flüchtlinge so bekommen, was alles angerechnet wird, dann kannste Dich ja wieder melden


melden
214 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden